Haupt > Mole

Vitamine für die Aknehautbehandlung mit Pillen und Naturprodukten

Akne, fettiger Glanz oder trockene Haut - kosmetische Mängel, die bei hormonellem Ungleichgewicht und Mangel an wichtigen Bestandteilen in Lebensmitteln auftreten. Es ist notwendig, Vitamine für Akne Haut zu nehmen, damit der Körper Probleme erfolgreich bewältigen kann. Für Prozesse in der Haut die wichtigsten bioaktiven Verbindungen, die mit den Buchstaben des Alphabets A, B, C, E bezeichnet werden.

Die Notwendigkeit für Vitamine, die Haut vor Akne zu schützen

Bei Akne werden übermäßig Hormone produziert, die die Talgdrüsen der Haut beeinflussen. Das ölige Sekret kommt nicht an die Oberfläche, sondern sammelt sich in den Gängen, vermischt mit toten Zellen der Epidermis, Staub und kosmetischen Rückständen. Unter den gebildeten Verkehrsstaus vermehren sich Bakterien frei. Die Mikrobenkolonie wird von Zellen des Immunsystems angegriffen, die Entzündung setzt ein und rote oder rosafarbene Knötchen erscheinen auf der Haut.

Wie wirken Vitamine für Aknehaut?

  • Entzündung verhindern oder reduzieren;
  • mikrobielle Toxine neutralisieren;
  • die Ernährung des Gewebes verbessern;
  • Sebumsekretion normalisieren.

Vitamine erfüllen normalerweise ihre Funktionen in der Zusammensetzung von Enzymen oder Biokatalysatoren. Sie spielen eine große Rolle im Stoffwechsel, sind an komplexen biochemischen Reaktionen in Zellen beteiligt. Vitamine als aktive Bestandteile von Enzymen gewährleisten den Fluss aller oxidativen und reduzierenden Prozesse, die die Grundlage für Verdauung, Immunität und andere Körperfunktionen bilden.

Vitamine für Akne im Gesicht profitieren nur von der richtigen Wahl der Medikamente. Sie müssen Ihre Haut richtig pflegen, die Ernährung überwachen. Dies hilft, das Gesicht von Akne zu reinigen und neue Hautausschläge zu verhindern.

Wissen Sie? Die höchsten Anforderungen an Vitamine bei Jugendlichen, schwangeren Frauen, stillenden Frauen und Menschen, die harte Arbeit verrichten.

Jugendliche müssen die Vitamine A, E, B5 ebenso wie Erwachsene einnehmen. Für einen wachsenden Körper ist es wichtig, eine ununterbrochene Versorgung mit Substanzen zu haben, die das Immunsystem, das Kreislaufsystem und die Reinigung der Haut beeinflussen.

Welche Vitamine aus Akne und Mitessern reichen der Haut nicht aus?

Unser Körper synthetisiert kein Retinol, Tocopherol und Ascorbinsäure und muss diese Substanzen daher aus der äußeren Umgebung beziehen. Bei unzureichender Einnahme entwickelt sich Hypovitaminose, bei Fehlen Avitaminose.

Was sind die Vitamine für Akne auf der Gesichtshaut?

Folgen von Hypo- und Avitaminose

Antioxidationsmittel Reguliert die Talgproduktion. Fördert die Regeneration geschädigter Haut.

Erhöhte Keratinisierung der Haut, Seborrhoe, Bildung von Akne. Schlechte Heilung von Verletzungen. Schwächung der Immunität.

Antioxidationsmittel Bietet Schutzfunktionen der Haut, beschleunigt die Heilung. Beteiligt sich an der Synthese von Interferon, Steroidhormonen und Kollagen.

Trockenheit und Verschlechterung der Hauternährung. Die Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen. Anfälligkeit für Infektionen. Verlangsamte Regeneration

Antioxidationsmittel Beteiligt sich an der Synthese bestimmter Hormone und Kollagen. Immunmodulator

Reduzierter Hautturgor. Zellschädigung durch Viren und Toxine.

B2 ist für die Schilddrüsenfunktion erforderlich. B3 neutralisiert Toxine. B5 beschleunigt die Hautheilung. Alle B-Vitamine sind am Stoffwechsel beteiligt.

Seborrhoe, Akne, trockene Epidermis, langsame Heilung entzündeter Haut.

Die unmittelbaren Ursachen von Akne können Avitaminose A, E und Gruppe B sein. Es kommt zu einer Kondensation der oberen Schicht der Epidermis, das Peeling ist gestört und die Kanäle der Talgdrüsen verstopft. Der Mangel an Vitaminen wirkt sich auch nachteilig auf die Produktion von Hormonen aus, die für den Zustand der Haut verantwortlich sind.

Quellen für die Versorgung der Haut mit Vitaminen

Wirkstoffe können mit Lebensmitteln oder Medikamenten eingenommen werden. Die dritte Quelle für die Versorgung mit Hautvitaminen ist die Verwendung von Gesichtsmasken. Jede Methode hat Vor- und Nachteile, die die Wirksamkeit der Vitamintherapie bei Akne erheblich beeinflussen.

Natürliche Vitamine in Lebensmittelprodukten weisen eine hohe Bioverfügbarkeit auf. Ihr Inhalt hängt jedoch von der Jahreszeit, der Temperatur und der Lagerungsmethode ab. Die Bioverfügbarkeit von künstlich gewonnenen Vitaminen ist geringer als bei natürlichen Substanzen. Es gibt auch Vorteile: eine wissenschaftlich berechnete Tagesdosis in einer Kapsel oder Tablette, die dem Alter und den Bedürfnissen des Körpers entspricht.

Es kommt vor, dass Vitamine im Dünndarm nicht aufgenommen werden. Dies geschieht bei Unverträglichkeiten gegen bestimmte Produkte, Alkoholkonsum und Magen-Darm-Erkrankungen. Hypovitaminose entwickelt sich häufig vor dem Hintergrund von Darmdysbiose und Anorexie. Um den maximalen Nutzen aus einer Vitamintherapie zu ziehen, müssen Sie interne Erkrankungen behandeln.

Welche Vitamine und Komplexe mit Akne trinken - eine Überprüfung

Vitamin A für die orale Verabreichung - eine ölige Flüssigkeit in einer Flasche mit Tropfenzähler. Erwachsene gegen Akne können zweimal täglich 0,5 ml der Lösung einnehmen. Die Kosten in Apotheken - 95-115 Rubel (10 ml).

Vitamin E ist in Form von Kapseln und Lösung erhältlich. Nehmen Sie innen 1 Kapsel morgens oder abends zu sich. Die Öllösung des Vitamins kann innen konsumiert und äußerlich auf kosmetische Masken aufgetragen werden. Der Preis von 30 Kapseln in der Apotheke beträgt 53–170 Rubel. Die Kosten für eine Flasche mit einer Öllösung von Vitamin - 15-19 Rubel.

Das Medikament Aevit enthält Tocopherol und Retinol. Erhältlich in Form von Kapseln und Injektionslösung (Schüsse). Der Preis für Verpackungen in Apotheken beträgt 30 Rubel (10 Kapseln). Für 3-5 Wochen 1 Kapsel pro Tag eingenommen.

Vitamine für Pickel in Tabletten und Kapseln

Die Vitaminkomplexe Undevit (Russland), Vitrum (USA) und Centrum (Österreich) enthalten eine tägliche Dosis Tocopherol. Die durchschnittlichen Kosten einer inländischen Droge betragen 50 Rubel. Der Preis der importierten Mittel beginnt bei 170 Rubel.

Behandlung von Teenager-Akne

Jugendliche können dreimal täglich 1–2 Pillen Akne-Vitamine oder eine Kapsel einnehmen. Die Dauer der Behandlung und des Prophylaxe-Kurses beträgt 1 Monat.

Welche Vitamine sollten Sie während der Akne bei einem Teenager trinken?

  • Multi-Tabs Teen;
  • Vitrum Teenager;
  • Complivit-Vermögenswert
  • Vitrum Junior;
  • Biovital;
  • Duovit

Tipp! Es wird empfohlen, Vitaminkomplexe einzunehmen, um das Ungleichgewicht von Hormonen, körperlichen und emotionalen Stress und Müdigkeit zu mildern.

Welche Vitamine aus Akne trinken, um das Immunsystem zu stärken - der Preis in Rubel:

  • AlfaVit Classic - 402, 602;
  • Immunap Forte - 380;
  • Supradin - 410, 610;
  • Complivit - von 170.

In schwierigen Zeiten empfehlen Experten, die Vitamindosis zu erhöhen. Zum Beispiel erhöhen Zubereitungen aus Retinol, Tocopherol und Ascorbinsäure, um die Hautresistenz gegen Bakterien zu erhöhen, die Resistenz gegen Infektionskrankheiten.

Vitamine in Lebensmitteln gegen Infektionen und zur Stärkung des Immunsystems

Gemüse und Früchte enthalten Karotin, das im menschlichen Körper zu Retinol wird. Der tägliche Bedarf dafür beträgt 1–0,8 mg, in Carotin - bis zu 5 mg. Tocopherol ist notwendig, um das Gesicht von roten Flecken und anderen Anzeichen einer Entzündung zu reinigen. Der Bedarf liegt zwischen 9 und 15 mg / Tag.

Vitamine in Lebensmitteln zur Behandlung von Akne von innen:

Bezeichnung und Name

Leber Seefisch Butter, Eigelb, Sahne. Rote, orange und grüne Früchte, Blätter.

C Ascorbinsäure

Zitrusfrüchte, Schwarze Johannisbeeren, Gemüsepaprika, Wildrose, Mango, Kiwi, Broccoli.

Fischöl, Garnelen, Walnüsse, Mandeln, Maisöl, Sonnenblumenkerne.

Rinderleber, Fisch, Eier, Milch, Hefe, Hülsenfrüchte, Reis, Nüsse.

Für eine erfolgreiche Infektionsbekämpfung benötigt Vitamin C täglich 100 bis 1000 mg. Um die Widerstandsfähigkeit von Bakterien in Lebensmitteln zu erhöhen, sollten Niacin oder Vitamin B3, Zink und Flavonoide (gelbe Pigmente) verwendet werden.

Vitamine zur äußerlichen Behandlung von Akne - eine Liste von Produkten nach Hauttyp

Substanzen von der Oberfläche der Epidermis durchdringen tiefere Hautschichten. Dieser Effekt beruht auf der Anwendung kosmetischer Verfahren. Vitaminmoleküle sind relativ klein, so dass sie in die Dermis gelangen können, wo sie besonders benötigt werden. Die fettlöslichen Eigenschaften von Retinol und Tocopherol erleichtern die Penetration zwischen den Zellen der Epidermis, "geklebten" Lipiden.

Inhaltsstoffe für kosmetische Behandlungen bei Akne (Vitamine in der Zusammensetzung):

Für fettige Haut

Für alle Hauttypen

  1. Aprikosenbrei (Carotin, C).
  2. Avocadoöl und -püree (C, E).
  3. Aloe-Blattsaft (Carotin, C, E, B1, B2, B3).
  4. Olivenöl (E, A).
  5. Sonnenblumenöl (E, A).
  6. Pfirsichpulpe (C, A).
  1. Brennersaft (C, Carotin, B5).
  2. Hopfenkonglomerat (Vitamine der B-Gruppe).
  3. Apfelbrei (C, Gruppe B).
  4. Apfelessig (Carotin, C, Gruppe B).
  5. Zitronensaft (C).
  1. Dogrose-Fruchtfleisch (Carotin, C).
  2. Karottensaft und Fruchtfleisch (Carotin, C).
  3. Kürbispüree Kürbis (Carotin, Gruppe B).
  4. Petersiliensaft (Carotin, C).

Komponenten für hausgemachte Cremes, Lotionen und Kosmetikmasken finden Sie auf dem Lande, in der Küche oder im Garten. Es ist wünschenswert, die Inhaltsstoffe nach 2-3 Wochen zu kombinieren und zu wechseln, um Hautsucht zu vermeiden.

Vitamin und heilende Gesichtsmasken für Akne

Unmittelbar vor dem Auftragen einer Zusammensetzung wird empfohlen, die Haut mit einer warmen Kompresse oder einem Dampfbad zu befeuchten und zu wärmen. Durch offene Poren dringen Moleküle nützlicher Verbindungen leichter ein. Nach Abschluss des kosmetischen Eingriffs ist es sinnvoll, mit kaltem Wasser zu waschen und das Gesicht mit Kamille zu spülen.

Maske mit Vitamin Aevit

  • 1-2 Tropfen des Kapselinhalts.
  • Kosmetischer Ton.
  1. Die Gelatinekapsel mit einem Zahnstocher durchbohren und den Inhalt in eine Plastikschüssel drücken.
  2. Fügen Sie Ton hinzu, der zuvor in einem warmen Kräuteraufguss verdünnt wurde.
  3. Tragen Sie das Produkt auf das Gesicht auf und lassen sich leicht mit den Fingerpads abreiben.
  4. 20 Minuten einwirken lassen.

Maske mit Aloe und Honig

  • Aloesaft - 2 Teile.
  • Dicker Honig - 1 Teil.
  1. Mischen Sie die Zutaten.
  2. Tragen Sie die Mischung mit einem Wattepad auf das Gesicht auf.
  3. 15 Minuten einwirken lassen.

Hefe- und Zitronenmaske

  • Frisch oder trocken getränkte Hefe - 1 EL. l
  • Zitronensaft - 1 TL
  • Wasser zur Verdünnung
  1. Rühren Sie die Zutaten glatt.
  2. Es ist leicht, die Zusammensetzung in die Haut einzureiben, wobei den problematischen Bereichen des Gesichts mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Masken mit Vitaminbestandteilen heilen und straffen die Haut. Sie können die Inhaltsstoffe für kosmetische Verfahren für Akne je nach Hauttyp auswählen (siehe Tabelle oben). Natürliche Produkte in der Zusammensetzung der Masken helfen, die Haut draußen wieder herzustellen.

Akne verhindern

Bereits 1999 zitierte das Bulletin der Weltgesundheitsorganisation die Ergebnisse einer Studie über die Vitaminversorgung mit Nahrungsmitteln. Es wurde bewiesen, dass Sie für die tägliche Einnahme von Vitamin A täglich 1 kg frisches Gemüse und Obst essen müssen. Diese Methode ist nicht für jeden geeignet. Die Nahrungsquellen für Vitamine müssen kombiniert mit der Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen kombiniert werden.

Interessante Fakten:

  1. Moderne Anbauverfahren in Gewächshäusern, Trocknen und Einfrieren nehmen 30% der Vitamine A, C, E von Gemüse und Früchten ab.
  2. Nach drei Tagen Obstlagerung im Kühlschrank gehen 50% Ascorbinsäure und 50% bei Raumtemperatur verloren.
  3. Bei der Herstellung von raffinierten Produkten und der Wärmebehandlung werden 25-100% der Vitamine zerstört.
  4. Ascorbinsäure und Pyridoxin zersetzen sich beim Erhitzen.
  5. Tocopherol ist empfindlich gegen ultraviolette Strahlung.
  6. Carotin wird durch Sauerstoff abgebaut.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Akne wird empfohlen, natürliche Gemüse-, Beeren- und Fruchtsäfte zu trinken. Karotten sind eine universelle Quelle für Provitamin A, B-Vitamine und Ascorbinsäure. Der Karotingehalt in reifen Wurzeln beträgt fast 20–40%. Es ist besser, rote Möhren zu wählen. Sie können daraus Säfte und Salate herstellen, die Sie geröstet äußerlich als Bestandteil der Maske verwenden können. Lagern Sie gewaschene und geschälte Wurzeln in einer Plastiktüte auf dem Gemüsefach des Kühlschranks.

Petersilie, reich an Ascorbinsäure und Carotin, kann auf der Fensterbank gezüchtet werden, frische Suppen, Salate mit Kräutern. Petersiliensaft für medizinische Zwecke wird mit Obst- oder Gemüsesäften gemischt. Die besten "Begleiter": Sellerie, Karotten, Kohl, Apfelessig. Petersiliensaft aus frischen Kräutern und Wurzeln zubereiten. Das Rohmaterial wird sorgfältig gewaschen und durch eine Entsafter geleitet. Um Akne im Gesicht zu verhindern, nehmen Sie ¾ Tasse Karottensaft und 1 EL. l Petersiliensaft.

Hefe-Getränk aus Akne wird aus 10 g Hefe, 2 Teelöffel zubereitet. Zucker, 1 EL. l warmes Wasser Der Brei wird mit einer Tasse heißer Milch versetzt. Morgens vor dem Frühstück aufgenommen.

Akne kann ein Symptom für Allergien, Dysbiose und Reizdarm sein. In allen Fällen ist es sinnvoll, eine Behandlung mit Adsorbentien durchzuführen: Enterosgel, Weißkohle oder Aktivkohle. Zur Wiederherstellung der Darmflora nehmen Sie Probiotika: Joghurt, Linex, Bifidumbakterin.

Welche Vitamine können Akne verursachen?

Ein Überschuss an B1, B2, B6, B12 und D äußert sich bei Akne oder allergischem Hautausschlag. Wenn Akne auftritt, kann dies ein Symptom einer Retinolintoxikation in der Zusammensetzung von Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln sein. Vitaminkomplexe können die Produktion von Steroidhormonen erhöhen. In diesem Fall reagiert die Haut auch auf das Auftreten von Hautausschlägen.

Die gleichzeitige Verhinderung von Hypervitaminose hilft, die Bildung von Akne zu verhindern. Moderne Multivitamine enthalten wissenschaftlich berechnete Dosen bioaktiver Substanzen. Zur Prophylaxe reicht es aus, ein- bis dreimal täglich 1 Kapsel oder Tablette einzunehmen.

Die Behandlung wird durch „Schockdosen“ durchgeführt, die die Bedürfnisse des Körpers um ein Vielfaches übersteigen. Sie können Medikamente nicht unkontrolliert einnehmen. Die Diagnose einer Hypovitaminose oder Avitaminose kann von Fachärzten nur nach einer Untersuchung gestellt werden.

Denken Sie daran, dass Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt den Insulinspiegel im Körper erhöhen. Die Antwort ist eine Steigerung der Testosteronproduktion und das Auftreten von Akne.

Fazit

Vitamine zur Behandlung von Akne, aufgenommen, äußerlich angewendet, erfüllen viele Aufgaben. Sie wirken antimikrobiell, immunstimulierend, lindern Entzündungen und verhindern oxidative Schäden an Hautzellen. Produkt und pharmazeutische Präparate, die reich an Carotin und Retinol, Tocopherol und Ascorbinsäure sind, sollten beachtet werden. Dies sind die wichtigsten Vitamine zur Reinigung der Haut von Akne.

Der Verdauungstrakt gilt als Grundlage für unsere Immunität, die Gesundheit der Haut und anderer Organe. "Wir sind was wir essen!" Ein integrierter Ansatz ist erforderlich, um die Darmflora und die Aufnahmefähigkeit ihrer Wände wiederherzustellen. Nur in diesem Fall wird die Einnahme von Vitaminen greifbare Vorteile bei der Infektionsbekämpfung bringen, dazu beitragen, vorhandene Akzente zu beseitigen und die Entstehung neuer Akne zu verhindern.

Vitamin A zur Behandlung von Akne

Es ist immer bekannt gewesen, dass die Vorteile von Vitamin A bei der Verbesserung der Hautgesundheit die Verringerung der Schwere von Dehnungsstreifen, Narben, Altersflecken, Falten, die Beseitigung von Psoriasis und den Schutz vor Hautkrebs umfassen. Aber jetzt ist es auch bekannt, dass Sie Vitamin A-Derivate erfolgreich zur Behandlung von Akne und zur Beseitigung dieser hässlichen Hautausschläge verwenden können. Erfahren Sie in unserem Artikel, wie Vitamin A Ihrer Haut hilft, rein, strahlend und aknefrei zu sein.

Elizabeth Hurley sagte einmal: "Eine kleine Lust für jemanden schafft Wunder mit der Haut." Füge zu ihrer Aussage hinzu: "Vitamin A kann dasselbe." Ja, der Nutzen von Vitamin A ist definitiv keine Neuigkeit, und jeder weiß, wie es sich auf den gesamten Körper auswirkt. Vitamin A verbessert unsere Fähigkeit, uns vor Nachtblindheit zu sehen und zu schützen. Es verbessert die Herz-Kreislauf-Gesundheit und hilft unter anderem, den Cholesterinspiegel im Blut zu kontrollieren. Vitamin A ist aber auch sehr gut für die Hautgesundheit und kann die Auswirkungen zahlreicher Hautprobleme eindämmen und umkehren. Es ist bekannt, dass:

Vitamin A hilft, unerwünschte Wirkungen wie Falten zu beseitigen, da es als Antioxidans wirkt und die Grausamkeiten freier Radikale verhindert.

Zu den Vorteilen von Vitamin A bei der Verbesserung des Hautzustandes zählen außerdem die Verringerung der Schwere von Altersflecken, Dehnungsstreifen und Narben, die Heilung von Hautkrankheiten wie Psoriasis und die Verringerung des Hautkrebsrisikos, wenn es in Form von Beta-Carotin verwendet wird. Schließlich können Vitamin A-Derivate auch zur Behandlung von Akne unter Aufsicht und Anleitung eines Spezialisten verwendet werden. Wie genau soll das gemacht werden? Lass uns aus den folgenden Absätzen lernen.

Warum kann ich Vitamin A zur Behandlung von Akne verwenden?

Wir sollten mit der Tatsache beginnen, dass, wie Experten sagen, im Falle eines Vitamin-A-Mangels im Körper eine Person Akne entwickeln kann. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Vitamin A für das größte menschliche Organ, die Haut, aus einer Vielzahl von Gründen als notwendig angesehen wird. Erstens begrenzt es die Produktion von überschüssigem Talg, der der Hauptschuldige bei der Entwicklung von Akne ist. Es regeneriert und pflegt das Hautgewebe und macht es stark, wodurch willkürliche Akneausbrüche verhindert werden. Drittens ist Vitamin A eines der besten bekannten Antioxidantien. So hemmt es die Wirkung freier Radikale, was wiederum das Immunsystem stärkt und hilft, Bakterien, die Akne verursachen, auszurotten. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass eine Person Vitamin A in einer Menge konsumiert, die der empfohlenen Tagesdosis entspricht, die 2310 ME für Frauen und 3000 IE für Männer beträgt. Und da es viele natürliche Vitamin-A-Quellen gibt, ist es sehr einfach, diese Möglichkeit fünfmal am Tag zu verwenden. Dies hilft Ihrer Haut sowie dem Funktionieren anderer Körpersysteme.

Wie verwendet man Vitamin A zur Behandlung von Akne?

Zur Behandlung von Akne können Sie die Salbe mit Vitamin A auch äußerlich und Vitamin A in Kapseln oral einnehmen. Wie viel Vitamin A wird zur Behandlung von Akne benötigt? Das ist das Problem. Forscher haben bewiesen, dass Sie, um Akne zu heilen, täglich 300.000 bis 500.000 IE dieses Vitamins benötigen. Die Obergrenze der Vitamin-A-Zufuhr sollte jedoch unter keinen Umständen 10.000 IE pro Tag übersteigen. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie Opfer einer Überdosis von Vitamin A werden. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Gefährdung durch physiologische Risiken, die möglicherweise akut sind, erheblich erhöhen können Schädigung der Nerven und der Leber. Bei manchen Menschen treten auch starke Kopfschmerzen und Übelkeit auf.

Eine Überdosis Vitamin A führt häufig dazu, dass große Mengen dieses Vitamins in Ihrem Körper deponiert werden.

Dies liegt daran, dass Vitamin A ein fettlösliches Vitamin ist. Dies bedeutet, dass es nicht in Wasser aufgelöst wird und seine Überschüsse nicht über den Urin aus dem Körper ausgeschieden werden. Die Verzögerung der überschüssigen Vitamin-A-Mengen im Körper führt zur Entstehung vieler anderer Probleme. Wenn Sie sich also für eine Vitamin-A-Behandlung entscheiden, üben Sie diese unter ärztlicher Aufsicht aus. In diesem Fall wird der Arzt empfehlen, dass Sie nicht synthetisches Vitamin A in den ersten zwei Wochen in einer Dosis von 300.000 IE einnehmen und dann die Dosis auf 100.000 IE pro Tag reduzieren, was Sie für 2 Monate einhalten müssen. Außerdem müssen Sie versuchen, die tägliche Vitaminmenge für den ganzen Tag zu verteilen und nicht die gesamte Vitaminmenge auf einmal zu sich zu nehmen.

Heute sind jedoch Vitamin-A-Derivate auf dem Markt erhältlich, die als Adapalen, Isotretinoin, Tazaroten und Tretinoin bekannt sind. Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

Adapalen

Dieses Retinoid ist in Form einer Creme und eines Gels erhältlich. Um Akne loszuwerden, sollte es äußerlich angewendet werden. Einige Experten glauben, dass es wirksamer als Tretinoin ist, und raten Patienten, es einmal täglich zu verwenden, bevor sie zu Bett gehen, nachdem sie ihr Gesicht mit Wasser und Mitteln zum Waschen gewaschen haben.

Isotretinoin

Dies ist das stärkste und teuerste Retinoid, das nur verschrieben wird, wenn andere Methoden zur Behandlung von Akne nicht helfen. Ärzte schreiben ihn nur dann aus, wenn dies absolut notwendig ist, da dies zu toxischen Wirkungen führt. Isotretinoin wird oral gemäß dem folgenden Schema eingenommen: Verabreichung von 0,5 mg / kg / Tag bis 2 mg / kg / Tag für 4-6 Monate mit einer Dosisverteilung für den ganzen Tag, einer Pause von 8 Wochen und dann, falls unbedingt notwendig, einer Wiederholung natürlich. Dieses Retinoid ist wirksam bei zystischer Akne und ist eine gute Ableitung von Vitamin A zur Beseitigung von Aknenarben. Es wirkt, indem es den Sebum trocknet und die Infektion selbst beseitigt.

Tazaroten

Dies ist ein weiteres Retinoid, das in Gelform erhältlich ist. Die Art der Anwendung ist dieselbe wie beim Adapter. Die Verwendung von Feuchtigkeitscremes mit diesem Retinoid lässt die Haut nicht trocken und schuppig werden.

Tretinoin

In der Regel verwenden Dermatologen dieses Retinoid, um Akne zu behandeln, Falten zu reduzieren und Dehnungsstreifen zu beseitigen. Es ist in den meisten Anti-Aging-Hautpflegeprodukten enthalten und ermöglicht es Ihnen, Hautverfärbungen und Schäden durch UV-Strahlen zu bewältigen. Es ist in Form eines Gels und einer Creme erhältlich und wird nicht für Patienten mit sehr empfindlicher Haut empfohlen.

Egal wie wirksam diese Retinoide bei der Behandlung von Akne sind, verwenden Sie sie niemals ohne Rücksprache mit einem guten Dermatologen.

Darüber hinaus ist bei der Verwendung dieser Derivate Vitamin A notwendig, um bestimmte Änderungen im Lebensstil vorzunehmen, die entscheidend sind. Wenn Sie sich nicht an diese Veränderungen halten, endet alles mit dem Auftreten schwerwiegender Nebenwirkungen von Retinol wie schweren Verbrennungen oder epithelialen Brüchen und sogar - in seltenen Fällen - Pankreatitis. Warum also riskieren? Es ist besser, Nahrungsmittel zu essen, die reich an Vitamin A sind, wie Aprikosen, Käse, Milch, römischer Salat, Kürbis, Cantaloupe usw. fünfmal am Tag, und dies wird ausreichen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie dennoch die Verwendung von Retinoiden bevorzugen, tun Sie dies unter der Aufsicht eines Dermatologen.

Welche Vitamine helfen Akne im Gesicht

Eine der Ursachen von Akne ist ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper, der häufig im Frühjahr auftritt oder das Ergebnis von Unterernährung ist.

Finden Sie heraus, was Vitamine gegen Akne im Gesicht zu sich nehmen und welche nützlichen Produkte den Mangel an nützlichen Verbindungen im Körper ausfüllen können.

Warum erscheinen Aale?

Zu den Hauptfaktoren, die einen Hautausschlag auslösen, gehören:

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und NICHT ein Handbuch für Maßnahmen!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir bitten Sie dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!
  • mangelnde Hygiene;
  • ungünstiges Klima und gefährliche Arbeitsbedingungen;
  • unsachgemäße Hautpflege, Fehler bei der Wahl der Kosmetik;
  • falsche Ernährung, Ansammlung von Schlacken und Toxinen im Körper;
  • hormonelle Veränderungen und Ausfälle;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • endokrine Krankheiten;
  • Stoffwechselstörungen;
  • nervöse Störungen, Stress und körperliche Erschöpfung;
  • Schwächung der Immunität;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralien im Körper.

Wie wirkt sich Zink auf den Hautzustand aus?

Eine der Ursachen für den Ausschlag ist ein Zinkmangel im Körper.

Dieses Spurenelement hilft dabei, den Keratin-Gehalt zu reduzieren - eine Verbindung, deren Überschuss zu einer Blockade der Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen und Haarfollikel führt, gefolgt von dem Auftreten von Akne.

Die Bildung von Akne kann auch durch eine langsame Freisetzung von Histamin verursacht werden.

  • Zink verhindert diese Prozesse und beugt dadurch Entzündungen in der Haut vor.
  • Zink stimuliert auch die Zellregeneration, schützt die Haut vor den negativen Auswirkungen des Sonnenlichts (das Mineral ist Teil vieler Sonnenschutzmittel) und verbessert die Aufnahme von Vitamin A.

Essen provoziert Ausschlag

Der Zustand der Haut hängt von der Ernährung ab.

Und für Menschen mit einer Neigung zu Hautdefekten an Rücken und Gesicht ist es besser, einige Produkte vom Menü einzuschränken oder ganz zu streichen.

Foto: Produkte, die zur Entwicklung von Akne beitragen

  1. Muffins und Süßigkeiten. Brötchen, Schokolade, Erfrischungsgetränke und einige Fruchtsäfte verursachen Akne und allergischen Ausschlag.
  2. Kaffee Koffein erhöht das Hormon Cortison, das wiederum Akne verursacht. In diesem Fall spielt die Kaffeesorte keine Rolle: Der Ausschlag kann sowohl Vanillepudding als auch Instantgetränk auslösen.
  3. Fett und gebraten. Es trägt zur Produktion von überschüssigem Talg bei, was zur Bildung von Talgdarmpfropfen, verstopften Poren und dem Auftreten von Akne führt. Essen Sie fetthaltige und frittierte Speisen nicht mehr als dreimal pro Woche.
  4. Milchprodukte. Die Verwendung von Sahne, Sauerrahm, Käse und Eis ist zu begrenzen. Bei Milch, Hüttenkäse und Kefir erhöhen diese Produkte die Talgdrüsenaktivität nicht und können in den üblichen Mengen verwendet werden.
  5. Nüsse Nüsse enthalten eine Vielzahl von Vitaminen, Spurenelementen und anderen Verbindungen, die für die Haut und den ganzen Körper nützlich sind. Sie enthalten aber auch Substanzen, die die Talgdrüsen aktivieren. Daher sollte der Verbrauch von Nüssen 100 Gramm pro Tag nicht überschreiten.

Video: “TOP bestes Essen für schöne Haut”

Welche Vitamine helfen gegen Akne im Gesicht

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Vitaminen die Behandlung von Akne um fast das Doppelte beschleunigt.

Gleichzeitig führt eine Überdosierung von Vitaminen zu einer Rückreaktion - die Entzündung wird nur noch verstärkt.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Akne werden am häufigsten die Vitamine A, E, C, PP, Gruppe B verwendet.

Welche Vitamine mehr benötigt werden, kann von einem Kosmetiker vorgeschlagen werden, wobei die Art und der Zustand der Haut, zu lösende Probleme, das Alter und andere individuelle Merkmale berücksichtigt werden.

Ascorbinsäure

Vitamin C regt die Interferon-Synthese an, steigert die Immunität und wirkt sich positiv auf die Haut aus:

  • ist an der Kollagensynthese beteiligt;
  • beschleunigt die Regeneration;
  • beruhigt, lindert Irritationen;
  • verbessert die Textur und Farbe;
  • hilft gegen akne;
  • verbessert lokale Immunität und Barrierefunktionen der Haut.

Foto: Ascorbinsäure verbessert die Immunität

Im Winter und Frühling, wenn kein frisches Gemüse und Obst verfügbar ist, nehmen Sie am besten Vitamin C-Tabletten.

Pharmazeutika werden das Defizit an Ascorbinsäure ausgleichen, die Abwehrkräfte erhöhen und die Gesundheit und Schönheit der Haut erhalten.

Die natürlichen Hauptquellen von Vitamin C sind bulgarischer Pfeffer, Zitrusfrüchte, Schwarze Johannisbeeren, Kiwi, Hagebutte und Sanddorn.

Ascorbinsäure fördert die Aufnahme von Vitamin A, E, Gruppe B und Eisen.

Sein Überangebot kann jedoch zu starkem Hautjucken, allergischen Reaktionen und Durchfall führen.

Nikotinsäure (PP)

Vitamin PP (sonst Niacin, Nicotinsäure, Vitamin B)3) hilft auch, Hautfehler zu bekämpfen.

Nützliche Eigenschaften von Nikotinsäure:

  • reduziert die Entzündung;
  • beschleunigt das Peeling keratinisierter Partikel;
  • reduziert die Aktivität der Talgdrüsen.

Gegen Akne wird Nikotinsäure nicht nur innen, sondern auch äußerlich verwendet - diese Verbindung ist Bestandteil vieler Kosmetika für Akne und Akne.

Pilze und Rinderleber sind die Hauptprodukte, die helfen, den Mangel an Vitamin PP im Körper auszugleichen.

Gruppe B

Foto: Bierhefe - eine Quelle für B-Vitamine

Vitamine der Gruppe B:

  • verbessern die durchblutung;
  • die Entwicklung von Bakterien verhindern, lokale Immunität erhöhen;
  • die Haut von Akne reinigen;
  • helfen, Unreinheiten, Narben und Narben nach Akne loszuwerden.

Vitamine der Gruppe B werden in der Regel in Form von Tabletten und Kapseln sowie für schwere vernachlässigte Entzündungen - in Ampullen - verordnet.

Diese Verbindungen sind insbesondere für fettige und problematische Haut, die zu Hautausschlägen neigt, notwendig.

Die natürlichen Hauptquellen der Vitamine der Gruppe B sind Huhn, Leber, Getreide und Hülsenfrüchte, Bananen, Kartoffeln, Schwarzbrot, Trockenfrüchte, Pinienkerne und Erdnüsse.

Eine Überdosis von B-Vitaminen kann Allergien gegen bestimmte Lebensmittel verursachen.

A (Retinol)

Foto: Retinol wird in Form von Kapseln oder einer Öllösung verschrieben.

Retinol aktiviert die Zellteilung und beschleunigt dadurch das Peeling keratinisierter Partikel. Solche Eigenschaften von Vitamin A sorgen für eine hohe Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Akne.

Daher verwenden Dermatologen bei der komplexen Behandlung schwerer Formen der Akne häufig Retinoide - strukturelle Analoga von Vitamin A natürlichen oder synthetischen Ursprungs.

Ohne die Empfehlungen eines Retinoid-Spezialisten ist die Anwendung kontraindiziert - sie haben viele Nebenwirkungen und können bei Überdosierung schwere Komplikationen verursachen.

Es ist besser, sich an einen Dermatologen zu wenden, der Ihnen die spezifischen Namen der Medikamente, die Häufigkeit ihres Gebrauchs und die Dauer des therapeutischen Verlaufs mitteilt.

Mit Vorsicht sollte Vitamin A von Personen mit einer Neigung zu allergischen Reaktionen eingenommen werden, und Retinol ist bei Patienten mit Hypothyreose vollständig kontraindiziert.

Unabhängig und ohne Vorurteile gegenüber der Gesundheit können Sie Vitamin-A-Mangel auffüllen, indem Sie Hühner- und Rinderleber, Karotten, Petersilie und Bärlauch, Seefisch und Butter in Ihre tägliche nahrhafte Ernährung einbeziehen.

E (Tocopherol)

Vitamin E aktiviert die Zellerneuerungsprozesse, ist ein starkes Antioxidans und verlangsamt den Alterungsprozess.

Durch die Einnahme von Tocopherol im Inneren werden die folgenden Wirkungen erzielt:

  • neutralisiert die negativen Auswirkungen äußerer Faktoren auf die Haut;
  • Oxidationsreaktionen verlangsamen sich;
  • Zellsättigung mit Sauerstoff wird verbessert;
  • Durchblutung in den Kapillaren wird aktiviert.

Foto: Tocopherol ist ein starkes Antioxidans

Vitamin E trägt zur Erhöhung des körperlichen Spiegels männlicher Sexualhormone bei und ist daher nicht für Jugendliche geeignet, die eine erhöhte Testosteronproduktion haben.

Eine Überdosierung von Vitamin E kann zu Leber- und Nierenfunktionsstörungen führen, und extrem hohe Dosen können Sepsis und Blutungen auslösen.

Bei äußerlicher Anwendung von Vitamin E:

  • erhöht die Elastizität, beseitigt die Hautabweichung;
  • reduziert Trockenheit und Mattheit;
  • glättet Falten
  • aktiviert die Zellregeneration;
  • schützt die Haut vor negativen äußeren Einflüssen.

Die natürlichen Hauptquellen von Vitamin E sind Sonnenblumen- und Olivenöl, Sojabohnen, Haselnüsse, Mandeln und Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Sanddorn und fetter Fisch.

Dosierung und Art der Anwendung

Nachdem wir die zahlreichen Bewertungen von Menschen untersucht haben, die Vitamine zur Bekämpfung von Akne eingenommen haben, können wir daraus schließen, dass der beste Weg, den Körper mit nützlichen Verbindungen zu sättigen, die Verwendung der Produkte ist, in denen sie enthalten sind.

Bei Arzneimitteln ist es besser, sie nach Rücksprache und auf ärztliche Verschreibung einzunehmen.

Warum erscheinen große Akne auf dem Rücken von Männern? Hier erfahren Sie es.

Meistens verschreiben Experten:

  • Einnahme von Vitaminen der Gruppe B während eines Kurses zwischen zwei Wochen und einem Monat;
  • Verwendung von Retinol und Tocopherol in den nächsten zwei Wochen;
  • Nehmen Sie Ascorbinsäure zwei Wochen nach Beendigung der Behandlung mit anderen Vitaminen oder gleichzeitig mit diesen ein.

Indikationen und Kontraindikationen

Nach den Ergebnissen der medizinischen Untersuchungen und Laboruntersuchungen muss der Arzt herausfinden, welche Vitamine im Körper fehlen.

Erst danach kann der Spezialist vorschlagen, welche Vitamine wie oft und wie viele Tage getrunken werden sollen.

Foto: Erst nach der Untersuchung kann der Arzt eine Behandlung verordnen.

Kontraindikationen für die Einnahme von Vitaminen sind:

  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Altersgrenzen (das spezifische Alter ist in den Anweisungen für jedes Medikament angegeben);
  • allergische Reaktionen;
  • chronische Krankheiten (nur in Abstimmung mit dem Arzt).

Welche Vorbereitungen enthalten

In der Apotheke können Sie verschiedene Vitaminpräparate und Komplexe kaufen, die zur Bekämpfung von Akne beitragen.

  • Vitamin A. Das Medikament ist in Form einer öligen Lösung und Kapseln zur oralen Verabreichung erhältlich. Um das Vitamin vollständig einzunehmen, wird empfohlen, die tägliche Zinknorm (für einen Erwachsenen - 15 mg) zu sich zu nehmen.
  • Vitamin E. Tocopherol-Öllösung wird in einer Apotheke in flüssiger Form und in Kapselform zur internen Verwendung verkauft.

Foto: Aevit ist in Kapselform erhältlich.

  • Aevit, Vitaminel, VitAE. Enthalten die Vitamine A und E, sind in Kapselform erhältlich. Hilft dabei, den bestehenden Hautausschlag loszuwerden und das Auftreten anderer Akne zu verhindern, wird bei einigen Erkrankungen des Verdauungssystems verordnet. Es ist erlaubt, diese Komplexe nur 3–6 Monate nach Ende des Behandlungszyklus wieder zu trinken.
  • Pentovit, Aerovit, Vetoron, Alvitil. Komplexe von B-Vitaminen helfen, Akne zu verhindern, trockene Haut und Peeling zu beseitigen, das Wachstum von Haaren und Nägeln zu beschleunigen.
  • Zincteral, Zincovital, Tsinsil-T, Zinkchelat. Zubereitungen mit Zink in Form von Tabletten werden in der komplexen Therapie von Akne, mit spröden Haaren und Nägeln zur Behandlung von Haarausfall verwendet.

Vor der Verwendung von Mitteln ist es ratsam, einen Dermatologen oder Kosmetiker zu konsultieren.

Der Fachmann kann die genaue Ursache des Hautausschlags feststellen und in diesem Zusammenhang den Namen des Arzneimittels angeben, das zur Lösung eines bestimmten Problems optimal geeignet ist.

Symptome von Beriberi

Vitaminmangel beeinflusst den Zustand der Haut mit folgenden Problemen:

  • Blässe und stumpfes, gräuliches Gesicht;
  • geschwollen und schlaffe haut;
  • rote Flecken und Akne;
  • Trockenheit und Abblättern;
  • das Auftreten von feinen Falten.

Foto: Vitaminkomplexe helfen nur bei Vitaminmangel.

Vitamine für die Haut von Akne helfen nur, wenn Avitaminose die Ursache für den Ausschlag ist.

Wenn das Problem bei hormonellen Störungen, Erkrankungen des endokrinen Systems, des Verdauungsapparats und anderer Systeme liegt, verbessern Vitaminpräparate den Zustand der Haut und reduzieren Entzündungsprozesse, sie können jedoch Hautfehler nicht vollständig beseitigen.

Wege, um einen durch Unterernährung verursachten Hautausschlag zu beseitigen

Durch Mangelernährung verursachte Akne kann mit der einfachen und erschwinglichen traditionellen Medizin beseitigt werden.

  • Kalanchoe Frische Saftpflanzen entzündete Läsionen werden dreimal täglich behandelt. Um das Werkzeug länger zu halten, können Sie die Tinktur vorbereiten, indem Sie den Saft mit Alkohol mischen.
  • Goldener Schnurrbart Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Es wird zur Herstellung von verschiedenen Salben, Cremes und Lotionen verwendet, die bei Hautausschlägen helfen.
  • Seife und Soda Dampf über einem Behälter mit heißem Wasser oder Kräuterabkochung dämpfen. Tauchen Sie eine Prise Soda und die gleiche Menge weiße Seife (vorzugsweise geruchlos) auf ein mit warmem Wasser getränktes Wattepad. Mit sanften Massagebewegungen in die Haut einreiben, mit kaltem Wasser abspülen. Das Verfahren wird höchstens einmal pro Woche durchgeführt.

Foto: Kamille mit Eiswürfeln einreiben betäubt und lindert Entzündungen

  • Kosmetisches Eis. Die Verbesserung des Hautzustandes und die Verringerung der Entzündung hilft, die Haut täglich mit Eiswürfeln zu reiben, die aus Minze oder Zitronenlotion hergestellt werden, aus Kamille, Petersilie.

Foto: trocken die entzündeten Elemente können Zahnpasta sein

  • Zahnpasta. Das Gerät trocknet den Pickel schnell aus und reduziert Entzündungen, wird an Problemstellen punktgenau aufgetragen. Für die Behandlung von Akne geeignete Paste weiß, mit Kamillenextrakten, Eichenrinde. Mit Minze und Eukalyptus können Sie weder Farbe noch Bleichung und Paste verwenden - sie können Reizungen, Allergien und sogar Verbrennungen verursachen. Tragen Sie keine Zahnpasta auf empfindliche Haut auf.

Bewertungen

Bewertungen der Wirksamkeit von Vitaminen im Kampf gegen Akne sind meist positiv.

Fotos: Behandlungsrückblick

Diese Medikamente helfen wirklich, den Zustand der Haut zu verbessern und Akne loszuwerden.

Foto: Überprüfung der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

Wenn jedoch Hautfehler vor dem Hintergrund innerer Erkrankungen aufgetreten sind, reicht die Einnahme von Vitaminen nicht aus, und die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung ist unerlässlich.

Die richtige Ernährung, eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralien wird nicht nur der Haut, sondern dem gesamten Körper zugute kommen.

Wie kann man Akne an den Beinen und am Po loswerden? Hier erfahren Sie es.

Hilft Salicyllotion gegen Akne? Lesen Sie weiter.

Vitamin A für Akne-Haut: Rezepte

Alle Standardmethoden, um Akne / Mitesser loszuwerden, führen zu kurzfristigen Ergebnissen. Masken, Cremes, Lotionen und Gesichtsreinigungen wirken nur äußerlich, sind aber natürlich auch einen Einsatz wert. Und um die Haut zu verbessern, bedarf es einer komplexen Behandlung. Schließlich braucht es Nährstoffeigenschaften von innen in Form von Vitaminen, die aus Produkten gewonnen werden, insbesondere aus Orangen. Dieses Futter enthält Retinol, auch Vitamin A genannt, das als eines der wichtigsten Vitamine für den Menschen und das wichtigste Vitamin für die Schönheit der Haut gilt. Die Anwesenheit eines vitalen Vitamins im Körper lässt Sie die Trockenheit im Gesicht, kleine Falten, schlaffe und schlaffe Haut sowie Akne vergessen.

Power

Ernährung überarbeiten und Nahrungsmittel hinzufügen, die Vitamin A enthalten:

  • Eier, Käse;
  • Milchprodukte;
  • Leber, Fleisch;
  • Brokkoli, Karotten, farbiger Pfeffer;
  • Fisch, Meeresfrüchte;
  • Pfirsiche, Aprikose, Avocado;
  • Melone, Kürbis, Kartoffeln;
  • Spinat, Bärlauch, Petersilie und anderes Gemüse;
  • Algen;
  • Viburnum-Beere.

Empfohlene tägliche Einnahme von Vitamin A:

  • kinder bis 8 jahre von 300 bis 500 mcg.
  • Kinder von 8 bis 14 Jahren 600 mcg.
  • Frauen 700 mcg.
  • Schwangere und stillende Frauen von 750 bis 1300 Mcg.
  • Männer 900 mcg.

Vitamin A „treibt“ die Wirkung der Elastin- und Kollagenproduktion an, verbessert die Hautzellen und beschleunigt den Stoffwechsel. Die Haut wird glatt und elastisch, aber nur, wenn dieses Vitamin im Körper ausreichend ist. Retinol ist fettlöslich und muss daher mit Fetten interagieren. Nur dann kann ein gutes Ergebnis erzielt werden.

Vitamin A zu Kosmetika hinzufügen

Retinol - pharmazeutisches Vitamin A, ist in Tabletten, Ampullen, Pulvern und Kapseln erhältlich. Es wird empfohlen, Kapseln zu kaufen, es ist eine flüssige Lösung, die Tagescreme für das Gesicht hinzugefügt werden kann.

Dieses Vitamin hilft, die Produktion von Hyaluronsäure wiederherzustellen. Es füllt die Hautzellen mit Frische und Gesundheit und beseitigt so die Akne. Es verlangsamt auch den Alterungsprozess der Haut.

Masken auf Retinolbasis

  • mit der Zugabe von Aloe. Es wird ein Teelöffel frisch gepresste Aloe, zwei Teelöffel normale Sahne und zehn Tropfen flüssiges Vitamin benötigt.
  • mit saurer Sahne. Sauerrahm und flüssiges Vitamin A zu gleichen Teilen mischen.
  • mit Butter Kombinieren Sie einen Esslöffel Olivenöl / Pflanzenöl und eine Ampulle Retinol.
  • mit einer Abkochung von Kräutern. Machen Sie einen Kamille-Sud und kombinieren Sie ihn mit einer Durchstechflasche mit Vitamin A. Für eine Woche müssen Sie Ihr Gesicht morgens und abends mit einer Lösung abwischen. Keine Spur von Akne.
  • für empfindliche Haut. Mischen Sie einen Löffel Oliven- / Pflanzenöl und vorzugsweise hausgemachten Hüttenkäse und fügen Sie flüssiges Vitamin hinzu.
  • vom schälen. Sie benötigen zwei Teelöffel Sauerrahm und frischen Aloe-Saft sowie sieben Tropfen Retinol.
  • zum Befeuchten. Fügen Sie in jede Creme einen Löffel gepresste Aloe und für die beste Wirkung auf eine Kapsel Vitamin E und A hinzu.
  • mit Hüttenkäse und Ei. Hausgemachten Hüttenkäse mit einem Eigelb und Vitamin A mischen. Mischen Sie gründlich und tragen Sie eine Maske für 20 bis 30 Minuten auf.
  • nährende Maske Mischen Sie Kokos- und Mandelöl in einem Löffel und fügen Sie Vitamin A und E sowie etwas Honig hinzu (falls Sie nicht allergisch darauf sind)
  • für Akne und Prävention von ihnen. 10-15 g gemahlene Linsen, zwei Ampullen Vitamin A, Zinksalbe an der Messerspitze. Gut mischen, dünn auftragen und trocken halten. Zur Prophylaxe zweimal pro Monat.
  • mit Persimone. Machen Sie aus einer kleinen Frucht der Persimone einen Haferschleim, fügen Sie die Vitamine A und E 2 Esslöffel hinzu und tragen Sie sie mit einem Wattepad auf Gesicht und Hals auf. Spülen Sie sie in einer halben Stunde ab.
  • für fettige Haut. Kombinieren Sie 10-15 g gelben Ton, 10 g gemahlene Haferkleie, ein Fläschchen Retinol und ein paar Tropfen ätherisches Öl. Die Maske 15 Minuten lang auftragen und nach 2-3 Wochen wiederholen.

Solche Masken sollten 15-20 Minuten lang auf ein gereinigtes und gedämpftes Gesicht aufgetragen werden und dies ein- bis zweimal pro Woche tun. Bei einer Allergie gegen Retinol kann die Maske aus natürlichen Produkten verwendet werden, die auch Vitamin A enthalten.

  • Herkules und Karotten. Sie benötigen frischen Möhrensaft und Haferflocken, alles, was Sie brauchen, um die Konsistenz "Sauerrahm" zu mischen. 25 Minuten aufbewahren und anschließend mit kaltem Wasser abspülen.
  • Aprikose und Avocado. Nehmen Sie das Fruchtfleisch dieser Früchte zu gleichen Teilen und mischen Sie es mit Pflanzenöl. Vor dem Schlafengehen 45 Minuten anwenden.
  • Sauermilchmaske. Den Hüttenkäse mit Sauerrahm und einem Eigelb mischen. 20-30 Minuten aufbewahren, dann die Maske mit warmem Wasser vom Gesicht entfernen.
  • saure Sahne mit Salz. Für zwei bis drei Esslöffel saure Sahne fügen Sie ein paar Esslöffel Salz hinzu. Diese Mischung sollte auf das Gesicht aufgetragen werden und in einer kreisförmigen Bewegung, um ein wenig zu reiben. Lassen Sie die saure Mischung auf dem Gesicht, bis sie vollständig trocken ist. Schütteln Sie das restliche Salz ab. Nach einigen Stunden abwaschen. Um eine solche Maske herzustellen, 2-3 mal pro Woche scheuern. Eine solche Zusammensetzung trocknet gut Akne und macht das Gesicht weiß.
  • Maske aus Algen. Laminaria hilft abgestorbene Hautzellen zu entfernen und verstopfte Poren zu reinigen. Für diese Maske müssen Sie trockene Algen mit warmem Wasser auflösen, 20 bis 30 Minuten auftragen und anschließend mit einem Wattepad abwaschen. Mach zweimal die Woche.

Komplexe Vitamine

Es ist notwendig, komplexe Vitamine sorgfältig auszuwählen, es ist besser, einen Arzt zu konsultieren, um ein Überangebot und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Zwei Vitamine im Komplex

Kosmetologen empfehlen die gleichzeitige Verwendung von Vitamin A und E, da Retinol besser und effizienter mit Vitamin E absorbiert wird. Ein Komplex solcher Vitamine kann in einer Apotheke namens Aevit gefunden werden. Ein solches Medikament wird normalerweise nach dem chemischen Peeling empfohlen, wenn die Haut dringend gebessert werden muss. Die Kombination der beiden Vitamine spendet Feuchtigkeit und reinigt die Gesichtshaut. Dadurch werden Akne, Hautausschläge, Aknespuren, Sommersprossen und Narben eliminiert, was sehr wichtig ist. Es glättet auch den Teint und lindert Entzündungen.

Vitamin-Peeling

Sie müssen sechs Teelöffel gemahlenen Kaffee, zwei Esslöffel Pflanzenöl + zwei Teelöffel Zucker und Aevit mischen. Nach dem Eingriff strahlt der Teint und die Haut fühlt sich weich und weich an. Dieses Peeling reinigt von verschiedenen Hautausschlägen im Gesicht.

Vorsicht!

Es ist zu beachten, dass Retinol nicht länger als zwei Monate in Kursen angewendet werden sollte und der Haut eine Pause gönnen sollte. Andernfalls kann ein Vitamin-A-Überschuss den gegenteiligen Effekt verursachen, und die Haut beginnt sich wieder abzuziehen, insbesondere für junge Menschen, die bereits genug Vitamin im Körper haben. Sie können kein flüssiges Vitamin in seiner reinen Form verwenden, es muss ständig mit etwas gemischt werden. Wenn es in "nackter" Form angewendet wird, verursacht es ein brennendes Gefühl, Rötung und Kribbeln. Wenn überschüssiges Vitamin A als Nebenwirkung in Form von Kopfschmerzen, Übelkeit, Lebervergrößerung und allen möglichen anderen Nebenwirkungen auftreten kann. Die Reserven dieses Vitamins im Körper bleiben für lange Zeit ausreichend, werden also nicht in die Verwendung einbezogen. Retinol-Masken sollten nach 30 Jahren und sehr sorgfältig verwendet werden.

Effektive Vitamine für Aknehaut

Das Auftreten von Akne und Hautausschlag auf der Haut ist mit einem Mangel an Vitaminen im Körper verbunden. Es gibt zwei Möglichkeiten, ihren Mangel zu beseitigen: Nehmen Sie die entsprechenden Vitaminkomplexe und essen Sie Nahrungsmittel, die die notwendigen Nährstoffe enthalten. Die Liste der für die Haut notwendigen Vitamine umfasst Retinol, Cholecalciferol und Ergocalciferol, Tocopherol, Ascorbinsäure. Durch die Sättigung des Körpers mit diesen Verbindungen ist es möglich, den Zustand der Epithelschicht des Gesichts zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren und den Flüssigkeitsmangel in den Zellen zu füllen, wodurch ein Ablösen und ein Austrocknen vermieden werden.

Retinol oder Vitamin A ist der Sammelname der vier Verbindungen, die zur Gruppe der Retinoide gehören. Vitaminformen sind:

  • Netzhaut;
  • Retinolacetat;
  • Retinsäure;
  • Dehydroretinol.

Retinol hat die Fähigkeit, sich schnell im Körper anzusammeln. Wenn es in unbegrenzter Menge verwendet wird, führt dies zu einer Überdosis, die auf der Haut des Gesichts mit Peeling, Juckreiz und Hautausschlag angezeigt wird. Die sichere Dosierung von Vitamin A liegt zwischen 10.000 und 50000 IE. Nur eine solche Dosis wirkt sich positiv auf die Haut aus und beseitigt Hautausschläge. Die Vorteile von Retinol bei der Behandlung von Akne:

  • erhöht die Produktion von Kollagen - eine Substanz, die der Haut Elastizität verleiht;
  • hemmt den Sebumprozess;
  • regeneriert die oberste Hautschicht;
  • stärkt die Immunität, die bei der Infektion durch Akne hilft.

Retinol wird besser aufgenommen, wenn es zusammen mit Zink eingenommen wird - ein Spurenelement, das auch im Kampf gegen Akne hilft. Zinksalbe gilt als wirksames Mittel gegen Akne und Akne, und in Kombination mit Vitamin A ist die Behandlung schneller.

Retinol wird in großen Mengen in Lebertran und Rindfleisch, Fischöl, gefunden. Unter dem Gemüse sollten Karotten, Broccoli, Lauch, Käse bevorzugt werden.

Retinol wird auch aus Grünzeug (Petersilie, Sellerie, Dill und Spinat, Sauerampfer, Koriander, Salat) gewonnen. Andere Produkte umfassen:

  • Aal;
  • Eigelb;
  • Ghee, Butter;
  • getrocknete Aprikosen;
  • trockene Sahne;
  • schwarzer und roter Kaviar;
  • Wachtelei.

Es ist nützlich, Karottensaft zu trinken. Wählen Sie aus Volksmitteln, um das Retinol zu füllen, Dekokte von Wildrose, rote Eberesche.

Die Hauptquelle für Retinol sind Fischölkapseln, die in 2 Teilen eingenommen werden sollten. einmal am Tag Das Medikament Aekol enthält neben Vitamin A Tocopherol und Menadion, was die Wirkung von Retinol auf den Körper verstärkt. Ölige Flüssigkeit wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten in 10 ml aufgenommen.

In einer Kapsel des Medikaments enthält Aevit 100 Tausend IE Retinol und Tocopherol in einer Menge von 100 IE. Um den Zustand der Haut zu verbessern, wird das kombinierte Medikament 20 Tage lang eingenommen. pro Tag Für Vitaminkomplexe gegen alternde Gesichtshaut tragen Sie Three-Vie Plus, das einmal täglich eingenommen wird. Tri-We Plus - ein Komplex aus Vitaminen und Spurenelementen, der dank der Zusammensetzung zur Beseitigung von Akne beiträgt:

Diese Substanz wird als "Vitamin der Sonne" bezeichnet, da eine ihrer Formen (Vitamin D3 oder Cholecalciferol) gebildet wird, wenn ultraviolette Strahlen auf die Haut durch Cholesterin aufgebracht werden, was zu deren Produktion beiträgt. Zur Gruppe der Vitamine D gehört auch Ergocalciferol oder D2.

Die optimale Dosis von Vitamin D beträgt bis zu 4.000 IE. Wenn Sie die zulässige Dosierung überschreiten, kommt es zu einer D-Vitamin-Intoxikation, die sich in der übermäßigen Trockenheit der Haut manifestiert. Neue Akne kann auch aufgrund einer Stoffwechselstörung mit einem Überschuss dieser Komponente auftreten.

Von Vitamin D hängt die Gesundheit der Haut ab. Sein Einsatz ist die Vorbeugung gegen Krebs und Tuberkulose der Haut und die Regeneration der von Akne betroffenen Bereiche. Die positiven Wirkungen von Calciferol sind:

  • lichtschützende Eigenschaft, die die Haut vor der Sonne schützt (Übertrocknung droht mit Akne);
  • Beseitigung von Juckreiz, Peeling, Rötung;
  • Hydratation der Haut;
  • Akne-Behandlung

Calciferol wird besser aufgenommen, wenn Sie mit Phosphor und Kalzium essen. Es ist sinnvoll, etwa 15 Minuten in direktem Sonnenlicht zu sein - gerade genug, um es zu bekommen.

Ernährungswissenschaftler haben den höchsten Gehalt an Calciferol in Produkten wie Fischöl, Lebertran in Dosen, Rindfleisch und Sprotten gefunden. Fische, die Vitamin D enthalten, umfassen Atlantikheringe, Makrelen und Kumpellachs.

In einem Hühnerei, nämlich dem Eigelb, befinden sich etwa 4 mg Vitamin D pro 100 g Produkt. Um den Mangel an Vitamin D auszugleichen, können Sie Milchprodukte essen:

  • Creme (10% und 20%);
  • saure Sahne;
  • Butter;
  • Kondensmilch;
  • Eis

Medikation Oksidevit ist eine Lösung für die interne Verwaltung. Sie müssen eine tägliche Dosis von 20 mg einnehmen. Das Medikament wird nur auf Rezept verkauft.

Vor der Verwendung des Medikaments sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Namen der Medikamente mit Calciferol-Tabletten und Dosierung pro Tag:

  • Van Alfa - 1 mcg;
  • Tevabon - Tabletten mit Alendronsäure zum Trinken in der Menge von 1 St. einmal in 7 Tagen und mit Alfacalcidol - 1 Kapsel;
  • Etalfa - 0,5 ug;
  • Complivit Calcium Dz - 1 Tablette zweimal täglich;
  • Natekal D3 - 1 Tablette zu den Mahlzeiten;
  • Vitrum Osteomag - 2 Tabletten;
  • Calcemin - 1 Tablette für einen Monat;
  • Vitrum Calcium - 1 Stück 1-2 mal;
  • Alpha D3-Teva - 3 μg 2 Monate;
  • Calcium D3 Nycomed - Tablette zweimal täglich.

Dieses Vitamin für die Haut von Akne gilt als eines der wirksamsten und ist ein Antioxidans. Der Name, der traditionell verwendet wird, ist Tocopherol. Es wird in acht Isomeren (Formen) gefunden. Die empfohlene Mindestdosis beträgt 8-10 IE. Tocopherol verbessert die Zellatmung der Gesichtshaut, aber die Überdosierung bewirkt eine Verfärbung der Epithelschicht. Nützliche Eigenschaften für die Haut des Gesichts:

  • das körpereigene Immunsystem unterstützen;
  • die Hautelastizität erhöhen;
  • verbessert die Durchblutung;
  • verhindert das Altern der Hautzellen;
  • Zellregeneration an Orten lokaler Akneverletzung.

Alle diese Eigenschaften helfen bei der Behandlung von Akne, Akne und Mitessern. Um besser zu assimilieren und eine schnelle Heilwirkung zu erzielen, müssen Sie Fette konsumieren. Auch Tocopherol wird mit Selen eingenommen.

Vitamin E sollte mit Spurenelementen wie Eisen vermieden werden. Dies liegt daran, dass die letzte Substanz destruktiv auf Tocopherol wirkt. Essen Sie kein Vitamin E gegen Zink- und Magnesiummangel. Andernfalls kann die Zunahme der Symptome von Mikronährstoffmangel und das Auftreten neuer Akne nicht vermieden werden, und alte Akne kann nicht beseitigt werden.

Wenn Sie ein Glas frische Himbeeren essen, können Sie die Tagesdosis in Tocopherol zur Hälfte einfüllen. Männer werden auch von Sanddorn profitieren. Vitamin E kommt in großen Mengen in den grünen Pflanzenteilen vor (Petersilie, grüne Bohnen, Zwiebeln, Salat). Der maximale Gehalt an Tocopherol im Öl aus gekeimten Weizensamen und der Mindestgehalt an Fisch, Eiern, Fleisch und Milchprodukten (Sie sollten Sahne und frische Milch wählen). Die folgenden Öle sind gut Tocopherole:

  • Leinsamen;
  • Baumwolle;
  • Soja;
  • Olive;
  • Sonnenblume;
  • Mais.

Es ist nützlich, Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne und Erdnüsse zu essen. Um den Tocopherol-Mangel zu kompensieren, müssen Lebensmittel wie die folgenden eingeführt werden:

  • Buchweizen;
  • grüne Erbsen;
  • Brokkoli;
  • ungeschliffener Reis;
  • weiße und rote Bohnen;
  • grüne Äpfel;
  • Vollkornbrot;
  • Kiwi;
  • Rinderleber

Effektive Tabletten, die Vitamin E enthalten, werden als Vitrum-E und Alpha-Tocopherolacetat bezeichnet. Vitrum-E wird nach den Mahlzeiten mit einer Pille pro Tag eingenommen, der Arzt verschreibt eine Behandlung. Die tägliche Dosierung von alpha-Tocopherolacetat beträgt täglich 100 bis 300 mg. Falls erforderlich, kann die Dosis auf 1 g erhöht werden.Hinweise zur Dauer der Behandlung finden Sie in der Gebrauchsanweisung folgende Informationen: Für die Behandlung von Hautkrankheiten einschließlich Akne müssen Sie zwischen 20 und 40 Tage Vitamin einnehmen.

In der gekapselten Form können Sie Enat 400 kaufen. Die Anwendungsdauer beträgt eine Woche bis 3 Monate. Dosierung - 400 mg zweimal täglich. Die Liste günstiger Vitaminkomplexe umfasst:

  • Undevit;
  • Alphabet;
  • Ergänzung;
  • Gendevit

Diese Medikamente werden in Russland hergestellt. Zu den teureren Vitaminkomplexen ausländischer Hersteller gehören:

Vitamin C oder Ascorbinsäure ist eine organische Zusammensetzung, die Glucose ähnlich ist. Es ist ein Antioxidans und verbessert den Stoffwechsel. Vitamin ist in vielen Früchten und Gemüse enthalten, aber es ist leicht zu verlieren, wenn es unsachgemäß gelagert wird. Sie können die geschnittenen Früchte nicht für längere Zeit verlassen.

Das Fehlen dieser Substanz im Körper droht mit Skorbut - einer Verletzung der Kollagensynthese und einem Verlust der Bindegewebsstärke. Die Hypervitaminose der Ascorbinsäure löst mehrere pathologische Veränderungen aus, die sich negativ auf den Zustand der Haut auswirken. Vitamin-B12-Mangel tritt auf, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts beginnen und Akne wird noch mehr entzündet.

Die empfohlene Dosis für die Einnahme von Vitamin C beträgt 60-100 mg. Akzeptanz einer solchen Menge Ascorbinsäure:

  • reduziert Stress, auf den die Haut mit Hautausschlägen reagiert;
  • bekämpft Krankheitserreger;
  • lindert Entzündungen
  • verbessert den Hautton;
  • entfernt Säure

Wenn Sie Ascorbinsäure assimilieren, sollten Sie daran denken, dass es am besten ist, es während der Mahlzeit einzunehmen. Beim Essen produzierte Enzyme helfen dem Vitamin, besser zu verdauen. Ascorbinsäure hat ein sogenanntes Entzugssyndrom, d. H. Die Dosierung muss allmählich verringert werden. Es ist am besten, Bioflavonoide zur vollständigen Aufnahme des Vitamins einzunehmen. Als optimale Kombination wird auch die Einnahme von Vitamin E und Beta-Carotin (Provitamin A) betrachtet.

Ascorbinsäure kann vollständig aus der Nahrung gewonnen werden. Den höchsten Vitamingehalt finden Sie in Produkten wie:

  • Hund stieg;
  • Sanddorn;
  • Koriander;
  • Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge);
  • Blumenkohl und Rosenkohl;
  • bulgarische Paprika;
  • Ananas;
  • Melone;
  • Weißdorn;
  • Meerrettich;
  • Brombeere;
  • Kiwi

Eine große Menge der Komponente C in Zitrusfrüchten ist übertrieben. Zum Beispiel enthalten 100 g Pampelmuse 61 mg der Substanz, was 589 mg weniger ist als bei der Heckenrose (und die Menge an Vitamin C steigt in den getrockneten Hagebutten). Andere Zitrusfrüchte, in denen Sie Vitamin C finden können, sind:

Es ist auch nützlich, grünen Paprika zu essen, Petersilie, Dill, Bärlauch zu den Gerichten hinzuzufügen. Um den Vitaminmangel zu kompensieren, ist das Abkochen der roten Eberesche nützlich, um Erdbeeren und Erdbeeren frisch zu essen.

In Apotheken finden Sie Brausetabletten mit Ascorbinsäure. Für die Behandlung von Akne sollten sie folgendermaßen eingenommen werden: Die Tablette in 200 ml Wasser auflösen und nach einer Mahlzeit trinken. Ascorbinka-Lutschpillen werden ebenfalls verkauft. Sie müssen nach den Mahlzeiten 3 x täglich 3 Tabletten eingenommen werden.

Ascorbinsäure liegt in Form einer Injektionslösung vor. Es kann sowohl intravenös als auch intramuskulär verabreicht werden, ohne eine Einzeldosis von 200 mg zu überschreiten.

Der Pharmamarkt ist durch eine Vielzahl von Vitaminpräparaten verschiedener Hersteller vertreten. Vitaminkomplexe, die neben anderen Vitaminen Ascorbinsäure enthalten, umfassen:

Es gibt eine Reihe von Substanzen, die in Kombination mit den oben genannten Substanzen den Zustand der Haut verbessern und Akne dauerhaft beseitigen können. Es hängt alles vom Hauttyp ab:

  • Wenn Akne auf trockener Haut auftrat, ist es wichtig, Hyaluron, Vitamin PP, Biotin und Omega-3-Säuren einzunehmen.
  • Wenn ein Hautausschlag bei einer fetthaltigen Haut auftritt, sollten Sie den B-Vitaminen den Vorzug geben.