Haupt > Atopie

Wie Sie eitrige Akne zu Hause loswerden

Wer träumt nicht von einer glatten und perfekt gereinigten Gesichtshaut? Nur hier zu erreichen, ist ziemlich schwierig. Die Haut wird ständig von verschiedenen Problemen in Form von Falten, schwarzen Punkten und Kreisen unter den Augen überwunden. Die unangenehmsten und schmerzhaftesten kosmetischen Defekte sind jedoch eitrige Akne. Sie kommen nicht nur bei Jugendlichen vor. Männer und Frauen, Kinder und Erwachsene leiden an Geschwüren.

Wie entsteht eitriger Pickel?

Eitrige Entzündung ist die übermäßige Arbeit der Talgdrüsen. Daher werden Geschwüre oft von fettiger Haut begleitet. Eine erhöhte Talgproduktion ist eine Körperverletzung. Sie müssen also nicht die Symptome behandeln und die Ursache des Ausfalls beseitigen.

Die Haut scheidet überschüssiges Fett aus, dann hängt alles davon ab, ob die Poren offen sind. Wenn das Sebum Zugang zum Ausgang hat, wird es von der Außenluft aus oxidiert und wird schwarz, so dass sich schwarze Punkte bilden. Wenn die Zeit verstopft ist, sammelt sich alles Fett unter der dünnen Haut. Meistens geht dies mit der Aufnahme von Mikroben einher, die zu einem geschlossenen Entzündungsprozess führen. Für Bakterien gibt es keine bessere Umgebung als fettiger Talg.

Selten hindert ein eitriger Pickelhalter sich daran, ihn zu öffnen. Wenn Sie es mit schmutzigen Händen tun, kann dies zu einer Entzündung führen. Wenn Sie also eine Akne bekämpfen, müssen Sie deren Hygiene überwachen. Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit schmutzigen Händen, insbesondere mit Akne. Wenn Sie den Wunsch haben, einen Pickel zu öffnen, müssen Sie Ihre Hände und einen Abszess sorgfältig behandeln. Wenn Sie einen Pickel mit einer Nadel öffnen, muss er auch mit Alkohol behandelt werden. Nach der "Operation" behandeln Sie die Wunde sorgfältig.

Ursachen für eitrige Akne

Warum gibt es Abszesse? Warum leidet einer an einer andauernden Entzündung der Haut und der andere kann sich immer mit einem perfekten Gesicht rühmen? Es geht um die Arbeit des menschlichen endokrinen Systems. Wenn es sich im Gleichgewicht befindet, "gibt" die Haut während des hormonellen Anstiegs mehrere Akne aus. Wenn jedoch ein Ungleichgewicht im Körper besteht, ist das ständige Auftreten von Akne unvermeidlich. Wenn Sie ständig von eitriger Akne geplagt werden, müssen Sie auf Hormone getestet werden und einen Spezialisten konsultieren. Hier sind einige der Hauptfaktoren, die Geschwüre auf der Haut verursachen können.

  1. Die häufigste Ursache ist eine Veränderung des Hormonspiegels. Jeder weiß, dass Akne bei Jugendlichen in der Pubertät auftritt. Ihr Körper produziert eine große Menge männlicher oder weiblicher Hormone, weshalb Jungen ihre Stimme ändern, während Mädchen Brüste und Hüften wachsen lassen. Akne kann bei Frauen oft vor der Menstruation oder während der Schwangerschaft auftreten - ein Anstieg der Hormone. Akne kann sogar aus einem Mangel an bekanntem Sex entstehen - dies ist auch eine Art hormonelles Ungleichgewicht. Daher muss diese vorübergehende Zeit erlebt und abgewartet werden. Wenn Sie eine Teenager-Akne haben, müssen Sie nur versuchen, sie nicht zu berühren, die Haut sorgfältig zu pflegen und zu überwachen. Wenn Sie anfangen, sie zu zerquetschen, bleiben Narben auf Ihrem Gesicht, die viel schwieriger zu beseitigen sind. Normalerweise ein oder zwei Jahre nach dem Beginn der sexuellen Ausbildung verschwindet die Akne bei Jugendlichen spurlos.
  2. Unsachgemäße Pflege, schlechte Kosmetik, Missbrauch dekorativer Kosmetik - all dies kann das Auftreten und die Entwicklung schmerzhafter Geschwüre im Gesicht verursachen. Sie können das Fundament und das Pulver nicht missbrauchen, sie verstopfen die Poren. Sie müssen hochwertige Kosmetika verwenden, die speziell für Ihren Hauttyp entwickelt wurden. Sobald Sie nach Hause kommen, müssen Sie die Kosmetika mit speziellen Mitteln abspülen, um der Haut Sauerstoff zuzuführen. Reinigungsvorgänge müssen regelmäßig durchgeführt werden. Um Akne loszuwerden, müssen Sie die Stoffhandtücher vergessen, nach dem Abwischen können sie Bakterien bleiben, die beim nächsten Gebrauch wieder auf die Haut gelangen. Verwenden Sie Papieranaloga.
  3. Eine weitere häufige Ursache ist eine schlechte Ernährung. Wenn unser Körper mit Giftstoffen verstopft ist, spiegeln sich die Probleme im Darm im Gesicht. Es ist notwendig, auf fetthaltige, frittierte, würzige und ungesunde Lebensmittel umzustellen - dies wirkt sich sofort auf die Sauberkeit der Haut aus. Um Akne loszuwerden, müssen Sie natürliche Produkte essen - Fleisch, Getreide, Gemüse und Obst sowie Milchprodukte. Dadurch wird nicht nur Ihr Gesicht, sondern auch Ihre Form verbessert.
  4. Hyperkeratose ist ein Hautproblem. Es wird dick und dicht. Sebum kann einfach nicht nach draußen gehen. Bei dieser Krankheit ist eitrige Akne üblich. Wenn Sie an Hyperkeratose leiden, sollten Sie das Gesicht regelmäßig abblättern.
  5. Manchmal kann nach der Einnahme bestimmter Medikamente Akne auftreten. Typischerweise ist eine Entzündung das Ergebnis der Einnahme starker Antibiotika und Anabolika.

Um die eitrige Akne loszuwerden, gibt es viele Methoden. Damit sie jedoch wirksam sind, müssen Sie die Haut auf die Behandlung vorbereiten.

Bereiten Sie die Haut auf die Aknebehandlung vor

Bevor Sie mit entzündeter und gereizter Haut arbeiten, müssen Sie die Oberfläche des Gesichts und der Hände desinfizieren. Dies kann mit verdünntem Alkohol oder Wasserstoffperoxid erfolgen.

  1. Das erste, was Sie brauchen, um die Haut zu dämpfen. Dafür müssen Sie einige nützliche Heilkräuter auswählen. Sie können Calendula, Kamille oder Brennnessel nehmen. Aus der Sammlung müssen Sie eine reichhaltige Bouillon zubereiten. Wenn es etwas abkühlt, müssen Sie sich mit einem Handtuch über einem Behälter mit schwimmender Bouillon abdecken und sich in diesem Zustand etwa 10-15 Minuten lang aufhalten. Die Haut wird verdunsten, mit Dampf desinfiziert, sie wird weich. Diese Haut absorbiert bessere Medikamente, die wir in den nachfolgenden Stufen anwenden werden.
  2. Es ist sehr wichtig, die Haut regelmäßig zu reinigen. Dazu können Sie natürliche Zutaten wie Zucker oder Kaffeesatz verwenden. Hier ist das Rezept für ein natürliches Peeling. Nehmen Sie einen Esslöffel Kefir, mischen Sie ihn mit einem Teelöffel Zucker und der gleichen Menge Zitronensaft. Mit sanftem Druck kreisförmig auf die Haut auftragen. Zitrone ist eine Säure, die die keratinöse Hautschicht chemisch abbaut, Zucker wirkt wie eine mechanische Bürste, entfernt die erweichte Schicht abgestorbener Haut und Kefir befeuchtet die Epidermis.
  3. Nach dem Schrubben müssen Sie gründlich mit warmem Wasser waschen. Wenn Sie fettige Haut haben, können Sie kein heißes Wasser zum Waschen verwenden - dies ist die Hauptregel. Nachdem die Peelingreste entfernt wurden, können Sie die Haut mit einer für das Dämpfen vorbereiteten Abkochung spülen. Dies ist sehr nützlich.
  4. Wenn die Haut dann weich und rein ist, können Sie mit den Behandlungen beginnen.

Wir werden die Mittel der Geschwüre der Apotheke los

Hier sind einige wirksame Salben, die Ihnen im Umgang mit Akne helfen werden.

  1. Die beliebtesten Mittel speziell für die Behandlung von Akne sind Zenerit, Skinaren, Baziron, Dalacin. Heilt Wunden sehr gut und lindert Entzündungen des Levomekol. Nachts für einen ausgesprochenen Pickel können Sie eine Lotion aus der Vishnevsky-Salbe herstellen.
  2. Wenn Sie sehen, dass ein Abszess auf Ihrem Gesicht erscheint, können Sie diesen frühzeitig mit normalem Jod unterdrücken. Dazu ein Wattepad in Jod einweichen und an einer Stelle auftragen.
  3. Ichthyolsalbe hilft, Eiter von tiefer, schmerzhafter Akne zu entfernen. Sie müssen ein wenig Medikament auf einen Baumwolltupfer geben und über Nacht am betroffenen Bereich anbringen.
  4. Trocknet effektiv Akne-Zinksalbe. Es wird oft in der Zusammensetzung von hausgemachten kosmetischen Masken gegen Akne verwendet.
  5. Oft bekämpfen sie Akne mit normalem Aspirin. Die Tablette muss zerkleinert, mit Wasser gemischt und auf einen Pickel aufgetragen werden.
  6. Backpulver hilft dabei, Entzündungen zu beseitigen und die Haut sanft zu trocknen.

Kosmetische Mittel, um Akne loszuwerden

Wenn Akne zu weit gegangen ist und es unmöglich ist, sie selbst loszuwerden, wenden sich viele Mädchen und junge Männer an eine Kosmetikerin. Welche Salonverfahren helfen Ihnen, Ihr Gesicht zu reinigen?

Chemisches Peeling. Dieses Verfahren reinigt das Gesicht mit chemischen Säuren. Sie brechen das Stratum corneum ab und entfernen es.

Ultraschall-Therapie Das Funktionsprinzip ähnelt dem bisherigen Verfahren, jedoch wird hier eine Tiefenreinigung mit niederfrequenten Ultraschallsignalen durchgeführt.

Mechanische Reinigung Nach der Hautvorbereitung reinigt der Kosmetiker die Haut manuell von Akne, dh sie drückt sie mit behandschuhten Händen oder Spezialwerkzeug aus. Danach wird die Haut mit Wundheilmitteln behandelt.

Kryotherapie Behandlung mit flüssigem Stickstoff

Ozonoterpapiya. Das Verfahren besteht aus zwei Schritten. Die erste besteht darin, die Haut mit sauberem, mit Ozon gesättigtem Wasser zu reinigen. Die zweite Stufe ist die Ozoninjektion unter die Haut.

Mesotherapie In diesem Fall werden spezielle Vitamincocktails unter die Haut gespritzt. Wird auch zur Injektion verschiedener Medikamente verwendet. Die Ernennung solcher Verfahren erfolgt nach eingehender Untersuchung des Patienten.

Akne zu Hause loswerden

Es ist möglich, Abszesse unabhängig von den Hausbedingungen loszuwerden. Dafür müssen Sie von Ihnen selbst hergestellte Naturkosmetik verwenden.

  1. Bereiten Sie eine sehr starke Abkochung von Kamille und Ringelblume vor. Nehmen Sie dazu einen Esslöffel von jedem ihrer Kräuter, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein und verwöhnen Sie sie in einem Wasserbad. Nach dem Kochen der Brühe müssen Sie eine spezielle Kosmetikserviette befeuchten. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie das Oval des Gesichts aus reinem Baumwollstoff ausschneiden und Augenschlitze herstellen. Eine Serviette in gekochter Brühe anfeuchten und 20-30 Minuten auf das Gesicht auftragen. Die Rückstände können mit Alkohol zur Hälfte verdünnt und als Tonikum verwendet werden. Wischen Sie Ihr Gesicht abends mit Alkohol ab. Ringelblume desinfiziert perfekt Entzündungen und Kamille lindert Irritationen und Rötungen.

Richtige Pflege kann eine große Anzahl eitriger Akne verhindern. Vergessen Sie nicht, Kosmetika vor dem Zubettgehen auszuziehen, richtig zu essen, genug Wasser zu trinken, dann wird Ihre Haut glatt, sauber und strahlend.

Eitrige Akne im Gesicht

Akne im Gesicht - das Problem vieler in unserer Zeit und vor allem, wenn sie eitrig sind. Einige gehen sofort zu einem Dermatologen oder Kosmetiker, während andere anfangen, in Zeitschriften oder im Internet nach allen möglichen Rezepten zu suchen. Infolgedessen werden die ersteren sie viel schneller los, während die letzteren sie länger behandeln oder die Situation verschlimmern.

Was sind eitrige Akne, ihre Arten und wie sie behandelt werden, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Inhalt des Artikels:

Gründe

Die Ursachen der Akne im Gesicht sind viel, aber der Mechanismus des Auftretens des Abszesses liegt in der Ansammlung von Unterhautfett in den Poren. Dieses Fett kann aus bestimmten Gründen nicht herauskommen und beginnt sich zu entzünden, wodurch eine rote Erhebung auf der Hautoberfläche entsteht. In diesem Stadium kann eine Person es auspressen und warten, bis die Rute reift.

Wichtig zu wissen! Wenn der Eiter aus einem Pickel nicht vollständig herausgedrückt ist, kann aus den Überresten ein Geschwür stärker wachsen als zuvor, und die Infektion kann sich auf die nächsten Poren ausbreiten. Die Chancen stehen gut, dass neben der gequetschten Akne noch ein paar mehr erscheinen.

Aber trotzdem, warum erscheinen eitrige Akne im Gesicht? Die Gründe für ihr Auftreten sind unten aufgeführt.

  • Alter Mädchen und Jungen im Schulalter neigen häufig zu Akne und allen anderen Arten von Akne. Diese Periode wird als Pubertal bezeichnet. Wenn sie in der Pubertät reifen und den Körper reorganisieren, treten häufig hormonelle Störungen auf. Die Hyperaktivität von Hormonen verändert den Körper eines Kindes zum Körper eines Erwachsenen: Jungen haben eine rauhe Stimme, eine Erektion manifestiert sich, und Mädchen beginnen, Brüste zu wachsen, Menstruation tritt auf und Akne tritt auf.
  • Eine Störung des hormonellen Gleichgewichts bei Frauen während der Menstruation oder deren Abwesenheit, Schwangerschaft oder Wechseljahre verursacht eitrige Akne im Gesicht, Hals, Rücken oder Brustbereich.
  • Eine falsche Ernährung und als Folge von Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt kann das Auftreten von Hautproblemen verursachen. Diese Position umfasst Leberprobleme aufgrund von Alkoholmissbrauch, fetthaltigen Lebensmitteln usw.
  • Die Hyperkeratose ist eine Pathologie, die durch die schnelle Teilung der Hautzellen gekennzeichnet ist. Danach erfolgt die Keratinisierung und das Peeling. Die Gesichtshaut ist mit roten Beulen bedeckt, in denen sich subkutanes Fett in den Poren ansammelt. Die Poren sind mit Partikeln abgestorbener Zellen verstopft, und Bakterien bilden sich im angesammelten Fett und dann im Eiter. Ursachen für Hyperkeratose - Pathologien des Körpers, beeinträchtigte Durchblutung bestimmter Körperteile, Mangel oder Überangebot an Vitaminen.
  • Ungepflegte Gesichtshaut. Mangelnde Hautreinigung oder Inaktivität bei Akne führen zu einer Verschlechterung des Problems.
  • Geschwüre quetschen. Kein Arzt rät, die Geschwüre zu drücken, wie schrecklich sie nicht schienen. Falsche Extrusion verschlimmert das Problem. Wenn der Eiter nach dem Quetschen nicht im Inneren verbleibt und die Wunde nach einem Pickel innerhalb weniger Tage verheilt ist, bleibt immer noch eine Narbe, die viel schwieriger zu beseitigen ist.
  • Nerven und Stresssituationen. Je mehr Stresssituationen täglich auftreten, desto mehr nimmt die körpereigene Immunität gegen verschiedene Arten von Bakterien ab. Die Haut ist nicht mehr mit den Entzündungsprozessen fertig, und es kommt zu einem Abszess.
  • Die Verwendung ungeeigneter Kosmetika führt zu entzündlichen Prozessen. Dazu gehört auch, dass Sie Ihr Gesicht mit schmutzigen Händen, mit Kosmetik anderer Leute oder speziellen Make-up-Pinseln berühren.
  • Akzeptanz von Steroiden oder Antibiotika. Athleten, die Steroide einnehmen, haben oft Hautprobleme.

Häufiger Gebrauch von Antibiotika führt zur Entstehung von medizinischer Akne.

Was auch immer die Ursache von Akne sein sollte, sollten Sie sofort Maßnahmen ergreifen. Um zu wissen, wie man Akne loswird, müssen Sie herausfinden, welche Arten sie haben.

Arten von eitriger Akne

Je nach Reifungszeit und Form gibt es verschiedene Arten von Akne.

  1. Comedo. Wird sofort angezeigt, wenn der schmierige Stopfen der Zeit geschlossen wird. Kann geschlossen und offen sein. Die Haut kann leicht entfernt werden, sie enthält Flüssigkeit und hat eine schwarze Farbe. Mit anderen Worten - es ist ein Aal. Geschlossen entsteht unter der Haut und ist für uns als weiße Kugel sichtbar. Dieser wen oder weiße eitrige Pickel.
  2. Wenn eine Infektion zu einigen Bildern in den Komedo geraten ist, wird aus dem vorübergehenden Pickel eine Papel gebildet. Dies ist ein vollständig geformter Pickel, es gibt wunde Gefühle, wenn gedrückt wird, die Farbe variiert von Rot bis Lila. Eiter ist nicht sichtbar
  3. Die Papel kann sich zu einer Pustel entwickeln, einer strengeren Form. Es erscheint jedoch nicht immer auf diese Weise. Es kann primär sein, und in den Menschen sind sie als "rote eitrige Akne" bekannt. Der Unterschied zu der Papel ist, dass auf dem roten Tuberkel ein weißer Punkt erscheint.
  4. Noduläre zystische Akne ist eine schwere Form von Pusteln. Sie sind durch Faustkanäle miteinander verbunden und bilden Konglomerate. Begleitet von schmerzhaften Empfindungen auf der gesamten Hautoberfläche mit Akne. Sie müssen sofort behandelt werden, da sie große Narben hinterlassen.
  5. Die schwerste Form der Akne ist fulminante Akne. Begleitet von Muskel- und Knochenschmerzen neigen sie dazu, die Leukozytenform des Blutes zu verändern. Bei dieser Art von Hautausschlag wirkt sich Akne auf große Hautbereiche aus und es ist dringend ein medizinischer Eingriff erforderlich.

Das Auftreten von Akne jeglicher Art im Körper oder Gesicht einer Person kann als Krankheit bezeichnet werden. Daher gibt es mehrere Schweregrade ihres Auftretens.

  • Der erste Grad der Erkrankung umfasst die Infektion kleiner Hautbereiche mit Komedonen, manchmal mit Papeln und noch weniger Pusteln.
  • Der zweite Schweregrad unterscheidet sich vom ersten nur im Bereich des Hautausschlags. Papeln und Pusteln sind selten, meistens ist die Haut mit Komedonen bedeckt.
  • Der dritte Grad wird von Comedonen, Papeln und Pusteln in großen Mengen begleitet. Akne ist ausgeprägt, die Haut kann ein wenig jucken, kleine Narben bleiben zurück.
  • Der vierte Grad erfordert eine dringende Behandlung. Die Haut ist bis zu 5 mm Durchmesser mit Hügeln bedeckt, deren Farbe die bläuliche Farbe erreicht. Nach Akne bleibt Gruben.

Beachten Sie! Selbstdiagnose nicht den Grad der Erkrankung und die Art der eitrigen Akne. Sobald die Hautprobleme einsetzten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen!

Wie loswerden

  • Um Geschwüre im Gesicht loszuwerden, muss sofort die Ursache festgestellt werden. Mädchen müssen ihre Kosmetika auf Verträglichkeit mit dem Hauttyp und auf das Verfallsdatum überprüfen, um die Verwendung von Kosmetika anderer Personen auszuschließen. Es lohnt sich, ein Trockentonikum und ein reinigendes Gesichtspeeling zu kaufen. Eine Maske auf Zinkbasis ist nicht redundant.
  • Es sollte anfangen, sich beim Berühren der Hände zu kontrollieren. Selbst wenn es sich um deutlich unsichtbaren Schmutz auf den Handflächen handelt, sind die Bakterien immer noch vorhanden, und wenn sie mit Akne auf die Haut gelangen, verschlimmern sie die Situation.
  • Am Tag müssen Sie mindestens zweimal gewaschen werden - morgens und abends. Es ist besser, die oben genannten Mittel zur gleichzeitigen Reinigung und Straffung der Haut zu verwenden. Die Verwendung einer leichten Texturcreme schadet Frauen und Männern ebenfalls nicht.
  • Wie sich früher herausgestellt hat, wirkt sich der Ärger nachteilig auf den Zustand der Haut aus. In diesem Fall lohnt es sich, über den Alltag nachzudenken und zu versuchen, störende Faktoren zu beseitigen oder zu minimieren.

Die oben genannten Mittel können während der Pubertät oder beim ersten Schweregrad der Erkrankung helfen. Wenn keine sichtbare Besserung eintritt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Die Behandlung durch einen Dermatologen kostet zwar etwas mehr als die Verwendung von Volksmitteln, ist aber dennoch effektiver.

Zunächst müssen Sie eine Analyse für das Vorhandensein von Infektionen bestehen. In Abhängigkeit von dem Ergebnis können Antibiotika und antibakterielle Mittel in Form von Tabletten zum Einnehmen vorliegen. Es hängt auch von der Schwere der Erkrankung ab. Die Behandlung kann 1 Woche bis 6 Monate und länger dauern.

Seien Sie aufmerksam! Selbstmedikation kann der Gesundheit schaden! Antibiotika und Antibiotika sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Dermatologen oder einem anderen Arzt eingenommen werden. Die Bestandteile dieser Medikamente können die inneren Organe beeinträchtigen.

Antibakterielle, antimikrobielle Salben, Gele und Lotionen werden häufig zur Behandlung eitriger Akne eingesetzt. Sie können sie in einer Apotheke alleine kaufen oder einen Arzt konsultieren, um die richtigen Mittel auszuwählen. Effektive Salbe für eitrige Akne im Gesicht - Levomekol. Zenerit, Zink-Gel, Skinoren-Gel, Metrogil-Gel und andere sind beliebt.

Wenn die Ursache für Geschwüre ein hormonelles Versagen war, werden in diesem Fall Medikamente verwendet, zu denen auch Corticosteroide gehören. Sie sind in Tabletten und Salben verschrieben. Zum Beispiel Hydrocortison-Salbe usw.

Wie bereits bekannt, treten Geschwüre immer noch aufgrund von Problemen im Magen-Darm-Trakt auf. In diesem Fall sollten Sie sich an eine Diät halten: fetthaltige Lebensmittel, Alkohol, Zigaretten, geräuchertes Fleisch von der täglichen Ernährung ausnehmen und weniger Mehl essen. Essen Sie nur frische und fettfreie Lebensmittel. Zu diesem kann die Diät kombinierte Nahrungsergänzungsmittel, Bierhefe, Lactrofilter, das heißt Medikamente, die Fette binden und aus dem Körper entfernen, hinzugefügt werden.

Die oben genannten Präparate werden nach der Durchführung bestimmter Tests von einem Dermatologen verschrieben. Daher ist die Behandlung immer wirksam. Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, die Kosmetikerin zu besuchen. In Schönheitssalons werden Dienstleistungen angeboten:

  • Behandlung von eitriger Akne mit einem Laser.
  • Fotobehandlung von Akne.
  • Peeling
  • Mechanische Gesichtsreinigung
  • Mesothermie
  • Ozontherapie.
  • Kryotherapie

Die Kosten für eine Kosmetikerin sind viel höher als ein Besuch bei einem Dermatologen. Verfahren, um Akne loszuwerden, können mehrere sein, je nach Schwere der Erkrankung Akne, und sie werden alle bezahlt.

Muss sich erinnern! In Schönheitssalons sollten Sie sich an die bewährten Meister wenden, die über die entsprechenden Qualifikationen und Dokumente verfügen, die dies bestätigen.

Behandlung von Volksheilmitteln

Es gibt wirklich wirksame Mittel gegen eitrige Akne, die seit mehr als einem Dutzend Jahren verwendet werden. Unter diesen Mitteln gibt es Drogen, aber die Ärzte haben aufgehört, sie aus irgendeinem Grund zu verschreiben.

  1. Mittel gegen eitrige Akne im Gesicht Nr. 1 - Aloe. Tinktur über Alkohol oder die Verwendung von frischem Aloe-Saft hilft gut bei der Behandlung von eitriger Akne. Dies liegt daran, dass die Blätter der Pflanze bakterizide Eigenschaften aufweisen. Bei der Behandlung helfen vierjährige Pflanzen besser.
    Zur Zubereitung der Tinktur müssen Sie Aloe-Blätter und 70% Alkohol (im Extremfall Wodka) im Verhältnis 1: 5 einnehmen. Die Blätter sollten 10-15 Tage an einem kalten Ort ruhen. Als nächstes hacken Sie die Aloe auf beliebige Weise, fügen Sie Alkohol hinzu und lassen Sie sie weitere 10 Tage an einem kalten Ort liegen. Tinktur ist gebrauchsfertig.
    Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Aloe. Nehmen Sie ein Blatt und teilen Sie es in zwei Teile, so dass auf einer Seite das Fruchtfleisch liegt. Als Nächstes können Sie es auf zwei Arten tun:
    • Wischen Sie das Gesicht mit der Seite der Aloe mit dem Fruchtfleisch ab und nicht abwischen. Lassen Sie es 2 Minuten einwirken. Tun Sie es über Nacht für mehrere Wochen in Folge, bis die Akne abklingt. Schneiden Sie ein kleines Stück Aloe aus dem Blatt.
    • Schneiden Sie es so, dass das Fleisch sichtbar ist. Nehmen Sie ein atmungsaktives Pflaster und kleben Sie die Seite der Aloe mit dem Fruchtfleisch auf den Pickel. Das Verfahren wird nachts durchgeführt.
  2. Jod wird über Nacht auf einen Pickel aufgetragen. Es hat eine trocknende Wirkung und lindert innere Entzündungen. Die Behandlung dauert bis zu 7 Tagen. Es ist erforderlich, einen Wattestäbchen mit Jod auf einen Pickel aufzutragen. Der Nachteil ist, dass kleine gelbe Flecken bleiben. Sie sind nicht leicht zu verstecken.
    Diese Behandlungsoption eignet sich für Personen ohne allergische Reaktionen auf Jod.
  3. Vishnevsky-Salbe oder Ichthyolsalbe wird häufig bei der Behandlung von großem Furunkel, Pusteln und knotiger zystischer Akne eingesetzt. Sie haben einen ziehenden Eitereffekt. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Akne bis zu 5 Tage.
    Es ist notwendig, einen kleinen Verbandverband herzustellen, eine der Salben darauf aufzutragen, am Pickel zu befestigen und mit einem Pflaster zu fixieren. Über Nacht gehen lassen. Der Nachteil dieser Behandlung ist der Geruch.

Wie schnell eitrige Akne loswerden

Hautausschläge und Entzündungen auf der Haut bereiten immer viel Ärger.

Aber wenn kleine Akne schnell vorbeigeht und keine sichtbaren Spuren hinterlässt, muss eitrige Akne behandelt werden.

Sie können sowohl im Gesicht vorkommen als auch der Attraktivität des Halses, des Rückens, des Gesäßes, der Gliedmaßen und sogar im Intimbereich.

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und NICHT ein Handbuch für Maßnahmen!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir bitten Sie dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!

Wie kann man sich von eitriger Akne befreien, damit nach der Heilung keine Narben und Altersflecken entfernt werden, weiß nicht jeder.

Es gibt jedoch mehrere bewährte Möglichkeiten, die Behandlung korrekt durchzuführen.

Aussehensmechanismus

Die Grundlage des Mechanismus der Bildung eitriger Akne im Gesicht oder Körper ist eine unangemessene Arbeit der Talgdrüsen.

Die Produktion von überschüssigem Fettsekret führt zur Verstopfung der Ausscheidungskanäle. Hierbei handelt es sich um offene oder geschlossene Comedones - schwarze oder weiße Punkte.

Wenn Bakterien aufgenommen werden, die ständig auf der Oberfläche des Integuments leben, beginnt die Gewebeinfektion. Dadurch werden eitrige Inhalte gebildet. Ein solcher Pickel ist normalerweise schmerzhaft und schmerzhaft.

Trennen Sie je nach Schweregrad verschiedene Arten von Ausschlägen:

  • Papeln - kleine gerundete Erhebungen auf der Oberfläche des Integuments;
  • Pusteln - Kugeln von roter Farbe, gefüllt mit Eiter;
  • Knoten - eitrige Hohlräume tief in der Haut;
  • Zysten - groß, zu Konglomeraten verwachsen, eitrige Formationen einer rötlich-bläulichen Tönung.

Gründe

Bevor Sie eine eitrige Akne im Gesicht oder in anderen Hautbereichen loswerden, müssen Sie die Gründe für ihr Aussehen herausfinden.

Denn wenn sie nicht rechtzeitig beseitigt werden, kann sich der Hautzustand nur verschlechtern.

Die häufigsten davon sind folgende:

  • verbesserte Talg- und Schweißdrüsen und überschüssiges Fett;
  • Hyperkeratose - verstärkte Bildung des Stratum corneum der Epidermis, deren nicht verheilte Schuppen die Poren überlappen;
  • Langzeitgebrauch von Antibiotika, Steroiden, Verhütungsmitteln führt zu hormonellem Ungleichgewicht im Körper;
  • hormonelle Veränderungen im Jugendalter, bei Frauen während der Menstruation, der Schwangerschaft, nach der Geburt oder bei einem Schwangerschaftsabbruch während der Wechseljahre;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems, des Harnsystems oder des Hormonsystems;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • unausgewogene Ernährung;
  • schlechte Pflege der Bezüge;
  • nicht geeignete Hautkosmetika;
  • Hitze und Schweiß;
  • Hypothermie;
  • Schädigung des Integuments und Infektion in ihnen;
  • häufiges Berühren des Gesichts mit den Händen, Reiben, Kämmen;
  • Stress;
  • Avitaminose.

Standorte

  • Am häufigsten können Sie einen Ausschlag an Kinn, Stirn und Nase feststellen, da sich in der T-Zone viele Talgdrüsen befinden. Es kommt vor, dass sich Eiter in den tiefen Schichten der Dermis ansammelt. Eine solche Akne wird als subkutan bezeichnet. Die Oberflächeneruptionen haben einen weißen Kopf, der von einem roten Rand umgeben ist. Es ist einfacher, sie zu behandeln, da Eiter nach Kontakt mit Medikamenten oder Naturheilmitteln leicht von selbst ausgeht.
  • Eitrige Akne kann sogar auf den Kopf springen. Dies geschieht aufgrund einer allergischen Reaktion, zum Beispiel auf Haarfärbemittel. Häufiger ist jedoch der Übliche das übliche Shampoo, wenn es schlecht ist, sich abzuwaschen. Es enthält Natriumlaurylsulfat, eine komedogene Substanz, die die Poren verstopft.
  • Hautausschläge auf dem Papst - das Ergebnis von Unterkühlung und Kälte. Um dies zu verhindern, sollten Sie bei kaltem Wetter keine leichte Unterwäsche oder dünne Strümpfe tragen.
  • Akne entsteht an Hals, Schultern oder Rücken durch hormonelle Dysbalancen, synthetische Kleidung, Vitaminmangel im Körper, nach Alkoholmissbrauch oder einer systematischen Überlastung des Magen-Darm-Trakts.

Follikulitis und Furunkel

Durch pH-Änderungen, übermäßiges Schwitzen, übermäßige Feuchtigkeit tritt Follikulitis auf - Entzündung der Haarfollikel.

Foto: Follikulitis der Kopfhaut

Es ist leicht, Follikel während der Epilation zu verletzen, wenn die Haare unachtsam oder in die falsche Richtung gezogen werden. Dann treten Furunkel im Bikini-Bereich, unter den Armen oder an den Beinen auf.

  • Sie sehen aus wie große weiße oder gelbe Abszesse mit einer roten Basis und einem schwarzen Punkt in der Mitte.
  • Die Haut um sie herum ist geschwollen und die Körpertemperatur kann ansteigen.

Foto: Kochen auf Gesicht

Blutgeschwüre erreichen beeindruckende Größen - bis zu 10 cm Durchmesser.

Solche Formationen müssen jedoch von einem erfahrenen Chirurgen behandelt werden. Sie sind oft geöffnet, setzen die Drainage für den Exsudatabfluss ein und erfordern eine systemische Antibiotika-Therapie.

Video: "Behandlung eines Kochens"

Wie man eitrige Akne mit Drogen loswird

Das sicherste Mittel ist Wischnewskij Salbe.

Obwohl es einen bestimmten Geruch hat, ist es dafür bekannt, Eiter auch bei großen Geschwüren schnell zu ziehen.

Die Salbenmenge von der Größe eines Pickels sollte auf eine sterile Bandage aufgetragen, in mehreren Lagen gefaltet und über Nacht auf den Problembereich aufgetragen werden. Das Top kann mit Wachstuch bedeckt werden, um die Bettwäsche nicht zu verschmutzen. Für die Befestigung ist es üblicher, einen normalen Putz zu verwenden.

Ähnliche Eigenschaften haben andere Medikamente, die kostengünstig in einer Apotheke gekauft werden können.

Gleichzeitig lindern sie Entzündungen, zerstören Bakterien und verhindern deren weiteres Wachstum, trocknen Hautausschläge aus. Wenden Sie sie 2-3 Mal täglich direkt auf Akne an.

Foto: Akne-Arzneimittel

Dazu gehören Salben:

Desinfiziert Integumente Zenerit-Lotion basierend auf Erythromycin und Zink.

Wenn die Entzündungszonen groß sind, wischt die Lösung zweimal täglich alle Bereiche ab. Das Ergebnis ist in 2 Wochen zu sehen.

Foto: Sie können Entzündungen mit einer zerquetschten Aspirin-Tablette lindern, indem Sie diese in einer kleinen Menge Wasser vorbereiten

  • Auf einem einzelnen Pickel können Sie eine Aspirinpille auftragen, zerkleinert und mit Wasser verdünnt.
  • Wenn viele kleine Ausschläge im Gesicht auftreten, werden sie mit den Gelen Baziron AU oder Skinoren behandelt. Die Therapie dauert mindestens 3 Monate, wenn Sie das Medikament zweimal täglich anwenden.

Wie bereite ich die Haut vor?

Abdeckungen sollten vor der Behandlung leicht vorbereitet werden.

  1. Die Person zu dämpfen, nachdem sie 10 Minuten über einer Kapazität mit einer heißen Grasbrühe gehalten hat, den Kopf mit einem Handtuch bedeckt.
  2. Wenn es kein Rot gibt, müssen Sie einmal pro Woche das Peeling durchführen. Zu diesem Zweck können Sie Kaffeesatz, gemahlene Haferflocken mit Wasser, Zucker oder Soda verwenden.

Rezept zur Reinigung des Fruchtpeelings:

Der Saft einer halben Zitrone gemischt mit 1 EL. liegt Zucker und 2 EL. lügen Kefir oder Naturjoghurt. Mit sanften Massagebewegungen auf die Haut auftragen und den Bereich um die Augen vermeiden. Zucker schält das Stratum corneum mechanisch ab, Zitrone löst abgestorbene Flocken auf und Kefir sorgt für Feuchtigkeit.

  1. Abschließend müssen Sie mit warmem Wasser abwaschen und die Haut mit Brühe spülen, die nach dem Dämpfen übrig bleibt.
  2. Der Körper kann vorbereitet werden, nehmen Sie ein warmes Bad mit der Zugabe von Meersalz.

Kann ich Calendula-Lösung für Akne verwenden? Hier erfahren Sie es.

Für das tägliche Waschen geeignete Teerseife.

Es ist ein natürliches Antiseptikum, das sich seit langem als wirksames Mittel gegen Hautprobleme erwiesen hat.

Behandlung

Eitrige Pickel reifen für eine lange Zeit, hoffen Sie also nicht, dass Sie sie an einem Tag loswerden können.

Es ist auch nicht einfach, sich von einem inneren oder subkutanen Abszeß oder von großen roten Papeln zu erholen.

Es dauert mindestens 2-3 Tage, bis der Eiter durchbricht oder sich auflöst.

Das hängt von der Größe des Ausschlags, den Expositionsmethoden und der individuellen Erholungsfähigkeit der Haut ab. Deshalb sind für eine vollständige Heilung durchschnittlich 1-3 Wochen erforderlich.

Kosmetische Methoden

In einem Schönheitssalon oder einer Kosmetologieklinik gegen eitrige Akne verordnete Behandlungsabläufe:

Foto: Maske auf Tonbasis lindert Entzündungen, verengt die Poren

  • Ultraschall-Therapie - reduziert Entzündungen, entfernt Talgdrüsen, enge Poren und stärkt die lokale Durchblutung;
  • Oberflächliches oder mittleres chemisches Peeling - entfernt abgestorbene Epidermisschuppen, stimuliert das Wachstum junger und gesunder Hautzellen;
  • Vitaminmasken auf der Basis von Ton, Algen, ätherischen Ölen - nähren und regenerieren;

Foto: mechanische Gesichtsreinigung

  • Mechanische Reinigung - wird von einem Spezialisten und professionellen, sterilen Instrumenten durchgeführt. Korken und Eiter werden entfernt und eine heilende Salbe auf die Haut aufgetragen.
  • Kryotherapie - Behandlung mit flüssigem Stickstoff oder Trockeneis.

Zu hause

Wenn sich der Abszess nicht im Gesicht befindet, kann er mit einem Wattestäbchen mit Jod geschmiert werden.

Um Entzündungen zu entfernen, genügt es, das Verfahren 5 bis 6 Tage hintereinander zu wiederholen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Werkzeug nicht auf gesundes Gewebe fällt.

Foto: Aloe lindert Entzündungen und Schwellungen

Eiter kommt noch schneller heraus, wenn Sie jede Nacht eine Kompresse aus Aloe machen.

Das Blatt muss geschnitten werden, einerseits die Haut abziehen und saftiges Fruchtfleisch zum Kochen bringen. Für die Bequemlichkeit ist es besser, ihn mit einer Mullbinde oder einem Pflaster zu fixieren.

Nicht schlechte Hilfsmethoden der traditionellen Medizin:

  • Abwischen des Gesichtes mit Wegerichsaft;
  • Lotionen aus der Infusion von Wermut (2 EL Box pro Tasse kochendes Wasser);
  • Wasche Dekokt von Hypericum, Kamille, Hopfen oder Ringelblume (1 EL pro 200 ml Wasser);
  • Alkoholischer Extrakt aus Hypericum (im Verhältnis von 1 Teil getrocknetes Kraut zu 5 Teilen 40% Alkohol);
  • Senf dreimal täglich eine halbe Stunde lang punktweise auftragen.

Wenn nach der Behandlung rote Flecken auftreten, sollten Sie sich nicht aufregen. In der Zeit werden sie vorbeigehen.

Um den Prozess zu beschleunigen, wird die tägliche Behandlung mit gekochtem Wasser um 1 Stunde verlängert. Apotheke Tinktur aus Ringelblume und 1 EL. lügen natürlicher Honig Mit einem in Lösung angefeuchteten Wattestäbchen können Sie 20 Minuten lang Lotionen auf den betroffenen Stellen herstellen.

  • In der Kräuterbrühe ein Gesichtstuch einweichen und 10-15 Minuten auf die Haut auftragen. Wenn keine speziellen Servietten zur Hand sind, können Sie ein Oval aus reinem Baumwollstoff ausschneiden. Häufige Eingriffe reduzieren die Entzündung.
  • Anstelle von Creme wird trockene Haut gut mit Olivenöl geschmiert. Es heilt, spendet Feuchtigkeit und beseitigt Rötungen.

Foto: Maske mit Haferflocken reduziert Hautfett

Maske für fettige Haut:

  • Mischen Sie 1 EL. lügen Zitronensaft mit gemahlenem Hafermehl, Eiweiß zu Schaum geschlagen und 1 Tablette zerstoßener Streptotsida.
  • Die Maske wird auf das gesamte Gesicht aufgetragen und 20 Minuten gealtert. Es normalisiert die Talgdrüsen und bekämpft Fett.

Um den Körper von innen heraus zu stärken, ist es sinnvoll, 10 Minuten vor den Mahlzeiten ein halbes Glas dreimal täglich eine Brühe abzunehmen.

Das Getränk hat keine Gegenanzeigen, es stimuliert das Immunsystem, reinigt das Blut von den schädlichen Wirkungen von Toxinen.

Für die Zubereitung benötigen Sie 2 EL. lügen getrocknete Blätter der Pflanze gießen Sie 300 ml kochendes Wasser und lassen Sie es mindestens 2 Stunden unter geschlossenem Deckel brauen.

Fragen und Antworten

Das Ergebnis hängt ganz davon ab, wie korrekt die Behandlung von eitriger Akne ist.

Es überrascht nicht, dass sich zu diesem Thema viele Fragen ergeben.

Was tun, wenn auf dem Gesicht eines Kindes erscheint

  • In keinem Fall schieben, nicht mit den Mitteln für Alkohol oder mit dem Gehalt an Salicylsäure umgehen. Bei empfindlicher Haut können sie schwere Verbrennungen verursachen, nach denen sichtbare Spuren verbleiben.
  • Das Kind muss von einem Arzt untersucht werden, da eitrige Akne ein Zeichen für eine schwere bakterielle Infektion sein kann (z. B. Staphylokokken-Vesiculopusculose - Entzündung der Schweißdrüsen).

Foto: Wenn der Mund des Kindes Hautausschläge hat, sollte dies dem Arzt dringend angezeigt werden

Besonders gefährlich, wenn der Ausschlag im Ohr, im Hals oder an der Nasenschleimhaut liegt.

Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, verschlechtert sich der Hautzustand nur.

Aloe und Wischnewski-Salbe gelten als die sicherste Notfallbehandlung, da sie die Haut nicht verletzen können.

Wenn das Baby jedoch Fieber hat, kein Appetit und andere störende Symptome beobachtet werden, ist es dringend erforderlich, zum Kinderarzt zu gehen.

Es ist wichtig, die Hygienevorschriften einzuhalten:

  • morgens und vor dem Schlafengehen das Gesicht des Babys mit warmem Wasser waschen;
  • regelmäßig Nassreinigung im Raum, Luft;
  • Stellen Sie sicher, dass die Lufttemperatur im Raum 22 ° C und die Luftfeuchtigkeit - 80% nicht überschreitet.
  • Mutter, die ein Baby füttert, sollte auf ihre Ernährung achten.

Kann man quetschen?

Wenn ein eitriger Pickel erscheint, möchten Sie ihn sofort auspressen, um das Problem schnell zu beseitigen.

Dies führt jedoch nur zu einer Verschlechterung des Zustands und zu einer erheblichen Verzögerung der Erholungszeiten.

Es ist strengstens verboten, Geschwüre zu Hause selbst zu öffnen, insbesondere bei Follikulitis.

Rücksichtslose Handlungen führen zu einer erneuten Entzündung, einer sekundären Infektion.

Denn nicht nur das Gewebe wird schwer verletzt, so dass der Eiter nicht nach außen, sondern nach innen fließen kann.

Foto: Ärzte empfehlen nicht, Akne alleine zu quetschen.

Die Situation ist sehr gefährlich, da es zu ernsten Folgen bis hin zur Infektion des Blutes kommen kann.

Glücklicherweise ist dies selten, aber eine Narbe oder Narbe bleibt immer an der Entzündungsstelle. Richtig und sicher Eiter entfernen kann nur ein Arzt - ein Dermatologe, ein Chirurg oder ein zertifizierter Kosmetiker.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie einen Pickel noch auspressen können.

Wenn es nicht rot ist, tut es nicht weh, und sein weißer Kopf ist fast trocken und liegt auf der Hautoberfläche. Dies bedeutet, dass es gereift ist und die Entzündung weg ist.

  • Sie sollten Ihre Hände gründlich mit Seife waschen, die Haut mit einem Antiseptikum oder einer alkoholischen Lösung behandeln.
  • Dann hebst du den Pickel vorsichtig unter den Nagel. Dies ist normalerweise ausreichend, um den Inhalt zu beenden.
  • Die Wunde muss erneut desinfiziert werden.

Prävention

Um das Auftreten einer eitrigen Akne wieder zu verhindern, ist es wichtig, die Präventionsregeln einzuhalten.

  1. Hygiene beachten. Duschen Sie mindestens einmal am Tag, waschen Sie Ihr Gesicht morgens und abends mit warmem Wasser und einem speziellen Gel oder Schaum. Verwenden Sie Tonika ohne Alkohol.
  2. Wischen Sie Ihr Gesicht sicherer mit Einweg-Papiertüchern ab, da sich auf der Leinwand Bakterien ansammeln.
  3. Leinen aus natürlichen Stoffen zu tragen, ohne den Luftaustausch zu beeinträchtigen.
  4. Drücken Sie feine Akne und Mitesser nicht aus.
  5. Versuchen Sie, sein Gesicht mit schmutzigen Händen seltener zu berühren.
  6. Wählen Sie Hautpflegeprodukte, die kein Lanolin, Silikon, künstliche Duftstoffe und andere Inhaltsstoffe enthalten.
  7. Make-up vor dem Schlafengehen entfernen.
  8. Gebratene, fetthaltige Lebensmittel, Fast Food, Kuhmilch, Zucker, Schokolade und Mehl von der Diät auszuschließen.
  9. Es gibt mageres Fleisch, Müsli, Gemüse und Obst, saure Milch, genug gereinigtes Wasser trinken.

Woher kommen kleine Pickel? Hier erfahren Sie es.

Was ist, wenn sich viel Akne auf der Stirn befindet? Lesen Sie weiter.

Ein gesunder Lebensstil verhilft der Haut zu einem schnelleren Aussehen und einer höheren Attraktivität.

  • Wenn Sie zusätzlich die Auswirkungen von Alkohol und Rauchen ausschließen, wird der Körper die Infektion innerhalb kürzester Zeit schnell überwinden und das Gewebe erholt sich schneller.
  • Gute Laune und guter Schlaf wirken sich günstig auf die Behandlung der eitrigen Akne aus.

Wenn jedoch der Ausschlag ständig auftaucht, ist eine gründliche Untersuchung erforderlich, da er das Auftreten schwerer Erkrankungen der inneren Organe signalisieren kann.

Entfernen Sie eitrige Akne schnell und effizient

Hallo, unsere regelmäßigen und neuen Leser! Heute werden wir darüber sprechen, wie man eitrige Akne im Gesicht entfernt, ohne dabei die Haut zu schädigen.

Solche Formationen verursachen viele Unannehmlichkeiten, von schmerzhaften Empfindungen bis hin zu psychischen Beschwerden. Sie erscheinen im unerwartetsten Moment, können für eine lange Zeit reifen, und nach der Freisetzung von Eiter muss die Entzündung behandelt und gewartet werden, bis sich die Wunde verengt.

Warum werden sie gebildet und was kann man tun?

Einleitung

Ein Abszess bildet sich wie ein gewöhnlicher Pickel auf einer mit Talg verstopften Pore. Die Talgdrüsen gesunder Haut produzieren durchschnittlich Fett.

Ein Teil davon wird beim Waschen entfernt, der Rückstand wird gleichmäßig auf der Oberfläche der Dermis verteilt, wirkt als natürliches Schmiermittel und schützt vor unbeabsichtigter Beschädigung.

Wenn der Körper aus verschiedenen Gründen versagt, erhöhen die Talgdrüsen die Fettproduktion. Dann verträgt sich die Haut einfach nicht mit ihrer Verteilung und das Fett sammelt sich in den Poren.

Durch das Mischen mit Staub- und Schmutzpartikeln, die sich im Gesicht ablagern, und bei Frauen, auch mit Pulver- oder Grundresten, verdunkelt sich das Fett allmählich und verhärtet sich.

Diese Mischung zieht schädliche Mikroorganismen an, die sich zu vermehren beginnen. Bakterien setzen im Verlauf ihres aktiven Lebens Substanzen frei, die Entzündungen und die Bildung eines eitrigen Stäbchens verursachen.

Der Schmerz, den wir fühlen, wenn Sie leicht auf den Abszess drücken, ist ein charakteristisches Zeichen für die Reifung der Akne. Wenn es voll reif ist, kommt der eitrige Stab heraus ("bricht durch") und dann verschwinden die schmerzhaften Empfindungen. Es gibt jedoch eine Rötung als eindeutigen Beweis für den Entzündungsprozess und eine offene Wunde an der Stelle der Eiterfreisetzung.

Die wichtigsten Arten und Eigenschaften von Geschwüren

Geschwüre können sich an verschiedenen Stellen des Gesichts bilden - Stirn, Wangen, Kinn, Nase, Schläfen usw. Sie sind in verschiedene Arten unterteilt, abhängig von der Größe und Art der Entzündung:

  • Zysten - sie sind durch Schmerzen gekennzeichnet, mehrere nahe unter der Haut gelegene Herde verwandeln sich allmählich in einen großen Abszess;
  • Pusteln - eitrige Kügelchen, umgeben von geröteter Haut;
  • Knötchen - vernachlässigte Pusteln, wenn der Eiter nicht nach draußen gehen konnte und Entzündungen die tieferen Hautschichten betreffen;
  • Papeln - kleine Hautausschläge.

Was auch immer der Abszess ist, es wird nicht empfohlen, sein Aussehen zu ignorieren. Andernfalls manifestieren sich solche Ausbrüche schließlich nicht nur im Gesicht, sondern auch in anderen Körperteilen (Rücken usw.). In schweren Fällen entwickelt sich ein Abszess zu einem Furunkel und zur Entfernung ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

BEACHTEN SIE!

Um schwarze Flecken, Akne und Akne schnell zu beseitigen und die Haut zu regenerieren, empfehlen wir Ihnen, sich mit diesem wirksamen Mittel vertraut zu machen.

Der Versuch, eine eigene eitrige Akne zu eröffnen, empfiehlt sich grundsätzlich nicht. Es ist keine Tatsache, dass das Geschwür vollständig gereift ist, es ist ziemlich schmerzhaft und erfolglos, das Risiko einer Hautschädigung ist zu hoch und die Infektion wiederholt sich.

Das erzwungene Pressen des Eiters führt oft dazu, dass sich an derselben Stelle nach 1-2 Tagen ein neuer Abszess bildet, der viel größer ist als der alte. Warum passiert das? Ein Teil des eitrigen Kerns blieb in der Haut und die Entzündung begann sich zu entwickeln.

Ursachen für eitrige Akne

Die Ärzte nannten viele Gründe, die zum Auftreten von Papeln und Pusteln führten. Die wichtigsten sind:

  • Hyperkeratose oder beschleunigte Keratinisierung der Haut;
  • unregelmäßige oder falsch ausgewählte Hautpflege (Leidenschaft für Gesichtswasser und Gesichtswasser mit starkem Austrocknungseffekt führt zum gegenteiligen Ergebnis und führt zu einer beschleunigten Talgproduktion);
  • längerer Gebrauch bestimmter Medikamente (Kontrazeptiva, Antibiotika, Steroide);
  • Stress;
  • körperliche, psychische Belastung;
  • starke Temperaturabfälle (Sommerhitze, die zu beschleunigtem Schwitzen oder starkem Frost führt).

Bei Frauen sind die häufigsten Ursachen für die Bildung von Geschwüren auch:

  • Schwankungen des Hormonspiegels (während der Schwangerschaft, der Wechseljahre usw.);
  • Missbrauch von Kosmetika, von denen ein Teil komedogen ist (verstopfte Poren).

Wussten Sie, dass große, ständig steigende Geschwüre in der Nase auf eine Funktionsstörung der inneren Organe (abnorme Leberfunktionen usw.) oder Beriberi hindeuten können? Daher wird es vor der Behandlung von Geschwüren nicht schaden, die wahre Ursache für ihr Auftreten herauszufinden und sie dann zu beseitigen.

Konservative Behandlung und Salonverfahren

Von vorgefertigten Medikamenten, die helfen, Geschwüre in wenigen Tagen zu beseitigen, können entzündungshemmende Salben (Ichthyol, Wischnewski-Liniment, Zink, Synthomycin usw.) unterschieden werden.

Zur Desinfektion entzündeter Bereiche ist das übliche 3% ige Wasserstoffperoxid, eine Lösung von Miramistin oder Chlorhexidin, nützlich.

Die Beschleunigung der Akne-Reifung wird seine Behandlung mit der Vishnevsky-Salbe erleichtern. Trotz des abstoßenden Geruchs zeigt das Gerät sehr gute Ergebnisse.

Zinkpaste wird verwendet, um Rötungen um einen Pickel herum schnell zu entfernen oder um das Anziehen offener Wunden zu beschleunigen. Levomekol lindert Schmerzsymptome und fördert die Regeneration der Haut.

Salben werden einmal pro Tag angewendet und kurz vor dem Schlafengehen auf die zuvor gereinigte Haut aufgetragen. Es gibt 2 Methoden zur Anwendung:

  • Punktbehandlung ohne Spülen (Gesicht reicht aus, um morgens zu waschen, Rückstände von der Haut zu entfernen);
  • Kompressen, wenn ein in Salbe getränktes Wattestäbchen oder Mull auf Akne aufgebracht wird.

Ist es möglich, Geschwüre mit Jod zu schmieren?

Ja, aber dies sollte mit größter Sorgfalt erfolgen, da die alkoholische Basis von Jod die Haut stark trocknet. Das Werkzeug wird mit einem Wattestäbchen aufgetragen, der sanft einen "Punkt" auf den konvexen Kopf der eitrigen Stange legt. Jod wird Eiter austrocknen und die Entwicklung von Entzündungen verhindern.

In Kosmetikkliniken und Schönheitssalons schlagen sie vor, mit modernen Techniken eitrige Akne zu bekämpfen:

  • Ozonbehandlung;
  • Kryotherapie oder Kälteeinwirkung;
  • Mesotherapie (Injektionen von speziellen Präparaten mit Vitaminen);
  • Ultraschall;
  • chemische Peelings und mechanische Reinigung.

Es gibt jedoch keine zuverlässigen Garantien dafür, dass alle verarbeiteten Geschwüre nach 1-2 Sitzungen sofort verschwinden.

Eiter quetschen: wie es richtig geht

Wenn Sie sich entscheiden, einen Pickel mit Ihren eigenen Händen zu drücken, versuchen Sie, sich vorzubereiten und es richtig zu machen, um die Ausbreitung von Infektionen und Hautinfektionen zu vermeiden.

Sie können nur voll ausgereifte Akne schieben, die einen weißen Kopf ohne Rötung der Dermis haben, und bei leichtem Druck nicht weh tun! Das Gesicht wird vorgereinigt und gedämpft, mit heißem Wasser gewaschen oder 3-5 Minuten lang über Dampf gehalten.

Fahren Sie dann mit der Prozedur selbst fort:

  • verarbeiten Sie Hände und mehrere Wattepads mit Desinfektionslösung (Alkohol, Chlorhexidin, Peroxid);
  • Wattepads werden sorgfältig um die Finger gewickelt;
  • die Finger so nah wie möglich am Pickelkopf anbringen;
  • Mit einer leichten Bewegung versuchen sie, die Haut zu ergreifen und alle Eiter in einer Einnahme herauszudrücken.

Es ist nicht notwendig, den gleichen Pickel mehrmals unter Druck zu setzen! Versuchen Sie es beim ersten Mal, desinfizieren Sie dann die Wunde und befestigen Sie eine kalte Kompresse oder ein Eisstück daran.

Danach können Sie eine dünne Schicht Salbe auf offene Wunden (Lecomecol usw.) auftragen. Wenn Sie diese Prozedur abends am Morgen durchführen, bleibt nur eine hellrosa Spur an der Stelle, die nach 1-2 Tagen verschwunden ist.

Traditionelle Medizin für Geschwüre

In der Volksmedizin gibt es mehrere Geheimnisse, die dazu beitragen, eitrige Hautausschläge ohne ernsthafte Folgen zu beseitigen. Unter den Führern ist der Phytoplaster, der aus geschnittenen Aloe-Blättern hergestellt wird.

Sie werden vom Abszess auf das Fruchtfleisch aufgebracht und in kleinen Gipsstücken fixiert. Die Aloe wechselt mit dem Verblassen des Blattes, bis der Eiter vollständig verschwunden ist.

In den Sommermonaten kann frischer Wegerichsaft mit eigenen Händen hergestellt werden, indem die Blätter der Pflanze gesammelt und sorgfältig gewaschen werden. In der kalten Jahreszeit ist es in Apotheken erhältlich. Saftschmiergeschwüre sowie zur Verdünnung verschiedener Masken, zur Herstellung von Lotionen und Tonika.

Beschleunigen Sie den Heilungsprozess der Haut, nachdem der eitrige Stab herausgekommen ist, und helfen Sie der Infusion von Ringelblume ("Ringelblume"). Für seine Vorbereitung benötigen Sie:

  • 1 TL trockenes Gras;
  • 1 EL. heißes Wasser;
  • 1 EL. natürlicher Honig

Calendula wird mit heißem Wasser gegossen, 30-40 Minuten ziehen gelassen, dann wird Honig in einer Flüssigkeit gelöst und verwendet, um die geschädigte Haut zwei bis drei Mal am Tag abzuwischen.

Für empfindliche Haut wird ein hervorragendes Ergebnis erzielt, indem eine Hafermaske aufgetragen wird. Es erfordert:

  • 2 TL fein gemahlenes Hafermehl;
  • 1 Eiweiß (nicht geschlagen!).

Die Inhaltsstoffe sind miteinander verbunden, die Mischung wird auf die gereinigte Haut aufgetragen und nach 15-20 Minuten mit lauwarmem Wasser gespült. Wenn die Haut trocken ist, fügen Sie 3-5 Tropfen Olivenöl oder 1-2 Tropfen Teebaumöl und 1 TL der Maske hinzu. Liebling

Ein einzelner eitriger Pickel kann schnell reduziert werden, indem ein mit Wasser verdünnter Brei aus zerstoßenem Aspirin aufgetragen wird. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: Es ist unmöglich, eine solche "Minimaske" beim Spülen zu reiben, da festes Aspirin-Granulat die Haut verletzen kann.

Die an Stelle des Abszesses verbleibende Rötung vergeht schnell, wenn mehrmals eine mit Wasser verdünnte Streptocidaufschlämmung darauf aufgetragen wird.

Die Versicherung gegen das Auftreten neuer Geschwüre wird das Waschen mit Teerseife unterstützen.

Fazit

Wir haben versucht, in dem Artikel die einfachsten und effektivsten Wege zu finden, um Geschwüre im Gesicht schnell zu entfernen. Wir hoffen, dass Sie davon profitieren, liebe Leser.

Denken Sie daran, dass kein Mittel den Eiter auf einmal entfernen kann. Für eine vollständige Regeneration der Haut sind mindestens 14-20 Tage und regelmäßige Pflege erforderlich.

Wir sehen uns wieder und vergessen Sie nicht, unsere Blog-Updates zu abonnieren!

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Für die Behandlung von Akne, Akne, Akne, schwarzen Flecken und anderen durch Übergangsalter hervorgerufenen Hautkrankheiten, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, erblichen Faktoren, Stresszuständen und anderen Gründen wenden viele unserer Leser erfolgreich die Methode von Helen Malsheva an. Nachdem wir diese Methode überprüft und sorgfältig geprüft haben, haben wir uns entschlossen, sie Ihnen anzubieten.