Haupt > Warzen

Pickel-nicht Pickel, Maulwurf-nicht Maulwurf! Wie sind die Aknearten zu verstehen?

Akne oder Akne entwickelt sich gegen Seborrhoe, dh übermäßige Sebumsekretion mit veränderten Eigenschaften. Sie kommen in Bereichen der Haut vor, die reich an Talgdrüsen sind. Durchschnittlich beträgt 1 cm 2 der Gesichtshaut, des oberen Rückens und der Brust 900 Drüsen, während sie in anderen Bereichen nicht mehr als 100 beträgt.

Zu den Ursachen der Aknebildung gehören nicht nur die übermäßige Sekretion der Talgdrüsen, sondern auch hormonelles Ungleichgewicht, Infektionen der Haut mit Bakterien und Pathologie des Haarfollikels (zum Beispiel eingewachsenes Haar). Am häufigsten wird diese Erkrankung bei Jugendlichen beobachtet, aber auch Erwachsene stoßen häufig auf dieses Problem. Akne ist eine der häufigsten Hauterkrankungen.

Die höchste Inzidenz tritt zwischen dem 13. und 18. Lebensjahr auf, wobei Mädchen früher Akne haben, jedoch schneller verschwinden. Bei jungen Menschen kann Akne schwere Formen annehmen, die einen erheblichen Schönheitsfehler verursachen und die Lebensqualität vor allem aufgrund psychischer Probleme verschlechtern. Bei Männern nimmt die Pathologie einen chronischen Verlauf und im Alter von 30-40 Jahren wird sie zu später Akne.

Die ersten Anzeichen sind eine erhöhte Sekretion von Sebum (Seborrhoe) und Mikrokomedo. Während dieser Zeit sollte ein Arzt konsultiert werden, um die Entwicklung schwerer Formen der Krankheit zu verhindern.

Die wichtigsten Arten von Akne

Je nach äußeren Erscheinungsformen unterscheidet man folgende Akneformen:

  • Komedonen;
  • papularisch;
  • pustulös;
  • durstig
  • abscessing oder eiterndurur
  • phlegmonös;
  • abtropfen lassen;
  • konglobieren

Die Wahl der Behandlung entzündlicher Prozesse der Haut hängt von ihrer Schwere ab. In milden Fällen sind Hausmittel ausreichend. Bei einer großen Anzahl von Hautausschlägen benötigen ihre tiefen und zusammenlaufenden Formen die Hilfe eines Dermatologen.

Die Bildung verschiedener Arten von Akne erfolgt stufenweise. Anfangs ist dies eine Blockade der Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen aufgrund erhöhter Sebumsekretion aufgrund einer Überempfindlichkeit der Zellen gegenüber Sexualhormonen. Dies schafft einen Nährboden für Mikroorganismen, insbesondere Propionibacterium acnes. Sie multiplizieren das Fett und bilden Fettsäuren, die die Hautoberfläche beschädigen. Infolge der chemischen Reizung bildet sich ein entzündlicher Prozess.

Comedones

Die häufigste Art der Akne, hauptsächlich im Gesicht lokalisiert. Sie bilden sich im Haarfollikel, der durch abgestorbene Hautzellen und übermäßiges Hautsekret verstopft wird. Komedonen verwandeln sich in kleine Erhebungen (Papeln) mit weißen oder schwarzen Punkten in der Mitte.

Diese Art von Akne kann bestimmte Nahrungsmittel verursachen - reich an tierischem Fett, gebraten, würzig, salzig. Sie werden als Komedogen bezeichnet.

"Schwarze Punkte"

Die schwarzen Stopfen auf der Oberfläche der Papeln, die sich auf der Haut öffnen, sind mit überschüssigem Fett und Hautzellen gefüllt. Ihre Farbe ist nicht auf die Ansammlung von Schmutz und die falsche Reflexion der Lichtstrahlen der verstopften Haarfollikel sowie auf eine Veränderung der Sebumfarbe bei Kontakt mit Luft zurückzuführen.

In manchen Fällen ist das Auftreten einer Pathologie mit einem unsachgemäßen Gebrauch von Kosmetika auf Basis von Ölen und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen verbunden. Die Verschmutzung und hohe Luftfeuchtigkeit sind von Belang. Darüber hinaus können schwarze Punkte durch übermäßigen Gebrauch von Seife und anderen Reinigungsmitteln auftreten. Trockene Haut führt zu einer erhöhten Talgproduktion und verstopften Poren.

Offene Komedonen bilden sich häufig an Stirn, Kinn und Nase. In der Regel für ihre Behandlung ausreichend OTC-Medikamente für Akne.

"Weiße Köpfe"

Wenn der Ausscheidungsgang der Talgdrüse und des Haarfollikels vollständig verstopft ist, kommt es zu Akne mit weißen eitrigen Köpfen - geschlossenen Komedonen. Ihr Inhalt fällt nicht auf die Hautoberfläche, sammelt sich unter der oberen Schicht und verursacht die Bildung einer Blase. Da Sebum nicht mit Luft in Kontakt kommt, wird es nicht dunkler. Mit einer solchen Akne kann auch mit Hilfe von Kosmetika bekämpft werden.

Nicht entzündete Komedonen gehen nicht mit Rötungen und Schwellungen der Haut einher. Sie sprechen sehr gut auf die Verwendung von Salicylsäure an. Diese Substanz blättert abgestorbene Zellen ab und öffnet einen Auslass für überschüssiges Sebum. Salicylsäure ist ein Teil von speziellen Lotionen, Tonika und Feuchtigkeitscremes.

Akne mit weißen Köpfen ist weniger heilbar. Neben Salicylsäure werden zur Entfernung von Retinoiden insbesondere Differin eingesetzt.

Papular

Bei einer Entzündung verwandeln sich Komödien in eine papulöse Form der Akne. Der Prozess ist mit der Reproduktion pathogener Bakterien in den Talgdrüsen verbunden, die Entzündungen und Eiterbildung verursachen. Auf der Hautoberfläche bilden sich kleine zarte rosa oder rote Knollen. Die Haut um sie herum ist oft leicht hyperämisch. Eine solche Akne kann berührungsempfindlich sein, begleitet von einem leichten Juckreiz. Das Zusammendrücken des Inhalts verbessert den Entzündungsprozess und führt zur Bildung von Narben.

Eine große Anzahl von Papeln ist ein Zeichen für mäßige oder schwere Akne und erfordert eine Behandlung durch einen Dermatologen. Akne entzündlicher Natur ist für eine Behandlung weniger geeignet als Comedone. Um diese zu beseitigen, werden Produkte auf der Basis von Benzoylperoxid, topische und orale Antibiotika sowie Isotretinoin-Präparate verwendet.

Pustulös

Dies sind Pusteln, die sich häufig aus Komedonen mit weißen Köpfen entwickeln. Um den Herd herum erscheint ein roter entzündeter Rand. Die Läsion selbst ist mit weißem oder gelbem Eiter gefüllt. Es kann eine unregelmäßige Form haben, pustulöse Akne verschmelzen oft miteinander und ragen über die Hautoberfläche hinaus. Normalerweise ist das Auftreten pustulöser Elemente nicht mit einer schweren bakteriellen Infektion verbunden.

Das Zusammendrücken von Akne, das dunkle Flecken (Hyperpigmentierung) oder Narben auf der Haut verursacht, sollte vermieden werden.

Indurativ oder Knoten

Eine Art von subkutaner Akne, die wie große schmerzhafte Beulen oder Knoten aussieht. Sie erscheinen mit vollständiger Blockade des Talgkanals, Reizung und Entzündung des umgebenden Hautgewebes.

Zum Anfassen sind es dichte Formationen. Akne dringt tief in die Hautstrukturen ein, sie sind oft schmerzhaft. Wenn solche Entitäten auftreten, ist die Hilfe eines Arztes notwendig. In der Regel gibt es innerhalb von sechs Monaten ausreichend medikamentöse Behandlung mit Isotretinoin für den internen Gebrauch.

Abscessing

Durch die Vermehrung pathogener Bakterien entstehen durch die Verhärtung der Akne Akne zystische Formationen - Akne im Abgang. Sie sind mit eitrigem Inhalt gefüllt und erinnern an Furunkel. Die Formationen sind schmerzhaft, normalerweise weich im Griff, nach ihrer Dissektion bilden sich tiefe atrophische Narben.

Der Krankheitsverlauf ist wiederkehrend. Die Hilfe des Dermatologen ist notwendig, Beratung und oft sind andere Experten, zum Beispiel der Endokrinologe oder der Immunologe, erforderlich. Isotretinoin wird zur Behandlung verwendet. Ein Abszess kann operativ entfernt werden.

Knötchen- und Abszessakne treten häufig mit erblicher Veranlagung auf. Sie können gleichzeitig mit Comedonen auftreten, mit Fortschreiten der papulösen oder pustulösen Formen sowie in der Bildung von Knoten-Abszessen.

Phlegmonen

Erscheinen beim Eindringen von Entzündungen in die tiefen Hautschichten, wobei sich kleinste Hohlräume bilden, die mit eitrigem Inhalt gefüllt sind. An der Hautoberfläche manifestiert sich dies durch das Auftreten einer gemeinsamen Tuberositas. Nach und nach verschmelzen phlegmonale Hohlräume zu großen Brennpunkten und bilden Knoten in Rot-Violett-Farbtönen.

Nach und nach brechen phlegmonöse Erziehung und eitriger Inhalt aus, oft mit einer Beimischung von Blut durch mehrere Löcher. Der Krankheitsverlauf ist lang, es ist sehr schwer zu behandeln.

Conglobate

Dies ist eine der schwersten Formen der Akne. Konglobatakne tritt häufig auf dem Rücken, Nacken, Brust, Gesäß auf. Sie repräsentieren eine Vielzahl von entzündeten Follikeln, die mit den benachbarten Entzündungsherden verschmelzen.

Eine solche Akne tritt am Körper eines Erwachsenen auf, normalerweise bei Männern. Sie können mit der Einnahme von Testosteron oder anabolen Steroiden in Verbindung stehen. Ihr anderer Name ist fulminant. Der Beginn der Krankheit kann als Arthritis auftreten, gefolgt von einer reichlich vorhandenen Akne im gesamten Körper. Für eine angemessene Behandlung der Erkrankung muss ein Dermatologe konsultiert werden.

Conglobate Akne kann eine genetische Erkrankung begleiten - das Klinefelter-Syndrom (Trisomie XXY). In diesem Fall können sie irgendwo am Körper oberhalb der Knie auftreten. Die Pathologie geht mit eitrigen Schäden an Gelenken und Nieren einher.

Die Schwere und Grundsätze der Behandlung

Welche Akne und wie viele werden mit unterschiedlichem Schweregrad der Akne beobachtet:

  • mild: weniger als 20 schwarze Punkte oder weiße Köpfe, weniger als 15 Papeln oder Pusteln, und die Gesamtzahl der Akne beträgt nicht mehr als 30;
  • mäßiger Schweregrad: von 20 bis 100 Komedonen, bis zu 50 entzündete Akne oder eine Gesamtzahl von Läsionen bis zu 125;
  • schwerwiegend: es gibt mehrere Akne dunkelroten oder violetten Farbton.

Wie gehe ich damit um?

Bei milder Verwendung spezieller kosmetischer Lotionen für 2 Monate. Die durchschnittliche Schwere des Schadens erfordert die Bestellung von Arzneimitteln Die Behandlung dauert mehrere Wochen und oft steigt das Ausmaß der Akne sogar beim ersten Mal nach deren Einsetzen.

In schweren Fällen besteht die Hauptaufgabe darin, Entzündungen und Narben zu reduzieren. Der Arzt kann eine Vielzahl von Medikamenten und Physiotherapie verschreiben, die das Aussehen der Haut und den Zustand der Talgdrüsen verbessern.

Die topische Therapie wird zur Behandlung verschiedener Arten von Akne angewendet. Hierbei handelt es sich um Arzneimittel, die direkt auf die betroffenen Stellen angewendet werden - verschiedene Salben und Cremes für Akne. Sie enthalten Substanzen wie Benzoylperoxid, Resorcin, Salicylsäure, Schwefelderivate, Zink. Es werden auch verschreibungspflichtige Medikamente verwendet, beispielsweise antibakterielle Cremes und Salben mit Retinoiden.

Tabletten werden zur systemischen Therapie verwendet. Antibiotika werden verschrieben - Tetracyclin, Doxycyclin, Erythromycin. Sie zerstören Bakterien, die Entzündungen und Eiter der Akne verursachen. Bei Bedarf verschreibt der Arzt andere Medikamente:

  • orale Kontrazeptiva zur Normalisierung des Hormonspiegels bei Frauen;
  • Spironolacton;
  • antiandrogene Substanzen;
  • Isotretinoin (ein Derivat von Vitamin A).

Isotretinoin-Präparate sind sehr wirksam bei der Behandlung von Akne. Aufgrund einer ausreichenden Anzahl von Nebenwirkungen und Kontraindikationen sollten sie jedoch nur von einem Arzt verordnet werden.

Andere Arten von Akne

Neben Akne kann Akne bei einigen Krankheiten auftreten.

Psoriasis-Akne

Psoriasis-Akne oder Psoriasis-Psoriasis ist nicht mit einer Blockade der Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen und Haarfollikel verbunden. Sie sind auch nicht mit der pathogenen mikrobiellen Flora der Haut verbunden. Psoriasis-Akne - mehrere kleine schmerzlose gelb-rosa Pickel. Sie erscheinen auf dem Rücken und auf der Brust und breiten sich dann auf die Beine aus, seltener auf Gesicht, Ohren und Kopfhaut. Bei Kindern befindet sich eine solche Akne häufig um den After, was zu starkem Juckreiz führt.

Der Ausschlag ist in der Regel mit der Aktivierung von Candida-Pilzen oder Hefemikroorganismen verbunden, die eine seborrhoische Dermatitis verursachen. Weniger häufig wird es durch einen Staphylokokkus oder Papillomavirus verursacht. Erkrankungen des Immunsystems beeinflussen den Zustand der Haut, was zu kleinen Pickeln führt. Die Krankheitstherapie wird mit Glukokortikoiden und UV-Strahlung durchgeführt.

Rosazea

Die Krankheit wird durch eine verstärkte Hautreaktion auf äußere Reizung und erhöhte Permeabilität der Blutkapillaren verursacht. Es zeigt sich mit kleinen roten Flecken auf den Wangen und der Nase. Wenn größere Gefäße leiden, bilden sich an ihrer Stelle violette Flecken.

Die erhöhte Permeabilität der Gefäße beruht auf ihrer veränderten Reaktivität auf Signale des Nervensystems. Daher werden die Herde von Rosazea heller, wenn sie heiße Getränke, würzige Speisen konsumieren oder beispielsweise vor Frost in einen warmen Raum kommen. Rosazea steht nicht im Zusammenhang mit einer Infektion und erfordert eine andere Behandlung als Akne.

Akne Neugeborene

Elemente sind auf Gesicht und Kopf des Neugeborenen und des Kindes lokalisiert. Sie wirken wie kleine weiße Noppen, seltener Knötchen (Papeln) und Pusteln. Eine solche Akne unterscheidet sich von allergischem Hautausschlag durch unveränderte umgebende Haut, mangelndes Jucken und Verbindung mit der Verwendung neuer Arten von Lebensmitteln. Der allgemeine Zustand des Kindes ändert sich nicht.

Nach drei Monaten verschwindet der Ausschlag normalerweise. Ihr Auftreten ist auf hormonelle Störungen der Mutter während der Schwangerschaft zurückzuführen. Wenn die Akne von Neugeborenen bei einem Kind über ein Jahr bestehen bleibt, ist dies nicht mehr die Norm und erfordert einen Aufruf an einen Dermatologen.

Akne bei Kindern

Diese Form der Erkrankung geht einher mit dem Auftreten einer großen Anzahl von Entzündungselementen - Papeln (rote Beulen) und Pusteln (Pusteln) - bei jungen Kindern. Typischerweise wird die Pathologie durch eine Funktionsstörung des endokrinen Systems des Kindes verursacht - Nebennierenhyperplasie, Tumore, die Androgene produzieren. Wenn ein Hautausschlag auftritt, ist daher eine gründliche Untersuchung erforderlich.

Inverse Akne

Die Niederlage der Talgdrüsen bei dieser Pathologie wird von einer Entzündung der nahegelegenen Schweißdrüsen begleitet. Als Folge platzen große Geschwüre auf der Haut. Normalerweise befinden sich Herde unter den Achseln, um die Brustwarzen, in der Nabelgegend und im Perineum.

Inverse Akne tritt sekundär vor dem Hintergrund einer schweren Akne auf. Ihr Aussehen trägt zu Hautreizungen, Schwitzen, Übergewicht und mechanischem Stress bei. Sie sehen aus wie kleine, erhabene Formationen, die allmählich erweichen und sich mit dem Austrag von Eiter öffnen. Allmählich heilt und kuriert die Läsion mit der Bildung einer ziemlich großen eingezogenen Narbe. Der Krankheitsverlauf ist lang, es ist schwer zu behandeln.

Wie man die Narben von Akne im Gesicht entfernt, lesen Sie im vorherigen Artikel.

Fulminante Akne

Dies ist eine schwerwiegende Komplikation der üblichen juvenilen Akne entzündlicher Natur. Vor dem Hintergrund eines stabilen Krankheitsverlaufs steigt die Temperatur plötzlich an, es treten Vergiftungserscheinungen auf. Auf der Haut des ganzen Körpers, mit Ausnahme des Kopfes, treten Pusteln auf, die unter Bildung von Geschwüren und anschließender Vernarbung schnell nekrotisieren.

Fulmintic Akne betrifft häufig Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren mit begleitenden Erkrankungen der Verdauungsorgane, wie Colitis oder Morbus Crohn. Es wird angenommen, dass eine irrationale Behandlung von Akne mit Antibiotika, Retinoiden und Hormonen eine gewisse Rolle in ihrem Erscheinungsbild spielt.

Tropische Akne

Erscheint hauptsächlich bei jungen Frauen nach dem Auftragen von Sonnenschutzmitteln und Sonnenbestrahlung oder in einem Solarium. Sie wird durch die komedogene Wirkung solcher Kosmetika verursacht, die mit einer Blockade der Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen durch oxidierte Kakaobutter, Sanddorn und darin enthaltene Kokosnuss einhergeht.

Betroffenes Gesicht, Hals, Schultern, Arme. Comedones mit weißen Köpfen, Papeln und Pusteln erscheinen auf der Haut. Ein Ausschlag tritt im Sommer auf und verschwindet im Winter.

Ekskorirovanny Akne

Diese Art der Akne ist eine Komplikation der gewöhnlichen Akne bei Menschen mit Zwangsneurose, häufiger bei Frauen. Als sie einen Pickel bemerken, beginnen sie sofort, ihn zu quetschen, zu kratzen und die Haut zu beschädigen. Als Folge einer bakteriellen Infektion treten eitrige Elemente auf, die unter Narbenbildung heilen.

Endokrine Krankheit Akne

Ein Teil der Pathogenese der Akne ist eine Verletzung des Austauschs von Hormonen, insbesondere des Geschlechts. Daher werden viele Krankheiten, die von hormonellen Störungen begleitet werden, von verschiedenen Arten von Akne begleitet. Dazu gehören:

  • Adrenogenitalsyndrom;
  • polyzystische Eierstöcke;
  • Nebennierentumor;
  • Itsenko-Cushing-Syndrom;
  • einige Hypophysentumoren;
  • Diabetes und andere.

Seltene Formen

  • Keloid Akne tritt bei jungen Männern auf, die sich den Kopf rasieren. Der Grund liegt in der Niederlage der Haarfollikel. Wenn eine solche Pathologie auftritt, sollten Sie aufhören, die Kopfhaut mit Shampoo zu waschen, und die Behandlung mit Benzoylperoxid, Glukokortikoiden und manchmal Antibiotika beginnen.
  • Viele bakterielle Hautkrankheiten werden von Akne begleitet. Es ist jedoch keine vulgäre Akne. Gleichzeitig sind die Hauptbeschwerden des Patienten andere Symptome - Juckreiz, Brennen, Rötung.
  • Eine falsche Behandlung der Akne mit Antibiotika kann durch eine gramnegative Follikulitis erschwert werden. Die Erkrankung manifestiert sich durch einen pustulären Ausschlag, der an Akne erinnert, sowie durch die Bildung von tiefen Abszessen.
  • Gesichtspyodermie ist eine schwere Form der Akne, die nur Frauen unter 40 Jahren betrifft. Begleitet wird das Auftreten von Knötchen im Gesicht, Pusteln, die dann zu kleinen Geschwüren geöffnet werden, gefolgt von Narben. Die Krankheit beginnt plötzlich, oft bei Frauen, die noch nie an Akne gelitten haben, und schreitet rasch voran. Isotretinoin und systemische Glukokortikoide werden bei der Behandlung verwendet.

Was tun bei Akne?

Akne-Ausschlag jeder Art erfordert eine langfristige Behandlung. Manchmal tritt sofort eine Besserung ein, aber häufiger ändert sich der Hautzustand in den ersten Wochen oder Monaten nicht. Der Patient sollte nicht gleich zu viel Medikamente einnehmen. Dies kann zu trockener Haut und zu einer Reaktion in Form einer erhöhten Talgproduktion führen.

Bei Hautveränderungen ist eine Untersuchung durch einen Dermatologen erforderlich. Dies ist notwendig, um Akne von anderen Hautkrankheiten zu unterscheiden, wie zum Beispiel:

Was kann trockene Akne auf der Haut erkennen?

Da die Haut eines der Ausscheidungsorgane ist, können Veränderungen bei ihr über verschiedene Pathologien bestimmter Körpersysteme sprechen.

Nachdem Sie Akne bemerkt haben, sollten Sie nicht versuchen, sie herauszupressen. Sie sollten jedoch einen Facharzt aufsuchen, vor allem, wenn solche Hautveränderungen regelmäßig auftreten.

Bei der Diagnose von Akne und der Ursachenermittlung beurteilt der Arzt nicht nur das Aussehen (Farbe, Größe, Häufigkeit usw.), sondern auch den Ort der Lokalisation.

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und NICHT ein Handbuch für Maßnahmen!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir bitten Sie dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!
  • Pickel können auf dem Rücken, den Beinen, dem Bauch und anderen Stellen auftreten.
  • Bei kleinen Kindern treten sie häufig am Kopf auf.

Anzeichen für die Manifestation solcher Formationen können viel über die Art solcher Formationen aussagen: Schmerzen, Juckreiz und so weiter.

Akne, die sich im menschlichen Körper befindet, wird hauptsächlich als entzündlich und nicht entzündlich eingestuft.

  • Letztere ähneln im Aussehen kleinen weißen Pickeln oder schwarzen Punkten.
  • Wenn eine solche Formation in ein Stadium der Entzündung übergegangen ist, werden auf der Haut entzündliche Papeln und Blasen kleiner Größe sichtbar, die Eiter enthalten.
  • Wenn viele von ihnen auf ihrem Körper erscheinen, sprechen sie über Akne.

Es gibt eine andere, detailliertere Klassifizierung von Akne.

Wässrig

Mit solchen Formationen sind die meisten Menschen ein Leben lang zu finden, sogar in der Kindheit.

Ihr Lieblingsort ist an den Händen: an den Handgelenken, den Fingern und zwischen ihnen, aber wässrige Akne kann auf jeden Körperteil springen.

  • Ursache ihres Auftretens ist oft der Kontakt mit chemischen Stoffen oder Viruserkrankungen.
  • Wässrige Blasen, die jucken, erscheinen bei Windpocken oder Krätze.
  • Wenn das Herpesvirus zur Ursache wird, verschmelzen diese Blasen miteinander und verursachen schmerzhafte Empfindungen.
  • Eine andere, weniger häufige Ursache für solche Hautausschläge ist Molluscum contagiosum (auch eine Infektion viralen Ursprungs).
  • Dichte Blasen erscheinen mit einem schwarzen Stab im Inneren.

Die Anzahl solcher Ausbrüche hängt nur von der Empfindlichkeit der Haut ab.

Experten empfehlen, sie mit Jod zu bestimmen, aber es ist besser, eine gründliche Untersuchung durchzuführen, um die genaue Ursache und Verschreibung der am besten geeigneten Arzneimittel zu ermitteln.

Foto: wässrige Hautausschläge

Ursachen für wässerige Hautausschläge können nicht ansteckend sein:

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Diabetes mellitus;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • Stoffwechselstörungen im Körper.

Hormonell

Dieses Problem tritt am häufigsten bei Frauen in der Zeit vor oder während der Menstruation auf.

  • Oft erscheinen solche Pickel so sehr, dass es nicht mehr möglich ist, ihre Manifestationen auf irgendeine Weise zu verbergen. Frauen leiden häufiger an hormoneller Akne, weil ihre Haut für hormonelle Veränderungen empfindlicher ist als Männer.
  • Hormonelle Akne bei Männern und Frauen kann verschiedene Störungen des endokrinen Systems anzeigen: Erkrankungen der Schilddrüse, Hypophyse, Nebennieren, Eierstöcke bei Frauen oder Hoden bei Männern. Akne provoziert häufig Diabetes.

Wund

So genannte gerötete und entzündete Formationen auf der Haut, die schließlich zu eitern und anschwellen.

Foto: eitriger Hautausschlag

Solche Veränderungen verursachen Mikroben, deren Hauptnahrung Talg ist.

Auf keinen Fall können Sie sie nicht selbst auspressen: Sie werden nicht nur größer, sondern auch die Infektionswahrscheinlichkeit ist hoch.

Allergisch

Erscheint als Reaktion des Körpers auf einen allergenen Wirkstoff - Haushaltschemikalien, Kosmetika, Lebensmittel usw.

Kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten.

Foto: Allergien

Sie sollten solche Akne nicht selbst behandeln, es ist obligatorisch, einen Dermatologen und einen Allergologen zu konsultieren.

Um die Ursachen einer solchen Akne zu identifizieren, werden Allergietests durchgeführt.

Kalt

Eine sehr häufige Art von Akne, die auf der Haut während einer Zeit der geschwächten Immunität gegen Erkältungen auftritt.

Foto: Erkältungen an den Lippen

Trocken

Erscheint normalerweise auf trockener Haut, kann jedoch andere Ursachen haben.

Im Inneren gibt es keinen Eiter und sie lassen sich leicht von der Haut entfernen.

Dies sollte jedoch nicht erfolgen, da das Entzündungsrisiko steigt.

Fetthaltig

Sie werden als integrale Begleiter von fettiger Haut bezeichnet.

Solche Formationen treten aufgrund der übermäßigen Arbeit der Talgdrüsen und der Ansammlung von Fett in ihren Gängen auf.

Grün, gelb, blau

Diese Hautsignale deuten darauf hin, dass die Behandlung von Akne dringend erforderlich ist, da sie bereits vernachlässigt wird.

Im Folgenden werden die Ursachen und die Behandlung von trockener Akne näher erläutert.

Video: "Über Akne, Akne, Akne. Roaccutane Bewertung

Ursachen für trockene Akne auf der Haut

Bei der Ermittlung der Ursachen und der Art der Akne berücksichtigt ein Dermatologe nicht nur das Aussehen, sondern auch den Ort seiner größten Ansammlung.

Überlegen Sie, was Akne verursacht, die in einem bestimmten Bereich des Körpers auftrat.

Auf Gesicht

  • Trockene Pickel im Gesicht springen oft vor dem Hintergrund hormoneller Störungen im Körper auf. Sie sind fest, aber nicht schmerzhaft. Sie können sich leicht von der Hautfarbe unterscheiden. Wenn eine solche Akne in einem Bereich des Gesichts eines Mädchens oder einer erwachsenen Frau auftritt, wird ein Dermatologe sie notwendigerweise an einen Frauenarzt verweisen und zusätzliche Hormontests vorschreiben.
  • Manchmal erscheint ein trockener allergischer Ausschlag im Gesicht, und solche Pickel können jucken und jucken. Es ist notwendig, Ihre Ernährung und Kosmetik sorgfältig zu überprüfen, das Allergen zu identifizieren und es aufzugeben.

Hormonelles Ungleichgewicht im weiblichen Körper spiegelt sich häufig im Gesicht.

Häufige Ursachen für solche Hautausschläge sind:

  1. Schwangerschaft und Geburt;
  2. Abtreibung;
  3. Einnahme von oralen Kontrazeptiva;
  4. Versagen des Menstruationszyklus;
  5. Schilddrüsenerkrankung

Wie man blaue Flecken nach Akne loswird? Hier erfahren Sie es.

  • Wenn diese Ausschläge am Kinn auftreten, besteht die Möglichkeit, dass das Harnsystem im Körper vorhanden ist.
  • Ein Hautausschlag auf den Wangen eines kompetenten Dermatologen weist auf eine größere Wahrscheinlichkeit von Magen-Darm-Erkrankungen hin.
  • Pickel im oberen Teil der Wangenknochen oder an den Schläfen signalisieren normalerweise Anomalien der Leber und der Gallenblase. Dieses Symptom tritt häufig bei einer Verschlimmerung der chronischen Gastritis auf.

Auf der Stirn

Foto: mehrere Eruptionen im Stirnbereich

  • In diesem Bereich des Gesichtes tritt Akne häufiger aufgrund einer ungeeigneten Hautpflege auf. Wenn wir die tägliche Reinigung des Gesichts morgens und abends vernachlässigen, die Kosmetik für die Nacht abwaschen und wöchentlich schrubben, werden die meisten Frauen bald trockene Akne auf der Stirn haben.
  • Wenn trockene Formationen genau in dieser Zone auftreten, sollten Frauen auf die Gesundheit ihres Fortpflanzungssystems achten - hier kann das wahre Problem verborgen bleiben.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihren Darm überprüfen.

Auf dem Rücken

  • Wenn der Ausschlag regelmäßig auf der Rückseite erscheint - lohnt es sich, Ihre Hormone zu überprüfen.
  • Die zweite häufige Ursache für dieses kosmetische Problem ist die Nichteinhaltung der grundlegenden Hygieneregeln.
  • Trockene kleine Pickel auf dem Rücken sind oft Begleiter von Menschen, die vermehrt schwitzen.

Foto: Rückenausschlag

Auf seinen Füßen

  • Wenn solche Formationen auf den Füßen erscheinen, lohnt es sich, Ihre Garderobe auf Kleidungsstücke aus synthetischen Materialien zu überprüfen. Normalerweise breitet sich ein Hautausschlag auf Bereiche der Haut aus, an denen das Gewebe eng anliegt (an den Oberschenkeln, am Gesäß usw.).
  • Kleine trockene Pickel können als allergische Reaktion auf Gesundheitsprodukte, Arzneimittel oder Lebensmittel auftreten. In seltenen Fällen treten sie nach einer Verletzung auf.

An den Händen

Die Hauptgründe für diese Lokalisierung:

  • Allergie;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Pilzinfektionen;
  • andere Infektionskrankheiten.

Wenn der Ausschlag sich von der Schulter bis zum Ellbogen auf die Arme ausbreitet, ist die wahrscheinlichste Ursache eine endokrine Störung im Körper.

Welche Probleme deuten darauf hin

Trockene Pickel können sowohl unabhängig voneinander auftreten als auch eine Folge anderer Arten von Hautausschlag sein.

Ihre Hauptursache ist die Verstopfung der Hautporen mit den abgestorbenen Epidermispartikeln, die aus irgendeinem Grund nicht rechtzeitig entfernt werden können.

Foto: Ekzem an den Ellbogen

Besitzer von trockener Haut sind häufig mit solchen Problemen konfrontiert, was eine gründlichere Pflege erfordert.

Wenn trockene Akne auf Ihrem Körper auftritt, haben Sie höchstwahrscheinlich die folgenden Gesundheitsprobleme:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • hormonelle Störungen im Körper;
  • Leber- oder Gallenblasenkrankheit;
  • Ekzem, Follikulitis;
  • Genitalkrankheiten;
  • endokrine Pathologien (Erkrankungen der Schilddrüse, der Hypophyse, der Nebennieren usw.);
  • allergische Reaktionen;
  • stressige Depression

Es ist möglich, dass eine Person nicht an einer der vorgenannten Beschwerden leidet, und trockene Akne ist auf den Mangel an Hautpflege zurückzuführen.

Aber nur ein Dermatologe kann das herausfinden, manchmal müssen Sie andere Spezialisten aufsuchen.

Wie man kämpft

Die richtige Behandlungstaktik kann nur von einem Arzt nach einer umfassenden Untersuchung und Beurteilung des Auftretens und des Ortes der trockenen Akne ausgewählt werden.

  • Zunächst müssen Sie die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen, da solche kosmetischen Probleme die trockene und empfindliche Dermis begleiten. Am besten sind dazu die Pflegeprodukte, die Milchsäure enthalten.
  • Um nach und nach trockene Pickel zu entfernen, müssen Sie regelmäßig zu Hause oder im Büro einer Kosmetikerin Peelings oder Peelings durchführen.
  • Emollient Cremes nicht vernachlässigen.

Foto: kleine trockene Ausbrüche zur Hand

Wenn ein Hautausschlag auf dem Gesicht erscheint, wird empfohlen, Feuchtigkeitsmasken herzustellen:

  1. Mischen Sie 2 Teile warmen Honig mit 1 Teil vorgewärmter Milch. 20 Minuten anwenden, dann zuerst mit warmem und dann kaltem Wasser abspülen;
  2. Fügen Sie in 2 Teelöffeln frischen Quark einige der folgenden Bestandteile hinzu: Fischöl, Petersiliensaft, Orangen- oder Zitronenschale, stark gebrühten Tee und Leinöl. 20 Minuten einweichen und mit Wasser spülen.

Die verordnete medikamentöse Therapie hängt weitgehend von der Ursache ab, die sie ausgelöst hat.

  • Trockene Akne, die als Folge einer Allergie auftrat, sollte daher mit Antihistaminika (Ketotifen, Suprastin usw.) und äußeren Mitteln behandelt werden: Fenistil-Gel, Lorindensalbe.
  • Wenn das Problem hormoneller Natur ist, ist es unmöglich, hormonhaltige Medikamente zu verschreiben. Frauen verschreiben normalerweise orale Kontrazeptiva.

Im Allgemeinen zielt die Behandlung von trockener Akne in erster Linie darauf ab, die Krankheit zu beseitigen, die diesen kosmetischen Defekt ausgelöst hat.

Fragen und Antworten

Manchmal treten Pickel auf der Haut auf, die nicht der Beschreibung eines der im Artikel dargestellten Ausschlagstypen entsprechen.

Foto: follikuläre Hyperkeratose

Vielleicht nennt man dieses Problem follikuläre Hyperkeratose. Betrachten Sie diese Frage genauer.

Was ist follikuläre Hyperkeratose?

Diese Hautkrankheit ähnelt Gänsehaut im Aussehen: Auf dem Körper erscheinen kleine trockene Pickel, die sich nur schwer anfühlen.

Sie sind auf einem bestimmten Teil des Körpers erschienen und bedecken sie dicht.

Solche Pickelknötchen haben normalerweise eine rote Farbe und sind in den folgenden Körperbereichen lokalisiert:

  • Ellbogen;
  • Schoß;
  • äußere Oberschenkel;
  • Gesäß

Die Haut ist an manchen Stellen dicht mit Pickeln wie trocken, rau und rau.

Warum tritt Akne nach 50 Jahren bei Frauen auf? Hier erfahren Sie es.

Wie kann man Akne und fettige Haut loswerden? Lesen Sie weiter.

Diese Krankheit entwickelt sich aus folgenden Gründen:

  • aufgrund von Vitamin-A-Mangel, wodurch die obere Epidermisschicht dicker wird;
  • aufgrund von Vitamin C-Mangel, der die Knoten, die rot erscheinen, verfärbt.

Diese Pathologie ist chronisch und kann nicht vollständig geheilt werden.

Es gibt jedoch eine sehr günstige Möglichkeit, das Hauptsymptom zu beseitigen - trockene Akne.

Um dies zu tun, müssen Sie Medikamente mit einem hohen Gehalt an fehlenden Vitaminen (z. B. Retin-A, Ascorbinsäure) einnehmen sowie Lebensmittel in die Diät bringen, die eine große Menge davon enthalten.

Weiße Akne - was es ist und wie man loswerden kann

Verschiedene Ausschläge und weiße Akne im Gesicht beeinträchtigen oft die Stimmung und das Aussehen. Wenn dies ein Einzelfall ist, können Sie es ertragen. Das Auftreten von Akne auf Gesicht und Körper kann jedoch weit von einem kosmetischen Problem entfernt sein.

Möglicherweise gab es eine Fehlfunktion im Körper und dies ist ein Signal von ihm, dass Sie auf den Gesundheitszustand achten sollten, was auch durch Akne angezeigt wird. Um mit der Behandlung von weißer Akne beginnen zu können, müssen Sie die Ursache ihres Auftretens kennen.

Warum weiße Pickel erscheinen

Die Ursachen für Pickel können unterschiedlich sein, da jeder menschliche Körper einzigartig ist. Es lohnt sich zu versuchen, auf Ihren Körper zu hören, um die Ursache für sein Auftreten zu bestimmen. Wenn Sie die Ursache feststellen, können Sie mit der Behandlung beginnen. Dann ist es wirksam und die weiße Akne im Gesicht wird vollständig verschwinden. Es gibt mehrere häufige Ursachen für weiße Akne:

  1. Unzureichende Hauthygiene, bei dieser Option ist weiße Akne am Körper immer häufiger Gäste. Die Verwendung von Kosmetika nicht relevant Alter oder Hauttyp.
  2. Missbrauch von schädlichen Lebensmitteln, nämlich süßen, geräucherten, fetten und süßen sowie kohlensäurehaltigen Getränken und Kaffee. Übrigens zeigt dieses Foto eindeutig.
  3. Harte Diäten, bei denen der Körper nicht alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine erhält, erscheinen weiße Pickel im Gesicht.
  4. Störungen in der Arbeit eines Organs und eine Veränderung des hormonellen Hintergrunds des Körpers sind bereits schwerwiegende Gründe. Trotz der Tatsache, dass weiße Akne im Körper klein ist, ist eine Behandlung erforderlich.
  5. Eine starke Veränderung der klimatischen Bedingungen, viele Fotos zeigen, wie sich Hautveränderungen und Akne entwickeln.

Wenn das Problem der weißen Akne viele Unannehmlichkeiten bereitet, sollten Sie es nicht vernachlässigen. Es ist notwendig, die Ursache seines Auftretens sofort zu suchen und sie zu beseitigen. Je früher es möglich ist, sie zu identifizieren und mit der Behandlung zu beginnen, desto größer ist die Chance, das Problem der Akne ein für alle Mal loszuwerden, und Akne wird sich nicht mehr darum kümmern.

Wie kann man weiße Pickel loswerden? Behandlungsmethoden

Es ist nicht notwendig, die Behandlung von Akne auf dem hinteren Brenner zu verschieben, selbst wenn sie klein ist. Nachdem weiße Akne auftritt und die Ursachen identifiziert werden, ist es dringend geboten, mit der Behandlung zu beginnen. Je nach Ursache gibt es verschiedene Methoden, um Akne zu beseitigen:

  • richtige Ernährung und kleine Ausschläge gehen.
  • Salon- und Kosmetikverfahren;
  • medikamentöse Behandlung;
  • Mittel der traditionellen Medizin.

Richtige Ernährung

Es ist kein Geheimnis, dass die Schönheit der Haare und der Haut davon abhängt, was die Menschen essen. Lebensmittel sollten eine bestimmte Menge an Nährstoffen enthalten, die der Körper täglich benötigt. Nur so weiße Akne am Körper, kleine, kleine Akne, erscheint nicht.

Planen Sie Ihr Menü für den Tag, an dem Sie möglichst viel Gemüse, Obst und Hülsenfrüchte enthalten sollten. Sollte versuchen, schädliche Produkte aus der Diät zu beseitigen. Es ist eine ausgewogene Ernährung, die dazu beiträgt, das Aussehen zu verbessern und Übergewicht loszuwerden.

Salon- und Schönheitsbehandlungen

Weiße Akne loszuwerden hilft spezielle kosmetische Verfahren. Dazu gehören chemisches und mechanisches Peeling, Koagulation mit elektrischen Impulsen und ein Laser. Nach diesen Verfahren sollten Sie spezielle Hautpflegeprodukte verwenden, um Rötungen zu entfernen und die obere Schicht der Epidermis wiederherzustellen. Akne verschwindet jedoch.

Bei kosmetischen Eingriffen ist jedoch Vorsicht geboten, obwohl kleine weiße Pickel herausgedrückt werden. Sie müssen nur bewährten Meistern vertrauen, die gute Leistungen erbringen werden. Andernfalls kann das Gegenteil der Fall sein: Infektion benachbarter Hautbereiche und Narben nach Akne, und wenn sich auf der Haut ein wen befindet, kann es beschädigt werden.

Medikamentöse Behandlung

Die medikamentöse Behandlung ist möglicherweise die schnellste und zuverlässigste Methode, um Entzündungen und weiße Akne zu beseitigen. Die Hauptsache ist, die richtige Diagnose zu stellen und sich strikt an die Empfehlungen des Arztes zu halten. Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten, sodass Sie weiße Aale auf der Haut entfernen können.

Die häufigsten Mittel gegen weiße Akne sind die, die antibakterielles Benzoylperoxid enthalten. Es hat eine trocknende Wirkung auf die Entzündungsquelle.

Die medikamentöse Behandlung von Akne sollte umfassend sein. Dies bedeutet, dass es notwendig ist, die Krankheit oder den Faktor der Akne schnell zu beseitigen und gleichzeitig mit den äußeren Anzeichen der Manifestation umzugehen, so dass Sie Probleme schnell loswerden und Akne vollständig verschwinden können.

Die Verwendung von Volksheilmitteln

Die Behandlung von Volksheilmitteln hilft in kurzer Zeit und vor allem mit minimalen Kosten, um weiße Akne loszuwerden. Zur Behandlung und Vorbeugung von Akne und Rötungen werden Abkochungen von Kräutern, Lotionen und Masken verwendet. Unsere Vorfahren wussten über die medizinischen Eigenschaften von Kamille, Ringelblume und Nachfolge und die weit verbreiteten Abkochungen dieser Kräuter im Kampf für die Schönheit und Reinheit der Haut. Moderne Kosmetiker empfehlen, Hausmittel auf Basis dieser Kräuter zu verwenden und regelmäßig zu verwenden.

Effektive hausgemachte Aknebehandlungsrezepte

Die Rezepte der Schönheit, die nicht von einer Generation aus Zutaten, die sich in der Nähe einer Person befinden, geprüft werden, werden dazu beitragen, die Menge an Akne zu reduzieren oder sie überhaupt zu beseitigen.

Gekochte Kartoffelmaske Dafür benötigen Sie kleine gekochte Kartoffeln, 2 kleine Teelöffel Sahne, einen Löffel Honig und das Eigelb eines Eies. Dann werden alle Zutaten gemischt. Eine warme Maske wird auf das Gesicht aufgetragen.

Waschen Sie es nach 15-20 Minuten ab. Calendula-Lotionen Ein Esslöffel Calendula-Blüten wird mit einer halben Tasse kochendem Wasser gefüllt.

Ein paar Minuten infundiert. Diese Brühe wird mit einem Stück Baumwolle oder einem Verband befeuchtet und bei Entzündungen angewendet, und der weiße Pickel verschwindet allmählich. Calendulatinktur aus Akne - Bewertungen verursachen übrigens immer sehr positive Ergebnisse.

Aspirin-Maske

Die Maske eines einfachen, bekannten Medikaments ist sehr wirksam gegen Entzündungen und Akne. Für die Herstellung benötigen 10 Tabletten Aspirin. Sie werden zu Pulver vermahlen und eine kleine Menge Wasser wird zugegeben, um eine Aufschlämmung herzustellen.

Es wird bei Entzündungen angewendet. Nachdem der Haferbrei getrocknet ist, entfernen Sie den Vorgang und wiederholen Sie den Vorgang erneut, bis die Akne vorüber ist. Damit weiße Akne nicht auftritt, ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu pflegen, Sport zu treiben, häufiger an der frischen Luft zu sein und auf Ihre Ernährung zu achten.

Pickel, Beulen und Akne am Körper

Pickel am Körper erscheinen als Ergebnis verschiedener negativer Prozesse, die im Körper wurzeln. Dazu gehören allergische Reaktionen, die Auswirkungen mechanischer Schäden sowie das Vorhandensein viraler und bakterieller Infektionen im Körper. Es ist bekannt, dass die Haut wie Lackmuspapier den Zustand der inneren Organe und des Gewebes widerspiegelt.

Pickel auf der Haut

Hügel können auf verschiedenen Hautbereichen auftreten: Gesicht, Beine, Hände, auf der gesamten Hautbeschichtung und können verschiedene Ursachen haben. Dies betrifft Kinder, Männer und Frauen. Sie sind auf der Epidermis oft fast unsichtbar, verursachen jedoch viele Unannehmlichkeiten: Jucken, Jucken.

Der Grund ist oft eine Stoffwechselstörung im Körper, schlechte Ernährung, Mangel an Vitaminen, Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Auch Infektionen und Unterhautmilben können Pickel und Pickel hervorrufen. Betrachten Sie einige der Ursachen für Tuberkel (Pickel) auf der Haut.

Follikuläre Keratose

In den meisten Fällen können einfache Pickel das erste Stadium der follikulären Keratose (Gänsehaut) sein, das zweite Stadium ist das Auftreten von Blut um die Haarfollikel herum, wodurch rote Punkte auf den Pickeln erscheinen. Dies ist ein elementarer Mangel an Vitaminen C, D, A, wodurch sogenannte Gänsehaut auftritt.

Bei dieser Krankheit tritt eine zu schnelle Hauterneuerung auf. Die abgestorbenen Partikel der Epidermis haben keine Zeit, sich abzuschälen und um den Haarfollikel zu sammeln, bilden eine dichte Versiegelung und blockieren das Keimen neuer Haare, die, wenn sie gefaltet werden, Knoten bilden.

Die Krankheit kann in der frühen Kindheit beginnen, aber mit der Zeit vergeht sie. Das Hauptsymptom ist trockene Haut, vor allem an den Füßen und Handflächen. Mit der Entstehung der Erkrankung kann die Verletzung der Haut in bestimmten Bereichen lokalisiert werden: stärker an den Armen vom Ellbogen bis zum Unterarm, Gesäß, Oberschenkeln oder im gesamten Körper.

Die Ursache der Erkrankung festzustellen, ist noch nicht gelungen. Es wird angenommen, dass die Vererbung dazu beiträgt. Denn meistens sind "Gänsehaut" anfällige Angehörige. Als provozierende Faktoren können dienen:

  • Wintersaison Zu diesem Zeitpunkt tritt eine Verschlimmerung der follikulären Keratose auf. Im Sommer wird die Haut gereinigt.
  • Akzeptanz von Hormonpräparaten.
  • Mangel an Vitaminen C, D, A.
  • Harte Diäten, keine ausgewogene Ernährung.
  • Stress provozierende Störungen im Körper, einschließlich der Haut.

Andere Krankheiten, insbesondere Keratodermie und Daria-Krankheit, haben ähnliche Symptome.

Die follikuläre Keratose ist eine kosmetische Erkrankung der Haut, da sie einer Person keine besonderen Probleme bereitet und kein unästhetisches Erscheinungsbild zählt.

Wen

Der Ausschlag von kleinen Pickeln auf der Haut von Gesicht und Körper stellt sich oft als Wenig heraus, was in der Medizin „Lipoma“ genannt wird - eine gutartige Erziehung, die einer anderen Person als kosmetischen Beschwerden keinen Schaden zufügt. Wen schauen auf das Gesicht der weißen Pickel. Sie können sie nicht selbst schieben, da Infektionsgefahr besteht. Und danach füllte sich die Wen schnell wieder mit Unterhautfett.

Heutzutage gibt es viele Methoden zur Entfernung von Lipomen, die von Dermatologen oder Chirurgen durchgeführt werden. Um die Größe des Wen zu reduzieren, können Sie spezielle Cremes verwenden.

Milia

Oft erscheint unter der Haut eine kleine Zystenmilie. Dadurch bilden sich auf der Haut kleine Tuberkel, die einzeln oder in Gruppen angeordnet sind. Nur ein Arzt kann sie entfernen, da die Extrusion nicht zu einem Ergebnis führt.

Beim Löschen verschreiben Sie ein Verfahren namens "Dermabrasion". Mit anderen Worten wird die Oberflächenschicht der Haut poliert. Die durchgeführte Operation bringt dem Patienten einen bestimmten Schmerz, der übertragen werden kann. Nach dem Schleifen verbleiben rote Flecken auf der Haut, die nach einigen Tagen verschwinden.

Hyperplasie der Talgdrüsen

Auf eher fetter Haut werden kleine Beulen gegossen. Dies ist auf das Wachstum von Talgdrüsen zurückzuführen. Sie unterscheiden sich von der schlichten Hautfarbe, dem plastischen Zustand und einem kleinen Loch oben. Bei der Hyperplasie wird die Haut holprig und etwas dichter. Eine Entzündung der Epidermis wird nicht beobachtet. Mit flüssigem Stickstoff entfernt oder durch Entladung von elektrischem Strom verbrannt.

Subkutane Komedonen

Der Comedo hat die Form eines verstopften Fettpfropfens, der sich auf der Haut bildet und wie ein fleischfarbener Tuberkel aussieht. Gruppen von Komedonen befinden sich nicht nur auf den Fettbereichen der Haut, sondern auch auf den Schläfen, Wangen und Wangenknochen. Wenn Sie Ihre Haut längere Zeit nicht reinigen, können Ausbrüche auftreten und die Beulen werden zu rötlicher Akne.

Ihr Aussehen ist auf eine unzureichende Hautreinigung zurückzuführen. Um das Gesicht von subkutanen Komedonen zu reinigen, können Sie zum Waschen des Gesichts Peelings und Schaumstoffe verwenden. Ein bemerkenswertes Ergebnis sind spezielle Verfahren zur Reinigung der Gesichtshaut in Schönheitssalons.

Demodex-Hautinfektion

Eine klumpige Haut kann darauf hindeuten, dass sich Demodex unter ihr angesiedelt hat - eine Unterhautmilbe, die in oder in der Nähe der Haarfollikel lebt. Ein Anzeichen einer Infektion ist starker Juckreiz, besonders nachts. Wenn Sie die Anwesenheit bestätigen, können Sie die Haut leichter kratzen. Die durch das Vorkommen einer Zecke gebildeten Tuberkel sind rötlich, die Haut um den Pickelkopf ist entzündet. Die Behandlung erfolgt mit Antiparasitika.

Infektion ansteckende Molluske

Wenn auf der Haut weiße, eher wulstige Tuberkel erscheinen und wenn Sie darauf drücken, verspüren Sie keinen Schmerz, dann können Sie von einer Infektion mit einem ansteckenden Schalentier ausgehen. Dies ist eine ansteckende Infektionskrankheit, die sexuell übertragen wird oder durch die Verwendung üblicher Dinge. Kinder können sich in einem Kindergarten oder in einer Schule, Erwachsene, mit ihnen infizieren - in der Sauna, im Schwimmbad oder in der Gemeinschaftsnutzung: Handtücher, Haarbürsten, Bettwäsche, Geschirr usw.

Krankheitsvektor ist das Molluscum contagiosum-Virus. Die Bestimmung des Vorhandenseins hilft bei speziellen Tests, auf die sich ein Dermatologe bezieht.

Montgomery Hillocks

Bei Frauen in der Nähe der Brustwarze treten häufig weiße Beulen auf. Der medizinische Name für ihre Hügel ist Montgomery. Pickel sind die Drüsen, die die Brustwarzen umgeben. Sie machen sich besonders während der Schwangerschaft und während des Stillens bemerkbar. Bei den Pickeln handelt es sich um modifizierte Talgdrüsen, auf denen sich die Ausscheidungsgänge der Drüse befinden und eine Substanz namens "Secret" ausstrahlen. Sein Zweck ist noch unklar.

Nach ungeprüften Annahmen wirkt es als Schmiermittel, das den Sauger vor dem Austrocknen schützt. Gemäß einer anderen Version hat das ausgeschiedene Sekret bakterizide Eigenschaften. Eine andere Version legt nahe, dass die Menge der Pickel eine ausreichende Menge an Milch liefert und einen bestimmten Geruch aufweist, den das Baby während der Fütterung an Riechrezeptoren aufnimmt.

Die Anzahl der Erhebungen um die Brustwarze weist auf das Vorhandensein von Muttermilch hin, je mehr Milch. Die maximale Anzahl von ihnen kann 14 sein. Nach Beendigung der Laktationsphase verschwinden die Beulen. Sie erscheinen im ersten Trimester der Schwangerschaft. Jede Frau muss sich daran erinnern, dass die Montgomery-Hügel normal aussehen.

Auf keinen Fall dürfen sie nicht zusammengedrückt werden. Wenn die Pickel entzündet sind, werden sie rötlich. Es ist notwendig, sie mit Kamillenextrakt zu behandeln, wenn es nicht hilft, einen Arzt aufzusuchen - einen Mammologen.

Akne am Ellenbogen

Die Ursachen für Akne oder Ausschlag an den Ellbogenbeugen können vielfältig sein - es handelt sich um eine allergische Reaktion, eine Funktionsstörung der inneren Organe. Um die Ursache ihres Auftretens genau zu bestimmen, müssen Sie sich an einen Dermatologen wenden. Ellbogen unterliegen einer ständigen Reibung, so dass die Ursachen der Akne auch mechanisch sein können.

Die Haut an den Ellenbogen ist trocken und verdichtet, daher ist eine ständige Pflege erforderlich. Andernfalls erscheint aus prosaischen Gründen eine durch eine Infektion verursachte Akne. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Ellbogenhaut ständig mit Feuchtigkeit versorgen. Für diesen Zweck geeignete Feuchtigkeitscremes.

Juckende Beulen und Pickel

Wenn juckende Pickel oder Pickel auf der Haut erscheinen, ist dies ein Grund, einen Dermatologen aufzusuchen. Da dies schwerwiegende Gründe haben kann, gehören dazu:

  • Trockenes und feuchtes Ekzem.
  • Allergische Dermatitis
  • Akne (Furunkulose).
  • Virusinfektionen, einschließlich Windpocken.
  • Röteln
  • Podnitsu

Ekzem

Ursachen für Ekzeme wenig untersucht. Dies können hormonelle Störungen sein, Stresssituationen, Mangel an Vitaminen und Mikroelementen, schlechte Ernährung. Klinische Anzeichen eines Ekzems:

  • Das Auftreten von entzündlichen Tuberkeln auf der Haut, die sich in Blasen verwandeln.
  • Charakteristische Stellen des Ausschlags: Gesichtshaut, Hände, Rücken.
  • Anhaltender Juckreiz von Hautausschlag.
  • Der Anschein des Kratzens.

Für einen erfahrenen Dermatologen ist die Diagnose der Krankheit nicht schwierig. Die Behandlung umfasst Antihistaminika, Multivitamine und Natriumthiosulfat. Achten Sie darauf, beruhigende Substanzen und Dekokte von Heilkräutern (Mutterkraut, Baldrianwurzel, Weißdorn) anzuwenden. Für die topische Behandlung eignen sich hormonelle und antibakterielle Salben.

Allergische Dermatitis

Die Hautreaktion auf das Allergen ist auf die Auswirkungen von Pollen, bestimmten Lebensmitteln, Tierhaaren, synthetischen Kleidungsstücken, Haushaltschemikalien usw. auf den Körper zurückzuführen. Charakteristische Anzeichen einer atopischen Dermatitis sind Hautausschläge auf der Haut von Pickeln, kleine Blasen, Flecken, die ständig jucken und jucken, ein Hautausschlag erscheint.

Sie neigen nicht dazu, sich zusammenzusetzen, zu wachsen. Sie haben eine geringe Größe und erscheinen normalerweise auf Gesicht und Händen. Das Hauptaugenmerk der Behandlung liegt darauf, das Allergen zu identifizieren und seine Auswirkungen auf den Körper zu stoppen. Die Verwendung von Antihistaminika ist die Hauptbedingung für eine wirksame Behandlung. Eine weitere Therapie besteht in der Einnahme von Antiallergika.

Akne (Furunkulose)

Eine typische Reaktion auf ein hormonelles Ungleichgewicht in einem jungen Alter ist das Auftreten von Akne auf der Haut. Es ist notwendig, sich ernsthaft mit der Behandlung zu befassen, da sonst Ausschläge an neuen Stellen auftreten. Ein charakteristisches Symptom ist das Auftreten von rötlichen Läsionen auf der Haut von Gesicht, Rücken und Brust. Die Form des Ausschlags kann unterschiedlich sein, aber in den meisten Fällen jucken die rötlichen Pickel und Papeln, dann treten beim Kämmen Eiterungen auf.

Die Krankheit ist leicht zu diagnostizieren und die Behandlung zu verordnen, die aus einer lokalen Behandlung mit Antiseptika und internen Antihistaminika und Multivitaminen besteht.

Die Ursachen für die Pickel auf der Haut sind unterschiedlich. Dementsprechend unterschiedlich und Ausscheidungsmethoden. Es kann üblich sein, allergische Reaktionen, Infektionen mit Parasiten und so weiter. Die Hauptsache ist, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren und den Grund für ihr Erscheinen zu bestimmen, damit die verordnete Behandlung wirksam ist.

Weiße Pickel im Gesicht, die Ursachen der Erziehung und Methoden der Beseitigung

Subkutane Akne weißer Farbe (Milia) wird im Volksmund Prosjanka genannt, da sie wie ein Hirsekorn aussieht. Das Auftreten von dichten weißen Knoten kann entweder einzeln oder in Gruppen auftreten. In der Regel können sie auf der Haut des Gesichts, insbesondere auf der Stirn, den Augenlidern, den Lippen, den Wangenknochen, dem Kinn, der Nase, unter den Augen beobachtet werden. Manchmal erscheinen weiße Pickel auf Rücken, Nacken, Brust, Beinen.

Der Mechanismus der Bildung von weißen Pickeln

Weiße Pickel (Milia, Grundgestein) treten als Folge von Ansammlungen von Fettsekreten im Gang der Talgdrüsen auf, die vor dem Hintergrund verstopfter Poren auftreten. Staub, andere Unreinheiten und abgestorbene Hautpartikel verbinden sich allmählich mit diesem Stopfen. Dann beginnen sich Bakterien unter einem solchen Stopfen zu vermehren, der Knoten glänzt unter der Haut und an der Oberfläche sehen wir den berüchtigten weißen Pickel im Gesicht.

Ursachen der weißen Akne

Viele Faktoren können das Auftreten von weißen Pickeln auf der Haut hervorrufen. Die häufigsten sind:

  1. Hormonelle Störungen (Neuentwicklung während der Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahre, Menstruation usw.).
  2. Unausgewogene und unzureichende Ernährung, süchtig nach fettigen, würzigen, süßen Speisen.
  3. Keine regelmäßige Hautpflege oder ein Mangel daran.
  4. Nicht richtig ausgewählte, minderwertige oder abgelaufene Kosmetikprodukte für die Hautpflege.
  5. Störungen der Arbeit und Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  6. Zinkmangel im Körper führt zu übermäßiger Sekretion der Talgdrüsen und dem Auftreten von subkutanen Pickeln im Gesicht.
  7. Lange Aufnahme von Jod und Brom, Verwendung von Medikamenten mit Steroidhormonen.
  8. In seltenen Fällen der Klimawandel.
  9. Verletzung von Stoffwechselprozessen.
  10. Starke Nervenschocks.
  11. Krankheiten gynäkologischer Natur.

Bevor Sie sich mit der Selbstbehandlung und Entfernung von weißen Pickeln beschäftigen, sollten Sie unbedingt einen Dermatologen und einen Kosmetiker konsultieren, der die Ursache der Erkrankung ermittelt und eine geeignete individuelle Behandlung vorschreibt. In den meisten Fällen muss das Problem nicht nur durch externe Behandlung gelöst werden, sondern auch durch die Beseitigung innerer Erkrankungen und die Behandlung von Krankheiten.

Weiße Pickel auf der Haut, Behandlung

Hautreinigung

Praktisch in jedem Schönheitssalon oder Schönheitssalon gibt es eine solche Dienstleistung wie eine Gesichtsreinigung, mit deren Hilfe Sie verstopfte Poren schnell und effektiv beseitigen können (dies kann Hardware, Vakuum, Ultraschallreinigung sein). Unter Berücksichtigung der Art und der Eigenschaften der Haut wählt die Kosmetikerin die für Sie geeignete Methode zur Beseitigung der weißen Pickel aus. Früher war das manuelle Hautreinigen weit verbreitet, wenn ein steriles Instrument und antiseptische Mittel verwendet wurden, drückte ein Spezialist den Inhalt der Pickel aus, nachdem er die Haut mit einem Kräuterdampfbad gedämpft hatte. Heute wird diese Technik immer weniger eingesetzt, da sie besondere Sorgfalt erfordert. Mit einem falschen Eingriff können Sie die Infektion infizieren und zur Ausbreitung von Akne in anderen Hautbereichen beitragen. Außerdem bleiben nach einem solchen Eingriff häufig Narben und Narben zurück, die nur durch radikale Techniken ausgeglichen werden können.

Video: Löschung von Sämlingen im Schönheitssalon

Arzneimittel gegen Akne

Nach ärztlicher Untersuchung können Fachärzte die Verwendung von antibakteriellen Wirkstoffen mit Trockenwirkung (Adaklin, Differin Ihtiol, Skinoren, Benzoylperoxid usw.) vorschreiben.

Gesundes Essen für Akne.

Mit einer Fülle von weißen Pickeln im Gesicht, deren Fehler nicht eine Krankheit oder eine innere Störung ist, kann der Spezialist eine Diät empfehlen, bei der der Großteil der täglichen Ernährung auf frisches Obst und Gemüse gegeben wird. Damit die Behandlung zu Ergebnissen führt und wirksam ist, muss die Haut jeden Tag sorgfältig gepflegt werden, wobei einige Empfehlungen zu beachten sind:

  1. Täglich, zweimal täglich, um sich mit antibakteriellen Mitteln zu waschen, können Sie Infusionen mit Ringelblume, Salbei und Kamille verwenden.
  2. Reinigen Sie die Haut zweimal wöchentlich mit einem weichen Peeling.
  3. Täglich zur Reinigung der Haut verwenden Sie Lotionen und Gele, zu denen Salicylsäure und alpha-Salzsäure gehören.
  4. Drücken Sie keine weißen Pickel auf Ihr Gesicht, es ist schwierig, dies ohne besondere Fähigkeiten zu tun, und das Infektionsrisiko ist zu groß.
  5. Trinken Sie mindestens 1,5 Liter sauberes Trinkwasser pro Tag. Es ist notwendig, die Hautfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und die Ausscheidung von Giftstoffen anzuregen.
  6. Bevor Sie zu Bett gehen, sollten Sie das Make-up mit einem speziell entwickelten Mittel abnehmen, um ein erneutes Verstopfen der Poren zu verhindern.
  7. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Kosmetika mit hohem Sonnenschutz sowie ausrangierte Cremes, Lotionen und andere Produkte mit öliger Basis.

Volksheilmittel gegen Akne.

Die Rezepte der traditionellen Medizin zielen hauptsächlich auf die Reinigung der Haut, die Entfernung von Entzündungen und Irritationen sowie das Trocknen von Akne ab. Dies sind hauptsächlich Masken und Kompressen.

Hausgemachte Rezepte für Masken und Kompressen

Maske von Kartoffeln mit Sahne für Akne.

Zusammensetzung
Mittlere Kartoffel - 1 Stück
Fettcreme - 2 EL. l
Natürliches Eigelb - 1 Stck.
Rustikaler Lindenhonig (Sie können blumig sein) - 1 TL.

Anwendung.
Die geschälte Kartoffel in Wasser kochen, nicht salzen, mit einer Gabel glatt kneten, Sahne, Ei und Honig hinzufügen. Besiege die Masse gründlich, um luftig zu werden. Auf die gereinigte Haut auftragen, fünfzehn Minuten halten und dann mit lauwarmem Wasser abwaschen. Schmieren Sie die Haut mit einer antibakteriellen Creme. Maske dreimal pro Woche.

Calendula Kompresse aus Akne.

Zusammensetzung
Calendula-Tinkturalkohol - 1 EL l
Reines gekochtes warmes Wasser - 100 ml.

Anwendung.
Um vorher zu komprimieren, um einen Mull zu bilden, muss das Stück der Größe des Gesichts angepasst sein und einen Schlitz für Augen, Mund und Nase haben. In der entstandenen Mischung aus Wasser und Alkoholtinktur ein Mulltuch befeuchten, leicht drücken, so dass nichts abläuft, und mit Pickeln auf die Haut auftragen. Um einen thermischen Effekt von oben zu erzeugen, wird empfohlen, eine Cellophanschicht aus Wolle aufzubringen. Für vierzig Minuten wird empfohlen, sich in einer ruhigen und ruhigen Atmosphäre hinzulegen. Entfernen Sie anschließend die Kompresse und auf das Gesicht, um die Creme mit antibakterieller Wirkung und Trocknungseffekt aufzutragen. Die Komprimierung kann einmal pro Woche erfolgen.

Quark-Gurken-Maske für Akne.

Zusammensetzung
Rostiger Hüttenkäse - 2 EL. l
Frischer Gurkensaft - 2 EL l

Anwendung.
Zutaten kombinieren und mahlen zu einer homogenen Mischung. Tragen Sie eine Maske auf ein Gesicht ohne Make-up und Schmutz auf und halten Sie sie 15 Minuten lang fest, waschen Sie die Maske mit lauwarmem, abgekochtem Wasser ab und verwenden Sie ein antibakterielles Mittel. Die Maske ist toll mit kleinen Pickeln im Gesicht. Einmal wöchentlich Maske.

Aspirin-Maske aus Prosjanka.

Zusammensetzung
Aspirin (Acetylsalicylsäure) - 10 Tabletten.
Landhonig - 1 EL. l
Creme mit Antibiotika - 1 EL. l
Wasser - 1 Teelöffel

Anwendung.
Aspirin zerdrücken und Wasser hinzufügen. Fügen Sie in der resultierenden Aufschlämmung ähnliche Masse Honig hinzu, rühren Sie um und geben Sie sie auf ein sauberes Gesicht. Nach zehn Minuten mit Wasser bei Raumtemperatur waschen. Maske 1-2 mal pro Woche.

Maske mit Honig und Kurkuma.

Zusammensetzung
Crushed und vorgekeimte Sojabohnen - 3 EL. l
Kurkuma - 1 EL l
Landhonig - 1 Teelöffel

Anwendung.
Alle Komponenten werden gerührt und auf die Haut aufgetragen, 15 Minuten warten und bei Raumtemperatur mit gekochtem Wasser abwaschen.

Bevor Sie eines der oben genannten verwenden, testen Sie das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit der Komponenten der Masken.

Prosyanka tritt häufig im Gesicht und bei kleinen Kindern auf. Es wird empfohlen, die Haut mit einer Tinktur aus Boralkohol zu reinigen oder Benzoylperoxid zu verwenden.

Unangenehme und wenig ästhetische weiße Knoten, die unter der Haut im Gesicht durchscheinend sind, bringen viel Unbehagen mit sich. Um das Auftreten solcher Pickel auf Ihrer Haut zu verhindern, führen Sie einen gesunden Lebensstil durch, da häufig alle Erkrankungen der Haut von innen kommen.