Haupt > Warzen

Geschlossene Komedonen und Merkmale ihrer Behandlung

Obwohl das Auftreten von weißen Aalen oder geschlossenen Komedonen in den meisten Fällen mit der richtigen Pflege der Haut, gesunder Lebensweise und Ernährung verhindert werden kann, weisen immer mehr Patienten auf diesen Mangel zu. Bildung verursacht keine Schmerzen, wirkt jedoch unästhetisch. Wie kann man geschlossene Comedones beseitigen?

Inhalt

Kurze Beschreibung der Formationen, Lokalisierung geschlossener Komedonen, deren Diagnose

Geschlossene Komedonen oder weiße Aale sind kleine Formationen auf der Haut einer Person mit weißer oder gelblicher Farbe, die über die Haut ragen und einen Durchmesser von bis zu fünf Millimetern haben. Formationen neigen nicht zur Verdichtung, obwohl sie in kleinen Gruppen angeordnet werden können. Geschlossene Komedonen verursachen keine Schmerzen oder Juckreiz.

Die häufigste Ursache für ihre Manifestation ist hormonelles Versagen (bei Jugendlichen oder schwangeren Frauen), unsachgemäße Hautpflege, unausgewogene Ernährung, genetische Veranlagung. Gewöhnlich erscheinen Whiteheads auf der Haut an den folgenden Körperteilen:

  • Gesicht (Schläfen, Wangenknochen, Augenlider);
  • Brust;
  • zurück
  • Hodensack

Denk dran Vor der Behandlung von geschlossenen Komedonen sollte ein erfahrener Dermatologe die Krankheit durch Sichtprüfung diagnostizieren. In seltenen Fällen ist eine mikroskopische Untersuchung erforderlich.

Whiteheads unter den Augen, an den Schläfen, Wangenknochen und anderen Körperteilen sind normalerweise bei der Sichtprüfung sichtbar. Manchmal ist zusätzliche Forschung erforderlich: allgemeine Blutuntersuchung, Biopsie.

Medikamente

Um das aufgetretene kosmetische Problem zu beseitigen, ist es ratsam, sich der Behandlung in einem Komplex zu nähern. Die Beseitigung geschlossener Komedonen, die einer subkutanen Akne ähneln, ist nur wirksam, wenn die notwendigen Medikamente, kosmetischen Verfahren und ein guter Lebensstil verwendet werden.

Ist wichtig In keinem Fall können Whiteheads auf dem Gesicht nicht durch Quetschen selbständig entfernt werden. Es können atrophische Narben auftreten, die später nur schwer entfernt werden können, es können Irritationen auftreten und Infektionen auftreten.

Zur Verbesserung des Hautzustandes werden in der Regel folgende Medikamente verschrieben:

Bevor Sie weiße Aale aus dem Gesicht entfernen, ist es wichtig, dass der Arzt das Ausmaß der Läsion bestimmt. Lichtformen können nur durch Anwendung von Differin ausgehärtet werden.

  • Skinoren.
  • Benzoylperoxid.
  • Salicylsäure
  • Retinoid-Creme

Denk dran Bei der Behandlung von weißen Komedonen werden nicht nur kosmetische Mängel beseitigt. Da die Ursachen der Erkrankung im inneren Zustand des Körpers liegen (hormonelles Versagen, Probleme des Gastrointestinaltrakts), verschreiben Ärzte häufig Medikamente zur Behandlung einer problematischen Erkrankung.

So reinigen Sie geschlossene Comedos mit kosmetischen Verfahren

Die alleinige Anwendung von Medikamenten zur Beseitigung von geschlossenen Komedonen im Gesicht kann nur nach längerer Behandlung zu Ergebnissen führen. Daher wird zur mechanischen Reinigung der Haut empfohlen, spezielle kosmetische Verfahren durchzuführen:

  • Zuallererst ist eine richtige Hautpflege erforderlich - zweimal täglich mit einem Spezialschaum zur Tiefenreinigung gewaschen (das Produkt wird auf die mit Feuchtigkeit versorgte Haut aufgetragen und beginnt mit leichten Bewegungen zu schlagen, bis kleine Blasen erscheinen).

Sie sollten sich zweimal täglich waschen, mit einem speziellen Schaum oder Milch. Entfernen Sie den hinterlegten Kosmetikschwamm.

  • Verwenden Sie einmal wöchentlich ein Peeling oder Schälen mit Fruchtsäure.

Ist wichtig In keinem Fall lassen sich diese beiden Verfahren nicht kombinieren, da Hautirritationen auftreten können.

  • Jeden Abend müssen Sie Make-up mit einem Tonikum oder kosmetischer Milch entfernen.
  • Es wird empfohlen, verschiedene Masken zu verwenden, insbesondere Gemüse (von Karotten, Zucchini oder Gurken). Gemüse wird in einem Mähdrescher oder auf einer feinen Reibe zu einem Aufschlämmungszustand gemahlen, Olivenöl oder Zitronensaft wird hinzugefügt und auf das Gesicht aufgetragen. Nach einem 15-minütigen Eingriff wird die Masse entfernt und die Haut wird mit warmem Wasser gewaschen.
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, die Haut mit Hilfe von "leichten" Cremes zu befeuchten, die die Poren nicht verstopfen.
  • In der warmen Jahreszeit wird die Verwendung eines Fundaments nicht empfohlen - es ist besser Pulver zu verwenden.
  • Mechanische Reinigung der Haut im Schönheitssalon.

Die mechanische Reinigung der Haut im Schönheitssalon ist eine der effektivsten Methoden zum Entfernen von Whiteheads

Wie man geschlossene Komedone mit improvisierten Mitteln behandelt

Damit sich die Poren der Haut öffnen können, können Sie Ihr Gesicht über einer Schüssel mit heißem Wasser dämpfen. Halten Sie dazu das Gesicht nicht länger als fünf Minuten mit einem Handtuch über das Geschirr. Danach müssen Sie mit warmem Wasser und Qualitätswerkzeugen waschen. Für einen ähnlichen Effekt wird manchmal ein mit heißem Wasser getränktes Tuch auf die Haut aufgetragen.

Teebaumöl hat die gleichen Eigenschaften wie Benzoylperoxid. Daher kann es mit einem Wattestäbchen auf beschädigte Haut aufgetragen werden.

Manchmal wird Zitronensaft verwendet, um weiße Aale zu beseitigen - die darin enthaltene Säure öffnet die Poren. Um die Aggressivität des Werkzeugs zu verringern, wird es mit Wasser verdünnt. Tragen Sie die Lösung auch mit einem Wattestäbchen oder Tupfer auf.

Dieses Verfahren wird vorzugsweise vor dem Schlafengehen durchgeführt, damit die Person keinen äußeren Einflüssen ausgesetzt ist.

Ist wichtig Da Zitronensaft die Haut reizen kann, darf das Arzneimittel nicht mehr als einmal täglich angewendet werden.

Apfelessig hat ähnliche Eigenschaften. Darüber hinaus hat es antiseptische und antibakterielle Eigenschaften.

Diät während der Behandlung von geschlossenen Komedonen

Da die Ursache der weißen Akne im Gesicht eine ungesunde Ernährung oder Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt sein kann, ist es wichtig, einige Regeln der diätetischen Nahrungsaufnahme bei der Bekämpfung von Komedonen einzuhalten. Es ist notwendig, fetthaltige Lebensmittel, gebratene und geräucherte Produkte, Süßigkeiten, Gebäck und Alkohol von der Diät auszuschließen.

Bei der Behandlung von geschlossenen Komedonen zu Hause wird empfohlen, folgende Produkte in die Diät aufzunehmen:

Aus Getreide werden meistens Buchweizen, Haferflocken, Hirse verwendet. Die Verwendung von Milch- und Milchprodukten (Hüttenkäse, Joghurt, Sauerrahm) wirkt sich positiv aus.

Rat Es ist wichtig zu wissen, dass Wasser bei der richtigen Ernährung einen separaten Platz einnimmt, wodurch Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden. An dem Tag müssen Sie 5-8 Gläser Flüssigkeit trinken.

Die tägliche Wassermenge für einen Erwachsenen beträgt 2-3 Liter. Eine ausreichende Flüssigkeitsmenge unterstützt den Stoffwechsel und die normale Zellerneuerung.

Trotz der vielfältigen Methoden des Umgangs mit geschlossenen Komedonen ist dies der einfachste Weg, um deren Auftreten zu verhindern. Um dies zu tun, sollten Sie einen gesunden Lebensstil führen, Ihre Haut pflegen und richtig essen.

Wie kann man geschlossene Komedonen zu Hause loswerden?

Geschlossene Comedonen sind ein Problem, das vielen bekannt ist. Sie erscheinen auf dem Gesicht und können sich sogar nach hinten ausbreiten. Die Ursache ihres Auftretens kann Stress und Erkrankungen der inneren Organe sein. Meistens sind sie jedoch von Jugendlichen betroffen, wenn ihr Körper einen hormonellen Anstieg erfährt, sowie Frauen während der Schwangerschaft, der Wechseljahre und Störungen des Menstruationszyklus.

Sebum sammelt sich unter der Haut und verwandelt sich in einen kleinen Knoten. Sie sind oft klein und fast nicht wahrnehmbar, aber manchmal sind sie ziemlich groß und verursachen auch schmerzhafte Empfindungen. Unter der Haut haben sie keine Gelegenheit, endlich zu reifen und auszugehen; dringt eine Infektion in diesen Komedo ein, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich eine schwere Entzündung entwickelt. Wie kann man sie loswerden? Mal sehen.

Offene und geschlossene Comedones - was ist der Unterschied?

Hautausschläge, Comedones genannt, werden in zwei Arten unterteilt - offene und geschlossene Comedones. Erstere entstehen, wenn der Inhalt des Follikelmundes auf der Hautoberfläche erscheint. Diese Spezies gilt als die auffälligste, da sie schwarze Punkte visuell darstellt. Solche Formationen sind auch zu Hause einfach zu entfernen.

Closed Comedones loszuwerden ist nicht so einfach. Der Versuch einer herkömmlichen mechanischen Entfernung kann nur dazu führen, dass sie sich in eine rote, entzündete Akne mit einer weißen Spitze verwandeln. Diese Art von Komödien wird im Volksmund "Pro-Gras" genannt, weil sie wie Hirsekörner aussehen. In der Dermatologie wird der Begriff „Milia“ verwendet, um sie zu definieren.

Was sind die Gründe, warum geschlossene Komedonen auf der Haut des Gesichts erscheinen? Der Hauptgrund ist die Ansammlung von überschüssiger Sekrete in den Talgdrüsen. Das Fehlen der Freisetzung von Sekreten in die Pore und trägt zur Bildung kleiner, weißlicher Knoten unter einer dünnen Hautschicht (subkutane Akne) bei.

Unter den vielen Gründen für das Auftreten von Hautausschlägen eines geschlossenen Typs sind die Hauptfaktoren für ihr Aussehen unangemessene Hautpflege (insbesondere ölige oder trockene) sowie die Verwendung von Kosmetika, die geschlossene Komedonen verursachen.

Die Gründe für das Auftreten von geschlossenen Komedonen

Der Hauptgrund für das Auftreten von geschlossenen Komedonen sind verschiedene hormonelle Störungen, aber die Ärzte stellen eine Reihe weiterer Faktoren fest:

  1. Übermäßige Aktivität der Talgdrüsen.
  2. Unsachgemäße Hautpflege oder völlige Vernachlässigung der persönlichen Hygiene, wodurch die Poren der Haut verstopfen.
  3. In einigen Fällen kann die Ursache bestimmte Medikamente sein.
  4. Genetische Veranlagung, aufgrund derer Comedonen auch bei denen auftreten können, die dem Zustand der Haut folgen.
  5. Bei Männern führt eine übermäßige Menge an Testosteron im Körper auch zum Auftreten von Komedonen.
  6. In Ausnahmefällen kann das Erscheinungsbild von Komedonen durch Verschmutzung beeinträchtigt werden. Infolgedessen werden die Poren der Haut durch Staubpartikel, Schmutz und verschiedene Verbindungen verstopft, was zum Auftreten von geschlossenen Komedonen führt.

Infolge von hormonellen Störungen treten Komedonen bei schwangeren Frauen häufig auf, selbst wenn alle Hygieneanforderungen erfüllt sind. Endokrine Erkrankungen und gastrointestinale Probleme erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit einer solchen Akne.

Wie sehen geschlossene Komödie aus?

Geschlossene Komedonen sind kleine Hügel mit fester oder weißer Farbe, die leicht über die Hautoberfläche ragen. Von der Seite her können sie völlig unsichtbar sein und nur durch Berührung über die Haut gefühlt werden. Sie fühlen sich wie eine leichte Rauheit oder Unebenheit an.

Medikamentöse Behandlung

Die Behandlung geschlossener Komedonen muss umfassend sein. Zuerst müssen Sie die Ursache für ihr Aussehen und ihre Heilung feststellen und dann mit kosmetischen Defekten der Haut kämpfen.

Vorbereitungen für die Behandlung von Akne und Komedonen zielen darauf ab, die Aktivität der Talgdrüsen zu reduzieren und Comedonen und Hautfehler von ihrem Auftreten zu entfernen. Arzneimittel können sowohl intern als auch extern verwendet werden.

Die am häufigsten verwendeten Medikamente für Komedone:

  1. Zerkalin (Salbe) - ein Mittel, das sich auf Antibiotika bezieht. Produktion - Kroatien. Kann Akne und andere ähnliche Formationen auf der Haut behandeln. Kämpft effektiv gegen Komedonen.
  2. Roaccutane (in Kapseln) ist ein Medikament zur Unterdrückung von Akne und Komedonen. In der Schweiz produziert. Enthält Bienenwachs, Sojaöl. Das Medikament muss anfangen, ein kleines Dox mit einer allmählichen Zunahme zu nehmen.
  3. Zincteral (Tabletten) - katalysiert Stoffwechselprozesse. Hersteller Polen.
  4. Eine Serie von Kosmetika - Hollyland. Es produziert Medikamente in Form von Salben, Lotionen, Masken zur Behandlung von Problemhaut. Produzierte Drogen in Israel.

Jedes Mittel kann Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten haben. Bevor Sie die Medikamente einnehmen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über die Angemessenheit ihrer Verwendung informieren.

Hautreinigung

Zu Hause ist es zunächst notwendig, die Gesichtshaut mit einem speziellen Kosmetikum mit Hilfe eines Schwamms oder Schwamms gründlich zu reinigen. Die hygienische Pflege beginnt mit der Tatsache, dass die Zusammensetzung zum Waschen auf die feuchte Haut aufgetragen wird und dann ohne Druck gerieben wird, bis die Blasen erscheinen und mit einem feuchten Schwamm entfernt werden. Es hilft, die Epidermis von Fettpartikeln, abgestorbenen Zellen und Schmutz zu reinigen.

Jede Woche müssen Sie ein Peeling mit Fruchtsäure durchführen oder ein Peeling verwenden, um die Haut von abgestorbenen Zellen zu reinigen. Masken mit Körper oder Ton helfen auch, die Poren zu erweitern und die Epidermis zu erneuern. Bei Verwendung von Peeling oder Peeling können sie jedoch nur einmal pro Woche durchgeführt werden. Wenn Masken die einzige Methode im Kampf gegen geschlossene Komedonen sind, dann in ein oder zwei Tagen.

Zu Hause helfen Gemüsemasken aus Karotten, Gurken, Zucchini und Äpfeln, um mit geschlossenen Komedonen fertig zu werden. Gemüse wird fein gemahlen, gerieben oder gemischt, und wenn es keine Säuren enthält, wird Zitronensaft hinzugefügt. Die Zusammensetzung wird mit Pflanzenöl ergänzt, meistens mit Olivenöl. Aber in den Tipps von Kosmetikerinnen und Bewertungen vieler Frauen können Sie lesen, dass dieses Öl Poren verstopfen kann. In diesem Fall sollten Sie ein geeignetes kosmetisches Pflanzenöl für Ihre Haut verwenden.

Volksheilmittel

Gegen dieses Problem hilft die traditionelle Medizin. Kräuterabkühlungen, verschiedene Masken aus natürlichen Inhaltsstoffen wirken sich positiv auf die Haut aus und sind nicht schlechter als teure pharmazeutische Produkte.

Wirksame Mittel gegen geschlossene Comedonen:

  1. Kamille Nehmen Sie 2 Esslöffel getrocknete Kamille und gießen Sie eine kleine Menge kochendes Wasser ein. Warten Sie 30 Minuten, dehnen Sie sich aus, tragen Sie das Fruchtfleisch auf das Gesicht auf, halten Sie es 15 Minuten lang an und führen Sie jeden Tag solche Manipulationen durch. Nach einer Woche werden Sie feststellen, dass die Größe der Comedones abnimmt, und im Laufe der Zeit wird die Prosjanka vollständig verschwinden.
  2. Proteinbehandlung. Nehmen Sie ein frisches Hühnerei, trennen Sie das Weiß vom Eigelb, schlagen Sie es mit 1 Esslöffel Zucker und teilen Sie die Mischung in zwei gleiche Teile. Tragen Sie die erste Hälfte auf das Gesicht auf, warten Sie, bis es vollständig trocken ist, und tun Sie es dann mit der zweiten Hälfte der Masse. Waschen Sie die Maske mit kaltem Wasser ab. Vergessen Sie nicht, die Haut nach dem Eingriff mit einer pflegenden Creme zu bestreichen. Solche Manipulationen entfernen Verunreinigungen, reinigen die Poren und fördern die Öffnung des Bettzeugs;
  3. Vitaminmaske. Reiben Sie Karotten, Zucchini, Gurken (in gleichen Mengen) und fügen Sie der Mischung 1 EL hinzu. Löffel Olivenöl gründlich mischen. Tragen Sie die Aufschlämmung mit einer dünnen Schicht auf das Gesicht auf, warten Sie 10–15 Minuten und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.
  4. Salz Nehmen Sie ein Glas gekochtes Wasser, lösen Sie ein fein geriebenes Stück antibakterielle Seife auf und geben Sie 1 Esslöffel feines Salz hinzu. Befeuchten Sie ein Wattepad in der Lösung, reiben Sie es nicht länger als drei Minuten in die Problembereiche auf der Haut ein und übertreiben Sie es nicht. Diese Methode sollte sehr vorsichtig angewendet werden, um die Haut nicht zu beschädigen.
  5. Zitrusstärkungsmittel. Verdünnen Sie 1 Teelöffel Zitronen- oder Grapefruitsaft mit 1 Tasse gekochtem Wasser. Feuchten Sie ein Wattepad mit diesem Werkzeug an und wischen Sie die Stellen ab, an denen sich das Gras angesammelt hat. Verwenden Sie dieses Werkzeug morgens und abends.

Erwarten Sie nicht von diesen blitzschnellen Rezepten, denn die Ergebnisqualität sollte 2-3 Wochen betragen. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn auf der Nase prosyanki länger als in allen anderen Bereichen passieren, dies ist ein natürlicher Prozess.

Laserbehandlung

Dieses Verfahren hat nicht nur keine Folgen in Form von Narben oder Narben, sondern ist auch absolut schmerzlos.

Es gibt drei Arten von Laserpeeling:

  1. Pulslaser. Während der Behandlung werden Bakterien abgetötet und die Sekretion der Talgdrüsen verringert. Infolge dieser Abnahme der Intensität der Sekretion wird weniger Talg produziert, was ein Nährboden für Bakterien ist. Infolgedessen lösen sich alte Komödie auf, und die Wahrscheinlichkeit der Bildung neuer ist geringer.
  2. Verarbeitung des blauen Lasers (Frequenz 405-420 nm). Dieses Verfahren zerstört die tief in der Haut befindlichen Bakterien und fördert die Resorption von Komedonen.
  3. Diodenlaser. Im Gegensatz zum vorherigen Typ trägt dieses Verfahren zur vollständigen Einstellung des Sebums bei. Es ist sehr effektiv bei der Behandlung von Akne, wenn sich Komedonen in großen Mengen auf der gesamten Oberfläche des Gesichts bilden.

Diese effektive Methode ermöglicht nach dem ersten Eingriff sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Dank der Möglichkeit, die Eindringtiefe anzupassen, kann ein Spezialist mit Problembereichen arbeiten, ohne das umgebende Gewebe zu beeinträchtigen.

Warum hilft die Medizin nicht?

Diese ungeduldige Frage wird von Dermatologen und Kosmetologen von vielen Patienten nach mehrwöchiger Behandlung mit dem empfohlenen Medikament gestellt. Ärzte erklären normalerweise, dass es mehrere Gründe gibt, ein Medikament als ineffektiv zu erkennen:

  • das Medikament wurde kontinuierlich und in der angegebenen Dosierung eingenommen;
  • die Verwendung entsprach den der Zubereitung beigefügten Anweisungen;
  • wenn es nur an der Stelle verwendet wurde, an der Akne auftrat;
  • Bei der Verwendung des Arzneimittels wurden alle hygienischen Regeln beachtet.

Wenn Komedonen auf der Nase oder in einem anderen Teil des Gesichtes eine Woche nach dem Beginn des Arzneimittels nicht verschwunden sind, ist dies ganz natürlich. Im ersten Stadium verhindert das Medikament das Auftreten neuer Akne. Alte verschwinden selbst, aber dies erfordert Zeit, nicht weniger als einen Monat. Es ist ratsam, die Medikamente nur zu wechseln, wenn eine allergische Reaktion aufgetreten ist.

Wie wirksam ist dieses oder jenes Arzneimittel, kann frühestens nach zwei Monaten beurteilt werden. Sie können nicht zwei Medikamente gleichzeitig einnehmen, da es schwer zu verstehen ist, welches davon einen echten Nutzen bringt. Und es ist möglich, erst nach zwei Monaten über die Ineffektivität der Behandlung zu sprechen, wenn klar wird, dass keine Besserung eintritt, treten neue Aknetaschen auf. In diesem Fall müssen Sie zum Arzt zurückkehren.

Prävention und Tipps

Dies sollte ständig und während des gesamten Verlaufs der Behandlung mit Medikamenten, Kosmetika oder Volksmitteln beachtet werden, um die folgenden einfachen Empfehlungen zu befolgen.

  1. Tägliches Reinigungsmittel für das Gesicht (Milch, Tonikum, Lotion), wöchentliches Peeling oder Gommage anwenden.
  2. Die Selbstextrusion von Komedonen ist strengstens verboten, was in 95% der Fälle zu deren Entzündung führt, die mit Antibiotika behandelt werden muss.
  3. Die richtige Kosmetiklinie für die Hautpflege auswählen.
  4. Lassen Sie nachts kein Make-up auf dem Gesicht.
  5. Beschränken Sie in Ihrer Ernährung die Menge an fetthaltigen, gebratenen, würzigen, eingelegten, salzigen, süßen Mehlspeisen.
  6. Stoppen Sie Langzeitmedikationen.
  7. Es ist sinnlos, gegen Komedonen zu kämpfen, wenn Sie viel rauchen oder Alkohol missbrauchen. Bei schlechten Gewohnheiten mit Problemhaut ist es Zeit, sich zu verabschieden.
  8. Versuchen Sie, weniger wahrscheinlich unter den Einfluss von Stresssituationen zu geraten.
  9. Behandeln Sie bei Erkrankungen des Magens.
  10. Bewegen Sie sich in ein Gebiet mit einer wohlhabenderen Umweltsituation.

Alle diese Maßnahmen dienen nicht nur der wirksamen Bekämpfung von Komedonen, sondern auch der Vorbeugung gegen diesen kosmetischen Defekt. Es wird nicht nur sein Leben verändern, sondern es ist notwendig, wenn Sie umwerfend aussehen wollen.

Bewertungen

Einige Rezensionen von Frauen zur Behandlung von Komedonen:

  • Elena, 34, Lipezk: „Ich wurde in einem Schönheitssalon gereinigt, mechanisch. Aber vorher wurde ich behandelt, weil meine Komedonen wegen hormoneller Störungen ausgegossen wurden. Der Endokrinologe warnte sofort: Richten Sie zuerst den Hintergrund aus und tun Sie dann etwas mit Akne, sonst wird alles unbrauchbar. Ich habe irgendwie keine chemischen Peelings inspiriert, also habe ich einen Booster gemacht. Das Ergebnis hat mich zufrieden gestellt. “
  • Marina, 27 Jahre, Ufa: „Ich kann mir nicht vorstellen, wie die Menschen früher ohne Peeling und Peeling lebten. Ich habe immer mindestens drei Gläser mit verschiedenen Peelings. Und das Peeling mit AHA-Säuren ist mein Lieblingsverfahren. Die Haut glänzt, keine Pickel, Komedonen, Hautausschläge. Einfach großartig Aber ich bin damit einverstanden, dass "der eigene" Kosmetiker gesucht werden sollte. "
  • Irina, 22, Moskau: „Zenerit hat mir geholfen. Zwei Wochen gingen jedoch mit einem roten Gesicht ein, sodass alles aktiv entfernt wurde. Aber nach einem Monat bleiben auch die Erinnerungen nicht mehr von Akne übrig. Und ich hatte sowohl geschlossene als auch offene. Aber wer trockene Haut hat, außer Zenerit, muss eine Feuchtigkeitscreme verwenden. "
  • Rita, 26, Obninsk: „Ich war mit Akne in der Schule. Dann bestanden wie die meisten. Und vor einem halben Jahr erkrankte sie an Grippe, wurde krank und landete irgendwo und bekam eine Hautinfektion. Das ganze Gesicht war voll. Baziron rettete mich, jeden Tag rieb ich mir zweimal das Gesicht. Schließlich kam alles nicht bald, aber nach zwei Monaten habe ich Comedones losgelassen. “

Es ist nicht so schwierig, geschlossene Komedonen loszuwerden, insbesondere wenn sie nicht durch hormonelle Veränderungen verursacht werden. Die relative Sicherheit solcher Ausbrüche sollte jedoch kein Grund sein, um dieses Problem zu vernachlässigen. Geschlossene Komedonen entzünden sich im Gegensatz zu offenen viel häufiger.

Geschlossene Comedones oder Whiteheads

Komedonen sind eine nicht entzündliche Form der Akne. Es gibt zwei Arten von Comedonen - offene und geschlossene. Die ersteren werden schwarze Aale genannt und die letzteren sind weiß.

In der Regel verursacht das Vorhandensein von weißen Komedonen (in Abwesenheit einer Entzündung) kein körperliches Leiden, jedoch kann eine große Anzahl von ihnen ernste psychische Probleme hervorrufen. Da Komedonen das Erscheinungsbild verderben und zur Entstehung von Entzündungen beitragen. Besonders wenn der Ausschlag im Gesicht liegt.

Bei Menschen unterschiedlichen Alters können sich weiße Komedonen bilden. Manchmal treten sie sogar bei Babys auf. Vor allem Teenager und Jugendliche leiden jedoch an Komedonen. Bei Erwachsenen gibt es oft geschlossene Komedonen.

Gründe für die Ausbildung

Eine solche Ausbildung auf der Haut ist, wie geschlossene Komedonen, fast jedem bekannt. Das Auftreten von weißen Komedonen - es ist in der Pubertät fast unvermeidlich, außerdem kann Akne im Krankheitszeitraum oder nach schwerem Stress auftreten.

Die Hauptgründe für das Auftreten von geschlossenen Komödien:

  1. Hormonelle Veränderungen führen zu einer intensiveren Funktion der Talgdrüsen.
  2. Genetische Veranlagung.
  3. Stress
  4. Störung des Verdauungssystems.
  5. Die Akzeptanz bestimmter Medikamente, insbesondere des Auftretens von weißen Komedonen, kann durch eine Hormontherapie verursacht werden.
  6. Reizung der Haut durch physikalische (z. B. Reiben) oder chemische (z. B. Verwendung ungeeigneter Kosmetika) Wirkungen.
  7. Unzureichende Hautreinigung, die die Poren verstopft.

Klinisches Bild

Äußerlich geschlossene Komedonen sehen aus wie kleine subkutane Knoten, die mit unveränderter Haut bedeckt sind. Bildung eines Ausschlags an der Stelle einer großen Anzahl von Talgdrüsen - auf Stirn, Kinnhaut, Nase, Rücken.

Grundsätzlich sind weiße Komedonen nicht zu auffällig. Ihre Größe überschreitet in der Regel nicht die Größe des Hirsekorns (daher werden weiße Komödie im Volksmund Pro-Gras genannt). Wenn Sie jedoch die mit geschlossenen Komedonen bedeckte Haut mit den Fingern streicheln, spüren Sie deren Unebenheit.

Komedone entstehen durch Verstopfung der Talgdrüsenproduktion. Infolge dieser Blockade kann das produzierte Sebum nicht ausgeschieden werden und sammelt sich unter der Haut an, wodurch ein weißer Knoten gebildet wird. Da es keinen Kontakt mit Luft und der äußeren Umgebung gibt, verdunkelt sich Sebum nicht, wie dies bei der Bildung von offenen Komedonen der Fall ist.

Daher ist der Inhalt des nicht entzündeten Komedos ein verdickter Talg. Wenn Bakterien von außen in die Umwelt gelangen, beginnt der Entzündungsprozess mit der Bildung von Pusteln.

Diagnose

Weiße Komedonen sind recht häufig, so dass Probleme in der Diagnose normalerweise nicht auftreten. Diagnostische Anzeichen sind:

  • charakteristisches Aussehen von Hautausschlägen;
  • keine Anzeichen einer Entzündung

Behandlung

Der Kampf gegen die Bildung von weißen Aalen auf der Haut ist ein Muss, aber Sie müssen nicht selbst Akne auspressen. Allerdings weiß nicht jeder, wie das geht, da ein solches Problem normalerweise nicht an einen Dermatologen gerichtet ist. Es ist jedoch der Arzt, der die effektivste komplexe Behandlung der Haut empfehlen kann, aufgrund derer sich weniger Komedone bilden.

Um die Anzahl der Komedonen auf der Haut deutlich zu reduzieren, benötigen Sie:

  • Rücksprache mit Spezialisten
  • lerne die Haut richtig zu reinigen;
  • sich einer Reihe kosmetischer Verfahren unterziehen.

Welcher Arzt soll angesprochen werden?

In der Regel lösen die meisten Patienten das Problem der Komedonen allein. Wenden Sie sich im Extremfall an die Kosmetikerin. Es ist jedoch nicht immer eine symptomatische Behandlung, die von einem Kosmetiker verschrieben wird, die den erwarteten Effekt bewirkt. Bevor Sie mit der Behandlung von Komedonen beginnen, sollten Sie sich beraten lassen: ein Dermatologe, ein Endokrinologe, ein Gastroenterologe.

Wenn während der Untersuchung Verstöße in der Arbeit des Verdauungs- oder Hormonsystems festgestellt werden, ist eine Korrekturbehandlung erforderlich. Es ist möglich, dass Komedonen nach der Heilung der zugrunde liegenden Krankheit ohne zusätzliche Prozeduren von selbst verschwinden.

Reinigung

Es ist sehr wichtig zu lernen, wie man die Haut richtig reinigt. Dies sollte täglich erfolgen, unabhängig davon, ob Sie dekorative Kosmetik verwenden oder nicht.

Es ist wichtig, die Haut regelmäßig von äußeren Verunreinigungen und abgestorbenen Zellen zu reinigen, da ihre Anwesenheit zum Verstopfen der Poren und zur Bildung von Komedonen beiträgt. Um die Haut zu reinigen, müssen Sie milde Heilmittel verwenden - spezielle Haut, kosmetische Seife mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Lotionen helfen, Unreinheiten von der Haut zu entfernen, aber Sie müssen Produkte auswählen, die keinen Alkohol enthalten, um die Haut nicht zu stark zu trocknen. Wenn die Haut der Steigung nicht nur dem Auftreten von Komedonen, sondern auch der Entstehung von Entzündungen dient, lohnt es sich, salicylsäurehaltige Produkte zu verwenden.

Löschung

Whiteheads werden mit verschiedenen Methoden entfernt. Den Patienten wird empfohlen, Peelings anzuwenden, leichte Peelings durchzuführen und Werkzeuge zu verwenden, die Peelingmittel enthalten. Diese Maßnahmen zielen auf die Entfernung der oberen Hautschicht, die zumeist aus abgestorbenen Zellen besteht. Dies gewährleistet die spontane Freisetzung des Inhalts von Komedonen an die Oberfläche. Diese Instrumente haben jedoch eine eher schwache Wirkung. Sie werden vorgeschrieben, wenn die Anzahl der Komedonen gering und die Größe der Akne gering ist.

Wenn die Akne ziemlich groß ist, kann der Arzt oder die Kosmetikerin sie entfernen.

Mechanische Entfernung von Komedonen. Für dieses Verfahren wird die Haut gereinigt, dann kann eine heiße Kompresse oder ein Dampfbad hergestellt werden. Dann macht der Spezialist mit einer sterilen Nadel eine Punktion und durch leichtes Drücken mit den Fingerspitzen, die in sterile Tücher gewickelt sind, wird der Fettstopfen entfernt, der den Inhalt des Komedos enthält. Nach dem Entfernen des Mitesser wird die Haut mit einer antiseptischen Lösung gerieben.

Entfernung von Komedonen mittels Elektrokoagulation. Diese Methode der Behandlung von Akne basiert auf dem Abbrennen des Inhalts von Hochfrequenzstrom. Die Elektrokoagulation hat gegenüber dem mechanischen Entfernungsverfahren einen erheblichen Vorteil, da das Risiko der Entwicklung einer Entzündung während ihrer Verwendung minimiert wird. Außerdem können Sie mit dieser Methode den Inhalt des geschlossenen Komedos vollständig entfernen, was mit der mechanischen Methode nicht garantiert werden kann.

Die Laserentfernung ist eine moderne und sichere Methode zum Entfernen verschiedener Elemente auf der Haut, einschließlich weißer Aale. Der Laserstrahl entfernt nicht nur den Inhalt des Komedons, sondern desinfiziert auch das Gewebe, wodurch die Entzündungsgefahr vollständig eliminiert wird.

Ernährungstipps

Um die Funktion der Talgdrüsen zu normalisieren, wird empfohlen, die Ernährung umzustellen und sich an die Ernährung zu halten. Die Menge an fetthaltigen Lebensmitteln und Süßigkeiten muss minimiert werden. Der Anteil an Gemüse, fettarmen Eiweißfuttermitteln, Sauermilchgetränken und fettarmem Hüttenkäse nimmt jedoch zu.

Behandlung mit traditionellen Methoden

Wenn sich viele weiße Aale auf der Haut befinden, wird empfohlen, in regelmäßigen Abständen Masken herzustellen. Das Verfahren ist wie folgt:

  1. Es ist notwendig, Haare aus dem Gesicht zu entfernen und die Haut mit Milch oder Lotion zu reinigen.
  2. Führen Sie ein Dampfbad aus und dampfen Sie die Haut.
  3. Spülen Sie die Haut mit warmem Wasser ab.
  4. Gießen Sie das Pulver in einen Porzellan- oder Plastikbecher auf die Schlingpflanzen (die Menge der Substanz hängt von der von Comedonen betroffenen Hautfläche ab). Mischen Sie den Bodyaga mit Wasserstoffperoxid (3%) zu einem cremigen Zustand.
  5. Tragen Sie die resultierende grüne Masse an der Stelle der Komedone auf die Haut auf.
  6. Warten Sie, bis die grüne Masse getrocknet ist, befeuchten Sie die Zusammensetzung vorsichtig mit Wasserstoffperoxid.
  7. Die Gesamtdauer des Verfahrens beträgt 20 Minuten. Unter der Maske gibt es ein brennendes Gefühl und Kribbeln, es ist normal, Sie sollten keine Angst haben.
  8. Vor dem Abnehmen der Maske muss die Maske erneut reichlich mit Peroxid angefeuchtet und mit Wasser gespült werden.
  9. Die Haut in dem von der Maske betroffenen Bereich ist rot, was jedoch völlig normal ist. Nach einigen Stunden erhält die Haut eine natürliche Farbe. Nachdem die Maske nicht in der Sonne bleiben darf, ist es besser nachts zu tun.

Hilfe bei der Behandlung von weißen Comedones Maske von Gemüse. Für den Maskenlauf können Sie Gurken oder Zucchini verwenden. Die Zusammensetzung der Maske sollte auf jeden Fall Zitronensaft enthalten. Wenn die Haut trocken ist, dann Pflanzenöl. Tragen Sie Masken auf die Haut im Bereich der weißen Komedonen auf, halten Sie sie 15 Minuten lang.

Prognose und Prävention

Die Prognose für die vollständige Entsorgung geschlossener Comedone ist unsicher. Wenn die Ursache von Akne ein hormonelles Ungleichgewicht oder eine Erkrankung des Verdauungstrakts ist, hängt die Prognose davon ab, wie erfolgreich die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung ist. Wenn der Hauptgrund für die Entstehung von Akne in diesem Fall die falsche Pflege und Ernährung ist, kann das Problem einfach genug gelöst werden.

Die Prävention der Bildung von weißer Akne ist die Einhaltung der Regeln der Hautpflege sowie die rechtzeitige Korrektur von Störungen des endokrinen Systems und des Verdauungssystems. Die Bildung von weißen Komedonen zu verhindern, ist eine ausgewogene Ernährung mit einem Minimum an Zucker und tierischen Fetten.

Behandlung von geschlossenen Gesichtskomedos

Natürliche Schönheit ist überhaupt nicht das, was uns die Natur gibt. Eine schöne Frau arbeitet sicherlich unermüdlich an sich selbst, und die Pflege des Gesichts ist dem Training im Fitnessstudio nicht minder wichtig. Glückliche Besitzer eines normalen Hauttyps müssen es nur in einem solchen Zustand aufrechterhalten, aber für Mädchen, die gelegentlich geschlossene Komedonen haben, müssen sie herausfinden, wie sie dieses Problem im Detail lösen können. Die Informationsquelle "Your Face" hat die effektivsten Salonverfahren und Methoden zur Behandlung derartiger Hautausschläge aufgegriffen.

Foto von www.arfeg.com

Beseitigen Sie die Ursache: Warum erscheinen geschlossene Komedonen?

Diese Hautläsionen können sowohl Frauen als auch Männer in der Pubertät plagen. Morphologisch handelt es sich um geschlossene Kanäle der Talgdrüsen, in denen sich geheime und tote Zellen des Epithels ansammeln. Dieser geschlossene Hohlraum hat keinen Kontakt mit der Umgebung und ist daher nicht anfällig für Infektionen und Entzündungen. Unterscheidungsmerkmale können eine typische Erscheinung sein:

  • Optisch sehen sie aus wie kleine Knollen mit einem Durchmesser von 1-2 mm, die über die Oberfläche ragen. Manchmal kann die Größe 5 mm erreichen, aber die Verschmelzung der Elemente des Ausschlags ist uncharakteristisch.
  • Die Farbe der Erhebung ist weißlich oder unterscheidet sich nicht von den umgebenden gesunden Bereichen. Das Auftreten von Rötungen weist auf das Auftreten einer Entzündungsreaktion hin, die zu Eiter und Pustelnbildung führt.
  • Die Oberfläche der Formation wird durch eine homogene Epidermis ohne sichtbare Poren dargestellt. Auf diese Weise unterscheidet es sich von der offenen Ansicht, in deren Mitte Sie die erweiterte Pore und den schwarzen Punkt des Stopfens sehen, der ihn blockiert hat.
  • Lokalisierte Komedonen auf Stirn, Nase, Wangen, Kinn, Oberlippe, Rücken und Brust sind lokalisiert.

Foto von incolors.club

In den meisten Fällen verursacht ein solcher Ausschlag keine Angstzustände, da Juckreiz und Schmerzen nicht typisch sind. Bei einer signifikanten Prävalenz oder beim Versuch einer ungeschickten Extrusion können Komedonen jedoch entzündet werden. Die Faktoren, die zum Auftreten solcher Hautausschläge führen, sind sehr unterschiedlich und können häufig beseitigt werden:

  • Veränderungen im Hormonspiegel Fluktuationen im Hormonspiegel erhöhen die Aktivität der Talgdrüsen, so dass sich die ersten Symptome von Komedonen im Jugendalter manifestieren. Während des Lebens können hormonelle Stürme während unregelmäßiger sexueller Aktivität, Einnahme von oralen Kontrazeptiva oder anabolen Steroiden, während der Schwangerschaft und Stillzeit, in den Wechseljahren auftreten.
  • Falsche Hautpflege. Problemhaut benötigt eine regelmäßige Reinigung und obligatorische Ablösung der abgestorbenen Schicht. Wenn Sie nach einem Weg suchen, um geschlossene Komedonen loszuwerden, minimieren Sie zunächst die Verwendung von tonalen Ressourcen, entfernen Sie Make-up unmittelbar nach der Ankunft nach Hause, morgens und abends, reinigen Sie die Haut mit antibakteriellen Mitteln und verwenden Sie wöchentlich ein Peeling.
  • Nervenstörungen Depressionen, akuter oder chronischer Stress beeinträchtigen den Zustand der Haut. Alle lokalen Heilmittel wirken mild oder kurzfristig, bis Sie Ihren emotionalen Hintergrund in Ordnung bringen.
  • Essstörungen. Der Überfluss an süßen und fettigen Lebensmitteln erhöht die Sekretion der Talgdrüsen. Da sie keinen Ausgang hat, sammelt sich ihr Geheimnis unter der Haut und bildet geschlossene Komedonen im Gesicht. Vergessen Sie das Problem erst nach der Korrektur der Diät.

Foto von www.vladtime.ru

  • Genetische Veranlagung. Wenn Sie dicke, fettige Haut geerbt haben, machen Sie sich bereit für einen hartnäckigen ständigen Kampf um ihre Reinheit. Während medizinische Genetiker in ihrer Arbeit schwerwiegendere Krankheiten haben, ist es unwahrscheinlich, dass sie an der Behandlung von geschlossenen Komedonen im Gesicht interessiert sind.
  • Krankheiten des Verdauungssystems. Wenn Sie Angst vor Schmerzen, Schwere im rechten Hypochondrium, Übelkeit, Unterleib, chronischer Verstopfung oder Durchfall haben, können Sie die Haut mit einem Besuch bei einem Gastroenterologen reinigen. Der Arzt wird die erforderliche Untersuchung und gegebenenfalls die medikamentöse Therapie vorschreiben.
  • Schlechte Gewohnheiten. Eine der Hauptfunktionen der Haut ist die Ausscheidung, und alle in den Körper eindringenden Gifte wie Nikotin und Alkohol treten nicht ohne eine Spur für Ihr Gesicht aus. Beachten Sie, dass Rauchen zu Kapillarverengungen in der Haut führt, die den Fluss von Nährstoffen beeinträchtigen. Daher erhalten Sie im Anhang zu comedo einen ungesunden Teint und ein frühes Altern.

Wenn in einem reifen Alter, wenn die Akne im Teenageralter längst vergessen ist, plötzlich heftiger Hautausschlag auftrat, das Haarwachstum zunahm und der Menstruationszyklus gestört war, konsultieren Sie sofort einen Arzt. So kann sich ein hormonproduzierender Tumor manifestieren.

Medizinische Heilmittel für geschlossene Gesichtskomödie

Foto von www.vergerx.com

Eine verschreibungspflichtige Behandlung mit Arzneimitteln sollte ein Dermatologe sein, nachdem Krankheiten, die einen Hautausschlag verursachen können, und eine äußere Untersuchung ausgeschlossen werden können. Sie sollten die Antibiotikatherapie nicht selbst einleiten, da Komedonen im Normalfall Zysten sind, die nicht mit der äußeren Umgebung kommunizieren, und Bakterien dort nicht eindringen können. Ein orales Antibiotikum kann nur verabreicht werden, wenn sich ein geschlossener Komedo nicht zum ersten Mal entzündet hat, und in anderen Fällen gibt es genügend lokale Mittel:

  • Zenerit Creme mit antibakteriellen und trocknenden Komponenten hilft bei Akne. In Anbetracht dessen, dass Erythromycin der Hauptwirkstoff ist, wird nicht empfohlen, diese Creme ständig zu verwenden, um nicht die Stabilität der Mikroflora zu bilden.
  • Skinoren Azelainsäure-Gel ist für den Langzeitgebrauch geeignet, da seine antiseptischen Eigenschaften nicht zur Resistenzbildung bei Bakterien führen. Ein schwach saurer pH-Wert erweicht die Epidermis, macht sie dünner und erleichtert den Abfluss von Drüsensekreten. Die regelmäßige Anwendung von Skinoren ist eine der besten Lösungen für das Entfernen geschlossener Komedonen.
  • Produkte auf Retinsäure-Basis. Zubereitungen mit diesem Wirkstoff werden von vielen Herstellern hergestellt, von preisgünstigen inländischen Retinölsalben bis hin zu Fremdgel Adapalen. Anwendung dieser Medikamente kann entweder Punkt, mit einer geringen Dichte des Ausschlags und vollständig im Gesicht sein.
  • Ichthyol-Salbe. Es funktioniert gut, aber der Geruch ist nicht für dünne Naturen. Tragen Sie Ichthyol für die Nacht auf, um es morgens abzuwaschen, bevor Sie nach draußen gehen. Mit einer durchschnittlichen Intensität von Hautausschlag genügen 3-4 Tage.
  • Zinksalbe Dies ist ein Mittel gegen billige und wütende geschlossene Komödie. Tragen Sie es besser punktiert auf jedes Element des Ausschlags auf. Verwenden Sie keine Zinksalbe zu vorbeugenden Zwecken.
  • Salicylsalbe. Es hat auch eine saure Reaktion, daher ist sein Zweck für keratolytische und antiseptische Zwecke ratsam.

Foto von www.vergerx.com

Darüber hinaus kann der Arzt die Verwendung von Arzneimitteln empfehlen, die die Immunität erhöhen, die Darmreinigung anregen, sowie Vitamin-Mineral-Komplexe. Immunstimulanzien pflanzlichen Ursprungs, wie Ginseng oder Echinacea, nehmen angstfrei aber synthetisch wirksame Medikamente ein - nur nach Zustimmung des Immunologen.

Geschlossene Komedonen: Wie behandeln Sie sich?

Auch wenn die Hände selbst dazu gezwungen werden, Komedonen zu quetschen, geben Sie der Versuchung nicht nach. Die Haut über ihnen ist ziemlich dicht und die mechanische Kraft verletzt das umgebende Gewebe. Ihre Aufgabe ist es, die obere Schicht der Epidermis zu verdünnen und zu erweichen, abgestorbene Zellen daraus zu entfernen, um den Abfluss von Sekret aus der Drüse sicherzustellen. Um dies zu tun, müssen Sie die Reinigung des Gesichts ständig mit allen möglichen Methoden durchführen.

Gesicht dämpfen

Foto von medcryonika-nn.ru

Heißer Dampf öffnet selbst winzige Poren, und um maximalen Nutzen zu erzielen, sollten dem Wasser Phytopräparate mit desinfizierender und trocknender Wirkung hinzugefügt werden. Jede Methode eignet sich zum Dämpfen:

  • Bad Bereiten Sie ein Dekokt aus Kamillenblüten, Ringelblume, Eichenrinde oder Sanddornbeeren vor. Lehnen Sie sich über ein Bad mit heißer, aber nicht brennender Flüssigkeit und bedecken Sie es mit einem Handtuch. Genug 5-10 Minuten für ein Qualitätsergebnis.
  • Bad Lassen Sie sich wenigstens gelegentlich in einem heißen Bad mit Meersalz und ätherischen Ölen liegen. Schließen Sie die Tür fest und schalten Sie die Zwangsbelüftung aus, um die Dampfkonzentration zu maximieren.
  • Badehaus Heißer Dampf, der den ganzen Körper umhüllt, öffnet die Mündungen der Talgdrüsen und entfernt den gesamten Inhalt von ihnen. Der Trockendampf der finnischen Sauna ist etwas schlechter, stellen Sie also eine kleine Schüssel mit Wasser, in der das ätherische Öl im Dampfbad hinzugefügt wird.
  • Komprimieren. Diese Option ist für diejenigen geeignet, die keine feuchte Luft vertragen können. In einer heißen Kräuterbrühe ein in mehrere Lagen gefaltetes Handtuch befeuchten und das Gesicht damit abdecken.

Das Entfernen geschlossener Komedonen wird noch besser, wenn Sie sich nach dem Dämpfen schälen und die erweichten, abgestorbenen Hautpartikel entfernen.

Peeling

Foto von durdom-dom2.ru

Wenn Sie mit dem Problem konfrontiert sind, wie geschlossene Komedonen zu heilen sind, ist Ihre Haut sicher dick und verdickt. Mechanische und chemische Peelings müssen fest in Ihr Leben eindringen und mindestens einmal pro Woche durchgeführt werden.

Fettige Haut macht die Pflege sehr schwierig, hält die Jugend aber länger. Aufgrund ihrer hohen Dichte neigt die Epidermis weniger zur Bildung von Falten und zum Durchhängen der Gesichtskonturen.

  • Chemisches Peeling. Natürliche Fruchtsäuren lösen die organischen Partikel der Epidermis sanft auf und reinigen das Gesicht. Machen Sie Masken mit Beeren, sauren Früchten oder kaufen Sie fertige Kosmetika.
  • Mechanisches Peeling Sie benötigen ein hochwertiges Peeling, das Sie zum Abwischen eines sauberen und gedämpften Gesichts benötigen. Mischen Sie Honig zum selbstkochenden Peeling mit gemahlenem Kaffee, grobem Salz oder Grieß.

Die mit Fruchtsäuren aufgeweichten Hautzellen lassen sich leicht mit einem Peeling entfernen, so dass sich diese Peeling-Arten perfekt ergänzen.

Mechanische Reinigung

Foto von www.buduar m.

Diese Phase ist nicht zwingend vorgeschrieben, aber bei ekkeraner Akne (geschlossene Komedonen) können bei der Behandlung eitrige Inhalte entfernt werden. Selbst das Dämpfen und Schälen öffnet nicht immer tiefe Hohlräume. Gehen Sie daher folgendermaßen vor:

  • Da es nicht möglich ist, geschlossene Komedonen im Gesicht zu entfernen, ohne den Hohlraum zu öffnen, desinfizieren Sie die Hände und die erforderlichen Werkzeuge. Behandeln Sie sie mit Chlorhexedin oder mit Bacilol-Spray.
  • Bereiten Sie eine dünne Nadel vor. Es ist besser, wenn es sich um eine Nadel aus einer medizinischen Spritze eines kleinen Abschnitts handelt. Die normale Nähnadel wird vor Gebrauch 15 Minuten lang gekocht.
  • Ziehen Sie die Haut sanft um den Comedone und durchstechen Sie das Zentrum der Formation mit einer Nadel. Versuchen Sie nicht, eine tiefe Punktion zu machen, es reicht aus, die Integrität der Zyste zu brechen.
  • Drücken Sie die Haut mit den Fingern um die Punktion und strecken Sie sie an den Seiten. Dies ist richtiger als das traditionelle Quetschen, da die Ausbreitung des Inhalts des Abszesses tiefer beseitigt wird. Wenn Sie einen Löffel Uno haben, drücken Sie die Haut damit und platzieren Sie die Punktion vor dem Loch.

Dies ist eine ziemlich radikale Methode und sollte nur angewendet werden, wenn die Komedone auf der Haut weiß und geschlossen sind. Wenn es kein weißes Zentrum gibt und nur ein Tuberkel sichtbar ist, ist es auf keinen Fall möglich, die Formation zu quetschen.

Salonbehandlungen: Vertrauen Sie den Profis

Foto von www.primamedspa.com

Im Beautysalon werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten angeboten, um geschlossene Comedons verschiedener Preiskategorien zu entfernen. Versuchen Sie es einige Male im Jahr, um Zeit und Geld für die professionelle Reinigung bereitzustellen. Glauben Sie mir, es ist sehr schwierig, selbst die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

  • Staubsaugen Ein spezielles Gerät erzeugt einen Unterdruck, der den Inhalt buchstäblich aus den Poren zieht.
  • Elektrokoagulation. Die Methode eignet sich für sehr tiefe Comedone. Die Epidermis punktiert mit elektrischem Strom, der Zugang zu den tiefen Drüsen bietet.
  • Laserreinigung Der Laserstrahl hat eine hervorragende Fähigkeit, in die tieferen Hautschichten einzudringen, ohne seine Integrität zu verletzen. Der Laser tötet Bakterien ab, reduziert die Sekretion der Talgdrüsen und der einzige Nachteil der Wundermittel sind die Kosten des Verfahrens.
  • Ultraschallreinigung Ultraschallwellen durchdringen die Hautstruktur, entfernen Schmutz und abgestorbene Partikel.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie mit geschlossenen Komedonen auf Ihrem Gesicht umgehen, vergessen Sie nicht die grundlegenden Empfehlungen. Die stärksten lokalen Heilmittel werden ohnmächtig, wenn Sie nicht auf schlechte Gewohnheiten und unausgewogene Ernährung verzichten. Handeln Sie in einem Komplex, und Sie werden Erfolg haben!

Geschlossene Komedonen: Ursachen und Behandlung

Geschlossene Komedonen sind eine Art Akne und sind den meisten von uns bekannt. Hierbei handelt es sich um offene weiße subkutane Akne, die häufig mit einer Umstrukturierung des Körpers während der Pubertät, Schwangerschaft oder altersbedingten Veränderungen einhergeht. Wie Sie geschlossene Komedonen (Aale) loswerden, wird im Folgenden genauer beschrieben.

Das Wesen der Krankheit

Geschlossene Komedonen sind weiße Aale, die aus einem dichten Gerinnsel mit dem Zusatz abgestorbener Epidermiszellen und einer Vielzahl von Mikroorganismen bestehen.

Ihre Größe liegt normalerweise zwischen wenigen Millimetern und 5 cm Durchmesser und kann sehr schmerzhaft sein. Oft sind sie als Folge von Stress, starken emotionalen Erlebnissen, Neurosen oder verschiedenen Erkrankungen im Zusammenhang mit psychischen Störungen oder Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts im ganzen Körper verteilt.

Das geschlossene Komedo wird durch weißes Hautfett dargestellt, das in Form eines dichten Knotens gebildet ist. Durch den Kontakt mit Sauerstoff kommt es zu einer chemischen Reaktion, bei der die Akne dunkler wird. Am häufigsten tritt eine solche Akne auf Stirn, Nase, Kinn und Rücken auf.

Sie leiden meistens an Jugendlichen während der Pubertät sowie an Frauen in den Wechseljahren und während der gesamten Schwangerschaft. Altersgrenzen: von 14 bis 25 Jahren und nach 55 Jahren.

Ursachen

Wie jede Krankheit haben auch geschlossene Komedonen Ursachen.

Die Medizin unterscheidet zwischen den folgenden Hauptgründen:

  1. Genetik. Vererbung, die von Eltern an Kinder übertragen wird. Wenn jemand aus Ihrer Familie eine geschlossene Form hat, beträgt die Chance, diese Krankheit zu erben, 50%. Der Rest hängt von dem Lebensstil ab, den Sie führen.
  2. Unreine Haut. Wenn Sie Ihre Haut nicht richtig pflegen (nicht nähren und mit Feuchtigkeit befeuchten und nicht fettig machen), können Sie als Ergebnis einen ungesunden Glanz im Gesicht und leblose Haut bekommen.
  3. Ändern Sie die Hormonspiegel. Bei diesem Prozess steigt der Testosteronspiegel (männliches Hormon) im Blut, wodurch sich geschlossene Komedone entwickeln können. Nachdem der hormonelle Hintergrund wiederhergestellt ist, besteht die Möglichkeit, dass die Krankheit von selbst verschwindet.
  4. Einfluss von Drogen Wenn verschiedene Hormone oder Verhütungsmittel im Körper einer Frau verwendet werden, kann das Hormonhaushalt gestört werden, wodurch geschlossene Komedonen entstehen. Wenn Sie rechtzeitig darauf achten und Medikamente ablehnen oder durch geeignetere ersetzen, beträgt die Wahrscheinlichkeit, diese Krankheit zu beseitigen, 80%.
  5. Stress Nervöse Schocks und Erfahrungen gehen für die menschliche Haut nicht spurlos vorüber. Meist bilden sich auf der Oberfläche kleine weiße Knoten, aus denen später geschlossene Komedonen werden. Vor Beginn der Behandlung dieser entzündlichen Prozesse auf der Haut ist es daher unbedingt erforderlich, eine Therapie zu absolvieren, um das Nervensystem zu beruhigen. Andernfalls sind alle Anstrengungen im Kampf gegen geschlossene Komedonen bedeutungslos.
  6. Allergie gegen Make-up-Produkte auf Fett- oder Ölbasis. Kosmetika können oft zu fettig sein. Dies bezieht sich vor allem auf eine Vielzahl von Basis- und Toncremes, die die Grundlage für schönes Make-up bilden. Um ein dekoratives Werkzeug anwenden zu können, muss daher ein Allergietest am inneren Handgelenk durchgeführt werden. Wenn die Creme schnell und gut aufgenommen wird, ohne einen Fetteffekt auf der Hautoberfläche zu hinterlassen, kann sie später auf das Gesicht aufgetragen werden.

Wie behandelt man geschlossene Komedonen?

Es ist keine leichte Aufgabe, geschlossene Komedonen loszuwerden. Wenn ein ähnliches Problem auftritt, greifen Frauen meist in die Dienste von Schönheitssalons. Ärzte Kosmetikerinnen bieten eine umfassende Reinigung der Gesichtsoberfläche und die Entfernung von Akne mit mechanischen Mitteln (Extrusion). Aber nicht immer erlaubt dieses Verfahren, sie vollständig zu besiegen, und außerdem ist es sehr schmerzhaft.

Bevor Sie mit der Behandlung von Komedonen beginnen, müssen Sie sich gleichzeitig mit mehreren Spezialisten beraten lassen: einem Dermatologen, einem Gastroenterologen und einem Endokrinologen.

Wie werden geschlossene Comedones los? Dies ist nur möglich, wenn die Ursache ihres Auftretens festgestellt ist. Vielleicht liegt der Erreger dieser Krankheit viel tiefer, und auf dem Gesicht sehen Sie nur die Folge in Form von weißen Aalen. Daher können sie auch bei ihrer Entfernung immer wieder gebildet werden und Bemühungen können vergeblich sein.

Die Behandlung von geschlossenen Komedonen kann auch umfassend sein. Dieses Verfahren besteht in der Verwendung von Medikamenten (Antibiotika) in Kombination mit der kosmetischen Entfernung von Akne von der Oberfläche.

Bei der Behandlung von Comedonen ist es auch notwendig, die hypoallergene Diät einzuhalten, dh süße und fetthaltige Nahrungsmittel von der Ernährung auszuschließen.

Es ist möglich, geschlossene Komedonen nur mit einer Kombination der Behandlung von inneren Organen und äußeren Anzeichen in Form von Akne und Akne loszuwerden. Damit sich die Haut von ihnen befreien kann, können Sie sich an die Hilfe von Fachleuten wenden und die Prozeduren selbst zu Hause durchführen.

Comedones - Symptome, Behandlung, Entfernung, Folk und Kosmetik, Ursachen und Prävention

Was ist Komedo?

Das Korkloch ist eine Mischung aus verdickten Talgdrüsensekreten, abgestorbenen Hautzellen und Schmutz. Anfangs gibt es keine Entzündung in diesen Formationen, aber ohne richtige Pflege treten Infektionen und Komplikationen auf.

In keinem Fall kann man nicht eigenständig versuchen, die Haut von Komedonen zu reinigen - eine Infektion dringt in die offene Zeit ein. Darüber hinaus führt der Druck auf die Haut um den Aal mit Nägeln oder Fingerspitzen dazu, dass es Zeit ist, sich noch weiter auszudehnen und zu verformen, wodurch die Verschmutzung zunimmt.

Das Auftreten von Komedonen ist ein Zeichen für eine Funktionsstörung des Körpers oder ein Signal für eine falsche Pflege des Gesichts.

Geschlossene Comedones

Geöffnete Komedone

Symptome von Komedonen

Anzeichen von Komedonen sind:

  • stumpfe Haut;
  • vergrößerte Poren;
  • Hautverfestigung.

Um eine genaue Diagnose zu erhalten, wenden Sie sich an Ihren Dermatologen, der eine externe Untersuchung durchführt, eine Reihe von Tests vorschreibt und die geeignete Behandlung auswählt.

Wie kann man Comedones loswerden?

Die Patienten müssen regelmäßig kosmetische Verfahren durchführen, um abgestorbene Zellen abzutrennen und Talg auszuscheiden. Die Hautpflege sollte regelmäßig und gründlich sein. Waschen Sie zweimal täglich mit einem Reinigungsmittel. Berühren Sie die Haut des Gesichts so selten wie möglich mit den Händen. Stellen Sie sicher, dass die Haut das Haar nicht berührt.

Um eine Schicht abgestorbener Zellen zu entfernen, schälen Sie sie mit Fruchtsäure und Mikrodermabrasion. Nach diesem Eingriff auf das Gesicht eines Therapeutikums auftragen, das die Entwicklung von Komedonen verhindert. Wenn einige Bereiche der Haut entzündet sind, ist eine Behandlung mit Salicylsäurelösung und antimikrobiellem Gel erforderlich.

Es wird auch empfohlen, regelmäßig Vitamine und Diät zu sich zu nehmen, um sich auf Fett und Süßes zu beschränken. Wenn neben den Mitessern eine Sekundärinfektion auftritt, sind antibakterielle Mittel angezeigt.

Behandlung von Komedonen

Die wirksame Behandlung von Komedonen umfasst die folgenden Komponenten:

  • Beseitigung von überschüssigem Talg;
  • Dermatologen verwenden lokale und orale Antibiotika sowie orale Kontrazeptiva für Frauen zur Behandlung von Komedonen;
  • Verwendung von Hautpflegeprodukten;
  • regelmäßiges Hautpeeling.

Hautreinigung

Es ist wichtig, die wahre Selbstreinigung der Haut zu lernen. Die Haut muss systematisch gereinigt werden. Sie sollten auch nicht vergessen, dass abgestorbene Hautzellen das Verstopfen der Poren und die Bildung von Komedonen beeinflussen.

Zur Reinigung der Haut werden sanfte Mittel empfohlen, beispielsweise Schaumstoffe oder Gele. Gesichtshautreinigung und Lotionen helfen, aber Sie sollten sich für Produkte ohne Alkohol entscheiden, um die Haut nicht zu stark zu trocknen.

Bei der Behandlung werden Peeling, Peelings und kosmetische Peelingmittel verwendet, um die obere, abgestorbene Hautschicht zu entfernen, die für geschlossene Aale einen unabhängigen Weg zur Hautoberfläche bietet. Dennoch ist dieser Ansatz effektiv, wenn die Anzahl der Komedone gering ist.

Manuelle Reinigung

Die manuelle Reinigung ist ein langer Prozess. Die gereinigte Haut wird vorgedämpft und dann mit den mit sterilen Tüchern umwickelten Fingern die Akne der Reihe nach ausgepresst. Dann reibt die Kosmetikerin die Haut mit einer speziellen Desinfektionslotion ein und bildet am Ende des Verfahrens eine straffende und beruhigende Maske.

Staubsaugen

Die Poren des Staubsaugers aus den Talgdrüsen sammelten sich wie ein kleiner Staubsauger an. Das Reinigungsverfahren ist in Stufen unterteilt. Zunächst werden die Verunreinigungen und Kosmetika mit Reinigungsmitteln entfernt. Die Haut wird dann mit Dampf gespült, um die Poren zu öffnen. Dann machen sie das Verfahren der Entkrustung durch Elektrophorese, bei der das Geheimnis der Talgdrüsen verdünnt wird oder die toten Zellen, die die Auslässe der Kanäle blockieren, teilweise entfernt werden.

Wenn die Haut vorbereitet ist, wird sie von einem Staubsauger beeinflusst. Innerhalb von 15 bis 20 Minuten wird die Haut mit einem Staubsauger massiert und der Inhalt aus den Poren gezogen. Nach dem Eingriff wird auf die gereinigten Bereiche eine Maske aufgetragen, die die offenen Poren verengt, so dass sie nicht infiziert werden und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Der Komplex der Prozeduren dauert 1-1,5 Stunden.

Das Staubsaugen wirkt sich viel sanfter auf die Haut aus als die Hände einer Kosmetikerin. Das Verfahren wird oft mit einer entspannenden Massage verglichen. Diese Reinigungsmethode ist schmerzlos, nachdem auf der Haut keine Spuren in Form von Abschürfungen vorhanden sind, aber die Kraft, mit der der Inhalt der Poren gezogen wird, reicht bei engen Kanälen manchmal nicht aus. In diesen Fällen wird das Verfahren durch manuelle Reinigung ergänzt.

Fruchtsäure

Die chemische Reinigung des Gesichts mit ANA - Fruchtsäuren ist eine relativ neue Technik. Die Maske hilft dabei, die Poren zu öffnen und somit das Dampfbad zu ersetzen. Anschließend wird eine Zusammensetzung auf das Gesicht aufgetragen, die die Haut erwärmt und Fettstäbchen erweicht und sogar teilweise löst. Abgerundet wird das Verfahren mit einer beruhigenden Maske, die den Effekt der Porenstraffung unterstützt.

Pro: Die Reinigungsmethode wird offiziell als nicht traumatisch anerkannt; Die Erholungsphase wird auf ein Minimum reduziert. Da Fruchtsäuren die Zellerneuerung anregen, wirkt die Haut nach dieser Reinigung frisch. Contra: 100% Akne mit Fruchtsäuren entfernen ist unmöglich; Bei empfindlicher Haut tritt manchmal eine Reizung auf.

Ionisation

Desincrustation oder Ionisierung der Haut durch Maske oder Lotion, je nach Hautzustand. Ein spezielles Präparat, das auf von Akne befallene Bereiche aufgetragen wird, enthält entzündungshemmende, wundheilende und andere Komponenten, deren Wirkung durch die Wirkung von galvanischem Strom verstärkt wird. In diesem Fall wird der Inhalt der Poren verdünnt und herausgezogen. Pluspunkte: nicht traumatisch und schmerzlos. Nachteile: Um das Ergebnis zu erzielen, wird der Vorgang mehrmals wiederholt. Und dieses Vergnügen ist nicht billig.

Entfernung von Komedonen

Bei großen Komedonen schreibt der Arzt die Entfernung vor. Ein solches Verfahren wird mit den folgenden Methoden durchgeführt:

  • mechanisches Entfernen: Das Gesicht wird vorgedämpft; Die Beseitigung von Komedonen erfolgt durch Durchstechen einer sterilen Nadel und weitere Extrusion;
  • Elektrokoagulation: Die Behandlung von Komedonen erfolgt durch Verbrennen des Inhalts von Hochfrequenzstrom; Die Methode ist im Vergleich zur mechanischen Methode viel effektiver.
  • Laserentfernung: Bei der Behandlung werden Comedonen und Gewebedesinfektionen entfernt, wodurch das Entzündungsrisiko verringert wird.

Außerdem sind ayurvedische Behandlungsmethoden üblich, bei denen ätherische Öle verwendet werden. Auf Basis ätherischer Öle werden Cremes für den Heimgebrauch und andere Hautpflegeprodukte hergestellt.

Entwickelte eine Tabelle der Komödie von natürlichen Ölen. In dieser Liste der Öle erhielt ein Index (0-5), der den Grad der Komedogenität angibt. Bei Null verstopft das Öl also nicht die Poren, aber je höher die Rate, desto stärker geschieht es.

Volksheilmittel für Comedones

Reisreinigungsmaske

Kochen Sie für den Abend 50 g Reis und spülen Sie ihn aus, gießen Sie anschließend ein Glas Wasser ein. Am nächsten Morgen Reis und Reis. Die Maske wird auf eine zuvor gereinigte Fläche mit einer dicken Schicht aufgetragen.

Grapefruit-Maske

Mahlen Sie 2 Esslöffel Haferflocken und mischen Sie sie mit einem Glas Grapefruitsaft, verdünnt mit Wasser 1 bis 10. Wischen Sie die betroffenen Stellen mit einer Maske zwei Minuten lang ab und spülen Sie sie ab. Tragen Sie anschließend eine leichte Creme auf.

Tomatenmaske

Nehmen Sie eine reife Tomate, pressen Sie den Saft aus und mischen Sie sie mit einem Esslöffel Haferflocken und geriebenem Eigelb. Die Maske auf der Basis der Mischung wird eine halbe Stunde lang auf den Problembereich der Haut aufgetragen. Dann abwaschen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Maske aus weißem Ton

Zur Vorbereitung dieser Maske benötigen Sie Magnesia, Borsäurepulver, Reisstärke, weißen Ton und gebranntes Alaun. Nehmen Sie die Zutaten in einen Teelöffel, mischen Sie und fügen Sie eine dreiprozentige Lösung von Wasserstoffperoxid hinzu. Sie müssen die Maske eine halbe Stunde lang aufbewahren, anschließend die Creme waschen und auftragen.

Kefir-Maske

Kefir auf die betroffene Haut auftragen und nach 20 Minuten abwaschen, danach befeuchtet die Haut. Kefir hilft, die Poren zu öffnen und das Fett aufzulösen.

Citrus Mask

Zitronensaft mit Wasser im Verhältnis 1 zu 3 verdünnen, die resultierende Flüssigkeit morgens die Haut abwischen.

Vitaminmaske

Karotten, Gurken und Zucchini reiben, Zitronensaft oder Olivenöl hinzugeben. Nachdem Sie die Haut gereinigt haben, setzen Sie die Gesichtsmaske aus der Mischung auf und halten Sie sie 20 Minuten lang.

Salz und Soda Peeling

Salz und Soda nehmen 4 g und mischen, leicht verdünnt mit Wasser. Als nächstes auf die betroffenen Bereiche anwenden, aber nicht auf drei. 10 Minuten halten und abwaschen. Das Verfahren kann nur einmal pro Woche durchgeführt werden.

Eierpeeling

Das Ei mit einem Glas Zucker und zwei Teelöffeln Zitronensaft und Aloe Vera Saft schlagen. Schlagen und auf Gesicht auftragen. 15 Minuten halten und abwaschen.

Kosmetik aus Komedonen

Bei der Auswahl von Kosmetika für problematische Haut achten Sie auf spezielle Produkte, die Folgendes umfassen:

  • Zink;
  • Tensid;
  • Salicylsäure;
  • Ammoniumlactat;
  • Retinol;
  • Vitamine A und E;
  • Schwefel;
  • skinoren;
  • ätherische Öle;
  • Pflanzenextrakte.

Diese Mittel reinigen die Haut und lindern oder beugen Entzündungen vor. Zum Waschen werden außerdem Mizellenwasser („Exfoliac“), Spezialgele oder Lotionen verwendet:

Nicht weniger wirksam bei der Reinigung von fettiger Haut sind Tonika und Lotionen (ohne Alkohol), die ätherische Öle enthalten:

  • Zitrone;
  • Menthol;
  • Eukalyptus;
  • Teebaum;
  • Pflanzenextrakte aus Aloe;
  • Gänseblümchen;
  • Ringelblume;
  • grüner Tee;
  • Hamamelis

Kosmetikmarken bieten spezielle "anticomedonian" -Linien an:

  • "Clean Line" von Garnier;
  • "Pure Zone" für L'Oreal;
  • "Sichtbar klar" von Neutrogena;
  • "Normaderm" von Vichy.

Zur Reinigung der Haut in der Nase spezielle Streifen auftragen.

Ursachen von Komedonen

Dermatologen unterscheiden die folgenden Gründe für das Auftreten von Komedonen:

  • Veränderungen des Hormonspiegels während der Pubertät;
  • Schwangerschaft und Menopause;
  • endokrine Krankheiten;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • unausgewogene Ernährung in Abwesenheit der notwendigen Vitamine;
  • unkontrollierte Medikamente;
  • Alkohol- und Rauchmißbrauch;
  • falsche Auswahl von Kosmetika, die allergische Reaktionen hervorrufen;
  • Vererbung

Ärzte weisen auch darauf hin, dass Stresssituationen und emotionale Überlastung den Zustand der Haut negativ beeinflussen können und das Auftreten von Komedonen verursachen können.

Lebensmittel, die das Aufkommen von Komedonen provozieren

Dermatologen haben die Beziehung zwischen Hautgesundheit und Ernährung seit langem bewiesen. Bei den Produkten, die die Hautqualität negativ beeinflussen, steht Kaffee an erster Stelle. Die Besitzer von Problem Skin sollten auch nicht verwenden:

Frauen müssen sich daran erinnern, dass das Problem des Ausschlags leichter zu verhindern ist als zu heilen. Wenn Sie gut aussehen wollen, achten Sie auf Ihre Gesundheit: Folgen Sie dem Tagesablauf und bevorzugen Sie gesunde Ernährung.

Prävention von Komedonen

Dermatogoli empfiehlt die folgenden Maßnahmen, um das Auftreten von Komedonen zu verhindern:

  • Verwenden Sie nur sorgfältig ausgewählte Kosmetika. Bei fettiger Haut sollte man beispielsweise keine dichten und fettenden Cremes verwenden oder Kosmetika auf fettiger Basis missbrauchen.
  • Wählen Sie für tägliche Pflegeprodukte, die die Talgproduktion reduzieren, straffen Sie die Poren und entfernen Sie abgestorbene Zellen, die die Entwicklung einer Entzündung verhindern.
  • Die Haut gründlich reinigen. Für fettige und Mischhaut wird empfohlen, mit warmem Wasser zu waschen, ohne Seife und alkoholhaltige Reinigungsmittel zu verwenden, die die Haut trocknen und die Talgproduktion fördern.
  • Verwenden Sie regelmäßig weiche Peelings und Peelings, um abgestorbene Epithelpartikel von der abgestorbenen Haut sowie Ton- und Filmmasken zu entfernen - um die Poren zu reinigen.
  • Berühren Sie Ihr Gesicht so wenig wie möglich mit Ihren Händen, wenn Sie an Orten mit verschmutzter Luft Ihr Gesicht mit einem Schal, Stirnbändern oder anderen Kleidungsstücken bedecken.

Fragen und Antworten zu "Comedones"

Frage: Hallo. Ich habe eine Frage: Bei einem bestimmten Licht sieht meine Haut sauber aus, aber wenn ich bei hellem Tageslicht sehe, sehe ich viele kleine, farblose Unebenheiten. Wenn Sie beim Waschen mit den Fingern über die eingeseifte Haut fahren, werden Sie kleine Beulen spüren. Was raten Sie mir? Hilft Skinorem Skinonorm-Analoga bei diesem Problem oder wirkt sich dies nur auf die Akne vulgaris aus? Ich reibe mein Gesicht auch mit Alkohol 2% p-Rum von Salicylsäure abends, mache ich das Richtige? Was können Sie zur Gesichtspflege empfehlen?

Frage: Hallo. Ich bin 20 Jahre alt, Mann. In den letzten 3 Jahren ist das Problem der Stirn, der Nase und des problematischsten Kinns auf beiden Seiten, im Allgemeinen der T-Zone, durch Akne gestört, die sogenannten geschlossenen Komedonen der Hautfarbe sind sichtbar, wenn sich die Haut streckt. Wie kann man sie loswerden? Sie provozieren entzündete rote Akne.

Frage: Hallo. Ich habe geschlossene Komedonen, wie gehe ich mit Cremes und Salben damit um, im Allgemeinen gibt es keine Entzündung im Gesicht, manchmal Pickel, ich habe gehört, dass Difference und Skinoren helfen können? Oder gibt es etwas Besseres?