Haupt > Mole

Volksmittel gegen Warzen. Was soll man wählen

Warzen am Körper verursachen ein Ekelgefühl, weil Menschen ihr Aussehen mit Unreinheit verbinden.

Dies ist ein kleiner Wuchs auf der Haut, der wie ein Hauttumor aussieht. Ihre Größe überschreitet nicht 1 cm, es gibt jedoch Ausnahmen.

Ärzte teilen diese Aufklärung nach Typ auf. Es gibt häufige, plantare und flache Warzen sowie Genitalwarzen (Warzen im Genitalbereich und auf den Genitalien selbst) und senile Warzen, die mit altersbedingten Veränderungen verbunden sind.

HPV (Human Papillomavirus) ist der Grund für das Auftreten von Warzen. Das Virus dringt durch geringfügige Hautverletzungen in den menschlichen Körper ein, aber es gibt auch Fälle, in denen es zu Menschen kommt, bei denen die Beine übermäßig geschwitzt oder enge Schuhe getragen werden. Deshalb ist es notwendig, die Regeln der persönlichen Hygiene strikt einzuhalten.

In den öffentlichen Bereichen besteht die Gefahr, dass sich ein menschliches Papillomavirus erkrankt. Denken Sie also daran, beim Besuch eines Pools Gummihandschuhe zu tragen, sei es in einem Ankleidezimmer, in einer Dusche oder an einem Pool. Zu den Maßnahmen gegen das Auftreten von Warzen gehört das Trocknen in hoher Qualität. Wenn jemand in der Nähe des Körpers Warzen hat, berühren Sie sie nicht unnötig und auch nicht die Personen, die der Patient berührt hat.

Achten Sie neben der Körperpflege besonders auf den Zustand des Immunsystems, da die Abnahme der Immunität ein günstiger Faktor für das Auftreten dieser Krankheit ist. Achten Sie auf Lebensstil und Ernährung.

Stresssituationen beeinflussen auch die Entwicklung verschiedener Krankheiten, einschließlich Warzen.

Die Manifestation des Virus tritt nicht immer unmittelbar nach der Infektion auf, seine verborgene Präsenz im Körper dauert Monate. Selbst ein schwaches Immunsystem lässt es nicht vor 4 Monaten erscheinen. Die Behandlung von Warzen ist nicht notwendig, da sie mit der Zeit von selbst verschwinden können.

Wenn die Warze den Körper für längere Zeit nicht verlässt und Unannehmlichkeiten verursacht, wenden Sie sich an einen Dermatologen, der nach einer Umfrage eine Behandlung verschreiben wird.

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden: Volksheilmittel gegen Warzen, Arzneimittel und chirurgische Eingriffe von Ärzten. Es ist notwendig, die effektivsten Mittel zu finden, um sie loszuwerden.

Jede Methode kann sowohl effektiv als auch unbrauchbar sein, da ihre Auswirkungen auf den Körper jedes Menschen unterschiedlich sind. Deshalb werden in diesem Artikel verschiedene Formen von Arzneimitteln vorgestellt, und die beste Heilung für Warzen wird persönlich ausgewählt.

Die Liste der Arzneimittel, die Pharmakologie anbieten

"Feresol" von Warzen

Dieses Medikament gehört zur Gruppe der Kauterisierungsmittel mit mumifizierender Wirkung. Verfügbar in Form einer Lösung, die nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist.

Tragen Sie die Lösung vorsichtig auf die Warze auf und versuchen Sie zu verhindern, dass sie in gesunde Haut gerät. Verwenden Sie dazu einen dünnen Holzstab oder Zahnstocher.

Wenn die Warze klein ist, reicht eine einzige Anwendung aus. Wenn die Größe mehr als 2 Zentimeter beträgt, tragen Sie die Lösung mehrmals (3-4) auf, um sie zu trocknen. Wenn Sie die Lösung wiederholt auftragen, streichen Sie die Haut um die Warze mit Zinkpaste, die nach dem Eingriff mit einem Stück Gaze entfernt werden kann.

Die Entfernung von Plantarwarzen durch Ferezol erfordert eine zusätzliche Vorbereitung. Vor dem Auftragen der Lösung ist der Bereich mit der Warze (heißes Bad mit Seife und Soda) zu dämpfen und die Hornschicht mit einer Nagelschere abzuschneiden.

Wenn eine erneute Verarbeitung erforderlich ist, warten Sie, bis die gebildete Kruste verschwunden ist und eine Woche danach nicht mehr als 5 Behandlungen durchführen.

In einigen Fällen ist die Verwendung des Arzneimittels unsicher, daher haben Ärzte Anweisungen, die Sie vor Beginn des Verfahrens kennen sollten:

  • schützen die Schleimhäute vor dem Auffallen der Lösung;
  • Das Anbringen eines Pflasters oder Verbandes auf der behandelten Fläche ist verboten.
  • Die erneute Anwendung des Arzneimittels sollte frühestens eine Woche nach der ersten Anwendung erfolgen.
  • Im Bereich der Genitalorgane und des Anus sollten die Lücken zwischen den Fingern und Zehen nicht mit dieser Lösung behandelt werden.
  • Der behandelte Bereich darf tagsüber nicht gewaschen oder geschmiert werden.
  • Wenn die Lösung auf gesunde Haut gerät, muss dieser Bereich sofort mit Ethylalkohol behandelt werden.

Dieses Mittel gegen Warzen hinterlässt keine Spuren (Narben) auf der Haut.

"Verrukatsid" von Warzen

Dieses Tool ist eine verbesserte Version der vorherigen. Der Unterschied zwischen „Verrukatsid“ und „Feresol“ ist ein weicherer und präziserer Effekt. Bei Verwendung dieses Arzneimittels bleibt gesundes Hautgewebe erhalten, da sich auf dem Deckel des Lösungsgefäßes ein spezieller Applikator befindet.

Das Auftragen der Lösung auf die Leistenfalten, die Lücken zwischen den Fingern, den Schleimhäuten und an Orten mit starkem Schwitzen ist verboten.

Übernehmen "Verrukacid" sollte einmal mit kleinen Warzen und wiederholt (3-4 mal) in der Formation großer Größen sein. Vor dem erneuten Auftragen muss die vollständige Trocknung der Lösung abgewartet werden.

Dieses Mittel gegen Warzen in der Apotheke ist ohne Rezept erhältlich.

"Viferon" von Warzen

Der Körper verfügt über ein Schutzprotein Interferon, das sich dem Eindringen von Viren widersetzt. Wissenschaftler haben ein Protein synthetisiert, das völlig identisch ist, da Interferon nicht nur Viren, sondern auch Bakterien und Protozoen bekämpft. Krankheitserreger entwickeln auch nach längerer Zeit keine Resistenz.

Salbe für Warzen "Viferon" enthält im Kern dieses Protein. Neben Interferon enthält die Salbe Pfirsichöl und Vitamin E, die nicht nur antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben, sondern auch eine regenerierende Wirkung haben. Das Vorhandensein der Salbengrundlage in der Zusammensetzung erleichtert das Einweichen von "Viferon" im geschmierten Bereich.

Die Methode der Verwendung des Medikaments zur Behandlung von Warzen ist ziemlich einfach. Für 5–30 Tage (je nach Ergebnis) die Problemzonen mehrmals täglich (2 bis 4 Mal) einfetten. Altersbeschränkungen bei der Verwendung von Salben gibt es nicht.

Panavir

Die chirurgische Entfernung von Warzen beseitigt sie nicht für immer - das Virus ist ziemlich tief lokalisiert.

Gel "Panavir" - ein pflanzliches Präparat zur direkten Bekämpfung von Viren. Neben der antiviralen Funktion verbessert es die Funktion des Immunsystems und regt den Körper an, ein Schutzprotein zu produzieren.

Studien, die von Fachleuten auf dem Gebiet der Dermatologie und Venerologie durchgeführt wurden, zeigten, dass das Gel bei 10-tägiger Anwendung (zweimal tägliches Schmieren des Bereichs) nicht nur das Verschwinden der äußeren Manifestationen der Krankheit beeinträchtigt, sondern auch das Virus tief in der Haut bekämpft Gewebe.

Es ist viel praktischer, das Gel zu verwenden, als die Warzen mit Lösungen oder Salben zu bestreichen, da es 3 Tage lang gegen Waschen mit Wasser resistent ist und auch das Immunsystem stärkt, keine Allergien hervorruft und in die tieferen Hautschichten eindringt.

Die Eigennutzung wird ohne vorherige Rücksprache mit einem Spezialisten nicht empfohlen.

"Izoprinozin" von Warzen

Tabletten "Izoprinozin" - ein immunmodulatorischer Wirkstoff. Es ist nützlich bei eingeschränkter menschlicher Immunität.

Dieses Medikament gegen Warzen ist sehr effektiv. Je nach Gesundheitszustand und Reaktion des Körpers kann die Behandlungszeit unterschiedlich sein.

Die Behandlung der Warzen mit Tabletten wird dreimal mit monatlichem Abstand wiederholt. Nehmen Sie zwei Wochen lang dreimal täglich 2 Tabletten ein. Nach der ersten Woche der Einnahme von Isoprinosin ist eine merkliche Verringerung der Warzengröße möglich. Das Medikament hat keine Altersbeschränkungen. Für Kinder wird die Dosierung geändert, die pro Tag 0,5 Tabletten beträgt.

Zu den Nebenwirkungen von Ärzten gehören Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, leichter Juckreiz, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und Gelenkschmerzen.

Warzen Jod

Jodtinktur sorgt für Sterilität der behandelten Oberfläche und wirkt auch antimikrobiell.

Ist die Lösung reichlich vorhanden, reizen die Haut und die Schleimhäute, es verbrennt sie.
Der Kampf gegen Jodtinktur mit Warzen besteht darin, die Oberfläche eines Neoplasmas innerhalb einer Woche bis zu zweimal täglich aufzutragen.

Tragen Sie das Medikament vorsichtig auf, um Verbrennungen an Haut oder Schleimhäuten zu vermeiden.

Rizinusöl

Wissenschaftler haben bereits die Wirkung von Rizinusöl auf Warzen nachgewiesen. Durch ständiges (innerhalb eines Monats) tägliches Reiben (mindestens 15 Minuten) verschwinden sie.

Ärzte beziehen sich auf diese Methode der traditionellen Medizin.

Oxolinsäure-Salbe

Das Medikament hat eine antivirale Wirkung. Anwendung ist es, die Oberfläche der Warze 1-2 Monate lang (je nach Wirksamkeit) bis zu dreimal täglich zu schmieren.

Tragen Sie nach dem Auftragen der Salbe einen Okklusivverband auf, um die Wirksamkeit zu erhöhen.

"Kolomak" von Warzen

    Mit diesem Artikel lesen Sie:
    • Was Sie über das Verfahren zur Entfernung von Laserwarzen wissen müssen
    • Entfernung von Warzen durch Elektrokoagulation
    • Balsam-Papillok-Warzen am Körper
    • Wie werden Warzen los? Effektive Methoden

Die Struktur von "Kolomak" umfasst Salicylsäure aus Warzen, die eine keratolytische Wirkung hat. Die antimikrobielle Wirkung dieser Salbe ist schwach.

Die Applikationsmethode umfasst das Auftragen eines Tropfens Lösung auf die Warze bis zu zweimal pro Tag. Die Dauer dieser Verfahren hängt von den individuellen Merkmalen des Organismus ab. In den meisten Fällen wird der gewünschte Effekt in 3-4 Tagen erreicht.

Das Medikament ist auf Kinder anwendbar, die tägliche Dosis sollte jedoch 0,2 Gramm nicht überschreiten. Es ist nicht erlaubt, mehrere Hautbereiche gleichzeitig zu behandeln.

  • Nur äußerliche Anwendung (zum Schutz der Augen und Schleimhäute);
  • Die Behandlungsdauer sollte eine Woche nicht überschreiten.
  • Es ist verboten, die Lösung auf Maulwürfe und haarige Warzen anzuwenden.
  • nicht anwendbar bei Patienten mit Niereninsuffizienz;
  • Während der Schwangerschaft sollte die behandelte Fläche 5 cm nicht überschreiten.

Die Nebenwirkungen können Hautirritationen sein, die von Rötung und Brennen begleitet werden. Um es zu beseitigen, reicht es aus, „Kolomak“ von der Haut zu entfernen.

Imiquimod (Aldara-Creme)

Eine Warzencreme, die das Immunsystem initiiert, um sie zu bekämpfen. Die Anwendung besteht darin, das Medikament 3 bis 4 Mal pro Woche vor dem Zubettgehen auf den Tumor aufzutragen. Nebenwirkungen: Rötung oder Hautreizung.

"Kryopharma" von Warzen

Mittel "Kryopharma" ist das erste auf dem Gebiet der Selbstnutzung bei dieser Krankheit. Die Entfernung von Warzen mit diesem Werkzeug ist vergleichbar mit der Kryotherapie (Einfrieren mit flüssigem Stickstoff). Ihr vollständiges Verschwinden erfolgt innerhalb von 10 Tagen. Zu diesem Zeitpunkt bildet sich bereits unter der Warze neue gesunde Haut. Im Gegensatz zu Verfahren, die in medizinischen Einrichtungen (Chirurgie, Laserbrennen) durchgeführt werden, ist das Medikament in Bezug auf Zeit und Geld sparsamer.

  • Führen Sie die Haltestange in das Loch des Applikators ein und halten Sie sie 3 Sekunden lang gedrückt.
  • Befestigen Sie den Applikator an der zu entfernenden Warze.
  • halten Sie je nach Größe der Warze 10–20 Sekunden (beim Entfernen einer Plantarwarze jeder Größe beträgt das Intervall 40 Sekunden).

Dieses Tool ist für Kinder unter 4 Jahren nicht zugelassen.

Wartner

Mittel zum Einfrieren von Warzen "Wartner" Ärzte nennen den "Heimchirurgen". Das Funktionsprinzip ist ähnlich wie bei "Cryopharm".

  • Schwangerschaft
  • Diabetes mellitus;
  • Entfernung von Warzen im Gesicht, Hals, Kinn, Brustbereich;
  • entzündeter Zustand des Hautbereichs für die beabsichtigte Behandlung;
  • Es ist verboten, sich an Kinder unter 4 Jahren zu wenden.
  • Schmerzempfinden;
  • Hautverfärbung im Problembereich;
  • Mögliche Narben auf der Warzenstelle.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Lapis Warze

Silbernitrat (Lapis) hat nicht nur eine ätzende Wirkung, deren Stärke von der Konzentration abhängt, sondern auch eine antimikrobielle Wirkung.

Verwenden Sie zur Behandlung von Warzen ein trockenes Medikament. Lap-Pillen werden in Apotheken ohne Rezept verkauft. Achten Sie jedoch bei der Anwendung auf mögliche Verbrennungen (die Anwendung im Gesicht ist strengstens verboten).

Dieses Werkzeug hat eine geringe Effizienz. Studien zeigen, dass das Verschwinden von Warzen in 43% der Fälle auftritt, in 26% der Fälle nahmen diese mit einer einzigen Anwendung alle 10 Tage pro Monat ab.

Malavit

„Malavit“ ist ein Creme-Gel, das nicht nur tief in die Schleimhäute, sondern auch in das Hautgewebe eindringt.

Das Produkt enthält ungefähr 37 mineralische organische Substanzen, die als biologisch aktiv anerkannt sind.

Applikationsmethode: ein Wattepad mit Malavita-Lösung befeuchten und an der Warze anbringen, dann mit Folie umwickeln, um die Verdunstung zu entfernen, mit einem Verband fixieren und über Nacht stehen lassen. Wenn die Warze am Finger entfernt wird, reicht es aus, eine Fingerspitze aufzulegen.

Die Prozeduren müssen jeden zweiten Tag wiederholt werden, bis die Krankheit vollständig verschwunden ist.

Salicylsäure

Salicylsäure-basierte Medikamente sind die besten bei der Behandlung von Warzen. Die Vorteile sind geringe Kosten, Kauf ohne besondere Vorschrift, minimale Schmerzen. Nachteile: lange Dauer der notwendigen Behandlung.

Der Warzenpflaster enthält 30% Salicylsäure, Salicyl Warze Salbe - 10–60%.

Salipod

Das Medikament gegen Warzen in Form eines therapeutischen Pflasters. Die Zusammensetzung der Wirkstoffe umfasst Salicylsäure und Schwefel.

Salicylsäure ist neben ihrer keratolytischen Wirkung ein Antiseptikum. Schwefel dringt mit seiner Hilfe in die tieferen Hautschichten ein.

Bevor Sie das Pflaster auftragen, müssen Sie ein warmes Bad machen, danach die Haut abwischen und erst dann ein Pflaster auftragen, das 2 Tage an dieser Stelle verbleibt. Wenn der Löschvorgang nicht stattgefunden hat, sollte dieser Vorgang 3-4 weitere Male wiederholt werden.

Salipod ist bei Kindern kontraindiziert.

Alle oben beschriebenen medizinischen Produkte für Warzen sind nach einer genauen Bestimmung des Vorhandenseins von Warzen durch einen Spezialisten anwendbar.

VEREGEN

Salbe zur äußerlichen Anwendung homogen, von rotbrauner bis brauner Farbe, frei von festen Partikeln.

* Extrakt aus chinesischem Kamelienblatt mit 55 bis 72% Epigallocatechinagallat

Sonstige Bestandteile: Isopropylmyristat - 350 mg, weiches weißes Paraffin (weißes Vaseline) - 295 mg, weißes Bienenwachs - 200 mg, Propylenglykolstearat (Propylenglykolmonopalmitostearat) - 50 mg, Oleylalkohol - 5 mg.

15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

Veregen - ein Medikament, dessen Wirkung durch biologisch aktive Substanzen (Katechine) bestimmt wird, die Bestandteil des Wirkstoffs sind - Kamelie, chinesisches Blatttrockenextrakt. Der Wirkmechanismus des Medikaments ist derzeit nicht installiert.

- Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder die Hilfskomponenten des Arzneimittels;

- vaginale, urethrale oder anale Salbe;

- Ziehen auf Schleimhäuten;

- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (mangels ausreichender klinischer Daten);

- abnorme Leberfunktion mit schwerem Schweregrad (aufgrund unzureichender Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit);

Das Medikament ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Es wird dreimal am Tag angewendet. Eine Einzeldosis von 250 mg Salbe (die ungefähr einem Salbenstreifen mit einer Länge von 0,5 cm entspricht) sollte gleichmäßig auf alle äußeren Genital- und Perianalwarzen verteilt sein, so dass jede Warze mit einer dünnen Salbenschicht bedeckt war. Die tägliche Salbendosis beträgt 750 mg. Das Medikament wird bis zum vollständigen Verschwinden aller Warzen verwendet, jedoch nicht länger als 16 Wochen (maximale Behandlungsdauer), auch wenn während der Behandlung neue Warzen auftreten.

Falls eine Dosis des Arzneimittels fehlt, sollte die Behandlung gemäß den Gebrauchsanweisungen fortgesetzt werden.

Es wird empfohlen, sich vor und nach der Anwendung des Arzneimittels die Hände zu waschen.

Die restliche Salbe muss vor der nächsten Anwendung nicht abgewaschen werden.

Sie sollten die Überreste der Droge vor sexuellen Beziehungen abwaschen.

Bei Frauen, die Tampons verwenden, müssen Sie einen Tampon eingeben, bevor Sie die Salbe auftragen.

Warze Salbe

Wenn Warzen, gutartige Tumore auf der Haut, keine Beschwerden oder ästhetischen Unannehmlichkeiten verursachen, sollten sie besser nicht berührt werden. Im Laufe der Zeit können Warzen von selbst verschwinden.

Diese Formationen verursachen jedoch häufig Unannehmlichkeiten und sogar schmerzhafte Empfindungen, insbesondere Plantarwarzen. Die Galle auf der Haut des Gesichts und an den Händen gefällt auch ihren Besitzern nicht besonders, besonders bei großen oder wenn es mehrere gibt. In diesen Fällen ist es besser, die Warzen zu entfernen.

Moderne Methoden, um Warzen loszuwerden, sind vielfältig - von Volksheilmitteln bis zu radikalen Eingriffen. Trotzdem ist es besser, mit der Verwendung herkömmlicher Apothekensalben für Warzen zu beginnen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Angelegenheit nicht zur Operation kommt.

ATH-Code

Indikationen zur Verwendung von Salben von Warzen

Indikationen für die Verwendung von Salben gegen Warzen - gewöhnliche (vulgäre) und jugendliche Warzen an beliebigen Körperstellen, Genitalwarzen, Papillome.

Formular freigeben

Antivirale Salbe für Warzen

Radikale Methoden, um Warzen loszuwerden, sind nicht so effektiv wie antivirale Salben, die nicht nur die Formationen selbst entfernen, sondern auch die Ursache ihres Auftretens. Bei besonders großen und schmerzhaften Warzen an Orten, die Unannehmlichkeiten verursachen und daher eine sofortige Entfernung erfordern, werden nach dem Eingriff antivirale Medikamente eingesetzt, um ein Wiederauftreten zu verhindern.

Oxolinsäure-Salbe

Der Wirkstoff der Salbe ist das Virusoxid Oxolin. Es ist für die Anwendung auf Haut und Schleimhäuten bestimmt.

Oxolin zerstört Viren und schützt die Zellen vor dem Eindringen des Virus in sie. Dadurch wird verhindert, dass sich das Virus mit dem Integument der Zellmembran verbindet.

Das Medikament hat keine toxischen Eigenschaften, ist nicht in den Geweben konzentriert. Bei Applikation auf die Haut werden etwa 5% des Wirkstoffs absorbiert. Innerhalb von 24 Stunden mit dem Urin ausgeschieden.

Erhältlich in Tube - 30g.

Die Verwendung von Oxolinsalbe während der Schwangerschaft und Stillzeit ist erlaubt.

Kontraindiziert bei Unverträglichkeit gegen Oxolin.

Nebenwirkungen nach der Anwendung von Oxolinsalbe sind extrem selten. Dies sind vereinzelte Fälle von atopischer Dermatitis, und auch die Hautoberfläche einer Salbe kann eine blaue Tönung annehmen (sie kann leicht mit Wasser abgewaschen werden).

Gebrauchsanweisung: Schmieren Sie die Warze und gesunde Haut um 3% mit Oxolinumsalbe bis zum Verschwinden des Wachstums (Behandlung von 2 Wochen bis 2 Monaten). Kann an jedem Körperteil verwendet werden. Bei der Behandlung von Plantarwarzen wird empfohlen, die Beine auszudämpfen und das nekrotische Gewebe für eine effektivere Behandlung zu entfernen.

Die Wirksamkeit dieser Salbe ist noch nicht belegt, es gibt effektivere Mittel. Seine positive Qualität ist die Sicherheit aufgrund geringer Absorption und des Fehlens einer allgemeinen Wirkung auf den Körper.

Lagern Sie nicht mehr als drei Jahre in der Originalverpackung und achten Sie auf eine Temperatur von nicht mehr als 10 ° C an einem dunklen Ort. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Viferon-Salbe

Der Wirkstoff in menschlicher Interferon-alpha-2-Salbe ist ein Immunmodulator, der das Wachstum von Körpergewebe und die Entwicklung von Viren in ihren Zellen unterdrückt. Zu den Hilfskomponenten von Tocopherolsalbe gehören Acet- und Pfirsichsamenöl, Antioxidantien, die Entzündungen reduzieren und ein normales Hautgleichgewicht wiederherstellen.

Systemische Wirkungen auf den Körper sind aufgrund der geringen Resorption der Salbe bei topischer Anwendung praktisch nicht vorhanden.

Erhältlich in Dosen - 12 g, Tuba - 6 g und 12 g.

Die Anwendung von Viferon-Salbe während der Schwangerschaft und Stillzeit ist erlaubt.

Kontraindiziert bei Säuglingen und bei einer Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe.

Nebenwirkungen durch die Anwendung von Viferon sind praktisch nicht vorhanden. In Fällen der Schleimhautbehandlung kann es zu leichtem Schnupfen, Niesen, Brennen kommen, die selbst verschwinden, wenn das Medikament abgesetzt wird.

Die Salbe wird drei- bis viermal täglich auf die Warze und die Umgebung aufgetragen. Behandlungsdauer von fünf Tagen (bis zum Erreichen der Wirkung).

Viferon-Salbe kann gleichzeitig mit allen Mitteln verwendet werden, die zur Behandlung einer Infektion mit Viren der Haut und der Schleimhäute verwendet werden.

Lagern Sie die Temperaturbedingungen von 2–8 ° C für 1 Jahr in einem dunklen Raum.

Panavir-Salbe

Der Wirkstoff von Panavir-Gel ist ein Extrakt aus Kartoffelsprossen (Hexoseglykosid), einem Antagonisten des humanen Papillomavirus.

Hexoseglykosid wirkt immunmodulatorisch und aktiviert die Interferonsynthese. Unterbricht den Prozess der Biosynthese des Tochter-DNA-Moleküls in infizierten Zellen, was die Entwicklung von Viren destruktiv beeinflusst.

Es hat die Fähigkeit, Narben und Narben aufzulösen, wird in einem Komplex von medizinischen Maßnahmen nach der Operation verwendet, um Warzen zu entfernen, um Wiederholungen zu verhindern.

Erhältlich in Tuben - 3 g, 5 g, 10 g und 30 g.

Studien des Medikaments bei Labortieren zeigten keine negativen Auswirkungen auf die Fortpflanzung und Fötusbildung. Die Anwendung von Panavir während der Schwangerschaft ist zulässig, sofern der Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko einer Pathologie des Fötus übersteigt. Da die Pharmakokinetik des Gels nicht gut verstanden wird, wird das Stillen gestoppt, wenn eine Mutter während der Anwendung dieses Arzneimittels verschrieben wird.

Eine Kontraindikation für die Verwendung ist die Sensibilisierung für die Bestandteile des Gels und das Alter von 0-17 Jahren.

Bei der Verwendung von Panavir kann es zu einer leichten Rötung und leichtem Juckreiz im Anwendungsbereich des Gels kommen.

Es wird zweimal täglich von fünf bis zehn Tagen verwendet. Über Fälle einer Überdosierung dieser Salbe durch Warzen und die negativen Folgen der Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln ist nicht bekannt.

In einem trockenen dunklen Raum außerhalb der Reichweite von Kindern drei Jahre bei einer Temperatur von 2-25 ° C lagern.

Interferon-Salbe

Es enthält zwei Wirkstoffe: Interferon alpha-2 Human und komplexes Immunglobulinpräparat, kombiniert auf Basis von Lanolin.

Die antivirale Wirkung von humanem Interferon alpha-2 besteht darin, in Zellen einzudringen und dort ein Protein zu synthetisieren, das die Entwicklung von Viren in jedem Stadium stoppt. Es aktiviert die Immunität einer Person gegen Bakterien, Viren und Protozoen.

Der zweite Bestandteil ist ein Lyophilisat aus Proteinkollodion-Immunglobulinen IgG, IgM, IgA, das aus menschlichem Blutplasma extrahiert wird. In einem komplexen Immunglobulinpräparat beträgt ein Teil von IgM und IgA 15 bis 25%, was seine Wirksamkeit bei topischer Anwendung erhöht.

Die Wechselwirkung der Bestandteile der Salbe bewirkt aufgrund der direkten Zerstörung virulenter Organismen eine gute antimikrobielle Wirkung innerhalb und außerhalb der Zelle und verbessert die eigene Immunität. Aufgrund einer deutlichen Erhöhung der Eiweißmasse in der Salbe behalten Interferone die Resistenz gegen aggressive Medien an den Infektionsstellen.

Erhältlich in Tuben und Dosen - 5 g, 10 g, 30 g.

Kontraindiziert bei Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe. Die Anwendung von Interferonsalbe während der Schwangerschaft und Stillzeit ist erlaubt.

Ein bis zwei Wochen ein- oder zweimal täglich anwenden. Bei einer großen Anzahl von Genitalwarzen und Papillomen kann die Salbe mit destruktiven Manipulationen kombiniert werden, wobei sowohl vor als auch hinter diesen verwendet werden kann, um ein Wiederauftreten zu verhindern.

Das Teilen von Salben mit Antibiotika und anderen Medikamenten ist zulässig.

Zu lagern, Temperaturbedingungen 4-10ºС, an einem dunklen Ort nicht länger als ein Jahr zu beobachten.

Acyclovir-Salbe

Monopräparation mit dem gleichen Wirkstoff, einem synthetischen Analogon des Purinnucleosids von Desoxyguanidin, einem natürlichen Element der Desoxyribonuclease.

Die Ähnlichkeit von Acyclovir mit seinem Original ermöglicht es ihm, mit viralen Enzymen zu interagieren, während der Reproduktionsprozess des Virus unterbrochen wird. In infizierten Zellen bewirkt es die Additionsreaktion des Phosphorsäurerestes und bildet Acyclovirmonophosphat. Guanylatcyclase katalysiert die Reaktion der Umwandlung von Monophosphat zu Diphosphat und mehreren anderen zellulären Enzymen zu aktivem Acyclovir-Triphosphat, das, indem es sich in die Tochter-Desoxyribonuklease des Virus integriert, die Fortpflanzung stoppt.

Die Wirkung von Acyclovir richtet sich selektiv auf die Biosynthese des Desoxyribonuclease-Virus. Acyclovir beeinflusst analoge Prozesse in menschlichen Zellen nicht.

Salbe, die auf eine gesunde Oberfläche der Haut aufgetragen wird, wird im Blut und im Urin nicht erkannt, bei infizierter Haut - es erfolgt eine leichte Resorption. Von den Nieren ausgeschieden (bis zu 9,4% der angewendeten Menge).

Erhältlich in Tuben mit einem Gewicht von 10 g.

Kontraindiziert mit einer Unverträglichkeit gegenüber Inhaltsstoffen, schwangere und stillende Frauen, Kinder bis zu zwei Jahren.

Verursacht Nebenwirkungen in Form von Irritationen und Schwellungen der Haut und der Schleimhäute, die nach Beendigung der Salbenapplikation verschwinden. Bei längerem Gebrauch kann sich die Haut schälen.

Die Anwendung ist für jedes Alter gleich - wenden Sie sich auf die infizierte Oberfläche im Abstand von 4 Stunden zwischen fünf und zehn Tagen an.

Durch die leichte Einnahme der Salbe ist eine Überdosierung praktisch ausgeschlossen.

Gleichzeitige Anwendung mit Immunmodulatoren erhöht die antivirale Aktivität.

Die Salbe wird nicht auf die Schleimhäute von Mund, Nase, Augen, Vagina aufgetragen.

Bewahren Sie das Temperaturregime bei 8-15 ° C in einem trockenen, dunklen Raum für Kinder nicht länger als zwei Jahre auf.

Salbe zum Entfernen von Warzen

Salicylsalbe

Diese Salbe ist ein seit langem bekanntes Mittel zur Entfernung von Warzen. Die aktive Komponente der Salbe ist Salicylsäure, die Entzündungen entfernt, die Anwendungsbereiche desinfiziert und abgestorbene Hautpartikel entfernt.

Erhältlich in Dosen - 25g.

Während der Schwangerschaft kann Salicylsalbe kleine Hautpartien mit einem Volumen von nicht mehr als 5 ml (1 g) behandeln. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Salicylsalbe wird alle zwei bis drei Tage mit einem Tagesvolumen von 10 ml (2 g) auf die Warzen aufgetragen, ein steriler Verband wird auf die behandelte Fläche aufgetragen und fixiert. Vor jeder Behandlung wird die Oberfläche der Warze von nekrotischen Hautpartikeln befreit und desinfiziert. Verwenden Sie die Salbe zum vollständigen Verschwinden des Wachstums. Plantarwarzen werden nach dem Erweichen in warmem Wasser behandelt.

Kontraindiziert bei Nierenfunktionsstörungen, Aspirinsensibilisierung, im Säuglingsalter. Nicht verwendet, um Maulwürfe, Warzen auf Gesicht und Genitalien zu entfernen, auf denen die Haare wachsen.

Salicylsalbe kann im Bereich der Anwendung zu Hautreizungen führen, was die Körpertemperatur geringfügig erhöht.

Wenn Salicylsäure mit anderen Mitteln zur äußerlichen Anwendung kombiniert wird, erhöht sich deren Resorption, die Nebenwirkungen der Verwendung von Methotrexat und Antidiabetika auf der Basis von Sulfonylharnstoff werden verstärkt. Es wird nicht empfohlen, die Salbe zusammen mit Resorcin (Reaktion unter Bildung eines Schmelzgemisches) und Zinkoxid (Reaktion mit Bildung von unlöslichem Zinksalicylat) zu verwenden.

Bei Temperaturen von nicht mehr als 20 ° C nicht länger als zwei Jahre lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Zinksalbe

Der Wirkstoff der Salbe ist Zinkoxid, seine Suspension in Vaseline hat antimikrobielle, adstringierende, erweichende und gleichzeitig trocknende Eigenschaften. Es schützt die Hautoberfläche vor unerwünschten Wirkungen und reduziert exsudative Manifestationen.

Ändert die natürlichen Eigenschaften von Proteinen und bildet ihre Verbindungen mit Zink. Fördert den Prozess der Kollagensynthese und verleiht der Haut Festigkeit und Elastizität.

Erhältlich in Banken, in Tuben - 20 g.

Die Verwendung von schwangeren und stillenden Frauen ist durchaus akzeptabel.

Kontraindiziert bei akuten eitrigen Hautläsionen und / oder Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Salbe.

Keine Salbe in die Augen bekommen, Erste Hilfe - gut mit Wasser spülen.

Bei längerer Anwendung können Pruritus, Rötung, Hautausschlag, vereinzelte Fälle von Allergien bekannt sein.

Verwenden Sie zwei bis sechs Mal am Tag, nachdem Sie den Ort der Anwendung entfernt haben. Sie können sich mit Salbe verbinden. Die Dauer der Therapie ist individuell.

Anzeichen einer Überdosierung durch den Konsum von Zinksalbe sind nicht bekannt.

Daten zur Wirkung der gemeinsamen Anwendung von Salben mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor.

Die Zinksalbe wird nicht länger als fünf Jahre in einem dunklen Raum mit einem Temperaturbereich von nicht mehr als 15 ° C aufbewahrt, außerhalb der Reichweite von Kindern.

Salbei Schöllkraut

Juice Celandine entfernt seit jeher Warzen. Dieses Tool ist jedoch nur im Sommer verfügbar. Zu jeder Jahreszeit können Sie den Balsam von Celandine verwenden, der eine anästhetische, heilende und desinfizierende Wirkung hat. Stoppt Blutungen und Entzündungen, die Entwicklung von gutartigen Tumoren.

Erhältlich in einer 20ml-Tube.

Schöllkraut ist giftig, deshalb sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit keine Salbe verwenden.

Mit erhöhter Empfindlichkeit gegen Schöllkrautsalbe wird kontraindiziert.

Salbe kann Verbrennungen verursachen.

Um Warzen zu entfernen, tragen Sie einmal zwei bis drei Tage lang einen Balsam auf, nachdem Sie die Warzen vorgewärmt und mit einem Schaber oder Bimsstein behandelt haben, um gehärtete Haut zu entfernen.

Lagern Sie nicht länger als ein Jahr an einem trockenen, kühlen Ort.

Wischnewskij Salbe

Die Wirkstoffe der Salbe sind Xeroform und Teer zu gleichen Teilen und wirken desinfizierend, reizend und entzündungshemmend. Es hat heilende Eigenschaften und stimuliert die Blutversorgung in den Geweben.

Lieferung in Dosen - 100g, Tuben - 40g.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen.

Kontraindiziert bei der Sensibilisierung gegen Phenol und daraus hergestellte Zubereitungen sowie für jeden Bestandteil der Salbe.

Eine längere Behandlung mit der Vishnevsky-Salbe kann zu Allergien an der Applikationsstelle sowie zu Lichtempfindlichkeit führen.

Die Wischnewskij-Salbe wird zwei- bis dreimal am Tag auf die Warze aufgetragen und ein Verband wird alle zwei bis drei Tage angelegt. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Warze verschwindet.

Es wird nicht empfohlen, die Schleimhäute mit Salbe zu behandeln. Nach dem Ankleiden müssen die Hände gründlich gewaschen werden, um einen Kontakt mit den Schleimhäuten zu vermeiden.

Überdosierung kann zu Allergien führen.

Die gemeinsame Verwendung mit anderen externen Agenten kann zu negativen Folgen führen.

Halten Sie sich nicht länger als fünf Jahre an einem dunklen Ort auf und achten Sie auf das Temperaturregime von 8-15 ° C. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Ichthyol-Salbe

Die aktive Komponente ist Ichthyolum (Ammoniumbituminosulfonat), das entzündungshemmende, desinfizierende und analgetische Wirkung hat. Bei externer Verabreichung gelangt es nicht in das Kreislaufsystem.

Erhältlich in Tuben - 30 mg, Behälter und Dosen - 25 mg.

In der Schwangerschaft wird die Ihtiol-Salbe nur nach ärztlicher Verordnung angewendet. Stillende Mütter müssen sicherstellen, dass die Salbe nicht in den Mund des Kindes gelangt.

Kontraindiziert bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Salbe und im Alter von 0-11 Jahren.

Gelegentlich kann es zu Allergien kommen.

In der Regel wird die Salbe zwei- bis dreimal täglich auf die Warze aufgetragen, nicht gerieben, mit einem Mullverband geschlossen. Nach dem Eingriff wird empfohlen, die Hände gut zu waschen, um den Kontakt der Salbe mit den Schleimhäuten zu vermeiden.

Die gemeinsame Anwendung von Ichthyol-Salbe mit anderen externen Mitteln, insbesondere jodhaltigen Salzen, Schwermetallen und Alkaloiden, kann zu negativen Folgen führen.

Halten Sie sich nicht länger als fünf Jahre in einem dunklen Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit auf einen Temperaturbereich von 15–20 ° C.

Betadin-Salbe

Wirkstoff - Povidon-Jod hat eine bakterizide und fungizide Wirkung. Aktiv gegen Viren und Protozoen. Auf die Haut oder die Schleimhäute gelangt, wird Jod aus der es bindenden Jodoform freigesetzt und bildet mit den Proteinen der Zellen der pathogenen Mikroflora Jodamine. Die Zerstörung der Zellmembranen pathogener Mikroorganismen trägt somit zur Zerstörung bei. Besitzt eine starke antibakterielle Wirkung gegen grampositive und gramnegative Bakterien (außer dem Erreger der Tuberkulose).

Bei Verwendung von Salbe wird Jod praktisch nicht absorbiert.

Erhältlich in Tuben - 20g.

Schwangere und stillende Frauen werden nicht empfohlen.

Kontraindiziert bei Hyperthyreose und seinem Adenom;

Dühring-Krankheit; Kinder unter 1 Jahr; Sesibilisierung von Jod und anderen Salbenbestandteilen. Bei Nierenfunktionsstörungen - mit Vorsicht.

Kann Allergien verursachen.

Zwei- bis dreimal täglich anwenden, Warzen mit einer dünnen Schicht auftragen.

Die häufige Anwendung auf einer großen Oberfläche der Haut und der Schleimhäute kann eine systemische Jodresorption und eine vorübergehende Verfälschung der Ergebnisse der Funktionsprüfung der Schilddrüse auslösen.

Wird nicht zusammen mit anderen Antiseptika verwendet, insbesondere alkalischen, enzymatischen und Quecksilber. mit Zubereitungen von radioaktivem Jod.

Halten Sie sich nicht länger als drei Jahre auf das Temperaturregime von 15-25 ° C. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Salbe für Warzen für Kinder

Neoplasmen bei einem Kind müssen einem Arzt gezeigt werden, es ist gefährlich, sie ohne Diagnose zu entfernen. Normalerweise haben Kinder selbst Warzen und es ist besser, sie nicht zu berühren. Wenn sie dem Kind jedoch Unannehmlichkeiten bereiten, können Sie versuchen, Warzen mit Salbe loszuwerden.

Beim Entfernen von Warzen zu Hause müssen Sie einige einfache Bedingungen beachten. Kindern wird nicht empfohlen, mehrere Hautbereiche gleichzeitig zu behandeln. Sie können keine Warzen auf dem Gesicht eines Kindes loswerden - eine hässliche Narbe zu vermeiden, ist fast unmöglich. Es sollte auch bedacht werden, dass es einige Zeit dauert (etwa zwei Wochen), um die Warze zu beseitigen. Sie müssen Geduld haben und nicht mit verschiedenen Mitteln experimentieren. Wenn jedoch innerhalb von zwei Monaten keine sichtbaren Veränderungen aufgetreten sind, sollte die Salbe verworfen werden.

Salben von Warzen für Kinder sollten eine sparsame Wirkung haben und das Kind sollte keine Allergie gegen seine Bestandteile haben. Wenn Sie sich für eine Salbe entscheiden, müssen Sie sich sorgfältig mit ihrer Zusammensetzung vertraut machen. Es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren. Tragen Sie die Salbe nur gemäß den Anweisungen auf.

Um Warzen bei Kindern zu entfernen, können Sie Salicylsalbe verwenden. Die pädiatrische Dosis der Salbe beträgt nicht mehr als 1 ml pro Tag. Sie können die Haut von Kindern älter als ein Jahr verarbeiten.

Oxolinsäure-Salbe hat auch einen sparsamen Effekt und kann bei Kindern, die älter als zwei Jahre sind, bei Warzen eingesetzt werden. Die Behandlung dauert bis zu drei Monate.

Tebrofen-Salbe wird auch verwendet, um vulgäre Warzen bei Kindern zu beseitigen. Sie können auch aus antiviralen Salben für Kinder wählen. Viferon-Salbe und Interferon-Salbe.

Gegenwärtig gibt es viele Möglichkeiten, Warzen loszuwerden, viele von ihnen können zu Hause verwendet werden. Es wird jedoch empfohlen, vor Beginn der Behandlung einen Arzt zu konsultieren, unabhängig davon, wie harmlos Ihnen das gewählte Mittel erscheint.

Pharmakodynamik

Salben von Warzen nach der Wirkungsweise sind:

  • Entfernung der Warze, wodurch eine Nekrose des Gewebes verursacht wird, jedoch nicht die Ursachen ihres Erscheinens beseitigt werden - humanes Papillomavirus;
  • Antivirale Salben, die die Fortpflanzung und das Wachstum von HPV stoppen, nicht nur in den oberflächlichen Hautzellen, sondern auch in den tieferen.

Dosierung und Verabreichung

Alle Salben aus Warzen werden direkt auf das Neoplasma, antiviral, aufgetragen - auch bei gesunder Haut etwa 2-4 mal täglich (wie in der Gebrauchsanweisung angegeben). Salben wirken sanfter als flüssige Kauterisierungsmittel. Narben und Narben bleiben durch die Verwendung von Salben erhalten, mit Hilfe der meisten von ihnen können Sie Warzen im Gesicht entfernen.

Für eine effektivere Wirkung der Salbe vor dem Entfernen der Warzen an den Sohlen ihres Vordampfes im Bad.

Welche Salbe zur Behandlung von Warzen

Manchmal bemerkt eine Person das Auftreten von kleinen Wucherungen auf der Haut. Es können Warzen sein - Wucherungen, die durch das Papillomavirus verursacht werden.

In diesem Fall sollten sie behandelt werden.

Sie tun es mit verschiedenen Medikamenten, aber manchmal ist die Warnsalbe effektiv.

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und NICHT ein Handbuch für Maßnahmen!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir bitten Sie dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!

Wie wählt man das richtige Werkzeug?

Arten

Um den richtigen Weg zum Entfernen von Warzen zu wählen, sollten Sie deren spezifische Vielfalt berücksichtigen.

Ärzte unterscheiden die folgenden Arten von Wachstum:

  • vulgäre Warzen haben eine halbkugelförmige Form, die meistens im Bereich der Hände auf den Händen erscheint, eine dichte keratinisierte Oberfläche;
  • Flachwarzen in Form von hervorstehenden Flecken, die gewöhnlich auf Gesicht oder Armen von heranwachsenden Kindern auftreten;
  • plantar - starre Formationen am Fuß, die beim Gehen Schmerzen verursachen können;
  • fadenförmig - verlängerte Wucherungen in Bereichen dünner Haut und Hautfalten;
  • Genitalwarzen - Auswüchse in Form von Zapfen oder Blumenkohlzweigen auf den Genitalien.

Das Aussehen von Warzen ist so spezifisch, dass sie leicht zu identifizieren sind.

Löschung

Warzen werden normalerweise in medizinischen Einrichtungen entfernt.

Aber nicht weniger effektiv kann die Entfernung von Wucherungen zu Hause mit Hilfe einiger Medikamente sein.

Drogerien

Apotheken haben eine breite Palette von Produkten für Warzen und Papillome.

Sie haben verschiedene Formen der Freisetzung und Eigenschaften, die das Wachstum mehr oder weniger stark beeinflussen.

Foto: Medikamente zur Behandlung von Wachstum

Bei der Auswahl eines geeigneten Mittels sollte daher ein Arzt konsultiert werden.

Nekrotisierend

Medikamente mit nekrotischen Eigenschaften verursachen eine Nekrose der Warze.

Dies geschieht normalerweise ziemlich schnell, sodass einige Werkzeuge sogar für den einmaligen Gebrauch konzipiert sind.

  • Die beliebtesten Lösungen sind Fresol, Verrukacid, Lyapisny Bleistift. Sie können jedoch nur für gemeine und plantare Warzen verwendet werden.
  • Und wenn wir über das Entfernen von Genitalwarzen sprechen, sind andere Mittel vorzuziehen: Vartek-Creme, Condilin-Lösung, Podofillin, Podofillotoksin.

Immunmodulatorisch

Diese Gruppe von Medikamenten verbessert die lokale Immunität, so dass die Aktivität des Virus unterdrückt wird und das Wachstum allmählich abklingt.

Häufig kombinieren diese Instrumente eine immunstimulierende Wirkung mit einem antiviralen Wirkstoff.

Dazu gehören Viferon, Oxolinsalbe, Panavir, Riodoxol, Imiquimod, Vishnevsky-Salbe.

Keratolytika

Keratolytika fördern die Erweichung und das aktive Abblättern von Wachstumszellen von der Hautoberfläche.

Sie basieren normalerweise auf Salicylsäure. Ihre Anwendung erfordert Pflege, um gesunde Haut nicht zu schädigen.

Kollomak, Salicylsalbe, Salicylsäure und Patches (Salipod) werden häufig gegen Warzen verwendet.

Mit Kryotherapieeffekt

Über die Wirkung der Kryotherapie basierend auf der Wirkung populärer Mittel - Cryopharma und Wartner Krio.

Foto: Mittel zum Einfrieren des Wachstums zu Hause

Sie frieren die Warzen ein und stoppen sofort wichtige Prozesse in ihnen.

Sie sollten auch mit Vorsicht angewendet werden, aber die Freisetzungsform in Form eines Aerosols mit angebrachten Applikatoren macht das Verfahren einfach und bequem.

Auf diese Weise können Sie nur die vulgären und plantaren Wucherungen entfernen, in anderen Bereichen sollten Sie andere Expositionsmethoden wählen.

Überprüfung der Salben von Warzen

Salbe aus Warzen und Papillomen hat gegenüber anderen Medikamentenformen einige Vorteile:

  • verlängerte Wirkung des Wirkstoffs, der nach und nach aus den eingesetzten Mitteln freigesetzt wird;
  • die Aktion ist direkt auf das Wachstum gerichtet;
  • lokale Aktion, der Eintritt in die systemische Zirkulation ist minimal;
  • schnelle Anwendung, die häufig kein spezielles Training oder komplexe Aktionen erfordert;
  • Einfach zu bedienen, können Sie sich nicht nur zu Hause, sondern auch bei der Arbeit und manchmal auch auf der Straße bewerben.

Also, was sind Warzen zu schmieren, damit sie passieren?

Alle Salben haben unterschiedliche Eigenschaften.

Hergestellt aus Pflanzen

Salben auf der Basis von Heilpflanzenextrakten werden vor allem wegen ihrer natürlichen Zusammensetzung bewertet.

Pflanzen kombinieren viele nützliche Eigenschaften. Ihre Kombination macht den Kampf gegen das Wachstum erfolgreicher.

Stefalin

Stefalin - eine der beliebtesten Drogen auf Pflanzenbasis.

  • Der Hersteller erklärt, dass keinerlei Chemikalien vorhanden sind.
  • Die Salbe wirkt mild, so dass sie auch auf Gesicht, Hals, Hautfalten aufgetragen werden kann.
  • Es wirkt auch bei flachen Warzen.

Das Prinzip der Wirkung besteht darin, die Wurzeln auf der Hautoberfläche herauszuziehen und sie zu verbrennen. Nach dem Austrocknen verschwindet es von selbst und hinterlässt keine Spuren auf der Haut.

Der einzige Nachteil dieses Medikaments ist die Unfähigkeit, es in Apotheken zu kaufen.

Sie können es nur über Vertreter im Internet kaufen.

Säurebasiert

Säurebasierte Salben wirken keratolytisch.

Foto: Mittel mit keratolytischer Wirkung

Sie mildern das Wachstum und exfolieren es. Sie basieren normalerweise auf Salicylsäure.

Salicylsäure

Salicylsalbe wird hauptsächlich aus plantarem Wuchs aufgetragen.

Es kann an den Fingern verwendet werden, aber für Bereiche mit empfindlicher Haut und Schleimhäuten ist es nicht geeignet.

  • Es ist besser, die Verwendung von Salbe mit dem anschließenden Verkleben der Warze mit einem Pflaster zu kombinieren und die erweichten Partikel vorsichtig zu kratzen.
  • Die Dauer der Behandlung hängt von der Größe und Tiefe des Wachstums ab, ist jedoch im Allgemeinen ein wirksames und kostengünstiges Instrument.

Antiviral

Antivirale Salbe blockiert die DNA-Synthese von Viruspartikeln und nimmt ihnen die Fähigkeit zur Replikation.

Dies führt zum Aussterben der Aktivität, verlangsamt und stoppt das Wachstum eines Neoplasmas mit dem anschließenden Absterben der vom Virus betroffenen Zellen.

  • Bei der Behandlung von Warzen verwenden Sie am häufigsten Viferon, Panavir und Oxolinic Salbe.
  • Manchmal verschreiben Ärzte Acyclovir als billigere Entsprechung von Panavir, aber die Behandlung wird viel länger dauern.

Positives Feedback enthält Vartoks Cremepaste zum Entfernen von Plantarwarzen.

  • Es enthält Harnstoff, ein weichmachendes Wachstum und 0,1% Glycyrrhizinsäure, die antivirale Eigenschaften besitzt.
  • Diese Bestandteile sind nicht aggressiv, helfen jedoch, das Wachstum abzuschälen und die Aktivität des Virus darin zu hemmen.

Foto: antiviraler und immunmodulatorischer Wirkstoff in Form von Suppositorien und Salben

Viferon

Viferon - Interferon-Salbe, die immunmodulatorische und antivirale Eigenschaften kombiniert.

Die Behandlung dauert 2 bis 4 Wochen, wobei die umgekehrte Dynamik der Warze offensichtlich ist (Abnahme der Größe, Austrocknung).

Bewertungen zeigen einen positiven Effekt, selbst wenn sie gegen das Wachstum der Beine wirken. Dies ist auf die Auswirkungen direkt auf die Ursache der Warzenbildung zurückzuführen.

Vorteile der Salbe - Beseitigung von Verbrennungen, Narben mit spürbarem Ergebnis.

Gekocht nach beliebten Rezepten

Die Volksapotheke hat auch ein paar Salbenrezepte zum Entfernen von Warzen in ihrem Arsenal:

  • Eiessigsalbe. Für die Zubereitung ist ein Ei, Essig und inneres (Schweinefleisch) Fett notwendig. Das Ei wird in eine Glasschüssel gegeben und Essig gegossen. Wenn die Hülle vollständig aufgelöst ist, entfernen Sie sie vorsichtig (vorzugsweise mit Gummihandschuhen), entfernen Sie den Film (werfen Sie ihn weg) und geben Sie ihn wieder in die Lösung. Fett hinzufügen und gut umrühren. Die resultierende Salbe schmiert die Warze zweimal täglich;
  • Zwiebel-Essig-Salbe. Für die Zubereitung sind sowohl Zwiebeln als auch Knoblauch gleichermaßen geeignet. Geschälte Zwiebeln werden mit Essig übergossen und 3 Tage hineingegossen und dann mit einem Mixer zerdrückt. Die resultierende Salbe wird im Kühlschrank aufbewahrt und 1 Mal pro Tag auf das Wachstum aufgetragen.

Video: "Warzen entfernen"

Wie behandeln?

Abhilfe für Warzen wird abhängig vom Ort des Wachstums ausgewählt.

Es ist klar, dass ein einzelnes Medikament für Plantar- und Genitalwarzen nicht wirkt. Zu unterschiedliche Struktur von sich selbst und der umgebenden Abdeckung.

Auf Gesicht

Die Warzen im Gesicht erfordern vorsichtiges Handeln, die Haut ist hier viel dünner als an anderen Körperstellen.

Nicht geeignet und färben Drogen.

Wie verbrenne ich Warzenschöllkraut? Hier erfahren Sie es.

Mehr oder weniger werden Salben aus dem Wachstum fallen, viele von ihnen haben keine Kontraindikationen für die Anwendung im Gesicht.

Viferon-, Panavir-, Oxolinic-, Vishnevsky-Salbe stärkt die lokale Immunität, verringert allmählich die Aktivität des Virus und trägt zu einem sanften Wachstum der Wucherungen bei, ohne das Risiko einer Narbenbildung.

An den Händen

Wenn Wucherungen auf den Handflächen oder zwischen den Fingern auftreten, werden sie mit sparsamen Methoden behandelt, z. B. im Gesicht.

  • Vulgäre Warzen auf dem Handrücken können mit aggressiveren Medikamenten entfernt werden.
  • Hier können Sie nekrotische, keratolytische Mittel und Medikamente für die Kryotherapie verwenden.
  • Die Wahl der Formen ist auch nicht begrenzt: Lösungen, Salben, Stifte und sogar Pflaster.

Plantar

Für Plantarwarzen sollten Sie die leistungsfähigsten Werkzeuge wählen.

Foto: Vor dem Auftragen der Salbe muss die Haut gut gedämpft werden

Die in sich dichte Haut des Fußes wird im Bereich der Warze noch steifer.

Es wird empfohlen, vor dem Einsatz von Medikamenten das Wachstum in einem warmen Bad auszudampfen und die oberen Schuppen abzuschaben, damit der Wirkstoff so tief wie möglich eindringt.

In diesem Bereich können Sie sich nach dem Entfernen des Wachstums nicht um die Bildung sichtbarer Spuren sorgen, aber Sie sollten trotzdem die Kraft des Werkzeugs zählen.

Manchmal können Sie antivirale Salben loswerden, sie helfen in diesen Fällen, besonders wenn das Wachstum jung ist.

An intimen Orten

Dies ist der empfindlichste und empfindlichste Bereich, daher ist nicht jedes Mittel zur Behandlung von Warzen geeignet.

  • Alle reizenden keratolytischen Mittel, Zubereitungen mit Alkalien und Säuren in der Zusammensetzung werden beiseite gelegt.
  • Nekrotisierende Medikamente ergeben ein gutes Ergebnis. Sie sollten die Anweisungen sorgfältig lesen und deren Anweisungen befolgen.

Imiquimod

Imiquimod ist eine immunstimulierende Salbe zur Behandlung von Feigwarzen.

  • Es reizt die Schleimhäute nicht, sondern stärkt die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers an der Wachstumsstelle.
  • Anwenden ist es jeden zweiten Tag direkt auf den Warzen, nachts, ohne zu reiben.
  • Die Behandlung kann recht lang sein - bis zu 4 Monate.
  • Das Medikament kann Nebenwirkungen verursachen, daher sollte es nur wie von einem Arzt verschrieben verwendet werden.

Foto: Salbe zur Behandlung von Warzen

Podophylox

Podofilox ist eine Salbe zur Entfernung von Kondylomen.

  • Der Wirkstoff stört die Funktion der Zellmembranen und beeinträchtigt die Reproduktionsfähigkeit von Zellen.
  • Somit tritt das Aussterben der Virusaktivität auf und die Warzen gehen vorüber.

Die Behandlung sollte unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, da das Arzneimittel unerwünschte Manifestationen verursachen kann und mehrere Kontraindikationen auftreten.

Bei Kindern

Die Behandlung von Kindern gegen Warzen sollte ernsthaft angegangen werden. Selbstbehandlung ist in diesem Fall nicht akzeptabel.

  • Die Haut eines Kindes ist viel dünner und empfindlicher als die eines Erwachsenen, daher werden keine aggressiven Mittel verwendet.
  • Es ist besser, sich für Salben mit hautfreundlicher Zusammensetzung zu entscheiden.

Oxolinic

Oxolin hat antivirale Eigenschaften.

  • Die Entfernung von Wachstum mit Oxolinic-Salbe ist am effektivsten, wenn Sie eine 3% ige Wirkstoffdosis erwerben.
  • Wenn die Behandlung früh begonnen wird, ist sie nur von kurzer Dauer (2 Wochen).
  • Die Salbe verursacht keine Beschwerden (mit Ausnahme von möglichen allergischen Reaktionen) und hinterlässt nach dem Entfernen des Wachstums keine Spuren davon.

Foto: antivirales Medikament

Uroderm

Die Salbe ist für keratinisierte Wucherungen gedacht.

Es trägt zu ihrem allmählichen Erweichen und Abschälen bei. Das Medikament hat keine Altersgrenze.

Ryodoxol

Riodoxol wirkt antiviral und bakterizid.

  • Es wird für flache und plantare Warzen verwendet. Und diese und andere erscheinen oft in der Kindheit.
  • Ein Kurs von 2 Wochen reicht aus, um ein Ergebnis zu erzielen, während die Anwendung der Salbe 1-2 Mal pro Tag ausreicht.

Trümmer

Foto: Anti-Aschesalbe kann verwendet werden, um Hautwucherungen zu entfernen.

Pestizidsalbe hat kauterisierende Eigenschaften und ist daher nicht für Kinder unter 2 Jahren vorgeschrieben.

  • Dieses Werkzeug eignet sich vor allem für die Behandlung von Plantarwarzen, kann aber auch für vulgäre Wucherungen an Händen, Knien verwendet werden.
  • Für eine bessere Wirkung nach dem Trocknen der Salbenschicht wird der Aufbau mit einem Pflaster versiegelt.

Kosten von

Salben für Warzen sind in der Regel kostengünstig. Sie können in jeder Apotheke erworben werden.

Die Tabelle zeigt den Preis einiger Medikamente in Apotheken in Moskau.