Haupt > Warzen

Akne Zahnpasta

Haut mit Entzündungen bringt den Besitzern viel Ärger und ästhetische Unzufriedenheit mit sich. Um dies zu korrigieren, verwenden Frauen verschiedene Mittel, um die unansehnlichen Entzündungsherde loszuwerden. Mit dem gleichen Problem konfrontiert? Lernen Sie, wie Sie Akne-Zahnpasta auf Ihr Gesicht anwenden, um ihm ein sauberes Aussehen zu verleihen. Darüber später im Artikel.

Hilft Akne Zahnpasta?

Junge Mädchen und Frauen möchten vernünftigerweise wissen, ob Sie Akne mit Zahnpasta beseitigen können, weil diese Behandlungsmethode ungewöhnlich ist. Die Praxis zeigt, dass es wirklich hilfreich ist, wenn Sie es geschickt einsetzen. Das Ignorieren der korrekten Anwendungstechnik kann im Gegenteil nur schmerzen und weitere Entzündungen im Gesicht erscheinen. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht jedes Produkt aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung verwendet werden sollte.

Erfahrene Menschen, die wissen, wie man Akne mit Zahnpasta entfernt, empfehlen den Kauf von normalen, in denen es keine Zusatzstoffe gibt. Besser dafür eignet sich für Kinder ohne Bleichpartikel und übermäßigen Fluoridgehalt. Sanfte Textur hinterlässt keine Spuren in Form von Mikrokratzern auf der Hautoberfläche, so dass sie nicht zu stark irritiert wird.

Wie man Akne mit Zahnpasta loswird

Leute, die diese Frage stellen, ist es wichtig zu wissen, dass dies keine Gesichtscreme ist, sondern ein improvisiertes Mittel. Die Verwendung von Akne-Zahnpasta wird nur empfohlen, wenn keine spezialisierte Kosmetik zur Verfügung steht oder sie nicht hilft. Sie müssen die Maßnahme einhalten und als Entzündungshemmer anwenden. Die Einhaltung dieser Regel verhindert Verbrennungen des gesamten Gesichts und entlastet unansehnliche Entzündungen.

Wie Akne schmieren

Es wird empfohlen, den Abszess im Anfangsstadium des Aussehens zu trocknen. Juckreiz und leichte einzelne Rötung auf der Haut zeigen den Ort des Aussehens an. Beachten Sie Folgendes:

  1. Reinigen Sie Ihre Haut vor dem Schlafengehen vom Make-up und waschen Sie Ihr Gesicht.
  2. Tragen Sie mit einem Wattestäbchen sanft etwas Masse auf den entzündeten Tuberkel auf und greifen Sie nur den geröteten Bereich der Haut an.
  3. Lassen Sie es über Nacht, und wenn Sie aufwachen, waschen Sie den weißen Fleck mit warmem Wasser ab.
  4. Um ein Abplatzen der Haut zu verhindern, sollte sie mit einer Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden.

Maske

Personen, die nicht wissen, wie Rötungen von ihren Gesichtern entfernt werden, sollten ein solches Werkzeug als Gesichtsmaske verwenden. Es ist einfach vorbereitet und erfordert nicht viele Komponenten. Es ist notwendig zu nehmen:

  • eine Aspirintablette (zu Pulver zerdrückt);
  • Zahnpasta - 0,5 Teelöffel
  1. Komponenten sollten gut gemischt sein.
  2. Schmieren Sie die Gesichtshaut ab.
  3. 10 Minuten warten, abspülen.

Bewertungen von Zahnpasta gegen Akne

Ich wollte schon lange wissen, wie ich Akne auf meiner Stirn zu Hause loswird, da nicht genug Zeit für Salons bleibt. Zuerst versuchte ich, diese hasserfüllten Entzündungen mit Soda zu behandeln, aber es war unwirksam. Ein Freund hat diese Behandlung gelesen und mir empfohlen. Jetzt rette ich mich vor Entzündungen im Gesicht nur so.

Viele haben gefragt, ob die Zahnpasta bei Akne hilft, da er verzweifelt nach einem Mittel suchte, das ihnen hilft, sie zu entfernen. Die Bewertungen waren widersprüchlich, also entschied ich mich, es selbst auszuprobieren. Das Ergebnis war sehr zufrieden und das Geld musste sehr wenig investiert werden. Ich empfehle diese Behandlungsmethode jetzt meinen Freunden und Bekannten.

Als ich vor einem Jahr gefragt wurde, ob es möglich wäre, Akne mit Zahnpasta zu schmieren, hätte ich gelacht, aber jetzt trage ich sie in einer Kosmetiktasche. Nachdem ich die Familie wieder aufgefüllt hatte, erschienen regelmäßig 7-8 große entzündete Beulen auf meinem Gesicht. Ein Angestellter empfahl die Verwendung von Nudeln, aber es bleibt nicht die ganze Nacht, sondern 15-20 Minuten. Es hat mir wirklich geholfen!

Von meiner Jugend an habe ich alles ausprobiert, was Akne im Gesicht hilft, aber das Ergebnis ist Null. Ich ging zu einem Dermatologen, schluckte alles, was mir verschrieben wurde, und die Wirkung hielt maximal eine Woche an. Mir wurde empfohlen, die entzündeten Hautpartien mit einer Paste von einer völlig unbekannten Frau im Krankenhaus zu beschmieren, die auf einen Termin bei einem anderen Arzt wartete. Vielen Dank für diesen Rat!

Zahnpasta als Mittel gegen Akne

Akne und Akne Entzündung ist ein Problem, das nicht nur Jugendliche betrifft. Menschen unterschiedlichen Alters leiden unter Hautausschlägen. Um dieses unangenehme Phänomen loszuwerden, verwenden viele teure Arzneimittel. Aber was wäre, wenn das richtige Medikament nicht verfügbar wäre? Die übliche Zahnpasta, die antibakterielle Eigenschaften hat und die Haut sanft reinigt, kommt zur Rettung.

Die Verwendung von Zahnpasta bei der Behandlung von Akne

Das Auftreten von entzündeten Hautveränderungen kann zu Folgendem führen:

  • gesundheitliche Probleme, Stoffwechselstörungen;
  • genetische Veranlagung;
  • Stress, Depression, chronische Müdigkeit;
  • negative Auswirkungen auf die Umwelt.

Anhänger der traditionellen Medizin empfehlen die Verwendung von Hausmitteln zur Reinigung des Gesichts, eine davon ist gewöhnliche Zahnpasta.

Ein solches Werkzeug ist in der Lage, lokale Ausbrüche, die durch Hautverschmutzung verursacht werden, und nicht durch innere Ursachen, wie hormonelle Störungen, Magen-Darm-Erkrankungen und andere Krankheiten, zu beseitigen.

Zusammensetzung und Aktion

In der Paste enthaltene antiseptische Zusätze (Triclosan, Wasserstoffperoxid) zerstören pathogene Mikroben. Menthol-Komponenten tönen die Haut perfekt, gleichzeitig verbessert sich die Mikrozirkulation in der subkutanen Schicht, die normale Funktion der Talgdrüsen wird wiederhergestellt.

Aufgrund des Gehalts an mikroabrasiven Substanzen wie Aluminosilicat und Siliciumdioxid wirkt das Werkzeug wie ein Peeling, das die obere Schicht der Epidermis abblättert und den Blutfluss zu den Geweben erhöht.

Alle Verfahren mit einer Paste sollten mit einem Komplex aus Gesundheits- und Reinigungsmaßnahmen kombiniert werden: richtige Ernährung, rechtzeitige Reinigung des Gesichts von Make-up, Kräuterabkühlung und natürliche Öle, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren.

Welche Art von Pasta kann verwendet werden

Für Reinigungsverfahren müssen Sie eine Zahnpasta auswählen:

  • normale Konsistenz, kein Gel;
  • weiße Farbe ohne Farbstoffe;
  • mit Nahrungsergänzungsmitteln (Salbei, Eukalyptus, Eichenrinde, Teebaumöl).

Masken mit Paste und Soda, Wasserstoffperoxid und anderen Bestandteilen: Wie kochen, wie viel auf der Haut bleiben

  1. Express-Anwendung auf Problembereiche:
    • Sobald Sie bemerken, dass ein Pickel erscheint, tragen Sie eine kleine Paste mit einem Wattestäbchen auf eine Stelle auf.
    • Das Verfahren muss wiederholt werden, bis die Formation trocknet.

Maske aus schwarzen Punkten - Video

Sicherheitsvorkehrungen

  1. Stellen Sie vor dem Auftragen auf das Gesicht sicher, dass keine allergischen Reaktionen auf die in der Paste enthaltenen Komponenten auftreten. Schmieren Sie dazu die Ellbogen- oder Handgelenkmittel und lassen Sie sie 20 Minuten lang stehen. Wenn keine Hautirritationen auftreten, wird die Haut nicht rot. Sie können diese Paste zum Reinigen der Haut verwenden.
  2. Verwenden Sie keine Bleichmittel, die Substanzen enthalten, die die Hautpigmente teilweise beeinträchtigen und unebene Stellen hinterlassen können. Dies gilt insbesondere für Menschen mit dunkler Haut, da Melanin stärker reagiert und zu traumatischen Hautschäden führt.
  3. Besonders sorgfältig ist es notwendig, Zahnpasta auf dünne, trockene Haut aufzutragen, da sie eine straffende, trocknende Wirkung hat. Verbrennungseffekte können wie bei chemischen Peelings auftreten. In diesem Fall sollte das Werkzeug nicht über Nacht stehen, und nach dem Spülen muss eine pflegende Creme aufgetragen werden. Beenden Sie die Anwendung sofort, sobald Sie starke Beschwerden, Brennen und Verspannungen der Haut verspüren.

Bewertungen

Anfangs hatte sie Angst, Pickel zu schmieren, entschied sich aber und bereute es nicht. Ich musste Akne auf meiner Stirn sehr schnell loswerden, denn am nächsten Tag hatte ich ein wichtiges Ereignis. Abends applizierte Nudeln, am Morgen war der Pickel kaum wahrnehmbar.

Kira

http://cosmetictrends.ru/uhod/dlya-litsa/zubnaya-pasta-ot-pryshhej.html#comment-555

Ich versuche immer, die Haut rechtzeitig zu reinigen, aber manchmal treten auch Pickel auf, ich muss sie mit einem Fundament abschmieren. Sobald ich nach Hause komme, wasche ich sofort mein Gesicht und trage Zahnpasta mit Soda auf die Problemzone auf. Ich wiederhole das mehrmals und am nächsten Tag trocknet der widerliche Pickel aus.

Katerina

http://vreticule.com/beauty/litso/skin-care/zubnaya-pasty-ot-pryshhej-otzyvy-retsepty-osobennosti-primeneniya/#comment-526

Ich versuchte, die Zahnpasta auf die „schwarzen Flecken“ zu streichen, um die Haut vor dem Ausgehen schnell zu reinigen, 15 Minuten lang zu halten und sie dann sanft abzuwaschen. In der Tat werden die Poren aufgehellt und der Fettgehalt ist weg, aber Sie müssen es wiederholt wiederholen, versuchen Sie es mit Salz.

Angelica

http://illady.ru/krasota/uhod-za-telom/541-zubnaya-pasta-ot-pryschey.html

Wenn Sie Zahnpasta mindestens dreimal pro Woche in Form einer Maske verwenden - der Effekt wird sichtbar, hilft das sehr. Ich sage als eine Person, die eine Kosmetikerin besucht und viel Geld gegeben hat, aber der Effekt ist nicht so sehr. Zahnpasta hat einen solchen Effekt, nur nicht ausgeben!

Lyudmila

http://www.ygri.ru/?p=325

Es stellt sich heraus, dass gewöhnliche Hausmittel Ihr Aussehen verändern und entzündete Hautveränderungen dauerhaft beseitigen können. Es ist notwendig, regelmäßig Reinigungsvorgänge durchzuführen, für die Sie weiße Zahnpasta verwenden können. Antimikrobielle Nahrungsergänzungsmittel reduzieren Pickel, und beim Waschen wirkt ein solches Werkzeug wie ein mildes Peeling und verbessert den Hautzustand.

Akne Zahnpasta: Wie funktioniert es?

Zahnpasta gegen Akne, nicht nur für ein Hollywood-Lächeln!

Heute informiert Sie die Website Shtuchka.ru über eine nicht standardisierte Methode, um die Schönheit der Gesichtshaut schnell wiederherzustellen.

Welche Paste macht das?

Nur weiße Paste ist wirklich effektiv. Verwenden Sie keine Farb- oder Mikropartikel. Übrigens, schmieren Sie keine Akne Whitening-Paste. Am besten wählen Sie eine Komposition mit pflanzlichen Inhaltsstoffen:

  • Eichenrinde,
  • Gänseblümchen
  • Salbei
  • Eukalyptus

Wie Sie wissen, ist die erste Pasta es nicht wert. Studieren Sie die Zusammensetzung sorgfältig. Wenn sich in der Paste Menthol und Alkohol befinden, können Sie diese verwenden: Sie ist wirksam und entfernt mit hoher Wahrscheinlichkeit Rötungen und Entzündungen.

Welche Akne verschwindet wirklich?

Nur lokale Entzündungen. Wenn die gesamte Haut mit kleinen Pickeln bedeckt ist, schmieren Sie sie nicht mit Paste. Sie können es nur verschlimmern, weil nicht bekannt ist, was die Krankheit ist.

Zahnpasta aus Einzelne Akne hilft viel!

Im Allgemeinen hilft die Zahnpasta bei Akne und Akne, die in einer einzigen Reihenfolge auf Nase, Kinn und Stirn aufgesprungen ist. Übrigens reden viele über die Wirksamkeit dieser populären Methode bei der Bekämpfung von Hautausschlägen auf den Lippen, das heißt mit einer "Erkältung".

Wie zu benutzen

Alles ist sehr einfach! Die Hauptsache ist, rechtzeitig zu bemerken, dass die Rötung der Haut beginnt. Die Pickel mit Zahnpasta sanft verteilen. Natürlich nicht mit einem Pinsel, sondern nur mit sauberen Händen.

Jetzt geh ins Bett, und das Wunder wird am Morgen geschehen! Wenn Sie aufwachen, gehen Sie sofort ins Bad und waschen Sie die Komposition mit sauberem warmen Wasser ab.

Pasta hilft jedem auf unterschiedliche Weise. Jemand wacht wirklich mit einem sauberen Gesicht auf, jemand ist mit dem Ergebnis nicht völlig zufrieden. Aber viele sind sich einig, dass Akne trockener wird und Entzündungen weniger auffallen. Und wenn es eine kleine Spur gibt, können Sie diese bereits beim Schminken mit einem Make-up abdecken.

Wenn Sie keine punktuellen Entzündungen haben, bin ich mit Akne bedeckt, versuchen Sie es mit Soda!

Vorsichtsmaßnahmen

Natürlich klingt es verlockend, wenn Sie herausfinden, dass Sie Akne mit Zahnpasta entfernen können. Und billig, und gehen Sie nicht in den Salon oder drücken Sie sie aus. Übrigens ist das letzte im Allgemeinen ein Tabu. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass die Paste in erster Linie für die Zahnreinigung bestimmt ist. Und wenn zum Beispiel etwas mit der Haut nicht stimmt, können Sie dem Hersteller keine Ansprüche vorlegen. Derselbe Fehler - das Produkt wurde für andere Zwecke verwendet.

Und da jede Haut individuell ist, besteht die Gefahr von allergischen Reaktionen. Führen Sie einen Test auf einer kleinen Hautfläche durch. Und erst danach ins Gesicht gelegt. Dann wird es am Morgen keine unangenehme Überraschung geben.

Akne Zahnpasta: Bewertungen

Und jetzt schauen Sie sich die interessantesten Bewertungen an - die Seite 6tu4ka.ru hat sie speziell für Sie zusammengestellt.

  • Persönlich habe ich in meinem Leben nur mehrmals auf solche Kardinalmethoden wie Pasta zurückgegriffen. Sicher, ich habe in diesem Moment nicht gedacht, welche Art von Teigwaren in seiner Zusammensetzung war. Einmal habe ich gehört, dass Anti-Akne-Zahnpasta verwendet wird, und ich habe es versucht. Erst jetzt verstehe ich, warum irgendeine Art von Wirkung, aber von einigen war alles wie zuvor. Verwendet die gleiche unterschiedliche Pasta. Diese Aufhellung ist dann in der Regel am häufigsten. Jetzt habe ich mir Klassiker gekauft - und das nur bei Akne. Catherine
  • Und hat mir nicht wirklich geholfen. Ich habe drei Pickel: auf der Nase, auf der Stirn zwei. Ich entschied mich für die Pasta, riet meine Mutter. Und es hat nicht geholfen. Natürlich wurden sie nicht so rot, aber es ist immer noch erkennbar, dass es Akne gibt, aber es war mit einem tonalen Farbverlauf verschmiert - jedenfalls blieben diese Wülste sichtbar. Brr... Alla.
  • Ich verwende immer die Paste, um die Lippenbläschen zu entfernen. Nur hier ist die Hauptsache, nicht anzufangen und diesen Ort rechtzeitig zu verbreiten. Und selbst du kannst ein bisschen herumfahren. Am Morgen lässt der Entzündungsprozess nach. Pirogov N.
  • Oh Mädchen, ich hatte nur unangenehme Gefühle bei diesem Mittel... angewendet - und die Haut begann zu brennen. Und je länger die Paste übrig blieb, desto mehr brannte sie. Ich wusch mich erst nach 30 Minuten ab und die Haut um den Aal wurde immer noch zu weißen Pickeln. Es stellte sich heraus, dass ich allergisch auf die Rinde von Eichen-Marquis war.
  • Akne mit Zahnpasta abschmieren - das letzte Jahrhundert meiner Meinung nach. Lass deine Haut einfach nicht so laufen. Wenn Sie sich für die richtige Kosmetik, Creme, entscheiden, müssen Sie sich nicht mit Akne beschäftigen. Und wenn ja, dann gibt es vielleicht Probleme mit Hormonen. Es ist besser zu prüfen... Maria.
  • Pasta half mir nicht, aber Horsch half Corvalol normal. Ich rate Felder
  • Ich lese aber irgendwie ein sehr gutes Rezept: Zahnpulver plus Streptocidpulver zu gleichen Teilen. All dies muss gemischt werden, und dann etwas Wasser fallen lassen, um wie Sauerrahm zu wirken. Und auf Pickel anwenden. Es hilft mir immer sehr gut. Lilu
  • Meine Haut selbst ist trocken, so dass Entzündungen selten sind. Aber vor kurzem sprang am Morgen ein Pickel auf, ich weiß wirklich warum. In der Nacht aß sie geräuchertes Hähnchen, Sandwiches mit Wurst. Und all das spiegelte sich im Gesicht wider. Ich schmierte einen Pickel, ging bis zum Abend und als es Zeit war, sich auf ein Date vorzubereiten, wusch ich es ab. Natürlich war die Entzündung vorüber, aber hier verschlief die Stelle, an der sie die Paste auftrug. Fabian

Jetzt kennen Sie fast die ganze Wahrheit über eine der einfachsten und, durch eine Anzahl von Bewertungen bewerteten, wirksamen Methoden aus lokalen Entzündungen im Gesicht. Wenn also plötzlich ein solches Ärgernis aufgetreten ist und Sie an einem besonderen Tag gut aussehen müssen, wird Ihnen Akne-Zahnpasta helfen.

Eva Rainbow - speziell für die Website Shtuchka.ru

Zahnpasta gegen Akne - die Wahrheit oder Fiktion?

Viele Menschen interessieren sich dafür, ob Zahnpasta gegen Akne ein beliebtes Rezept ist? Erzählen Sie uns Bewertungen über die Anwendung und die wichtigsten Möglichkeiten, um mit einer solchen Belästigung fertig zu werden.

Aber es lohnt sich, an die Vorsichtsmaßnahmen zu denken. Denn selbst Zahnpasta kann zu Hautreizungen führen, wenn sie nicht ordnungsgemäß aufgenommen oder länger als vorgeschrieben im Gesicht aufbewahrt wird. Lesen Sie daher die ersten detaillierten Anweisungen zur Verwendung von Werkzeugen speziell für diese Zwecke sorgfältig durch.

Warum hilft Zahnpasta gegen Akne?

Um diese Methode zu Hause anzuwenden, müssen Sie wissen, was die Paste mit Akne ausmacht. Es blockiert nämlich den Zugang von Sauerstoff zu Bakterien, verhindert deren Fortpflanzung und trocknet die Haut.

Offensichtlich erscheint Akne durch den Überfluss an schädlichen Bakterien, die sich schnell im Gesicht ausbreiten. Indem Sie ihren Weg blockieren, können Sie den Grund für ihr Erscheinen loswerden. Die Wirkung von Zahnpasta gegen Akne, die die Haut trocknet, hilft auch, weil im getrockneten Zustand diese Formation schneller verläuft.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, in welchen Fällen es sich lohnt, dieses Tool einzusetzen. Es gibt also grundlegende Regeln:

  • Paste sollte beim ersten Auftreten einer Rötung auf der Haut aufgetragen werden, wenn ein Pickel gerade auftaucht und sich bildet;
  • es kann die sogenannten subkutanen Formationen nicht beseitigen, da es eine völlig andere Wirkung hat;
  • In Fällen, in denen Sie das Innere des Pickels bereits gequetscht haben und danach eine Wunde vorliegt, kann das Körperpflegemittel es nicht heilen.
  • Es ist auch unwirksam von Flecken, die nach den verschwundenen oder extrudierten Formationen zurückbleiben.

Wie wählt man das richtige Werkzeug?

Wenn Sie nach einer geeigneten Paste suchen, müssen Sie auf solche Momente achten:

  1. Seine Farbe sollte weiß sein, ohne dass Streifen, Flecken usw. hinzugefügt werden. Tatsache ist, dass die Substanzen, die bei der Bildung von Hautbildungen helfen, im weißen Teil des Hygieneprodukts enthalten sind. Dies sind Backpulver, Triclosan, Wasserstoffperoxid und andere. Sie sind gut getrocknete Haut und töten Bakterien.
  2. Verwerfen Sie Bleichpasten für ähnliche Zwecke. Die Wirkstoffe wirken sich negativ auf den Zustand der Haut aus - heller, Narben und Verbrennungen können auftreten.
  3. Wählen Sie auch kein Gel, um die Akne-Gel-Paste zu entfernen. Sie haben eine völlig andere Zusammensetzung, die, anstatt sie zu trocknen und das Wachstum zu stoppen, zu Hautreizungen oder sogar zu einer allergischen Reaktion führt.
  4. Es ist erwähnenswert, dass fast alle Zahnpasten, die heute von Herstellern hergestellt werden, Fluorid enthalten. Es ist gut für die Stärkung des Emails und die Reinigung von Plaque und Stein. In Fällen, in denen die Akne getrocknet wird, wäre dies überflüssig. Eine solche Komponente in der Zusammensetzung der Paste kann Dermatitis, Allergien und andere unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Daher müssen Sie für solche Zwecke eine Paste ohne Fluorid oder mit der Mindestmenge auswählen.
  5. Die beste Lösung wäre, eine Paste mit natürlichen organischen Zutaten zu wählen. Sie enthalten weder schädliche chemische Verbindungen noch Antibiotika, noch Fluor und andere verschiedene Substanzen, die Hautreizungen und -schäden verursachen können. Daher ist das Werkzeug mit Teebaumöl, Backsoda, Eukalyptusöl, Aloe, Myrrhe nicht nur in der Lage, Akne wirksam zu bekämpfen, sondern auch als pflegendes Mittel einen positiven Effekt auf die Haut des Gesichts zu erzeugen.

Anwendungsfunktionen

Führen Sie das folgende Verfahren aus, damit das Verfahren maximalen Nutzen bringt:

  1. Zuerst waschen Sie Ihr Gesicht und reinigen Sie es von Staub, Schweiß und anderen Verunreinigungen, da Fett oder Schmutz die Wirksamkeit des Produkts beeinträchtigen. Nach dem Waschen die Haut leicht mit einem trockenen Tuch abtupfen.
  2. Drücken Sie eine kleine Paste auf Ihren Finger. Die Menge sollte mit einer kleinen Erbse sein.
  3. Tragen Sie es auf die gewünschte Hautpartie auf. Es ist wichtig, so viel zu nehmen, wie nötig ist, um den Problembereich abzudecken. Setzen Sie normalerweise einen Punkt auf jeden Pickel. Einige Leute stellen die Frage, ob es möglich ist, das gesamte Gesicht mit diesem Werkzeug zu schmieren. Es ist unerwünscht, da die Haut trocken wird und dies zu unnötiger Reizung führt. Verteilen Sie die Paste nicht um die Akne und verletzen Sie den gesunden Bereich nicht.
  4. Sie müssen mindestens 20 bis 30 Minuten einhalten. In einigen Fällen empfehlen sich sogar zwei Stunden oder mehr. Verlassen Sie das Gerät manchmal nachts, dies geschieht jedoch nur, wenn die Haut nicht negativ reagiert. In Form einer Maske sollte es nicht verwendet werden, das ganze Gesicht anziehen und längere Zeit verlassen. Dies ist kein kosmetisches Produkt.
  5. Am Ende des Verfahrens ist es sehr wichtig, die Paste richtig und schonend abzuwaschen. Nehmen Sie dazu einen nassen Schwamm und weiche kreisende Bewegungen ohne Druck, entfernen Sie ihn. Danach spülen Sie Ihr Gesicht mit klarem Wasser ab und tupfen Sie es mit einem Handtuch trocken. Besonders abrupte Bewegungen mit Reibung sollten vermieden werden, da Sie die Haut beschädigen können. Wenn Sie ein Gefühl von Enge und Trockenheit haben, verwenden Sie eine für Sie geeignete Feuchtigkeitscreme.

Wenn Akne immer wieder auftritt, kann dies auf interne Störungen hindeuten. Bei häufigen Problemen mit dem Gesicht ist es daher ratsam, sich an einen Dermatologen zu wenden und den Hauptgrund zu ermitteln, der beseitigt wird, was Sie für immer loswerden können.

Es gibt mehr durchdachte Alternativen, um mit einem solchen Problem zu Hause in jedem Alter umzugehen. Das:

  • Salicylat-Zinkpaste für Akne, die in Apotheken verkauft wird - hilft auch bei schwierigen Fällen;
  • Lassars medizinische Paste, die die meisten Hautkrankheiten entfernt, einschließlich Akne, Akne usw.;
  • Solcoseryl in Form einer Salbe oder eines Gels kann helfen, die verbleibenden Wunden nach Extrusion, Narben und Hautunreinheiten zu heilen.
  • und sogar einige Kosmetika, wie die Gesichtscremeserie Payot, zielen auf die Bekämpfung von Hautbildungen ab.

Ärzte bestehen darauf, dass es ratsam ist, hausgemachte nationale Rezepte in extremen Fällen nur einmal zu verwenden. Für eine echte vollständige Behandlung von Hautproblemen sollten nur klinisch getestete und von Dermatologen zugelassene Mittel verwendet werden.

Video: Akne-Zahnpasta - richtig oder falsch?

Bewertungen

Wegen der hormonellen Veränderungen im Körper begann ich oft, Akne zu besprühen. Ein Nachbar riet der Zahnpasta, aber es hilft nicht. Und nachdem ich eine spezielle Salbe in der Apotheke gekauft hatte, habe ich das Problem in zwei Tagen gelöst.

Ich werde nie vergessen, wie kurz vor einem Vorstellungsgespräch auf der Nase plötzlich ein Pickel auftauchte. Mama gab die Zahnpasta und sagte, es sei notwendig, sie an dieser Stelle zu schmieren. Ich glaubte es nicht, tat aber, wie sie es empfahl. Als Ergebnis verschwand die Rötung und mein Gesicht sah vorzeigbar aus.

In meiner Jugend habe ich oft ein so einfaches und erschwingliches Werkzeug benutzt. Aber jetzt kaufen Kinder in der Apotheke spezielle Gele. Ich denke, sie sind in Bezug auf die Behandlung nachdenklicher und in jeder Phase der Aknebildung wirksamer.

Hilft Akne Zahnpasta?


Eine Person wird von seinem Äußeren begrüßt, und vor allem, wenn sie eine Person trifft, achtet sie auf sein Gesicht. Natürlich möchte jeder, dass es perfekt und respektabel aussieht. Aber wie kann man das erreichen, wenn die Natur mit Problemhaut belohnt wurde oder es zu vorübergehenden Verschlimmerungen kommt, die von nicht attraktiven Hautausschlägen in Form von Akne begleitet werden.

Um das Risiko neuer Entzündungen im Gesicht oder Körper zu reduzieren, empfehlen Experten im Allgemeinen, dass Sie einfache Regeln für die persönliche Hygiene einhalten. Diese Tipps helfen jedoch nicht, das Problem selbst zu lösen.

Daher versuchen die meisten Menschen, die an unansehnlichen Ausschlägen im Gesicht oder am Körper leiden, dieses Problem nicht mit Hilfe von Spezialisten im Salon oder in der Klinik zu lösen, sondern zu Hause und mit Hilfe von improvisierten Mitteln. Und manchmal haben ihre Methoden, Akne loszuwerden, einen eher nicht standardmäßigen Ansatz. Zum Beispiel kennen viele Menschen ein solches Mittel gegen Akne wie gewöhnliche Zahnpasta.

Gemessen an den Bewertungen - es hilft!

Laut Berichten derer, die versucht haben, Akne mit Zahnpasta zu bekämpfen, hilft dieses Tool wirklich. Die einzige Empfehlung für ihre Wahl ist, dass Sie keine Farb- oder Gelpaste zur Bekämpfung von Akne wählen sollten. Es ist notwendig, eine Paste mit klassischer weißer Farbe und vorzugsweise mit Bestandteilen von Heilkräutern zu verwenden:

  • Salbei;
  • Eukalyptus;
  • Gänseblümchen;
  • mit Eichenrindenextrakt.

Und wie man es anwendet

Lassen Sie uns zum Aknebehandlungsverfahren übergehen - es besteht aus zwei einfachen Schritten:

  1. Tragen Sie die Zahnpasta vor dem Schlafengehen mit punktierten Bewegungen direkt auf die entzündeten Hautbereiche auf.
  2. Morgens muss warmes Wasser aus dem Gesicht entfernt werden.

Der positive Effekt dieses Verfahrens ist hauptsächlich auf Folgendes zurückzuführen:

  • Porenreinigung;
  • eine Verengung der Porosität der Haut;
  • einige trocknung der entzündung.

Wie reagieren Menschen, die die Wirkung dieses Wunders erlebt haben? Mit Zahnpasta-Mitteln können Sie Entzündungen aus Ihrem Gesicht entfernen und Akne über Nacht loswerden. Die Hauptsache ist zu beachten, dass Zahnpasta ein Mittel zum Reinigen der Zähne ist. Um schwere allergische Reaktionen und andere negative Folgen zu vermeiden, sollten Sie diese Methode vorab auf einer kleinen Hautfläche testen.

Hilft Zahnpasta Akne loszuwerden?

Als nächstes erfahren Sie:

  • Hilft Zahnpasta bei Akne und wie kann sie effektiv für diesen Zweck verwendet werden?
  • Was ist der Wirkungsmechanismus der Paste auf den entzündeten Hautbereich;
  • Welche Komponenten sollten in der Zusammensetzung der Zahnpasta enthalten sein, damit sie Akne bekämpfen können und welche Inhaltsstoffe zu beachten sind;
  • Sicherheitsregeln während des Verfahrens;

Sowie andere interessante und wichtige praktische Nuancen.

Im Allgemeinen können wir sagen, dass Akne-Zahnpasta ungefähr die gleiche Wirksamkeitskategorie aufweist wie die Verwendung von Vasokonstriktor-Tropfen zur Behandlung von Rhinitis (es gibt eine gewisse Wirkung, aber es gibt keine Behandlung als solche). Mit anderen Worten: Kein Dermatologe oder Endokrinologe wird Ihnen jemals raten, dieses Werkzeug zu verwenden, aber gleichzeitig verwenden Anhänger der traditionellen Medizin dieses Instrument sehr aktiv und nicht immer ohne Ergebnis.

Dementsprechend gibt es keine seriösen Studien, die belegen, dass Zahnpasta gegen Akne wirklich hilft. Die gesamte Beliebtheit der Methode beruht nur auf dem Feedback gewöhnlicher Personen, die sozusagen Experimente an sich selbst durchgeführt und die Ergebnisse ausgewertet haben. Beispiele für solche Reviews sowie interessante theoretische und praktische Aspekte der Verwendung von Zahnpasten, um Akne loszuwerden, werden wir weiter prüfen.

Heute gibt es ein sehr breites Spektrum an Zahnpasten aller Art, deren Zusammensetzung dramatisch variieren kann. Zum Beispiel gibt es spezielle Zahnpasten mit Fluorid und ohne Fluorid, um Entzündungen und Blutungen des Zahnfleisches zu bekämpfen, mit speziellen Enzymen, die die Entfernung von Plaque erleichtern, mit starken Antiseptika und ohne sie, mit stark abrasiven und abrasiven Mitteln, mit Kräuterextrakten, mit Strontiumverbindungen. Zink und Kalium - für empfindliche Zähne... usw.

Daher ist es offensichtlich, dass nicht jede Zahnpasta gegen Akne im Gesicht wirkt. Denken Sie daran, dass die Verwendung einiger von ihnen zu diesem Zweck einfach gefährlich für die Haut sein kann - wir werden im Folgenden auch auf dieses Problem eingehen.

Wenn gesagt wird, ob die Zahnpasta bei Akne hilft oder nicht, kann sie nur auf eine bestimmte Paste angewendet werden. Ansonsten ist es dasselbe, wenn man sagt: Tabletten helfen, Hitze zu entfernen. Ja, sie helfen, aber nur bestimmte Drogen.

Ähnlich wie bei Pasten - wenn zwei verschiedene Personen versuchen, zwei unterschiedliche Zahnpasten zu verwenden, um Akne im Gesicht zu entfernen, dann können die Ergebnisse völlig entgegengesetzt sein.

„Ich habe an der Universität gehört, dass Zahnpasta gut für Akne ist. Eine Freundin sagte mir, dass sie nur jeden Pickel ausbreitet und dann schnell vorbei ist. Ich habe es auch versucht, aber irgendwie spürte ich keinen besonderen Effekt. Paste trocknet die Haut hart, und wenn ein Pickel erscheint, spielt es keine Rolle. Einmal die ganze Nacht so verputzt, alles zu keinem Zweck... "

Rosafarbene Gläser entfernen: Wie kann eine Paste bei Akne wirklich helfen?

Die Fähigkeit von Zahnpasta, Akne zu helfen, wird rational durch die entzündungshemmenden Eigenschaften des Werkzeugs erklärt. Diese Eigenschaften müssen durch die entsprechende Komponentenzusammensetzung bestimmt werden. Es gibt keine „Kreuzungspunkte“ für Zahnpasta und Akne mehr.

Erinnern Sie sich, was Akne ist? Es ist fast immer eine Entzündung der Talgdrüse oder des Haarfollikels: Das ausgeschiedene Sebum kann eine ausgezeichnete Nahrung für Bakterien sein, die auf der Hautoberfläche leben und letztendlich einen lokalen Entzündungsprozess verursachen.

Normalerweise enthält das meiste Sebumsekret eine ausreichende Menge an bakteriziden Komponenten, die die Vermehrung von Bakterien verhindern. Aber manchmal ist dieses Gleichgewicht gebrochen. Die Gründe dafür können mehrere sein:

  1. Verringerung der Anzahl bakterizider Komponenten im Geheimen aufgrund von hormonellem Anstieg und Änderungen der endokrinen Regulation (tritt häufig bei Jugendlichen auf);
  2. Zu viel Fettabsonderung (die sogenannte "fettige Haut");
  3. Eine Art Gewächshausbedingungen für Bakterien schaffen: Zum Beispiel wäscht sich die Haut nicht lange, sie sammelt Schweiß und Teile der absterbenden Epidermis (die normale Situation beim Wandern). Der Mann schwitzt ständig, die Haut atmet nicht. Bakterien vermehren sich und führen zu Entzündungen der Talgdrüsen, da die bakteriziden Komponenten ihre Funktion nicht mehr verkraften.

Sobald die Bakterien den Haarfollikel oder die Talgdrüsenpore „kolonisieren“, sammeln sich die Produkte ihrer Vitalaktivität und die Überreste der toten Mikroben in der Zone der aktiven Reproduktion von Mikroorganismen. Als Reaktion darauf wird hier der Schutzmechanismus des Immunsystems ausgelöst, und es kommt zu einer lokalen Entzündung mit Rötung des Gewebes und einer noch stärkeren Zunahme des Zustroms von Immunsystemzellen. Diese Zellen bilden zusammen mit den Resten der Bakterien selbst Eiter.

Also in dieser Situation kann die übliche "durchschnittliche" Zahnpasta machen? Tatsache ist, dass das nicht sehr viel ist.

Zahn auf das endokrine System der menschlichen Zahnpasta kann nicht. Reduzieren Sie die Produktion von Fett - auch nicht. Die einzige Möglichkeit zur Beeinflussung besteht darin, die Vitalaktivität von Bakterien aufgrund von antiseptischen und entzündungshemmenden Komponenten zu unterdrücken.

Eine einfache praktische Schlussfolgerung folgt aus den obigen theoretischen Berechnungen: Selbst wenn Sie versuchen, Pickel regelmäßig mit Zahnpasta zu reiben, wird dies nicht dazu beitragen, deren Wiederauftreten zu beseitigen. Mit anderen Worten, wenn es relevante Voraussetzungen gibt, tritt Akne trotzdem auf.

Wir kamen also zu einer wichtigen Idee: Sie können versuchen, einen Pickel mit Zahnpasta zu schmieren, der starke antibakterielle Komponenten enthält (manchmal werden sie nicht richtig als entzündungshemmend bezeichnet) - und dies wird dazu beitragen, den Prozess der weiteren Vermehrung von Bakterien zu stoppen, und die Akne wird daher nicht größer oder stärker eitern

Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst bei Verwendung von Zahnpasta mit wirksamen Antiseptika die vorhandene Entzündung und der Eiter nicht sofort auf magische Weise aufgelöst werden. Der Körper braucht noch einige Zeit, um die natürlichen Vorgänge der Resorption von Eiter zu durchlaufen und Entzündungen zu lindern. Das heißt, es ist sinnlos zu hoffen, dass am nächsten Morgen an der Stelle eines saftigen Pickels eine blassrosa Farbe mit gesunder Haut entsteht.

„Zahnpasta hilft nicht, Akne im Gesicht loszuwerden, das ist sicher, ich habe es bei mir selbst überprüft. Und nicht ein einziges Mal, sondern bereits viermal geprüft, beharrlich die Aussagen von Verwandten, Bekannten, Tanten aller Art aus den Foren mit einbezogen. Beim ersten Mal erinnere ich mich nicht an das, was ich im Alter von 20 Jahren nach der ersten Geburt versuchte - kein Ergebnis. Akne erscheint trotzdem. Das zweite Mal, als sie Blendamed behandelte, nahm sie speziell eine Paste für die Behandlung von Zahnfleisch. Enttäuscht Letztes Jahr, nach der zweiten Geburt, erzählte mir mein Freund von Amway-Paste so überzeugend, dass er fast mit Schuhen gereinigt werden konnte. Ich habe es zweimal versucht. Ich dachte, vielleicht habe ich mich vorher für die falsche Pasta entschieden. Und auch Null. Der einzige Effekt ist, dass wenn Sie die gesamte Fläche auf Ihrer Wange ausbreiten, wo viele kleine Pickel sind, dann am nächsten Tag die gesamte Fläche in so kleinen Schorf. Es scheint, dass jeder Pickel oben verkrustet ist und er austrocknet. Aber die Akne selbst geht nicht weg. “

Wenn die Zahnpasta richtig gewählt wird und antiseptische und entzündungshemmende Komponenten enthält, müssen bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt sein, dass sie die Entzündung an dem Ort, an dem die Akne ursprünglich auftrat, rasch reduzieren können. Und vielleicht ist dies die einzige positive Maßnahme, auf die Sie sich verlassen können.

Es gibt jedoch viele "Fallstricke" und gefährliche Momente, die im Voraus hilfreich sind. Hier nur einige davon:

  • Einige Aufhellpasten enthalten Carbamidperoxid (manchmal wird einfach Wasserstoffperoxid angegeben) - ein starkes Oxidationsmittel, das bei längerem Kontakt mit der Haut theoretisch seine chemische Verbrennung verursachen kann (in der Praxis wird die Haut aufgrund der geringen Konzentration der Substanz jedoch meist nur bei längerem Kontakt gerötet);
  • Einige der fortgeschrittenen Zahnpasten umfassen verschiedene Enzyme, zum Beispiel Bromelain (Bromelain, erhalten aus dem Fruchtfleisch von Ananas), das die Proteinmatrix von Zahnbelag spalten kann. Mit dem gleichen Erfolg zeigt dieses Enzym jedoch seine aggressive Wirkung in Bezug auf die zarte Haut des Gesichts. Denken Sie also nicht daran, nachts eine Gesichtsmaske für eine solche Paste zu machen!
  • Einzelne Pflanzenextrakte und ätherische Öle können schwere Allergien verursachen. Anstelle eines kleinen Pickels können Sie daher einen großen roten Fleck oder sogar Rohmaterial auf der gesamten Wange oder Stirn erwerben (zum Beispiel gibt es Fälle von schwerer Allergie gegen Eichenrinde, die häufig als Bestandteil von Zahnpasten gegen Zahnfleischerkrankungen verwendet wird).

Nach den Bewertungen im Internet glauben viele Menschen, dass, wenn die Gesichtshaut von Zeit zu Zeit vollständig mit Zahnpasta bedeckt ist und diese Maske für einige Zeit (beispielsweise nachts) verbleibt, es möglich ist, alle Bakterien zu zerstören und somit Akne zu verhindern.. Dies ist jedoch eine falsche Meinung: Erstens trocknen die meisten Zahncremes die Haut stark und führen zu Abblättern, Irritation und sogar zum Auftreten von Mikrorissen und Wunden.

Zweitens kann Zahnpasta (z. B. Triclosan enthaltend) zusammen mit pathogenen Bakterien die Mikroorganismen zerstören, die die Haut für die Durchführung verschiedener Schutz- und Stoffwechselprozesse benötigt. Letztendlich kann dies nur zum Auftreten neuer Hautprobleme beitragen.

Wir schließen daraus: Es ist unmöglich, Akne im Gesicht mit Hilfe von Zahnpasta vollständig zu beseitigen. Sie können die entzündeten Punkte nur mit einer richtig ausgewählten Paste schmieren, um sicherzustellen, dass die Entzündung so schnell wie möglich ist.

Aber was für eine Zahnpasta ist besser, Akne zu schmieren, sollten Sie getrennt sprechen...

Welche Pasten sollten Sie wählen, um Akne zu bekämpfen?

Wie wir oben herausfanden, kann Zahnpasta, die antiseptische und entzündungshemmende Komponenten enthält, dazu beitragen, Entzündungen an der Aknebewegung rasch zu beseitigen. Zu zahnmedizinischen Zwecken werden solche Pasten üblicherweise zur Behandlung von Zahnfleisch verwendet.

Hier einige Beispiele:

  1. Lacalut Activ Herbal - Chlorhexidin ist ein klassisches Antiseptikum, das durch die entzündungshemmende Wirkung von Komponenten wie Bisabolol, Myrrhe, Eukalyptus, Salbei und Kamille ergänzt wird.
  2. Wald-Balsam-Forte mit einer hohen Konzentration an Heilkräutern (Eichenrinde, Tanne, Kamille, Johanniskraut, Schöllkraut usw.);
  3. Splat Medicinal Herbs - mit Extrakten aus Salbei, Kamille, Sanddorn und Weißdorn sowie ätherischem Öl aus Geranium;
  4. Rocks Bionics;
  5. Pomorin gegen Parodontose;

Im Allgemeinen tragen die folgenden Komponenten von Zahnpasten zur Unterdrückung der Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen bei:

  1. Triclosan (übrigens ist es ein zu starkes Antiseptikum, deshalb sollten Sie Ihre Zähne nicht regelmäßig mit solchen Pasten putzen, um eine orale Dysbakteriose zu vermeiden);
  2. Chlorhexidin (die gleiche Bemerkung gilt für Triclosan);
  3. Bisabolol;
  4. Mexidol;
  5. Rindenextrakt aus Eiche, Kamille, Salbei;
  6. Wasserstoffperoxid und Carbamidperoxid (man denke an Pharmazie 3% Wasserstoffperoxid, das zur Desinfektion von Wunden verwendet wird);

Zahnpasten, die nur solche Bestandteile enthalten, können in bestimmten Fällen dazu beitragen, Akne loszuwerden. In diesem Fall sollten Sie immer an die mögliche allergische Reaktion auf einzelne Verbindungen denken. Daher empfiehlt es sich, einen solchen Test vorher durchzuführen:

  • Eine kleine Menge Zahnpasta wird auf das Handgelenk aufgetragen.
  • Wenn nach 1 Stunde die Haut unter der Pastenschicht rot geworden ist, besteht ein brennendes Gefühl. Dann ist es offensichtlich, dass es besser ist, eine solche Zahnpasta nicht auf das Gesicht aufzutragen, da die Rötung an der Aknestelle nur noch schlimmer wird.
  • Wenn keine unangenehmen Empfindungen auftreten und die Haut am Handgelenk nicht rot wird, eignet sich die Paste für das Experiment zur beschleunigten Linderung von Akne, obwohl einige Nebenwirkungen (z. B. das Auftreten lokaler Trockenheit der Haut) nicht ausgeschlossen sind.

Es ist wichtig zu verstehen, dass spezielle Aknelotionen wie Acnewert oder Normaderm insgesamt die Aufgaben der Entzündungsentfernung besser bewältigen als jede Zahnpasta. Und obwohl keine dieser Lotionen dazu beitragen wird, Akne im Allgemeinen loszuwerden, beseitigt sie jedoch Entzündungen ganz gut.

„Ich habe letzte Woche versucht, Akne mit Zahnpasta zu entfernen, und habe beschlossen, herauszufinden, ob es wirklich funktioniert. Sehr trockene Haut, viele Akne verwelkt und das wars. Das Ergebnis war gut bewertet. Diese Pickel, die ich herausgedrückt und dann verschmiert hatte, waren morgens kaum sichtbar, ich musste nicht einmal Tonic auftragen. Aber schon beim Mittagessen an der gleichen Stelle tauchten Flecken und sogar eine kleine gereizte Stelle auf. Geschmierte Paste Aquafresh Ultimate ".

Traditionelle Medizin-Tipps für Akne-Paste

In Übereinstimmung mit den beliebten "Rezepten" der traditionellen Medizin wird empfohlen, Zahnpasta gewöhnlich mindestens eine Stunde lang auf die Akneoberfläche zu applizieren. Dies bedeutet, dass es nicht ausreicht, die Wunden in der Toilette damit zu schmieren, einige Minuten zu halten und abzuwaschen. Den Kritiken im Internet nach zu urteilen, versuchen viele Menschen, Zahnpasta mit Akne etwa 2-3 Stunden in der Umgebung zu halten.

Oft wird die Paste kurz vor dem Zubettgehen auf die Haut aufgetragen, so dass sie die ganze Nacht auf den entzündeten Bereich wirkt. In diesem Fall wird angenommen, dass die Wirkung größer ist, wenn Akne verschmiert wird, aus der der Eiter bereits ausgepresst wurde.

Wir erinnern uns noch einmal daran, dass die Anwendung von Zahnpasta auf Akne über Nacht gefährlich sein kann, da Wirkstoffe (z. B. Enzyme und Peroxide) nach 6-7 Stunden Schlaf die Haut schwer schädigen können, wodurch sich später Narben darauf bilden können.

„Ein paar Mal habe ich mir eine Maske mit Zahnpasta gemacht. Sie sagen, dass sie gut für Akne sind. Aber es gefiel ihnen nicht, dass die Haut sehr trocken war, am Morgen schien das ganze Gesicht abgezogen zu sein. Ich habe nicht zu viele Akne, um eine Chance zu ergreifen. Wenn es einfach ist, jeden Pickel zu verschmieren, trocknet er sofort aus. Dies ist jedoch gefährlich, da der Eiter dort aufbewahrt wird und es schwierig ist, ihn später zu entfernen. Ich bevorzuge für diese Salbenhaut einfach nur Alkohol. "

Am sichersten ist es, Akne abends 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen mit Zahnpasta zu bestreichen und vor dem Zubettgehen zu waschen. Gleichzeitig wird eine dünne Schicht Paste auf die Haut aufgetragen und sanft in den entzündeten Bereich gerieben.

Nach dem Abwaschen der Paste empfiehlt es sich, die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion abzuwischen, damit sie die ganze Nacht weich wird.

Sicherheitsmaßnahmen

Bei sorgfältiger Verwendung einer richtig ausgewählten Zahnpasta verursacht sie selten Nebenwirkungen auf der Haut (und wie die richtige zu wählen ist - siehe oben). Normalerweise ist es die falsche Wahl und Missbrauch in der Hoffnung, dass ein schnelles und ausgesprochenes Ergebnis zu verschiedenen Problemen führt.

Um sie zu vermeiden, sollten Sie:

  1. Lassen Sie die Paste nicht länger als 3-4 Stunden auf der Haut.
  2. Um einen Punkt anzuwenden, nur an der Stelle der extrudierten Akne. Es wird nicht empfohlen, Masken mit Zahnpasta herzustellen;
  3. Bei den ersten Anzeichen von Verbrennungen, Allergien oder Beklemmungen der Haut das Produkt nicht weiter verwenden.

Auf keinen Fall zur Behandlung von Akne mit Zahnpasta für Menschen mit trockener Haut empfohlen. Sie tragen sogar nur selten kleine Mengen Paste auf die Haut auf, was zu einer Vergröberung und dem Auftreten zusätzlicher Risse und Krusten führt.

„Ich habe zu meiner Zeit nicht geglaubt, dass sie an so etwas denken würden - Zahnpasta auf Akne auftragen. Ich habe kürzlich einen Zahnarzt besucht und herausgefunden, ob es wahr ist, dass man Akne mit Zahnpasta loswerden kann. Der Arzt sagte, wenn er dies zum ersten Mal hört, dringt die Paste aus der Haut nicht in den Körper ein und verändert den Stoffwechsel nicht. Das heißt, Akne wird sowieso sein. Und wenn Sie es längere Zeit auf der Haut lassen, kann es zu einer Reizung kommen. Also würde ich es nicht wagen zu benutzen... "

In gewissem Sinne ist die Verwendung von Akne-Zahncremes eine andere populäre Methode der Psychotherapie, die selten zu einem ausgeprägten Ergebnis führt, es einer Person jedoch erlaubt, nicht mit gefalteten Händen zu sitzen, sondern etwas zu tun, als wäre es nützlich. Diejenigen, die planen, Akne mit Zahnpasta loszuwerden, ist es nützlich, die Tatsache zu akzeptieren, dass es besser ist, dies mit Hilfe spezieller Kosmetika zu tun. Und viel mehr Nutzen bringt Zahnpasta mit sich, wenn Sie sie für den vorgesehenen Zweck verwenden.