Haupt > Windpocken

Baziron AS - Lassen Sie Akne keine Chance!

Bis heute wurden die Verknüpfungen der Mechanismen für die Entstehung von Akne gut untersucht, Verfahren zu ihrer Behandlung wurden entwickelt, wobei der individuelle Ansatz bei der Beurteilung des Schweregrads und der Art des klinischen Verlaufs berücksichtigt wurde. Alle für Akne verwendeten externen Mittel gehören zu einer der Gruppen topischer Präparate - Retinoide, externe antibakterielle Mittel, Benzoylperoxid und Azelainsäure. Sie beeinflussen effektiv die verschiedenen Elemente der Akne.

Die richtige Anwendung von ihnen hilft bei subkutaner Akne, geschlossenen und offenen Komedonen und hilft in den meisten Fällen, negative Folgen in Form sekundärer persistierender Hautfehler (Akne) zu verhindern. Trotz der großen Vielfalt äußerlicher Heilmittel folgen für Dermatokosmetikern Medikamente der ersten Wahl den Empfehlungen des 20. Weltkongresses der Dermatologen, Baziron oder Differin und deren Kombination.

Baziron - ein wirksames Mittel gegen Akne

Das Medikament ist in Tuben von 40 g in Form eines 2,5% igen, 5% igen und 10% igen homogenen Gels mit weißer Farbe erhältlich und nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Sein Wirkstoff ist Benzoylperoxid, das zur pharmakologischen Gruppe der Antiseptika und Desinfektionsmittel gehört. Baziron-Gel, dessen Zusammensetzung durch die Haupt- und Hilfskomponenten dargestellt wird, hat antimikrobielle und keratolytische Wirkungen auf die pharmakologische Wirkung.

  • Methacrylsäure-Copolymer - Wirkstoffstabilisator;
  • Poloxamer 182 ist ein Tensid mit milden reinigenden und konditionierenden Effekten;
  • Carbomer 940 - Verdickungs- und Stabilisatorgele;
  • Glycerol - Emollient und Dermatoprotektivum, das Stoffwechselprozesse in der Haut anregt;
  • Dinatriumedetat - Antioxidans;
  • Natriumdusat - ein Tensid mit antimikrobieller und weichmachender Wirkung, fördert das Eindringen von Flüssigkeit in das Gewebe und kann ein brennendes Gefühl verursachen;
  • Propylenglykol - Feuchtigkeitsspender wirkt reizend;
  • kolloidales Siliziumdioxid - bindet Toxine, Abbauprodukte, Mikroorganismen, Allergene, trägt zur Abstoßung nekrotischen Gewebes und zu Regenerationsprozessen bei;
  • Natriumhydroxid oder Ätzalkali - neutralisiert die saure Umgebung, hat einen Emulgierungs- und Peelingeffekt und kann Hautreizungen verursachen;
  • gereinigtes Wasser.

Das Prinzip des Wirkmechanismus der Droge

Die führenden pathogenetischen Faktoren der Akne sind:

  1. Follikuläre Hyperkeratose, eine übermäßige Zellteilungsrate und gleichzeitig Beeinträchtigung und Verlangsamung der Zellen der Hornschicht im Bereich der Haarfollikel. Der verstopfte Talgabfluss und seine übermäßige Produktion führen zur Bildung von offenen und geschlossenen Komedonen.
  2. Aktive Fortpflanzung und Entwicklung, bedingt durch günstige Bedingungen in den Haarfollikeln, bedingt pathogene anaerobe Mikroorganismen - Propionbacterium acne und epidermaler Staphylococcus.
  3. Die Freisetzung von Zytokinen und Veränderungen in der Sebumzusammensetzung mit dem Vorrang freier Fettsäuren unter dem Einfluss der Vitalaktivität von Bakterien.
  4. Die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Benzoylperoxid ist ein Werkzeug, das von Dermatologen und Kosmetologen seit mehr als drei Jahrzehnten verwendet wird. Aufgrund der ausgeprägten oxidativen Wirkung besitzt es eine hohe antibakterielle Wirkung gegen die propionbakteriellen Stämme von Akne und epidermalen Staphylokokken, die sogar gegen viele Antibiotika resistent sind. Benzoylperoxid hemmt auch die Entwicklung von hefeähnlichen Malassezia-Futur-Pilzen, die zur Bildung von Schuppen beitragen. Es führt nicht zur Entstehung neuer resistenter Formen von Mikroorganismen.

Aufgrund seiner oxidativen Eigenschaften, die nach dem Auftragen des Arzneimittels auf die Haut als Folge der Bildung von Molekülen aktiver Sauerstoffformen auftreten, hat diese Substanz außerdem aufhellende Eigenschaften, hemmt die Synthese von freien Fettsäuren und die Talgproduktion.

Benzoylperoxid hat eine direkte entzündungshemmende Wirkung, was zu einer relativ schnellen Regression und einer Abnahme der Anzahl der entzündlichen papulösen und pustulösen Elemente der Akne führt. Dermatologen empfehlen auch die Verwendung von Baziron aus schwarzen Flecken (offene Komedonen), da sie die Bildung neuer Komedone verlangsamt oder beseitigt, da sie auch keratolytische Eigenschaften besitzt.

Im Vergleich zu zuvor hergestellten Medikamenten mit Benzoylperoxid zeichnet sich Baziron AS durch eine besonders gleichmäßige Verteilung mikroskopischer Kristalle der Hauptkomponente in einer speziellen Hydrogelbasis und einen Komplex aus Methacrylsäurecopolymer mit feuchtigkeitsspendendem Glycerin durch eine ausgeprägtere Wirkung und bessere Verträglichkeit aus.

Wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, absorbieren die Körnchen des Komplexes aufgrund der hohen Affinität (Affinität) zum Sebum seinen Überschuss. Wenn dies geschieht, wird die Freisetzung von Glycerin aus ihnen, die die Haut durchdringt, mit Feuchtigkeit versorgt und erweicht. Infolgedessen sorgt der Wirkstoff für eine kontrollierte Absorption von Sebum bei gleichzeitiger aktiver Hydratation der Haut.

Die therapeutische Wirkung von Baziron beruht also auf:

  • Pathogen-Unterdrückung;
  • entzündungshemmende Wirkung;
  • Normalisierung der Talgproduktion durch Talgdrüsen;
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung des Gewebes und der Hautfeuchtigkeit;
  • keratolytischer Effekt, der das Entzündungsrisiko erheblich reduziert.

Trockene Haut und Abplatzungen werden im markierten Bereich beobachtet.
Foto aus der Ressource irecommend.ru übernommen

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Sehr häufige Nebenwirkungen im Bereich der Anwendung des Gels bei der ersten Anwendung sind ein leichtes Brennen und Rötung, und nach einigen Tagen treten Trockenheit und feines lamellares Ablösen des Epithels auf. Weniger häufig Schmerzen, Juckreiz und Kribbeln der Haut, Reizung und Kontaktdermatitis. Besonders häufig werden diese negativen Auswirkungen bei der Verwendung von Produkten mit hoher Konzentration beobachtet.

Solche Phänomene sind nicht gefährlich und verschwinden, wenn dasselbe Gel verwendet wird, jedoch bei einer niedrigeren Konzentration, einer Abnahme der Anwendungshäufigkeit oder nach deren Einstellung. Darüber hinaus wird bei der Behandlung von Baziron nicht empfohlen, Exfoliierungsmittel und Anticomedone vom Einzeltyp sowie kosmetische Produkte zu verwenden, die eine zusätzliche trocknende oder reizende Wirkung haben, beispielsweise alkoholhaltige.

Relativ seltene Allergie gegen das Medikament in Form von kontaktallergischer Dermatitis, Schwellungen des Gesichts, Angioödem.

Könnte es zu einer Hautverbrennung kommen?

Das Gel selbst verursacht keine Hautverbrennungen. Anstelle der Anwendung nimmt jedoch die Lichtempfindlichkeit aufgrund von Irritation und Ausdünnung der Haut zu. Daher kann Sonnenlicht oder künstliche ultraviolette Strahlung Verbrennungen verursachen.

Die weit verbreitete Verwendung von Akne-Benzoylperoxid (auch in hohen Konzentrationen) über mehrere Jahrzehnte hinweg zeigte keinen allgemein negativen Effekt auf den menschlichen Körper. Da es keine statistischen Daten zum klinischen Einsatz des Arzneimittels durch schwangere Frauen gibt, wurde seine Wirkung auf den Fötus und die postnatale Entwicklung des Kindes nicht untersucht. Die Anwendung von Baziron während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, es sei denn, dies ist vom Arzt festgelegt.

Beim Stillen ist es auch wünschenswert, seine Verwendung zu vermeiden. Aufgrund der fehlenden Forschung zur Möglichkeit, die Bestandteile von Baziron und seiner Muttermilchmetaboliten zu isolieren, können wir die Möglichkeit eines Risikos für Säuglinge nicht ausschließen.

Art der Anwendung

Bei Akne, mildem und oft mäßigem Schweregrad, die von Comedonen in Kombination mit entzündlichen Prozessen begleitet wird, sollte das Medikament als Monotherapie über einen langen Zeitraum - von 2 bis 6 Monaten - verwendet werden. Eine signifikante Verbesserung wird in der Regel nach 1 Monat und eine nachhaltige Wirkung nach 3 Monaten Behandlung beobachtet. Gleichzeitig ist es zur sanften Reinigung und Befeuchtung der Haut notwendig, moderne nicht komedogene Präparate ohne Alkoholgehalt und andere anfällige und reizende Komponenten zu verwenden.

Wie bewerbe ich mich bei Baziron AU?

Bei Patienten mit empfindlicher Haut wird die Verwendung von 2,5% (weniger als 5%) Gel empfohlen. Es wird 1-3 Mal am Tag in einer kleinen Menge mit einer leichten Berührung (ohne zu reiben) nur auf die betroffenen Bereiche der sauberen, trockenen Haut aufgetragen. Darüber hinaus dürfen Sie die Einhaltung von Schutzmaßnahmen gegen Sonneneinstrahlung und ultraviolette Strahlen nicht vergessen.

Die Analoga von Baziron AU, die von Herstellern verschiedener Länder hergestellt werden, sind in ihrer Zusammensetzung nicht völlig ähnlich, sondern nur hinsichtlich der Hauptkomponente Benzoylperoxid. Zu diesen Analoga gehören "Oxygel" und "Azix-Derm" (Indien), "Indoxil" (Irland), "Proactive" (USA), "Eclaran 5" (Frankreich), "Oxy 5, 10" (Vereinigtes Königreich). " Effesel (Frankreich).

Bei der Wahl zwischen Baziron und Differin (Adapalen) ist zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse ihrer Aktionen trotz der unterschiedlichen Mechanismen weitgehend identisch sind. Differin bindet selektiv an spezifische Rezeptoren der Kerne der Keratinozyten und reguliert wirksam die Prozesse der Enddifferenzierung sowie die Exfoliation der von den Zellen des Hornepithels gebildeten Platten. Daher zeichnet es sich durch eine stärkere keratolytische Wirkung aus.

Es wird in allen Stadien der Akne zur Durchführung des Haupt- und des unterstützenden Therapieverlaufs eingesetzt. Das Medikament ist wirksam in den Zahnfleisch- und Papulopustulumsformen von Läsionen, ist gut verträglich und zeichnet sich durch das Fehlen einer photosensibilisierenden Wirkung aus.

Gleichzeitig wirkt Baziron stärker antimikrobiell und entzündungshemmend sowie depigmentierend. Daher wird es oft vor der Anwendung von Differin verschrieben und danach als Erhaltungstherapie und manchmal gleichzeitig mit Differin verschrieben. Im letzteren Fall wird üblicherweise das Medikament Effezel verwendet, bei dem die Hauptkomponenten Adapalen und Benzoylperoxid enthalten.

Foto aus der Ressource irecommend.ru übernommen

Was ist besser, Baziron oder Zener sowie Skinoren?

Die aktiven Bestandteile von Zenerit sind Zink und Erythromycin. Zink hat auch eine Comedonoliticheskoe-Wirkung, jedoch viel weniger ausgeprägt, verglichen mit Benzoylperoxid. Darüber hinaus hat zwar das Antibiotikum Erythromycin und antibakterielle Wirkung, jedoch nicht spezifisch, sondern in Bezug auf eine Vielzahl von Mikroorganismen.

Es ist unerwünscht, Zener für eine lange Zeit zu verwenden, da die Resistenz von Bakterien gegen das Antibiotikum und ihre noch größere Vermehrung schnell entwickelt werden. Das Medikament wird im Anfangsstadium der Krankheit und nur mit leicht ausgeprägten einzelnen Entzündungselementen sowie bei Unverträglichkeit gegen Benzoylperoxid verschrieben.

Skinoren gibt es in Form eines Gels und einer Creme. Sein Wirkstoff ist Azelainsäure. Es zeichnet sich durch entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften gegen Propionbacterium-Akne und epidermaler Staphylokokken sowie durch eine Wirkung aus, die Keratinisierungsprozesse reguliert. Dieses Medikament hat die gleichen Nebenwirkungen wie Baziron, ist jedoch weniger ausgeprägt und erfordert keinen Abbruch der Behandlung.

Im Allgemeinen sind die vergleichenden Merkmale von Arzneimitteln sehr schwierig und ihre Auswahl sollte unter Berücksichtigung der Schwere der Akne, der individuellen Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneimitteln sowie der Möglichkeit allergischer Reaktionen getroffen werden.

Baziron AS

Formen der Freigabe

Anweisungen Bazirona Lautsprecher

Baziron AU (Wirkstoff - Benzoylperoxid) - ein Antiseptikum zur Behandlung von Akne. Fast jeder Mensch hatte das Unglück, sich dem Problem der Akne zu stellen, d.h. Aale. Und wenn bei einem die Erscheinung von vorübergehenden Hautausschlägen auftreten kann, dann geht bei anderen alles dort vor, wo es schwerer ist. Die häufigste Akneerkrankung tritt im Alter zwischen 12 und 24 Jahren auf. Weiterhin nimmt die Inzidenzkurve ab und nach 25 Jahren Akne tritt nur bei 10% der Menschen ein. Männer leiden aufgrund der anatomischen Merkmale des Gesichts häufiger unter Akne. Es wird angenommen, dass die Entwicklung von Akne auf zwei miteinander verbundenen Mechanismen beruht: androgene Hyperstimulation der Talgdrüsen (was zu einer Überproduktion von Sebum führt) und follikuläre Hyperkeratose (infolge dessen die Sebakabgabe gestört wird und die aerobe Mikroflora sich rasch zu vermehren beginnt). Pathogene Bakterien in den Follikeln der Talgdrüsen lösen eine Reihe von immuninflammatorischen Reaktionen aus, die die Wände der Drüsen zerstören, was wiederum zur Freisetzung ihres Inhalts in die Dermis unter Bildung nodulär-pustulöser oder nodulärzystischer Elemente führt. Pathogene Aeroben (z. B. Propionbacteria acne) scheiden außerdem Proteasen, Lipasen und Giaulonidase aus und fördern die Bildung freier Fettsäuren, was den pH-Wert der Haut auf die alkalische Seite verlagert und das bakteriostatische Potenzial von Sebum verringert. Die Grundmedikamente für die Behandlung von knotig-pustulöser Akne (auch papulopustular genannt) sind systemische oder lokale Antibiotika. Ein wesentlicher Nachteil der letzteren ist der Verlust ihrer Wirksamkeit bei längerer Anwendung aufgrund der Resistenzbildung von Mikroorganismen und der Entwicklung allergischer Reaktionen. Bei Personen mit bereits bestehender Resistenz gegen externe Antibiotika wird auch die Unempfindlichkeit gegen systemische antibakterielle Wirkstoffe festgestellt. In dieser Hinsicht besteht ein dringendes Bedürfnis nach alternativen Antibiotika, topischen antimikrobiellen Medikamenten, die gegen Entzündungen der Akne wirksam sind. In den letzten Jahren wurde das Medikament Baziron AU unter Ärzten immer beliebter.

Seine Exklusivität ist eine Kombination aus pharmakologischen und kosmetischen Eigenschaften. Benzoylperoxid - der Wirkstoff des Arzneimittels - ist ein starkes Oxidationsmittel und zeigt bei Kontakt mit einer bakteriellen Membran eine ausgeprägte bakterizide Wirkung. Benzoesäure, die während des Abbaus von Benzoylperoxid gebildet wird, hemmt das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien, d. wirkt bakteriostatisch. Es sammelt sich nicht im Gewebe an, wird nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen und wird in seiner ursprünglichen Form von den Nieren ausgeschieden. Die entzündungshemmende Wirkung von Benzoylperoxid beruht auf der Zerstörung freier Fettsäuren und der Inaktivierung von freien Sauerstoffradikalen im Entzündungsherd. Benzoylperoxid ist in seiner chemischen Struktur ein Peroxid und hat auch eine aufhellende Wirkung, die zur Verfärbung von postinflammatorischen hyperpigmentierten Punkten und Narben führt. Das Acrylatcopolymer der Basaron-AC-Gel-Basis adsorbiert aktiv Sebum an sich selbst, unterdrückt Seborrhoe und verringert den öligen Glanz der Haut um 35%. Glycerin als Bestandteil der Zubereitung als Hilfsstoff erweicht und befeuchtet die Haut bei der Freisetzung, wodurch die reizende Wirkung des Wirkstoffs beseitigt wird. Baziron AS ist gegen die wichtigsten Vertreter der pathogenen Mikroflora wirksam, die bei Patienten mit Akne eingesetzt werden: Staphylococcus epidermidis und P. acnes. Eine Resistenz gegen das Medikament wird nicht entwickelt, was seinen Einsatz im Rahmen langfristiger Medikamentenkurse ermöglicht. Wie Laborstudien gezeigt haben, hemmt Benzoylperoxid das Wachstum von P-Acnes doppelt so effizient wie die lokalen Formen von Clindamycin und Erythromycin. Der Erfolg des Einsatzes von Medikamenten ist der Kern des Erfolgs der Anti-Akne-Therapie. Eine Studie von einheimischen Wissenschaftlern auf der Grundlage der St. Petersburg State Medical University. Acad. Pavlov zeigte, dass ein stabiler positiver Effekt durch die Verwendung von Baziron A nur bei regelmäßiger Pharmakotherapie für 4-6 Monate erzielt wurde.

Wir verwenden "Baziron AS" zur Behandlung von Akne

Die moderne Medizin bietet eine Vielzahl von Medikamenten zur Behandlung von Akne an. Eines davon ist das beliebte Mittel "Baziron AC". Das Medikament besitzt eine bakterizide, regenerierende und entzündungshemmende Wirkung und bekämpft effektiv Akne, Komedone und Entzündungsspuren auf der Haut.

Wie funktioniert Baziron AC?

Der Hauptvorteil des Medikaments - Vielseitigkeit. "Baziron" bewältigt erfolgreich das Problem der Akne jeglicher Herkunft, ob es sich dabei um einen jugendlichen Hautausschlag oder um "erwachsene" Akne handelt.

In einem jungen Körper tritt ein schwerwiegendes hormonelles Ungleichgewicht auf, das sich im Zustand der Haut eines Teenagers widerspiegelt. Nach der Normalisierung der Hormonspiegel sollte die Akne im Idealfall von selbst verschwinden. Dies ist jedoch nicht in allen Fällen der Fall. Oft geht das Problem der Akne aus vielen Gründen in das Erwachsenenalter über:

  • Fehlfunktionen des endokrinen Systems, bei deren Anwesenheit sich die Konzentration der Hormone im Blut des Patienten von den normalen Indikatoren für Geschlecht und Alter des Patienten unterscheidet;
  • akute und chronische Erkrankungen der inneren Organe - Darmdysbiose, Gastritis, Leberfunktionsstörungen, Nierensteine ​​und andere;
  • schwerer Stress, schwere psychoemotionale Instabilität, Depression;
  • genetische Veranlagung für eine Störung der Talgdrüsen. Dieses Problem tritt vorwiegend bei Männern auf;
  • unzureichende Hautpflege, schlechte Hygiene oder die Verwendung ungeeigneter kosmetischer Produkte;
  • übermäßige Leidenschaft für natürliche oder künstliche Bräune.

"Baziron AC" ist in 3 Varianten erhältlich, die sich in der Wirkstoffkonzentration Benzoylperoxid unterscheiden:

  • 2,5% enthält den Wirkstoff 25 mg in 1 g;
  • 5% enthält den Wirkstoff 50 mg in 1 g;
  • 10% enthält den Wirkstoff 100 mg in 1 g.

Alle Sorten haben genau dieselbe therapeutische Wirkung, jedoch kann die Wahrscheinlichkeit, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, je nach Wirkstoffanteil mehr oder weniger ausgedrückt werden.

Es ist leicht zu erraten, dass bei einer schweren Form der Akne das Gel "Baziron AS" mit der höchstmöglichen Konzentration des Wirkstoffs gewählt werden muss. Um seltene Akne loszuwerden, sollte die einfachste Form bevorzugt werden, die nicht mehr als 2,5% des Wirkstoffs enthält.

Zusammensetzung

Die Aknebehandlung "Baziron AS" hat eine aktive Wirkung auf die Haut, da der synthetische Bestandteil Benzoylperoxid in seine Zusammensetzung eingearbeitet wird. Je nach Freisetzungsform kann der Prozentsatz 2,5, 5 oder 10 Prozent betragen.

Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von Benzoylperoxid entlastet die Salbe Baziron AS die Patienten nicht nur von Pickeln im Gesicht und Körper, sondern trägt auch zur Normalisierung der Talgdrüsenaktivität bei. Daher kann dieses Arzneimittel sowohl zur Behandlung als auch zur Prävention von Akne bei Männern und Frauen in jedem Alter verwendet werden.

Benzoylperoxid ist der wichtigste, aber keinesfalls der einzige Bestandteil der Zubereitung "Baziron AS". Die Zusammensetzung dieses Medikaments umfasst auch eine ziemlich große Menge an Hilfsstoffen, die dem Gel gute absorbierende Eigenschaften verleihen und zur gleichmäßigen Verteilung des Wirkstoffs im gesamten Volumen beitragen.

Zu diesem Zweck sind in Baziron AS folgende Komponenten enthalten:

  • Poloxamer;
  • Carbomer;
  • Acrylatcopolymer;
  • Glycerin;
  • Propylenglykol;
  • Edetat Dinatrium;
  • Natriumhydroxid;
  • destilliertes Wasser und andere.

Bei regelmäßiger Verwendung von "Baziron AU" können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  • Normalisierung der Talgproduktion;
  • Exfoliation und Entfernung abgestorbener Hautzellen der Epidermis;
  • Erhöhen Sie die Geschwindigkeit der Regeneration geschädigter Haut.
  • Zerstörung und Unterdrückung der Aktivität pathogener Mikroorganismen, die Entzündungen in der Haut verursachen;
  • Normalisierung des Feuchtigkeits- und Fettgehalts der Dermis;
  • vollständige Beseitigung oder signifikante Aufhellung von Flecken und Narben nach Akneheilung sowie Pigmentflecken;
  • Verengung der Poren und dementsprechend Verhinderung einer Kontamination und Infektion der inneren Schichten der Epidermis;
  • Unterdrückung vorhandener Anzeichen von Akne;
  • Wiederherstellung und Normalisierung der natürlichen Hautfarbe, das Auftreten von Rouge auf den Wangen;
  • Beschleunigung der Hautregeneration.

Gebrauchsanweisung "BASIRONA AC"

Das Gerät muss ein- oder zweimal täglich auf Akne-Haut aufgetragen werden. Vorbehandlungsbereich muss sorgfältig gereinigt und getrocknet werden.

Übernehmen "Baziron AU" sollte leichte kreisförmige Bewegungen der Finger sein, die Zusammensetzung nicht in die Haut einreiben.

Nach etwa einem Monat regelmäßiger Anwendung von Baziron AU können Sie mit bloßem Auge ein bemerkenswertes Ergebnis feststellen. Es ist jedoch notwendig, dieses Arzneimittel mindestens 3 Monate lang anzuwenden, um mit hoher Wahrscheinlichkeit das Auftreten eines erneuten Auftretens der Erkrankung zu verhindern und die Haut von hässlichen kosmetischen Defekten weiter zu reinigen.

Unabhängig vom Schweregrad der Akne wird in den ersten 2-3 Wochen der Therapie in den meisten Fällen ein Gel mit einer Wirkstoffkonzentration von 2,5% verwendet und erst danach 5%. Bei ausgedehnten Hautläsionen mit Akne und Komedonen können Sie die 10% -ige Form der Freisetzung des Arzneimittels verwenden, es ist jedoch besser, dies wie vorgeschrieben und unter strenger ärztlicher Aufsicht zu tun. Außerdem ist ein Gel mit einer so hohen Wirkstoffkonzentration unglaublich schwer zu bekommen - es ist in Russland und in der Ukraine nicht in Apotheken erhältlich.

Falls notwendig, kann die Behandlung von Akne mit Baziron AU wiederholt werden, aber nach drei Monaten der Anwendung sollte die Haut mindestens einen Monat ruhen.

Gegenanzeigen

Baziron AS ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • die Wartezeit auf das Kind und das Stillen bei Frauen;
  • Kinder bis 12 Jahre;
  • individuelle Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels.

Darüber hinaus wird dringend empfohlen, keine Präparate der Baziron-Linie auf die Haut mit Anzeichen anderer Verletzungen aufzutragen, mit Ausnahme von Akne, Mitessern, Komedonen und anderen ähnlichen Problemen.

Im Sommer sollten mit Gel beschmierte Hautpartien vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Nebenwirkungen und Überdosierung

In der Regel treten bei der Anwendung dieses Arzneimittels auf der Haut keine Nebenwirkungen auf, wenn sie richtig und in akzeptablen Mengen verwendet werden. Wenn die Dosierung des Arzneimittels deutlich überschritten wird, treten Reizungen in Form von Hautausschlag, Rötung, Juckreiz, Schälen usw. auf.

Hilft Baziron AS: Bewertungen

Die große Mehrheit der Patienten, die das Medikament an sich selbst ausprobiert haben, spricht positiv von ihm. Es hilft wirklich, Akne loszuwerden und wirkt gegen sie, aber nur, wenn das Auftreten dieses Problems nicht mit schweren Erkrankungen der inneren Organe zusammenhängt.

Wenn Sie trotz regelmäßiger Anwendung dieses Gels kein Ergebnis erzielen können, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die wahre Ursache der Akne und die geeignete Behandlung zu ermitteln. Ignorieren Sie Akne nicht, da dies auf schwerwiegende Probleme im Körper hinweist!

Baziron AS: Gebrauchsanweisung

Baziron AS ist ein Gel zur topischen Anwendung mit antiseptischen und keratolytischen Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von Akne (Akne) verwendet, einschließlich der durch eine bakterielle Infektion komplizierten. Wird nur zur äußerlichen Anwendung verwendet.

Form und Zusammensetzung freigeben

Die Zubereitung Baziron AS wird in Form eines homogenen weißen Gels hergestellt. Der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels ist wässriges Benzoylperoxid, das in einer Menge von 25 mg (2,5% ige Lösung), 50 mg (5% ige Lösung) und 100 mg (10% ige Lösung) pro 1 g Gel enthalten ist. In der Zubereitung enthalten sind auch solche Hilfsstoffe:

  • Copolymer von Methacrylsäure.
  • Poloxamer 182.
  • Glycerol
  • Carbomer 940.
  • Pipylenglykol
  • Dinatriumedetat
  • Natriumdosis
  • Kolloidales Siliciumdioxid.
  • Natriumhydroxid
  • Gereinigtes Wasser

Baziron AS wird in einem Aluminiumrohr hergestellt, das 40 g Gel mit der entsprechenden Wirkstoffkonzentration enthält. Eine Packung enthält 1 Tube mit Gel und eine Gebrauchsanweisung für das Medikament.

Pharmakologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff von Baziron AU-Gel ist Benzoylperoxidwasser. Diese Verbindung hat antiseptische Eigenschaften, hemmt das Wachstum und die Reproduktion einer Reihe von Mikroorganismen. In erster Linie ist diese Substanz gegen die Bakterien Propionibacterium acnes (Propionobacterium acne) und Staphylococcus epidermidis (epidermaler Staphylococcus) wirksam, die direkt an der Entstehung von Akne beteiligt sind und zu Entzündungsprozessen führen. Die keratolytische Wirkung von Baziron AC Gel wird aufgrund der folgenden pharmakologischen Wirkungen des Hauptwirkstoffs erzielt:

  • Unterdrückung der Talgproduktion durch die entsprechenden Hautdrüsen.
  • Verbesserung der Exfoliation von abgestorbenen Hautzellen der oberen Hautschicht (Epidermis).
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung (Oxygenierung) der Haut im Bereich der Akne (aufgrund dieser Eigenschaft wird auch das Wachstum und die Reproduktion von Bakterien unterbunden. Propionibacterium acnes, für die sauerstofffreie Bedingungen erforderlich sind).

Aufgrund dieser antiseptischen und keratolytischen Eigenschaften wirkt Baziron AU-Gel bei Akne therapeutisch auf Akne. Aufgrund der komplexen Wirkung der Hilfskomponenten des Arzneimittels wird Benzoylperoxidwasser auf der Haut adsorbiert und seine Feuchtigkeit wird verbessert.

Nach dem Auftragen von Baziron AU-Gel auf die Haut werden der Wirkstoff und die Hilfskomponenten schnell von der Haut aufgenommen und sammeln sich darin an, während das Eindringen in die systemische Zirkulation gering ist. Der Stoffwechsel von Benzoylperoxidwasser findet direkt in den Hautzellen statt, wo es in wasserlösliche Benzoesäure umgewandelt wird, in das Blut aufgenommen wird und ohne sich in den Körpergeweben anzusammeln, über die Nieren mit Urin ausgeschieden wird. Die Anwendung des Arzneimittels auf die Haut in therapeutischer Dosierung führt nicht zu systemischen Veränderungen des Körpers oder zu einer toxischen Wirkung. Daten zum Eindringen von Metaboliten des Wirkstoffs durch die Blut-Hirn-Schranke in Hirngewebe, durch die Plazenta in den Körper eines sich entwickelnden Fötus oder in die Muttermilch.

Indikationen zur Verwendung

Die einzige Indikation für die Verwendung des Gels für den Außenbereich Baziron AU ist Akne.

Gegenanzeigen

Die Anwendung des Arzneimittels ist bei Kindern unter 12 Jahren und bei individueller Unverträglichkeit des Wirkstoffs und der Hilfskomponenten des Arzneimittels kontraindiziert.

Dosierung und Art der Anwendung

Gel zur äußerlichen Anwendung Baziron AU wird auf die betroffene Hautoberfläche aufgetragen, die trocken und sauber sein sollte. Je nach Schwere der Akne und Schwere der Akne wird das Medikament ein- oder zweimal täglich (morgens und abends) verwendet. Die Konzentration des Arzneimittels wird auch in Abhängigkeit von der Schwere des pathologischen Prozesses in der Haut ausgewählt. Gel Baziron AU mit leichter bis mittelschwerer Akne wird isoliert als Monotherapie verwendet. Bei schwerer und signifikanter Akne mit der Bildung von Geschwüren wird dieses Medikament in Kombination mit Retinoiden (Verringerung der Schwere des Prozesses der Talgproduktion) und Antibiotika zur systemischen Anwendung in Form von Tabletten oder Medikamenten zur parenteralen Verabreichung verwendet. Die Therapie mit Gel Baziron AU dauert durchschnittlich 3 Monate. Eine signifikante klinische Verbesserung und Verringerung des Schweregrades der Akne tritt normalerweise innerhalb von 3 Wochen nach Beginn der Therapie auf.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kommt es bei systematischer Anwendung des Arzneimittels zu einer lokalen Reizung der Haut in Form von deutlicher Rötung (Hyperämie) und Abplatzungen. In diesem Fall wird empfohlen, die Anwendungshäufigkeit des Gels oder die Konzentration des Arzneimittels zu reduzieren. In seltenen Fällen kann sich eine allergische Dermatitis als Reaktion auf die Anwendung dieses Arzneimittels entwickeln, wobei Hautausschläge und Juckreiz im Anwendungsbereich auftreten. In diesem Fall sollte die Verwendung von Gel-Baziron AU eingestellt werden.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Anwendung des Baziron AU-Gels beginnen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und die speziellen Anweisungen beachten, die Folgendes umfassen:

  • Bei Auftreten einer ausgeprägten Hautreizung, Manifestationen einer toxischen oder allergischen Dermatitis sollte die Verwendung des Arzneimittels eingestellt werden.
  • Es wird nicht empfohlen, das Gel mit einer Verletzung seiner Integrität auf die Haut aufzutragen.
  • Lassen Sie das Medikament nicht auf die Schleimhäute oder die Bindehaut der Augen treffen. Bei Kontakt mit viel fließendem Wasser spülen.
  • Während der Behandlung von Akne mit Gel zur äußerlichen Anwendung von Baziron AU ist es wünschenswert, direktes Sonnenlicht auf die Anwendungsbereiche zu vermeiden, da dies zu erheblichen Hautreizungen (Photosensibilisierung), Rötungen und Abplatzungen führen kann.
  • Die kombinierte Verwendung von kosmetischen Trocknungsmitteln und ethanolhaltigen (alkoholhaltigen) Produkten wird nicht empfohlen, da dies zu einer toxischen Wirkung führt.
  • Bei richtiger Anwendung interagiert Baziron AU-Gel mit anderen Arzneimitteln zur äußerlichen und systemischen Anwendung nicht.
  • Die negative Wirkung des Medikaments auf den sich entwickelnden Fötus während der Schwangerschaft wurde nicht zuverlässig nachgewiesen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Verwendung des Gels jedoch nur nach ärztlicher Verschreibung möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter größer ist als das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind.
  • Das Medikament beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen oder die Konzentration nicht.

In Apotheken ist das topische Gel Baziron AU ohne Rezept erhältlich. Wenn Sie Fragen oder Zweifel bezüglich der Verwendung haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Überdosis

Bei einem signifikanten Überschuss der empfohlenen therapeutischen Dosierung des Arzneimittels kann es zu einer erheblichen Hautreizung mit Hyperämie und Desquamation kommen. In diesem Fall sollte die Anwendung des Gels gestoppt werden und die Haut sollte mit ausreichend Wasser gewaschen werden. Fälle von systemischen Symptomen einer Überdosis des Arzneimittels wurden nicht beobachtet.

Analoge Baziron AS

Der Wirkstoff im Apothekennetzwerk kann in mehreren Analoga des Gels zur äußerlichen Anwendung gefunden werden: Baziron AU - Ugresol, Benzoylperoxid, Desquam, Proderma.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit des Medikaments Baziron AU beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Es ist notwendig, an einem dunklen, kühlen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C zu lagern.

Baziron AS Preis

Baziron AS Gel für äußerliche Anwendung 5%, Tube 40 g - 583 Rubel.

Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Baziron Akne

Vorheriger Artikel: Presse Akne

Für die Behandlung von Akne mit leichten und mittelschweren Formen des Schweregrades hat sich das französische Medikament Baziron für Akne positiv empfohlen.

Verfügbares Werkzeug Pharmaunternehmen Laboratoires GALDERMA.

Und obwohl es auf dem Kosmetikmarkt relativ erst kürzlich auf den Markt gekommen ist, hat es bereits positive Rückmeldungen von Dermatologen und ihren Patienten erhalten.

  • Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und NICHT ein Handbuch für Maßnahmen!
  • Nur der DOKTOR kann Ihnen die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir bitten Sie dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!

Lassen Sie uns verstehen, welche bemerkenswerten Eigenschaften Baziron hat, hilft es wirklich bei Akne im Gesicht und Körper, und wie es richtig angewendet wird.

Zusammensetzung

Der Wirkstoff ist Benzoylperoxid oder Dibenzoylperoxid.

  • Es ist eine brennbare und brennbare Substanz, die verwendet wird, um spezielle Effekte bei der Herstellung von Filmen zu erzeugen, und auch wirksam bei der Behandlung von Akne.
  • Als Hilfsbestandteile sind Glycerin, Acrylatcopolymer, Propylenglycol, Dinatriumedetat, Carbomer, destilliertes Wasser und andere enthalten.

Formular freigeben

Die Apotheke verkauft Baziron Gel, obwohl viele das Medikament fälschlicherweise als Creme oder Salbe bezeichnen.

Es gibt Formen mit unterschiedlichen Wirkstoffkonzentrationen:

  • 2,5% - 25 mg / 1 g;
  • 5% bis 50 mg / 1 g;
  • 10% bis 100 mg / 1 g.

Hilfskomponenten sorgen für eine leichte Textur des Gels, seine gleichmäßige Anwendung, Verteilung und Absorption.

Wie geht das

Die Wirksamkeit von Benzoylperoxid beruht auf folgenden Eigenschaften:

  • die Fähigkeit, Entzündungen zu reduzieren;
  • Krankheitserreger zerstören;
  • die Sauerstoffzufuhr zu den Gewebezellen erhöhen;
  • die Talgproduktion reduzieren;
  • Komedonen auflösen;
  • Porenverstopfung verhindern;
  • Verhindern Sie das Altern und Verwelken der Haut.
  • befeuchten und nähren.

Dieses antimikrobielle Arzneimittel wirkt auch als Prophylaktikum.

Foto: Das Medikament kann als Prophylaxe verwendet werden.

Es verletzt die Fortpflanzungsfähigkeit von Bakterien, insbesondere Staphylokokken.

Daher kann die Infektion nicht auf gesunde Haut übertragen werden.

Mikroorganismen können keine Resistenz (Resistenz) gegen Baziron entwickeln, so dass es nicht süchtig macht und sich für eine Langzeittherapie eignet.

  • Das Gel verlangsamt den Alterungsprozess im Gewebe, macht die Epidermis weicher, spendet Feuchtigkeit, verleiht der Haut Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit. Im Gegensatz zu Präparaten mit Säuren hat es keine so starke Trocknungswirkung. Daher ist es bei Menschen mit fettiger oder Mischhaut sowie bei trockener und empfindlicher Haut gleichermaßen sicher zur Behandlung von Akne.
  • Dank der Beseitigung von überschüssigem Fett schützt es in den Drüsen - Comedones - vor Staus. Dies erklärt die Tatsache, dass keine neue Akne auftritt.
  • Baziron reduziert die Konzentration von Fettsäuren in den Geweben, verändert die Sebumzusammensetzung, reduziert die Wachstumsrate von Hornepithelzellen und beruhigt die entzündeten Talgdrüsen. Es schützt dauerhaft vor der Bildung von Hautausschlägen.
  • Das Gel wird zur Behandlung von trophischen Geschwüren verschrieben, da es den Zugang zu Sauerstoff in die tieferen Hautschichten verbessert. Die obere Schicht der Epidermis stirbt schließlich ab und löst sich ab. Bei Menschen, die unter Akne leiden, bleiben geile Schuppen an der Oberfläche und verstopfen die Porenöffnungen. Baziron zerstört diesen Film und zerstört gleichzeitig Bakterien, wodurch die Ausscheidungskanäle gereinigt werden und Sebum frei wird.

Video: "Wie behandelt man Akne: Expertenrat"

Cons

  • Am unangenehmsten ist die Fähigkeit des Gels, die Haut zu trocknen und Abplatzungen zu verursachen. Daher wird bei Menschen mit natürlich trockener Haut die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme empfohlen.
  • Ein weiterer Nachteil ist überteuert. Das Medikament wird jedoch sehr sparsam eingesetzt. Eine Röhre dauert fast einen Monat.

Wie man Baziron AU von Akne aufträgt

Das Gel hat ein Minimum an Kontraindikationen und wird daher zur Behandlung von Akne im Übergangsalter verschrieben.

Für einen Teenager mit leichter oder mittelschwerer Akne ist er ideal als Hauptbehandlungsmethode geeignet.

Foto: Heilmittel behandelt effektiv Akne bei einem Teenager

Bei schwereren Formen der Krankheit ist es besser, sie als Teil einer komplexen Therapie einzusetzen.

  • Vor dem Auftragen sollte die Haut gereinigt und gründlich getrocknet werden. Sie sollten keine Seife zum Waschen verwenden. Es ist besser, sie durch ein wasserlösliches Gel oder einen Schaumstoff zu ersetzen. Um Bakterien nicht zu verbreiten, raten Experten, Ihr Gesicht mit Einwegpapierservietten und nicht mit einem Handtuch abzuwischen.
  • Drücken Sie einen 1 bis 1,5 cm langen Streifen Baziron aus, verteilen Sie ihn vorsichtig auf der Oberfläche des Integuments und reiben Sie ihn mit kreisförmigen Massagebewegungen leicht ein. Es ist ratsam, die betroffenen Stellen zweimal täglich zu schmieren - morgens nach dem Aufwachen und abends vor dem Schlafengehen.

Die Behandlung ist lang - mindestens 3 Monate -, da die Wirkung des Medikaments nicht sofort, sondern allmählich auftritt.

Es wird jedoch festgestellt, dass, wenn Baziron einen Monat lang von Akne angewendet wird, die Haut viel sauberer wird, wie durch Bewertungen von etwa 30% der Patienten bestätigt wird.

Wie behandelt man eitrige Akne an einem intimen Ort? Hier erfahren Sie es.

In den Anweisungen wurden spezielle Anweisungen hervorgehoben.

  1. Vermeiden Sie, dass das Gel auf die Schleimhäute und insbesondere in die Augen gelangt. In diesem Fall sollten die betroffenen Bereiche mit viel fließendem Wasser gewaschen werden.
  2. Es wird nicht empfohlen, Baziron gleichzeitig mit anderen Peeling- und Trocknungsmitteln (Salicylsäure, Azelainsäure, Alkohol, Retinoide) aufzutragen.
  3. Die Therapie wird empfohlen, um mit einem Gel mit einer Mindestkonzentration des Wirkstoffs (2,5%) zu beginnen. Im zweiten Behandlungsmonat können 5% verwendet werden, im dritten - 10%.
  4. Behandelte Bereiche dürfen nicht direktem Sonnenlicht und ultravioletter Strahlung ausgesetzt werden.
  5. Wenn unmittelbar nach der Anwendung ein starkes Jucken, Brennen, Rötung und andere Anzeichen von Reizung auftreten, sollten Sie die Anwendung sofort beenden.

Gegenanzeigen

Baziron ist kontraindiziert:

  • Kinder unter 12 Jahren;
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • mit Überempfindlichkeit gegen die Komponenten.

Nebenwirkungen

Wie jedes Medikament kann das Gel Nebenwirkungen haben:

Foto: Rötung und trockene Haut an der Expositionsstelle

  • Reizung;
  • Trockenheit und Abblättern;
  • Juckreiz und Brennen;
  • Rötung;
  • Schwellung;
  • Hautausschlag in Form von Blasen.

Analoge

Vor kurzem sind einige Aknebehandlungen erschienen.

Es ist jedoch ziemlich schwierig herauszufinden, was für eine bestimmte Person am besten funktioniert. Es gibt mehr als ein Dutzend Analoga von Baziron, von denen die beliebtesten Oxygel, Ugresol, Oxy, Clean sind Clear, PCA Skin, AULA S CHOICE und andere.

Fotos: Drogenanaloga

Viele sind daran interessiert, was besser ist als Baziron, Zener oder Skinoren, die auch gegen Akne wirken.

Jeder von ihnen enthält völlig unterschiedliche Substanzen.

Zenerit enthält beispielsweise Erythromycin und Zink.

  • Das Antibiotikum bekämpft die Mehrheit der bekannten Bakterien, deren Vorhandensein den Zustand des Integuments beeinträchtigt.
  • Und Zink trocknet bereits Akne und stimuliert deren frühe Reifung.

Skinoren enthält Azelainsäure, wodurch die Produktion von Fettsäuren reduziert wird - eine der Hauptursachen für Hautausschläge.

Es hemmt das Wachstum anormaler Melanozyten und lindert dadurch Pigmentflecken.

Foto: bedeutet "Azelik" - eine billigere Entsprechung

Billigere Analoga von Skinoren - AkneStop, Acne-Derma und Azelik.

Um zu wissen, welches Medikament Sie wählen sollen, ist es wichtig, die Ursache der Akne herauszufinden.

Deshalb ist es richtiger, zuerst einen Dermatologen zu konsultieren, sich einer Diagnose zu unterziehen und einen individuellen, adäquaten Behandlungsplan zu entwickeln.

Wie viel es kostet

Die Preise für Akne- und Akneprodukte sind in der Kostenvergleichstabelle in Moskauer Apotheken angegeben.